Bisher erschienen | Drucken |

L'Homme. Europäische Zeitschrift für Feministische Geschichtswissenschaft

L’HOMME. Z. F. G. erscheint seit 1990 als erste deutschsprachige Zeitschrift für feministische Geschichtswissenschaft. In Themenheften werden Diskussionen und Forschungsergebnisse der Frauen- und Geschlechtergeschichte vor allem seit dem ausgehenden Mittelalter erörtert.

L’HOMME. Z. F. G. ist eine Schnittstelle verschiedener Sprach- und Wissenschaftskulturen und trägt dem mit vielfältigen Themen und regionalen Bezügen Rechnung. Die Originalbeiträge werden auf Deutsch und Englisch veröffentlicht. Die refereed Zeitschrift erscheint zwei Mal jährlich.

Zu den Themenbeiträgen kommen Forschungsüberblicke, Interviews, Kommentare und Debatten sowie Rezensionen.

L'HOMME Schriften. Reihe zur Feministischen Geschichtswissenschaft

Die Reihe präsentiert neue Forschungsergebnisse aus der in Quantität und Qualität wachsenden feministischen Geschichtswissenschaft. Es werden Monographien und Sammelbände publiziert. Der Schwerpunkt des Programms liegt bei Arbeiten aus dem deutschsprachigen Raum, jedoch sind auch Übersetzungen wichtiger Werke ins Deutsche im Programm.

L’HOMME Archiv. Quellen zur Feministischen Geschichtswissenschaft

Die Frauen- und Geschlechtergeschichte hat in den letzten dreißig Jahren zahlreiche Themenfelder beschrieben, neue und alte Quellenbestände erschlossen und ausgewertet. L'HOMME Archiv möchte für die Praxis des Lehrens und Lernens ausgewählte Teile dieser Bestände edieren. Aktuellen Fragestellungen soll hier ebenso Rechnung getragen werden wie der Notwendigkeit, sich der "Klassikerinnen" zu erinnern. Daher sind neben der Edition forschungsrelevanter Quellen auch Neuauflagen vergriffener Schriften geplant.

 

Aktuelles Prospekt (als PDF)