Margareth Lanzinger - Publikationen


Bücher

Margareth Lanzinger, Gunda Barth-Scalmani, Ellinor Forster u. Gertrude Langer-Ostrawsky, Aushandeln von Ehe. Heiratsverträge der Neuzeit im europäischen Vergleich (L'Homme Archiv 3), Köln/Weimar/Wien, Böhlau, 2010.
Bestellen bei Böhlau

Margareth Lanzinger, Das gesicherte Erbe. Heirat in lokalen und familialen Kontexten, Innichen 1700-1900 (L'Homme Schriften 8), Wien/Köln/Weimar, Böhlau, 2003.
Bestellen bei Böhlau

Herausgaben

Margareth Lanzinger u. Edith Saurer (Hg.), Ungleichheit an der Grenze. Historisch-anthropologische Spurensuche im alpinen Raum: Tret und St. Felix, Bozen, Edition Raetia, 2010
Bestellen bei Edition Raetia

Kristina Popova, Marijana Piskova, Margareth Lanzinger, Nikola Langreiter u. Petar Vodenicharov (Hg.), Women and Minorities: Ways of Archiving, Sofia, SEMARSh, 2009. 

Silvia Evangelisti, Margareth Lanzinger u. Raffaella Sarti (Hg.), European History Quarterly 38, 3 (2008), Themenheft: Unmarried Lives
(auch als download: http://ehq.sagepub.com/content/vol38/issue3/).

Christa Hämmerle, Nikola Langreiter, Margareth Lanzinger u. Edith Saurer (Hg.), Gender Politics in Central Asia. Historical Perspectives and Current Living Conditions of Women (= L'Homme Schriften Bd. 18), Köln/Weimar/Wien, Böhlau, 2008.

Margareth Lanzinger u. Raffaella Sarti (Hg.), Nubili e celibi tra scelta e costrizione (secoli XVI-XIX), Udine, Forum, 2006 [2007].

Margareth Lanzinger u. Edith Saurer (Hg.), Politiken der Verwandtschaft. Beziehungsnetze, Recht und Geschlecht, Göttingen, v&r unipress 2007.
Bestellen bei v&r unipress

Margareth Lanzinger u. Edith Saurer (Hg.), Themenheft „Mediterrane Märkte“, L’Homme. Z.F.G. 17, 2 (2006).

Edith Saurer, Margareth Lanzinger u. Elisabeth Frysak (Hg.), Women's Movements. Networks and Debates in post-communist Countries in the 19th and 20th Centuries (= L'Homme Schriften Bd. 13), Köln/Weimar/Wien, Böhlau, 2006.

Angelika Klampfl u. Margareth Lanzinger (Hg.), Normativität und soziale Praxis. Gesellschaftspolitische und historische Beiträge, Wien, Turia + Kant 2006.

Caroline Arni, Gunda Barth-Scalmani, Ingrid Bauer, Christa Hämmerle, Margareth Lanzinger u. Edith Saurer (Hg.), Themenheft "Postkommunismen", L'Homme. Z.F.G. 15, 1 (2004).

Margareth Lanzinger u. Martin Scheutz (Hg.), Themenheft "Normierte Lebenswelten", Wiener Zeitschrift zur Geschichte der Neuzeit 4, 1 (2004).

Nikola Langreiter u. Margareth Lanzinger (Hg.), Kontinuität : Wandel. Kulturwissenschaftliche Versuche über ein schwieriges Verhältnis, Wien, Turia + Kant, 2002

Artikel, Lexikonartikel, Berichte, Übersetzungen

2011

Mitgift, Heiratsgut und Ehegüterregime: Variationen und Übergänge, in:  Geschichte und Region / Storia e Regione 19, 1 (2010) [2011], 123-143.

2010

Dalla storia comparata alla storia intrecciata, in: Genesis. Rivista della Società Italiana delle Storiche 8, 1 (2009) [2010], Themenheft: Il mestiere di storica, 125-143.

Gender and Family Care in Crisis Situations in Nineteenth Century Austria, in: Tindara Addabbo, Marie-Pierre Arrizabalaga, Cristina Borderias u. Alastair Owens (Hg.), Gender Inequalities, Households and the Production of Well-Being in Modern Europe, Farnham, Ashgate 2010, 95-107.

