L'HOMME-Konferenz 2009 "Prostitution in Forschung und sozial-politischer Praxis" | Print |


Wien, Freitag, 12. Juni 2009

Prostitution ist ein – besonders im Kontext der Frauenemanzipation – umstrittenes Phänomen. Auf der Tagung wurde ein breites Spektrum historischer Einblicke, politischer Lösungsentwürfe und kulturwissenschaftlicher Analysen vorgestellt und diskutiert.

Referentinnen: Faika Anna El-Nagashi (A), Insa Eschebach (D), Silvia Kontos (D), Angela Mattli (CH), Joanna Ostrowska (PL), Katja Sabisch (D).

Zum Programm

Veranstalterinnen: Bozenna Choluj, Ute Gerhard und Regina Schulte für L'HOMME

Tagungsbericht von Sabina Auckentahler in "Der Standard"