Hannes Leidinger - Auswahl aus den Publikationen

Kommunismus in Österreich 1918-1938. (gemeinsam mit Finbarr McLoughlin und Verena Moritz; erscheint 2009 im Innsbrucker Studienverlag)

Gefangen in Russland. Österreichische Kriegsgefangene in Russland 1914-1920. (Hg. gemeinsam mit V. Moritz; erscheint 2008 bei Böhlau)

Unser Konzept – in aller Kürze, S. 7-10; „Altlasten“, S. 38-65; Feindbilder, S. 95-116; Welche Demokratie, S. 152-180; Elend und Wohlstand, S. 207-231; Keine Insel, S. 250-275, in: Hannes Leidinger/Verena Moritz: Die Republik Österreich 1918/2008. Überblick, Zwischenbilanz, Neubewertung. Wien 2008.


WienerInnen machen Weltrevolution. Biographische Annäherungen zur Geschichte der Kommunistischen Internationale, in: Scheutz, Martin/Vales, Vlasta (Hgg.): Wien und seine Wiener. Ein historischer Streifzug durch Wien über die Jahrhunderte. Festschrift für Karl Vocelka zum 60. Geburtstag. (gemeinsam mit V. Moritz; erscheint 2008 bei Böhlau)

Aspekte des „Totalen Lagers“ als „Totale Institution – Kriegsgefangenschaft in der Donaumonarchie 1914-1915, in: Wiener Zeitschrift zur Geschichte der Neuzeit, 8. Jg., Heft 1, 2008, S. 86-101 (gemeinsam mit V. Moritz; erscheint im April 2008)

Kapitalismus. UTB-Profile. Wien/Köln/Weimar 2008.

Sozialismus. UTB-Profile. Wien/Köln/Weimar 2008- (gemeinsam mit V. Moritz, von. H. Leidinger alle Kapitel außer: Vernunft und Utopie, S. 39-59)

Für eine „höhere Sache“, S. 22-32; History sells, S. 86-107; Justizpalastbrand, S. 187-194; Verspätung?, S. 211-221, in: Moritz, Verena/Moser, Karin/Leidinger, Hannes: Kampfzone Kino. Film in Österreich 1918-1938. Wien 2008.

Kommunismusbekämpfung. Das Wiener Beispiel 1918-1921, in: Jahrbuch für Historische Kommunismusforschung 2008. Hermann Weber zum 80. Geburtstag gewidmet. Berlin 2008, S. 46-57 (gemeinsam mit V. Moritz, von. H. Leidinger die Seiten 50-57)

Europäische „Politemigranten“ in der UdSSR seit 1917, in: Bade, Klaus/Emmer, Pieter C./Lucassen, Leo/Oltmer, Jochen (Hgg.): Enzyklopädie. Migration in Europa. Vom 17. Jahrhundert bis zur Gegenwart. Paderborn/München/Wien/Zürich 2007, S. 563ff.

Die Repatriierung der k.u.k. Kriegsgefangenen 1918 bis 1922, in: politicum 102: 1918 – Der Beginn der Republik, 28. Jg., Graz, Nov. 2007, S. 53-56 (gemeinsam mit Verena Moritz)

Russische Spionage in Wien. Ein kurzer Überblick zum 20. Jahrhundert. In: Journal for Intelligence, Propaganda and Security Studies 1, Nr. 1 (2007), S. 22-29 (gemeinsam mit V.M.)

Erste Spuren, S. 7-12; Im Zeichen der Revolution, S. 173-214; Vor und hinter den Kulissen, S. 215-240; Büro Ronge, S. 241-288; Schatten der Vergangenheit, S. 307-333; Der letzte Auftrag, S. 334-357; Abschlussbericht, S. 358-371, in: Verena Moritz/Hannes Leidinger/Gerhard Jagschitz: Im Zentrum der Macht. Die vielen Gesichter des Geheimdienstchefs Maximilian Ronge. St. Pölten/Salzburg 2007.

„Der Einzug des Galgens und des Mordes“. Die parlamentarischen Stellungnahmen polnischer und ruthenischer Reichsratsabgeordneter zu den Massenhinrichtungen in Galizien, in: Zeitgeschichte, 32. Jg./Heft 5 (2006), S. 235-260.