Mountain Farmers' Labour Requirements and the Choice of a Spouse in Nineteenth Century Tyrol and Vorarlberg, in: Erich Landsteiner u. Ernst Langthaler (Hg.), Agrosystems and Labour Relations in European Societies, Turnhout, Brepols, 2010, 97-118

La scelta del coniuge. Fra amore romantico e matrimoni proibiti, in: Storicamente 6 (2010), http://www.storicamente.org/07_dossier/famiglia/scelta_del_coniuge.htm

Zwischen Anforderungsprofilen und Argumentationsrepertoires. Partner/-innen/-wahl und Arbeitsorganisation im bergbäuerlichen Milieu in Tirol und Vorarlberg im 19. Jahrhundert, in: Jahrbuch für Geschichte des ländlichen Raumes 2008 [2010], Themenheft: Land-Arbeit. Arbeitsbeziehungen in ländlichen Gesellschaften Europas (17.-20. Jahrhundert), 86-108.

gem. mit Gunda Barth-Scalmani, Ellinor Forster u. Gertrude Langer-Ostrawsky, Étude comparative des antagonismes et des stratégies de compensation : dispositions en faveur de conjoints, enfants ou parents dans les contrats de mariage de différents espaces juridiques aux XVIIIe et XIXe siècles, in: Austiaca. Cahiers universitaires d'information sur l'Autriche 69 (2009) [2010], 13-42.

gem. mit Raffaella Sarti, Das "Mädchen von Spinges" - eine facettenreiche Symbolfigur und 'nützliche' Heldin, in: Siglinde Clementi (Hg.), Zwischen Teilnahme und Ausgrenzung. Tirol um 1800. Vier Frauenbiographien, Innsbruck, Wagner, 2010, 13-70.

gem. mit Raffaella Sarti, Katharina Lanz, combattente tirolese nella guerra antinapoleonica (1797): la costruzione di un'eroina, in: Angela De Benedictis (Hg.), Teatri di guerra: rappresentazioni e discorsi tra età moderna ed età contemporanea, Bologna, Bononia University Press, 2010, 265-294.

gem. mit Edith Saurer, Von der "unsichtbaren Grenze" zur "Ungleichheit an der Grenze". Auf den Spuren der beiden Anthropologen John W. Cole und Eric R. Wolf - 40 Jahre danach, in: dies. (Hg.), Ungleichheit an der Grenze. Historisch-anthropologische Spurensuche im alpinen Raum: Tret und St. Felix, Bozen, Edition Raetia, 2010, 7-36.

Forumsbeitrag: Continuità, convivenza o rottura? Considerazioni a partire dal mondo tedesco, in: Contemporanea 13, 2 (2010), 324-331 - Beitrag im Rahmen des von Silvia Salvatici organisierten Forums "Storia delle donne e storia di genere. Metodi e percorsi di ricerca" (weitere Beiträge von Philippa Levine, Elisabetta Vezzosi, Ida Fazio, Andrea Pető und Françoise Thébaud, ebd., 303-342)

Kommentar: A proposito di "Artisans of the Body in Early Modern Italy" di Sandra Cavallo, gemeinsam mit Collin Jones u. Eleonora Canepari, in: Quaderni Storici 133 (2010), 215-240

Übersetzung aus dem Italienischen: Giovanni Kezich, Ein Buch über die Grenze, in: Margareth Lanzinger u. Edith Saurer (Hg.), Ungleichheit an der Grenze. Historisch-anthropologische Spurensuche im alpinen Raum: Tret und St. Felix, Bozen, Edition Raetia, 2010, 37-46

Übersetzung aus dem Italienischen: Irene Rizzi, Dynamiken in der Landwirtschaft: eine Gebirgsregion an der Grenze, in: Margareth Lanzinger u. Edith Saurer (Hg.), Ungleichheit an der Grenze. Historisch-anthropologische Spurensuche im alpinen Raum: Tret und St. Felix, Bozen, Edition Raetia, 2010, 145-156.

2009

Negotiating Marriage Contracts. Legal Records as Source Materials for Gender History, in: Kristina Popova, Marijana Piskova, Margareth Lanzinger, Nikola Langreiter u. Petar Vodenicharov (Hg.), Women and Minorities: Ways of Archiving, Sofia, SEMARSh, 2009, 189-203.

