Ringvorlesung: KRIEG UND GESCHLECHT I

Vom Söldnerheer zum "modernen" Krieg: Männer und Frauen im Kriegswesen der Neuzeit

4.10.96: Einführung

11.10.96: Der Dreißigjährige Krieg "revisited": Historische Interpretationen im Spiegel zeitgenössischer Selbstzeugnisse - Hans Medick (Göttingen)

18.10.96: Līépreuve militaire: XVII-XIX siècles / Zur Geschichte des Wehrdienstes in Europa vom 17. bis zum Ende des 19. Jahrhunderts - Sabina Loriga (Mailand)

25.10.96: Die "Amazonen" der Französischen Revolution: Kriegerinnen zwischen Mythos und Herrschaft - Alice Pechriggl (Wien)

8.11.96: "... daß die Weiber bewaffnet mit Stangen gegen die Garde rückten ..." Geschlechterverhältnisse in der Wiener Revolution 1848 - Gabriella Hauch (Linz)

22.11.96: Unter "Männern": Geschlechtliche Zuschreibungen in der Schweizer Armee zwischen 1870 und 1914 - Marianne Rychner und Kathrin Däniker (Bern)

29.11.96: "Seien Sie mir gegrüßt und beglückwünscht, verehrte Kämpferinnen". Bertha vonSuttner, die Frauenbewegung und das Friedensengagement bis 1918 - Renate Flich (Wien)

6.12.96: Mobilisierung mittels "Liebesgaben"? Zum Verhältnis von "Front" und "Heimatfront" im Ersten Weltkrieg - Christa Hämmerle (Wien)

13.12.96: "Wie mein Bruder, für mein Land" - Nationalismus und geschlechtliche Identifikation bei Soldatinnen des Ersten Weltkriegs - Hanna Hacker (Wien)

10.1.97: "Standhalten": Soldatischer Alltag und Männlichkeit - Berichte aus dem Ersten Weltkrieg - Reinhard Sieder (Wien)

17.1.97: Der Eiserne Mann: Zur Repräsentation des Soldatischen im Ersten Weltkrieg - Irene Nierhaus (Wien)

24.1.97: Formen männlicher Hysterie: Die Kriegsneurosen in der Wiener Psychiatrie und Psychoanalyse - Elisabeth Malleier (Wien)


AG Frauen- und Geschlechtergeschichte