Panorama. Historische Zeiten – Eine Einleitung, S. 13-36; Totale. Der Erste Weltkrieg – Ein Hauptereignis im Blickfeld der Geschichtswissenschaft, S. 37-64; „Die Stunde, in der wir den Weltkrieg verloren“ Das „Wunder an der Marne“: Verlauf, Folgen und Hintergründe, S. 97-120; „Das war der Funke, der ins Pulverfaß fliegen mußte!“ Der Kieler Aufstand und die deutsche Revolution, S. 206-241; Totale und Panorama. Knotenpunkte – Der historische Moment oder eine Geschichte der kurzen Dauer, S. 243-270, in: Verena Moritz/Hannes Leidinger: Die Nacht des Kirpitschnikow. Eine andere Geschichte des Ersten Weltkriegs. Wien 2006.

Weltrevolutionäres Konzept oder sowjetischer Imperialismus? Strategien der Kommunistischen Internationale am Beispiel Österreichs 1919-1927, in: 24. Österreichischer  Historikertag. Innsbruck 2005. Tagungsbericht. Innsbruck 2006, S. 306-318.

Russlands Revolutionäre, S. 198-203; Waffenruhe, S. 210-229; Die Umsetzung des Vertrags von Brest Litovsk, S. 241-260; Moskauer Agenten, S. 263-274; Magyarische „Umtriebe“, S. 286-290; Heimkehr im Umbruch, S. 290-293; Die russischen Kriegsgefangenen im europäischen Kontext, S. 294-309; Kopenhagen und die Folgen, S. 309-317, in: Verena Moritz/Hannes Leidinger: Zwischen Nutzen und Bedrohung. Die russischen Kriegsgefangenen in Österreich im Spannungsfeld von Nutzen und Bedrohung 1914-1920. Bonn 2005.

Der Weg zur Anerkennung. Die Beziehungen zwischen Wien und Moskau 1918 bis 1924, in: Österreichische Osthefte, Jg. 46, Heft 3 (2004), S. 361-390 (gemeinsam mit V. Moritz, von H. Leidinger die Seiten 361-376).

Die neuen Herausforderungen. In: Pramböck, Erich (Hg.): Österreichischer Städtebund 1915 bis 2005. 90 Jahre kommunale Interessenvertretung. Wien/Köln/Weimar 2005, S. 99-132

1945. Planung, Bau und Einweihung des Russendenkmals, in: Marschik, Matthias/Spitaler, Georg (Hgg.): Das Wiener Russendenkmal. Wien 2005, S 15-20.(gemeinsam mit V. Moritz)

Geteilte Wirklichkeit. Die österreichische Besatzungszeit im Überblick, in: Moser, Karin (Hg.): Besetzte Bilder. Film, Kultur und Propaganda in Österreich 1945-1955. Wien 2005, S. 13-34.

Zwischen den Zeiten. Der Dorfalltag in Österreich 1945-1955, in: Karner, Stefan/Stangler, Gottfried (Hgg.): „Österreich ist frei!“ Der Österreichische Staatsvertrag 1955. Beitragsband zur Ausstellung auf Schloss Schallaburg 2005. Horn/Wien 2005, S. 155-159.

Verwaltete Massen. Kriegsgefangene in der Donaumonarchie 1914-1918, in: Oltmer, Jochen (Hg.): Kriegsgefangene im Europa des Ersten Weltkriegs. Paderborn/München/Wien/Zürich 2005, S. 35-66 (gemeinsam mit V. Moritz, von. H. Leidinger die Seiten 35-48)

Wien als Standort der Kommunistischen Internationale bis Mitte der Zwanzigerjahre, in: Jahrbuch für Historische Kommunismusforschung 2004, S. 32-63 (gemeinsam mit V. Moritz, von H. Leidinger die Seiten: 48-63).

Einleitung: Welche Russen?, S. 11-17, Distanz und Verachtung. Die Vergangenheit in Fremdbildern und Eigendefinitionen, S. 19-37, Krieg und Frieden. Die Donaumetropole als Schauplatz der staatlichen Beziehungen, S. 63-108, Emigranten und Spione. Eine kleine Stadtgeschichte der anderen Wirklichkeit, S. 131-158, Annäherungen. Der lange Weg zum besseren Verständnis, S. 191-210, in: Leidinger, Hannes/Moritz, Verena: Russisches Wien. Begegnungen aus vier Jahrhunderten. Wien/Köln/Weimar 2004.