Schwestern-Beziehungen und Schwager-Ehen. Formen familialer Krisenbewältigung im 19. Jahrhundert, in: Eva Labouvie (Hg.), Schwestern und Freundinnen. Zur Kulturgeschichte weiblicher Kommunikation, Köln/Weimar/Wien, Böhlau, 2009, 263-282.

gem. mit Raffaella Sarti, Wie das "Mädchen von Spinges" zu Katharina Lanz wurde. Das making einer Heldin aus den antinapoleonischen Kriegen, in: Historische Anthropologie 17, 3 (2009), 360-385.

Lexikonartikel: Partnerwahl, in: Enzyklopädie der Neuzeit, Bd. 9, Stuttgart, Metzler, 2009, 894-899.

gem. mit Raffaella Sarti, Heldin unter Männern, in: Das Land Südtirol. Sondernr. Geschichte trifft Zukunft 1809-2009, 1-2 (2009), 12-13 sowie in: Österreich Journal 73, 30 (2009), 45.

2008

Aufbrüche mit Grenzen. Kommentar zu den Beiträgen von Sophie Elpers sowie von Ira Spieker, Heide Inhetveen udn Mathilde Schmitt, in: Nikola Langreiter, Elisabeth Timm, Michaela Haibl, Klara Löffler u. Susanne Blumesberger (Hg.), Wissen und Geschlecht. Beiträge der 11. Arbeitstagung der Kommission für Frauen- und Geschlechterforschung der Deutschen Gesellschaft für Volkskunde, Wien, Verlag des Instituts für Europäische Ethnologie, 2008, 83-90.

Consanguinei e affini nella diocesi di Bressanone: la prassi ottocentesca delle dispense, in: Renata Ago u. Benedetta Borello (Hg.), Famiglie. Circolazione di beni, circuiti di affetti in età moderna, Roma, Viella, 2008, 285-313.

Frauengeschichte, Geschlechtergeschichte - und Österreichische Geschichte: Über Nähen und Distanzen, in: Martin Scheutz u. Arno Strohmeyer (Hg.), Was heißt "österreichische" Geschichte? Probleme, Perspektiven und Räume der Neuzeitforschung, Innsbruck u.a., Studienverlag, 2008, 93-110.

gem. mit Christa Hämmerle, Nikola Langreiter u. Edith Saurer, Gender Relations and Gender Politics in Contexts of Radical Change. Introduction, in: dies. (Hg.), Gender Politics in Central Asia. Historical Perspectives and Current Living Conditions of Women, Köln/Weimar/Wien, Böhlau, 2008, 5-20.

Lexikonartikel: Mitgift, in: Enzyklopädie der Neuzeit, Bd. 8, Stuttgart, Metzler, 2008, Sp. 604-607.

Bericht: La costruzione del sangue. Quattro panels della European Social Science History Conference (ESSHC), Lisbona 26 febbraio - 1 marzo 2008, in: Quaderni Storici 129, 3 (2008), 805-814.

2007

Kirchliche Macht, antiliberale Tendenzen und ziviles Aufbegehren mit Grenzen. Zur Ehedispenspraxis in Tirol und Vorarlberg im 19. Jahrhundert, in: Histoire des Alpes – Storia delle Alpi – Geschichte der Alpen 12 (2007), Themenheft "Retards et modernités dans les Alpes", 49-68, http://www.arc.usi.ch/2007_4_labi_rivista.pdf

Martrimono a ostacoli, in: Astrid Schönweger (Hg.), Bellezza, lavoro, vita quotidiana … Il Museo della Donna di Merano racconta, Innsbruck/Wien/Bozen, Studienverlag, 2007, 74-84.

Tanten, Schwägerinnen und Nichten – Beziehungsgefüge, Vermögenskonflikte und ›Reparaturehen‹ oder: Linie und Paar in Konkurrenz, in: WerkstattGeschichte 10, 46 (2007), 41-54 (download).

Umkämpft, verhandelt und vermittelt. Verwandtenehen in der katholischen Ehedispenspraxis des 19. Jahrhunderts, in: Margareth Lanzinger u. Edith Saurer (Hg.), Politiken der Verwandtschaft. Beziehungsnetze, Geschlecht und Recht, Göttingen, v&r unipress, 2007, 273-296.

Una società di nubili e celibi? Indagine su una vallata tirolese nell’Ottocento, in: Margareth Lanzinger u. Raffaella Sarti (Hg.), Nubili e celibi tra scelta e costrizione (secoli XVI- XIX), Udine, Forum 2006 [2007], 113-134.

mit Edith Saurer, Politiken der Verwandtschaft. Einleitung, in dies. (Hg.), Politiken der Verwandtschaft. Beziehungsnetze, Geschlecht und Recht, Göttingen, v&r unipress, 2007, 7-22.

