Das Jubiläumsjahr 2015 im Rückblick

Die Universität Wien nahm das 650-Jahr-Jubiläum zum Anlass, ihre Tore weit zu öffnen und die Öffentlichkeit über Aufgaben und Erfolge der Universität zu informieren.

So hat die Alma Mater Rudolphina Vindobonensis, die knapp 9.700 MitarbeiterInnen zählt und an der über 93.000 junge Menschen studieren, zahlreiche Veranstaltungen organisiert, um die Relevanz von Forschung und Lehre für die Weiterentwicklung der Gesellschaft und die Bildung künftiger Generationen deutlich zu machen.

Heinz W. Engl, Rektor der Universität Wien
Heinz W. Engl, Rektor der Universität Wien

"Im Jubiläumsjahr geht es uns darum, die Vielfalt unserer Fächer, Studien und Forschungsvorhaben hautnah erlebbar zu machen", so Rektor Heinz W. Engl. "Aus der Geschichte der Universität Wien wissen wir, dass es Fragen der Grundlagenforschung sind, die zu bedeutenden und überraschenden Entwicklungen für vielfältigste Lebensbereiche führen. Unter den WissenschafterInnen der Universität Wien aller Epochen gibt es große Vorbilder, die dazu ermutigen, Fragen zu stellen und mit den Antworten die Welt zu verändern – im Großen wie im Kleinen. Wir stellen die Fragen bereits seit 1365 und werden dies auch in Zukunft tun."

Die 19 Fakultäten und Zentren der Universität Wien begleiteten das Jubiläumsjahr mit zahlreichen Aktivitäten und stellten sich an Fakultäts- oder Open House-Tagen der Öffentlichkeit und Studieninteressierten vor. Aufbereitet für verschiedene Zielgruppen boten die vielfältigen Fachbereiche der Universität Wien Vorträge, Kongresse und Symposien, Spezialvorlesungen und Seminare, Ausstellungen, Konzerte sowie Performances an.

Heinz W. Engl, Rektor der Universität Wien: "Im Mittelpunkt stand nicht das Feiern, vielmehr wollen wir zeigen, welche zentrale Rolle die Universität Wien in unserer Wissensgesellschaft gespielt hat, spielt und in Zukunft spielen wird; warum es wichtig ist, so eine große, international orientierte Universität in Österreich zu haben und natürlich auch zu finanzieren."

Downloads

Hier finden Sie schriftliche Dokumentationen zum Download:

 Jubiläums-News

Blog
 

Februar 1388: Johann, Artistenstudent an der hoen schuel zu Wien

Zum 650jährigen Jubiläum der Universität Wien werden auf dem Blog monatlich Kurzgeschichten veröffentlicht. Die erste Geschichte spielt im Jahr 1388 und erzählt vom Alltag des Studenten Johann.

12.03.2014 | [weiter]

Blog
 

Eine spannende Zeitreise durch 650 Jahre Universität Wien

Ab dem 12. März, dem Jahrestag der Gründung der Universität Wien, startet auf dem Blog der Universität Wien eine besondere Serie: Monatlich erscheint eine Kurzgeschichte aus 650 Jahren Universitätsgeschichte.

06.03.2014 | [weiter]

Forschung
 

"Gedenkbuch für die Opfer das Nationalsozialismus an der Universität Wien 1938"

Mit der Machtübernahme der Nationalsozialisten wurden vorwiegend jüdische Angehörige der Universität entlassen. Die Universität Wien setzt Initiativen, um die vielschichtigen Dimensionen des Nationalsozialismus aufzuarbeiten.

05.03.2013 | [weiter]

  VORHERIGE SEITE 11 12 13 14 NÄCHSTE SEITE