Wechselwirkungen, S.18-43; Transformationen, S. 45-68; Die Sprache der Geschichte, S. 69-129; Das Schlüsselereignis, S. 133-151; Klassenkampf in Feindeshand, S. 237-286; Anfänge der Weltpartei, S. 288-322; Keine Atempause, S. 323-449; November achtzehn, S. 505-531; Moskauer Schatten, S. 533-646; Zusammenfassung und Ausblick, S. 649-659, in: Leidinger, Hannes/Moritz, Verena: Gefangenschaft, Revolution, Heimkehr. Die Bedeutung der Kriegsgefangenenproblematik für die Geschichte des Kommunismus in Mittel- und Osteuropa 1917-1920. Wien/Köln/Weimar 2003.

Der Mythos Habsburg. Eine Einleitung, S. 11-30; Reisen durch die schlechte alte Zeit: Krieg und Aussenpolitik I, S. 31-49; Krieg und Aussenpolitik II, S. 83-108; Wirtschaft und Gesellschaft, 139-161; Der innere Feind, S. 199-226; Die unbewältigte Vergangenheit – Eine Nachbetrachtung, S. 259-287, in: Leidinger, Hannes/Moritz, Verena/Schippler, Berndt: Das Schwarzbuch der Habsburger. Die unrühmliche Geschichte eines Herrschergeschlechtes. Wien/Frankfurt am Main 2003.

Grenzgänge. Geschichtsbilder in historischen Jugendbüchern aus vier Jahrhunderten. Ausstellungskatalog. Wien 2001, S.7-57. (herausgegeben gemeinsam mit Peter Malina)

Das russische Kriegsgefangenenwesen 1914-1920, in: Österreichische Osthefte, 41. Jg. (1999), H. 1, S.83-106. (gem. mit Verena Moritz)

Otto Bauer 1914-1919. Kriegsgefangenschaft und Heimkehr als Problem einer Biographie, in: Wiener Geschichtsblätter, 54. Jg. (1999), H. 1, S. 1-21. (gem. mit Verena Moritz)

Gefangenschaft und Heimkehr. Gedanken zu Voraussetzungen und Perspektiven eines neuen Forschungsbereiches, in: Zeitgeschichte, 25. Jg. (Nov./Dez. 1998), H. 11/12, S. 333-342.

Österreich-Ungarn und die Heimkehrer aus russischer Kriegsgefangenschaft im Jahr 1918, in: Österreich in Geschichte und Literatur (mit Geographie), 41. Jg. (1997), H. 6, S. 385-403. (gem. mit Verena Moritz)

Das Rückgrat des Reiches - Die Rolle der Wehrmacht im Dritten Reich, in: Falter, Nr. 49/1997, S. 14f.

Im Schatten der Revolution - Die Heimkehrer aus der russischen Kriegsgefangenschaft nach dem Ende des Ersten Weltkrieges. In: Wiener Geschichtsblätter, 51. Jg. (1996), H. 4, S. 229-264. (gem. mit Verena Moritz)

Die „dunklen“ Jahrhunderte - Überlegungen zur Frühgeschichte auf dem Gebiet des heutigen Oberösterreich, in: Heinzl, Katharina (Hg.): Die Römer am Unteren Inn - Zur Geschichte einer Kulturlandschaft, Wien 1996; S. 210-231.

„Alamannenherzog und Frankenkönig“. Begleitheft zur gleichnamigen Ausstellung im Stadtmuseum Ditzingen. Ditzingen 1995, S. 1-20.

Ruine Wildenstein - Einstmals Gerichtssitz des „inneren Salzkammergutes“, in: Arche 1 (1992), S. 23.

Der Historisch-Archäologische Verein Oberösterreichs - Versuch einer Eigendefinition, in: Jahrbuch des oberösterreichischen Musealvereins, Bd. 137, Linz 1992, S 219f
 

 

visa casino deposit method online casinos slots no download most trusted online casino best online casino bonus codes beginner information casino payment processor if you want casino bonus promotions online casino bonus