2006

Generationengerechtigkeit mittels Vertrag. Besitz- und Vermögensregelungen zwischen Reziprozität und Unterordnung, Ausgleich und Begünstigung (zweite Hälfte 18. Jahrhundert), in: Stefan Brakensiek, Michael Stolleis u. Heide Wunder (Hg.), Generationengerechtigkeit? Normen und Praxis im Erb- und Ehegüterrecht 1500-1850 (= Zeitschrift für Historische Forschung, Beihefte 37), Berlin, Duncker & Humblot, 2006, 241-263.

Heirat – mit Hürden, in: Astrid Schönweger (Hg.), Von Schönheit, Alltag und Arbeit ... Das Frauenmuseum in Meran erzählt, Innsbruck/Wien/Bozen, Studienverlag, 2006, 76-86.

Heiratskontrakte - intermediär: als Form der Vermittlung zwischen gesetztem Recht, sozialen Normen und individuellen Interessen, in: Angelika Klampfl u. Margareth Lanzinger (Hg.), Normativität und soziale Praxis. Gesellschaftspolitische und historische Beiträge, Wien, Turia + Kant, 2006, 81-96.

"Und werden sein die zwey ein Fleisch". Das Eheverbot der Schwägerschaft, in: Ulrike Kadi u. Gerhard Unterthurner (Hg.), Normalität, Normalisierung, Normativität, (= Mitteilungen des Instituts für Wissenschaft und Kunst 1-2 (2006), 1, 36-42.

gem. mit Angelika Klampfl, "Ob im Gemüsebeet oder in der Kunst: Normen mischen überall mit". Einleitung, in: dies. (Hg.), Normativität und soziale Praxis. Gesellschaftspolitische und historische Beiträge, Wien, Turia + Kant, 2006, 7-13.

gem. mit Edith Saurer u. Elisabeth Frysak, Women's Movements, Networks and Debates in post-communist Countries in the 19th and 20th Centuries. Introduction, in: dies. (Hg.) Women's Movements. Networks and Debates in post-communist Countries in the 19th and 20th Centuries (= L'Homme Schriften Bd. 13), Köln/ Weimar/Wien, Böhlau, 2006, 9-27.

Bericht: Die Macht der Tanten. Bericht über einen Journée d’Etude, 10.-11. November 2006, Friedrich-Meinecke-Institut Freie Universität Berlin, in: Geschichte und Region – Storia e Regione 16, 2 (2006), 171-176.

Bericht: gem. mit Edith Saurer, Erwerben – Verfügen – Weitergeben: Zur Geschichte des Besitzens in der Neuzeit. Italien und Österreich im Vergleich / Acquisire – Disporre - Trasmettere: Sulla storia della proprietà in età moderna. Comparazione tra Italia e Austria, in: Wiener Zeitschrift zur Geschichte der Neuzeit 5, 1 (2006), 147-149.

2005

Homogamy in a Society Orientated towards Stability: A Microstudy of a South Tyrolian Market Town, 1700—1900, in: Marco H.D. van Leeuwen, Ineke Maas u. Andrew Miles (Hg.), Marriage Choices and Class Boundaries: Social Endogamy in History (= International Review of Social History, Supplement 13), Cambridge, Cambridge University Press, 2005, 123-148.

Hüter der Ehe. Geschlechterbeziehungen als Verhandlungsgegenstand des fürstbischöflichen Konsistoriums in Brixen im 19. Jahrhundert, in: Siglinde Clementi (Hg.), Der andere Weg. Beiträge zur Frauengeschichte der Stadt Brixen vom Spätmittelalter bis ins 20. Jahrhundert, Brixen, Weger, 2005, 170-200.

Custodi del matrimonio. I rapporti tra i sessi come oggetto di trattazione del concistoro principesco-vescovile a Bressanone nel XIX secolo, in: Siglinde Clementi (Hg.), L'altra storia. Contributi alla storia delle donne di Bressanone dal basso medioevo fina al XX secolo, Bressanone, Weger, 2005, 170-200.

