12./13.11.2012: René-Kuczynski-Preis an und Diskussion mit Karin HAUSEN | Print |

Wir freuen uns, dass Karin Hausen, eine Pionierin der Frauen- und Geschlechtergeschichte und langjährige Mitherausgeberin der Zeitschrift "L'HOMME. Z. F. G.", am Montag, den 12. November 2012 den René-Kuczynski-Preis 2012 für ihr Buch "Geschlechtergeschichte als Gesellschaftsgeschichte" verliehen bekommt (17 Uhr, Lesesaal des Instituts für Geschichte, Universität Wien; weitere Infos Infos zur Preisverleihung ...).

Am Dienstag, 13. November 2012, lädt die Forschungsplattform "Neuverortung der Frauen- und Geschlechtergeschichte im veränderten europäischen Kontext" zu einer Diskussionsveranstaltung mit Karin Hausen zu diesem Buch ein, das u.a. einen neuen Aufsatz zur Rezeption ihrer "Polarisierung der Geschlechtscharaktere" enthält (14-16 Uhr, Seminarraum 3, Hauptgebäude Universität Wien; weitere Infos zur Diskussionsveranstaltung ...).