Das Jubiläumsjahr 2015 im Rückblick

Die Universität Wien nahm das 650-Jahr-Jubiläum zum Anlass, ihre Tore weit zu öffnen und die Öffentlichkeit über Aufgaben und Erfolge der Universität zu informieren.

So hat die Alma Mater Rudolphina Vindobonensis, die knapp 9.700 MitarbeiterInnen zählt und an der über 93.000 junge Menschen studieren, zahlreiche Veranstaltungen organisiert, um die Relevanz von Forschung und Lehre für die Weiterentwicklung der Gesellschaft und die Bildung künftiger Generationen deutlich zu machen.

Heinz W. Engl, Rektor der Universität Wien
Heinz W. Engl, Rektor der Universität Wien

"Im Jubiläumsjahr geht es uns darum, die Vielfalt unserer Fächer, Studien und Forschungsvorhaben hautnah erlebbar zu machen", so Rektor Heinz W. Engl. "Aus der Geschichte der Universität Wien wissen wir, dass es Fragen der Grundlagenforschung sind, die zu bedeutenden und überraschenden Entwicklungen für vielfältigste Lebensbereiche führen. Unter den WissenschafterInnen der Universität Wien aller Epochen gibt es große Vorbilder, die dazu ermutigen, Fragen zu stellen und mit den Antworten die Welt zu verändern – im Großen wie im Kleinen. Wir stellen die Fragen bereits seit 1365 und werden dies auch in Zukunft tun."

Die 19 Fakultäten und Zentren der Universität Wien begleiteten das Jubiläumsjahr mit zahlreichen Aktivitäten und stellten sich an Fakultäts- oder Open House-Tagen der Öffentlichkeit und Studieninteressierten vor. Aufbereitet für verschiedene Zielgruppen boten die vielfältigen Fachbereiche der Universität Wien Vorträge, Kongresse und Symposien, Spezialvorlesungen und Seminare, Ausstellungen, Konzerte sowie Performances an.

Heinz W. Engl, Rektor der Universität Wien: "Im Mittelpunkt stand nicht das Feiern, vielmehr wollen wir zeigen, welche zentrale Rolle die Universität Wien in unserer Wissensgesellschaft gespielt hat, spielt und in Zukunft spielen wird; warum es wichtig ist, so eine große, international orientierte Universität in Österreich zu haben und natürlich auch zu finanzieren."

Downloads

Hier finden Sie schriftliche Dokumentationen zum Download:

 Jubiläums-News

Uni:Blicke
 

Die Universität am Ring

Wer dieser Tage das Hauptgebäude besucht, tritt gleichzeitig eine Zeitreise durch die Architektur des Hauses an. Die Ausstellung "Universität Wien – das Hauptgebäude an der Ringstraße" läuft noch bis Ende Dezember 2015.

10.02.2015 | [weiter]

Veranstaltungen
 

Chemie für alle Sinne

Am 14. Februar 2015 öffnet die Fakultät für Chemie der Universität Wien von 10:00 bis 17:00 Uhr ihre Pforten. Im Hörsaal und in Laboratorien wird die Chemie für alle BesucherInnen erlebbar gemacht.

03.02.2015 | [weiter]

Veranstaltungen
 

Chemikerleben 2015

Am 12. und 13. Februar öffnen sich wieder die Chemischen Institute der Universität Wien , um SchülerInnen einen Einblick in die Universität zu ermöglichen. Es gibt u.a. faszinierende Experimente, Feuer, Rauch und Explosionen!

02.02.2015 | [weiter]

Videos
 

150 Jahre Ringstraße

Die Ringstraße feiert Geburtstag: Anlässlich dieses Jubiläums präsentiert wien.at das Hauptgebäude der Universität Wien in einem Videobeitrag und ab 29. Jänner führt eine Ausstellung im Hauptgebäude durch 150 Jahre Ringstraße.

28.01.2015 | [weiter]

Studium & Lehre
 

Wissenschaftskulturen im Wandel: Geistes- trifft Naturwissenschaft

In ihrem Gastbeitrag sieht sich die Historikerin und Co-Organisatorin der Ringvorlesung "Die Wiener Universität 1365-2015", Marianne Klemun, Unterschiede und Gemeinsamkeiten von Wissenschaftskulturen an.

23.01.2015 | [weiter]

Uni Intern
 

Jubiläumswein der Universität Wien

"Zum Wohl" – die Universität Wien präsentiert zu ihrem 650-jährigen Bestehen zwei Jubiläumsweine. Ein Weiß- und ein Rotwein der Bisamberger Jungwinzer haben sich kürzlich bei einer Prämierung als Sieger durchgesetzt.

23.01.2015 | [weiter]

Uni Intern
 

Objekt des Monats

Zum Start des Jubiläumsjahrs 2015 hat die Universitätsbibliothek im Jänner den Stiftsbrief der Universität Wien zum "Objekt des Monats" erkoren.

13.01.2015 | [weiter]

Forschung
 

Rudolf und "seine" Geheimschrift

Hat Rudolf der Stifter die Geheimschrift, die sich u.a. auf einer seiner Schenkungsurkunden findet, selbst benutzt oder gar erfunden? Literaturwissenschafter Stephan Müller war diesem Rätsel auf der Spur.

13.01.2015 | [weiter]

Studium & Lehre
 

Der "Homo Academicus" durch die Jahrhunderte

Der Historiker Marian Füssel widmet sich in seinem Beitrag zur Ringvorlesung "Die Wiener Universität 1365-2015" den verschiedenen Typen von Studierenden und ProfessorInnen im Laufe der Zeit.

09.01.2015 | [weiter]

650 Jahre Jubiläum
 

650 offene Türen

Das Projekt "650 offene Türen", organisiert vom Kinderbüro der Universität Wien, öffnet 650 Mal unterschiedliche Türen der Universität Wien für Kinder und Jugendliche. Es entsteht ein kunterbuntes Angebot.

08.01.2015 | [weiter]

Wissenschaft & Gesellschaft
 

Ö1-Interview: Drei Wiener Universitäten feiern

Im Ö1-Magazin "Dimensionen" am 2. Jänner um 19.05 Uhr sprechen die RektorInnen der drei Wiener "Jubiläums-Universitäten" 2015 u.a. über die Zukunftspläne der Universitäten.

02.01.2015 | [weiter]

Wissenschaft & Gesellschaft
 

650-Jahr-Jubiläum: "Wir zeigen, wozu die Uni da ist."

Rektor Heinz W. Engl nützt das bevorstehende Jubiläum, um darauf hinzweisen, dass es wichtig ist, eine so große Universität in Österreich zu haben und diese auch entsprechend zu finanzieren.

30.12.2014 | [weiter]