„Liebe, Neigung, leider Leidenschaft war es …“. Kirchliche Heiratsverbote im Spannungsfeld zwischen Ökonomie, Moral und Inzest – eine Fallgeschichte, in: Ingrid Bauer, Christa Hämmerle u. Gabriella Hauch (Hg.), Liebe und Widerstand. Ambivalenzen historischer Geschlechterbeziehungen, Wien/Köln/Weimar, Böhlau, 2005, 257-273.

gem. mit Gertrude Langer-Ostrawksy, Begünstigt – benachteiligt? Frauen und Männer im Ehegüterrecht. Ein Vergleich auf der Grundlage von Heiratskontrakten aus zwei Herrschaften der Habsburgermonarchie im 18. Jahrhundert, in: Grethe Jakobsen et. al. (Hg.), Less Favoured – More Favoured: Proceedings from a Conference on Gender in European Legal History, 12th – 19th Centuries, Copenhagen September 2004, online-Publikation, Copenhagen, The Royal Library 2005: http://www.kb.dk/export/sites/kb_dk/da/publikationer/online/fund_og_forskning/download/A04B_Langer-Lanzinger-GER.pdf, 1-41 (English short version ... Langer-Lanzinger.Eng.pdf).

Lexikonartikel gem. mit Nikola Langreiter, Alpinismus, in: Enzyklopädie der Neuzeit, Bd. 1, Stuttgart, Metzler, 2005, Sp. 243-246.

Bericht: Verwandtschaftsehen im 19. Jahrhundert: Muster, Abläufe, Motivationen. Ein regionaler Vergleich im Alpenraum. Projekt im Rahmen des Hertha-Firnberg-Programms des Fonds zur Förderung der wissenschaftlichen Forschung, in: Wiener Zeitschrift zur Geschichte der Neuzeit 5, 2 (2005), 123-125.

Bericht: gem. mit Elisabeth Frysak u. Edith Saurer, Netzwerke – Frauenbewegung(en) – Gender-Konzepte. Ein Projekt und eine Tagung mit Wissenschaftlerinnen aus Zentral-, Ost- und Südosteuropa, in: Wiener Zeitschrift zur Geschichte der Neuzeit 5, 1 (2005), 143-145.

2004

 „aus khainer Gerechtigkeit ..., sondern aus Gnaden“. Erbinnen – Handlungsoptionen und Geschwisterkonstellationen, in: Frühneuzeit-Info 15, 1/2 (2004), 20-28.

Familienkonzepte und Realitäten – historische Aspekte, in: Bestzeit Familie. Ein Lesebuch, Bozen 2004, 6-12.

Im Zeichen des Zeugmas. Kommentar zu Christina von Braun, in: Wiener Zeitschrift zur Geschichte der Neuzeit 4, 2 (2004), 98-101.

„L’Homme“. Dal dibattito sulla storia austriaca alle nuove prospettive europee, in: Maura Palazzi and Ilaria Porciani (Hg.), Storiche di ieri e di oggi. Dalle autrici dell’Ottocento alle riviste di storia delle donne, Roma, Viella, 2004, 207-222.

Rezensionskulturen – durch historisch-anthropologische Lesebrillen besehen, in: Verein für Kulturwissenschaft und Kulturanalyse. Jahrbuch 5 (2004), 93-103.

„Zu Beybehaltung künftiger besserer Richtigkeit.“ Heiratskontrakte und Wittibliche Verträge (2. Hälfte des 18. Jh.), in: Rechtsforschung als disziplinenübergreifende Herausforderung. Proceedings zur Konferenz am 2.-3. Juni 2003 am Max-Planck-Institut für ethnologische Forschung in Halle (Saale), 
www.rechtswirklichkeit.de/veranstaltungen/konferenzen-workshops/bar2003/bar_proceedings-halle2003.pdf, Herbst 2004, 61-72.

„Zwischen Europa und dem Mittelmeer“. Zur Agrargeschichtsschreibung in Italien seit den sechziger Jahren, in: Jahrbuch für Geschichte des ländlichen Raumes, 1 (2004), Themenheft: Traditionen und Innovationen im internationalen Vergleich, 94-118.

gem. mit Gudrun Hopf and Angelika Klampfl, Was heißt schon „normal“? Facetten eines Forschungsprojektes, in: Wiener Zeitschrift zur Geschichte der Neuzeit 4, 1 (2004), Themenheft: Normierte Lebenswelten, 100-108.

gem. mit Nikola Langreiter: Hüttenkulturen im Vergleich. Italien und Österreich – Bilder, Strukturen, Optionen, in: Histoire des Alpes – Storia delle Alpi – Geschichte der Alpen 9 (2004), 283-300 (pdf).

gem. mit Martin Scheutz: „Paradeiser“ oder „Tomate“, legal oder illegal, normkonform? Zu Normen und Normalitätsvorstellungen. Editorial, in: Wiener Zeitschrift zur Geschichte der Neuzeit 4, 1 (2004), Themenheft: Normierte Lebenswelten, 3-7.

Bericht: gem. mit Elisabeth Frysak u. Edith Saurer, Frauenbewegung(en), Feminismen und Genderkonzepte in Zentral-, Ost- und Südosteuropa. Internationale Vernetzung und Kommunikation: Projekt, Publikation, Konferenz, in: L’Homme. Z.F.G. 15, 1 (2004), 117-121.

Bericht: gem. mit Nikola Langreiter, „Faszination Berge: Chancen und Gefahren des Tourismus im Alpenraum seit 1750“. Internationaler Kongress der Internationalen Gesellschaft für historische Alpenforschung, 24.-27. September 2003, Innsbruck, in: Österreichische Zeitschrift für Volkskunde 57, 106 (2004), 469-472.

Übersetzung aus dem Italienischen: Patrizia Gabrielli, Tagebücher, Erinnerungen, Autobiografien. Selbstzeugnisse von Frauen im Archivio Diaristico Nazionale in Pieve Santo Stefano, in: L’Homme. Z.F.G. 15, 2 (2004), 345-352

2003

„als Curatoren zu verpflichten und denenselben einfolglich die ganze Haus Manega zu allseitig besserer Ersprislöskeit anzuvertrauen“. Haushalten als Handlungskonzept in prekären Situationen (= PoliceyWorkingPapers. Working Papers des Arbeitskreises Policey /Polizei in der Vormoderne 6), 2003, 1-28: http://www.univie.ac.at/policey-ak/pwp/pwp_06.pdf.

Der Anthropologe und das Archiv. Pier Paolo Viazzos Einführung in die Historische Anthropologie,  in: Historische Anthropologie 1 (2003), 129-133.

Kleinstadtgeschichte(n) zwischen locus und focus. Resümee und Thesen aus historisch-kulturwissenschaftlicher Sicht, in: Clemens Zimmermann (Hg.), Kleinstadt in der Moderne (= Stadt in der Geschichte Bd. 31), Ostfildern, Thorbecke, 2003, 197-210.

Mediale und kommunikative Orte der Frauen- und Geschlechtergeschichte: Zeitschriften, Websites, Tagungen, ..., in: Johanna Gehmacher u. Maria Mesner (Hg.), Frauen- und Geschlechtergeschichte. Positionen / Perspektiven (Querschnitte 14), Innsbruck u.a., Studienverlag, 2003, 53-70.

Statistik und ‚Volksmeinung’ – ein quantifizierender Blick auf historische Namengebung, in: Tagungsbericht des 23. Österreichischen Historikertages in Salzburg 2002, hg. vom Verband Österreichischer Historiker und Geschichtsvereine in Kooperation mit dem Salzburger Landesarchiv, Salzburg, Verband Österreichischer Historiker und Geschichtsvereine, 2003, 566-575.

The House as a Demographic Factor? Elements of a Marriage Pattern under the Auspices of Hindrance Policies, in: Historical Social Research 28, 3 (2003), 58-75 (pdf).

Towards Predominating Primogeniture: Changes in the Inheritance Practices, Innichen / San Candido 1730-1930, in: Hannes Grandits u. Patrick Heady (Hg.), Distinct Inheritances. Property, Family and Community in a Changing Europe (= Halle Studies in the Anthropology of Eurasia 2), Münster, LIT, 2003, 125-144.

gem. mit Günter Dinhobl, „O Cultur! O Eisenbahn!“ Eisenbahn und Kultur: Querverbindungen und Zugangsweisen, in: Herbert Lachmayer u. Peter Plica (Hg.), Über die Schwelle, Wien/Köln/Weimar, Böhlau, 2003, 240-255.

gem. mit Ellinor Forster, Stationen der Ehe. Forschungsüberblick, in: L’Homme. Z.F.G., 1 (2003), 141-155, Themenheft: Ehegeschichten.

gem. mit Li Gerhalter, Die „Sammlung Frauennachlässe“, Gastbeitrag anlässlich des Internationalen Frauentages: http://www.dieuniversitaet-online.at/dossiers/beitrag/news/internationaler-frauentag-2003-4-die-sammlung-frauennachlasse/319.html, (07. März 2003)

Lexikonartikel Naming, in: Paula S. Fass (Hg.), Encyclopedia of Children and Childhood: In History and Society, New York u.a., Macmillan, 2003, Bd. 2, 613-616.

Bericht: „Il sacrificio“. Tagungsbericht zur „Settimana internazionale di alta formazione“, Capo Miseno, Bacoli, 24.  Februar bis 1. März 2003, in: Geschichte und Region / Storia e Regione 12, 1 (2003), 207-213.

Bericht: „Liebe und Widerstand. Ambivalenzen historischer Geschlechterbeziehungen“. Internationale Tagung 3.-4. Oktober 2002, Wien, in: Wiener Zeitschrift zur Geschichte der Neuzeit 3, 1 (2003), 129-131.
Italienische Version: Amore e contrapposizioni. Ambivalenze dei rapporti di genere, in: Genesis 2, 1 (2003), 225-228.

Bericht: „Kleinstädte in der Moderne“. 41. Arbeitstagung des Südwestdeutschen Arbeitskreises für Stadtgeschichtsforschung, 15.-17. November 2002, Mühlacker: http://www.stadtgeschichtsforschung.de/Downloads/Tagungsberichte/Bericht%20ueber%20die%2041_deutsch.pdf, und in: AHF-Newsletter :
http://www.ahf-muenchen.de/Tagungsberichte/Berichte/pdf/2003/007-03.pdf
Englische Version: "Small Towns in the Modern Era". 41st Working Conference of the South-West German Study Group on Urban History Research (englische Version zu obigem Bericht):   http://www.stadtgeschichtsforschung.de/Downloads/Tagungsberichte/Bericht%20ueber%20die%2041_englisch.pdf

Übersetzung aus dem Italienischen: Manuela Martini, Neue Rechte, alte Pflichten. Die Rezeption des Code Napoléon zu Beginn des 19. Jahrhunderts in Italien, in: L’Homme. Z.F.G. 14, 1 (2003), 90-96

2002

 „Meine Mutter wollte für ihre Tochter etwas Besonderes, Modernes ...“. Namenkulturen im Wandel, in: Nikola Langreiter u. Margareth Lanzinger (Hg.), Kontinuität : Wandel. Kulturwissenschaftliche Versuche über ein schwieriges Verhältnis, Wien, Turia + Kant, 2002, 84-112.

Mikrogeschichte, in: Beiträge zur Historischen Sozialkunde, Sondernummer: Neue Entwicklungen in der Geschichtswissenschaft 1 (2002), 48-52.

Namenkultur – mikrohistorisch und auch quantitativ, in: Historische Anthropologie 10, 1 (2002), 115-124.

„So fordert es auch die Billigkeit“. Gerechtigkeitsvorstellungen in der Gemeindepolitik des späten 18. und frühen 19. Jahrhunderts, in: Andrea Griesebner, Martin Scheutz u. Herwig Weigl (Hg.), Justiz und Gerechtigkeit. Historische Beiträge (16. –19. Jahrhundert), (= Wiener Schriften zur Geschichte der Neuzeit 1), Wien 2002, 373-388.

gem mit Nikola Langreiter, Kontinuität im Wandel – Wandel in der Kontinuität, in: Langreiter/Lanzinger (Hg.), Kontinuität : Wandel. Kulturwissenschaftliche Versuche über ein schwieriges Verhältnis, Wien, Turia + Kant, 2002, 11-26.

gem. mit Raffaella Sarti, Tra Südtirol e Alto Adige. Voci da una terra di confine, in: Genesis 1 (2002), 157-186.

Übersetzung aus dem Italienischen: Patrizia Guarnieri, Inzest als „öffentliches Ärgernis“. Gesetzeslage und Moralvorstellungen im vereinten Italien, in: L’Homme. Z.F.G. 13, 1 (2002), 68-94

2001

 „Der Bittsteller hat vorerst seinen Hausbesitz nachzuweisen ...“. Heirat in lokalen und familialen Kontexten, Innichen 1700-1900. Projektbericht, in: Geschichte und Region / Storia e regione 10 (2001), 85-107.

 „Ein Dorf, wo Natur und Mensch sich treffen“. Tourismuskonzepte und Landschaft – ein Blick auf Ansichtskarten und Werbematerial, in: Verein für Kulturwissenschaft und Kulturanalyse. Jahrbuch 4 (2001), 9-30.

 „... nach dem altherkömmlichen Gebrauche ...“ Durchstaatlichung mit Hindernissen am Tiroler Beispiel. Konstruktion von Kontinuität in Zeiten des Umbruchs, in: Ruth Dörner, Norbert Franz u. Christine Mayr (Hg.), Lokale Gesellschaften im historischen Vergleich: europäische Erfahrungen im 19. Jahrhundert. (= Trierer Historische Forschungen 46), Trier, Kliomedia, 2001, 201-218.

Normen und ihre Handhabung in Familie und Gemeinde, in: Václav Bůžek u. Dana Štefanová (Hg.), Menschen – Handlungen – Strukturen. Historisch-anthropologische Zugangsweisen in den Geschichtswissenschaften, České Budějovice 2001 (= Opera Historica 9), 275-294.

„... weil derselbe sich mit seinem Weib allzufrüezeitig fleischlich vergriffen ...“. Voreheliche Sexualität und ihre Konsequenzen, in: Arunda 54 (2001), 43-53.

Bericht: „Minderheiten in der frühneuzeitlichen Wirtschaft“. Gründungstagung des Irseer Arbeitskreises für vorindustrielle Wirtschafts- und Sozialgeschichte, March, 23rd–25th 2001, in: Geschichte und Region / Storia e Regione 10, 2 (2001), 123-128.

1994-2000

gem. mit Bernhard Ecker, Reinhard Johler, Nikola Langreiter u. Ernst Langthaler, Von Nestflüchtern und Heimkehrern. Eine Diskussion über das Forschen in Dörfern, in: Ernst Langthaler and Reinhard Sieder (Hg.), Über die Dörfer. Ländliche Lebenswelten in der Moderne, Wien, Turia + Kant, 2000, 251-269.

Mountain as living space, in: Balkan and sea. Massages to time and generations, Blagoevgrad 1999, 263-277 [= auf bulgarsich erschienen].

Anna Fill & Co. Wohn- und Arbeitssituation, Besitz und Vorsorge lediger Frauen in Innichen im 19. Jahrhundert, in: Siglinde Clementi u. Alessandra Spada (Hg.), Der ledige Un-Wille. Zur Geschichte lediger Frauen in der Neuzeit / Norma e contrarietà. Una storia del nubilato in età moderna e contemporanea, Wien/Bozen, Folio, 1998, 67-98.

Heirat und Familie vom 18. bis zum 20. Jahrhundert. Soziale, demographische und wirtschaftliche Verhaltensweisen und Strategien im alpinen Raum am Beispiel Innichen, in: History & Computing. Newsletter 4 (1994), 22-26.

Bericht: Internationale Sommerhochschule Frauen- und Geschlechtergeschichte. Zur Geschichte des Paares, 18.-20. Jahrhundert. July, 19th–28th 1998, Drosendorf / Niederösterreich, in: L’Homme. Z.F.G. 9, 1 (1998), 123-124.

Übersetzung aus dem Italienischen: Francesca Decimo, Migrationsräume von Frauen. Geographische Mobilität und Migrationsrouten marokkanischer und somalischer Migrantinnen, in: L’Homme. Z.F.G. 11, 2 (2000), 269-283

Übersetzung aus dem Italienischen: Angiolina Arru, Beziehungen zwischen zwei Ländern und historiografische Korrekturen, in: L’Homme. Z.F.G. 11, 1 (2000), 138-140

Rezensionen 

für
Bayerisches Jahrbuch für Volkskunde
European History Quarterly
Geschichte und Region / Storia e Regione
H-Soz-U-KULT 
Jahrbuch des Vereins für Kulturwissenschaft und Kulturanalyse
L’Homme. Z.F.G.
Mitteilungen des Instituts für Österreichische Geschichtsforschung (MIÖG)
Österreichische Zeitschrift für Volkskunde
Vierteljahresschrift für Sozial- und Wirtschaftsgeschichte
WerkstattGeschichte
Zeitschrift für Agrargeschichte und Agrarsoziologie
Zeitschrift für Historische Forschung