Mag.a Veronika Duma

Mitarbeiterin des Projekts "Rosa Jochmann – Eine biografische (Re-)Konstruktion aus geschlechtergeschichtlicher Perspektive“, Jubiläumsfonds der Oesterreichischen Nationalbank 

 
  • Zimmer: UZA II, Althanstraße 14,
    1090 Wien, Zi. Nr. 2H364, Ebene 3
  • Telefon: +43 1 4277 40852
  • Fax: +43 1 4277 9408
  • Sprechstunde: nach Vereinb. per E-Mail
  • E-Mail: veronika.duma@univie.ac.at
 

Publikationen

HerausgeberInnenschaft

Perspektivenwechsel. Geschlechterverhältnisse im Austrofaschismus, Österreichische Zeitschrift für Geschichtswissenschaften (ÖZG), 3/2016, gem. mit Veronika Helfert, Linda Erker, Hanna Lichtenberger (in Vorbereitung).

Artikel

Duma, Veronika (2015): Rosa Jochmann – „Zeitzeugin eines ganzen Jahrhunderts“, in: Neugebauer, Wolfgang (2015): Aufrechter Gang in neuen Zeiten. Ernst Nedwed. Sozialdemokrat. Volksbildner. Antifaschist, Wien: Carl Gerold´s Sohn Verlag, S. 171-179.

Duma, Veronika/Hajek Katharina (2015): Haushaltspolitiken. Feministische Perspektiven auf die Weltwirtschaftskrisen von 1929 und 2008, in: Kühschelm, Oliver (2015): Geld-Markt-Akteure, Österreichische Zeitschrift für Geschichtswissenschaften (ÖZG), 26/2015/1, S. 46-76.

Duma, Veronika (2015): Kontinuitäten in der Grauzone? Über Kollaboration und Widerstand am Beispiel des Frauenkonzentrationslagers Ravensbrück, in: Brenneisen, Marco/Eckel, Christine/ Haendel, Laura/Kwiatkowski, Jan/Pietsch, Julia (2015): „Stigmatisierung – Marginalisierung – Verfolgung, Berlin: Metropol Verlag, S. 142-164.

Duma, Veronika/Lichtenberger, Hanna (2014): „Geschlechterverhältnisse im Widerstand: Revolutionäre Sozialistinnen im Februar 1934“, In: Maier, Michaela (2014): Abgesang der Demokratie. Der 12. Februar 1934 und der Weg in den Faschismus. Dokumentationen 1-4/2013, Wien: (VGA, Zukunftsfonds der Republik Österreich). Informationen unter: http://www.vga.at/index.php?id=479 .

Duma, Veronika (2014): „Sex and Science. Moderne Wissenschaften und Geschlechterverhältnisse in der Encyclopédie“, In: Nebenschauplätze. Ränder und Übergänge in Geschichte und Kultur des Aufklärungsjahrhunderts/Scènes secondaires. Marges et passages dans l´histoire et culture de l´âge du lumière/ Side Scenes. Margins and Transitions in 18th Century History and Culture. Das 18. Jahrhundert und Österreich Band 26, Wien: Dr. Dieter Winkler Verlag, S. 153-177. Inhaltsverzeichnis und Textauszüge online unter: https://winklerverlag.com/v2146x/index.html

Duma, Veronika/Konecny, Martin/Lichtenberger, Hanna (2014): „Krisenbearbeitung im historischen Vergleich: Österreich und Griechenland“, In: Brie, Michael/Candeias, Mario (2013): Wenn das Alte stirbt…“ Die organische Krise des Finanzmarktkapitalismus. Berlin: Rosa-Luxemburg-Stiftung, S. 157-190. Online unter: http://www.rosalux.de/publication/40137/wenn-das-alte-stirbt-die-organische-krise-des-finanzmarktkapitalismus.html 

Duma, Veronika (2011): „»Worauf die Völker schon lange so sehnsüchtig gewartet haben...« Zur Kommunikation der neuen Gemeindeordnung“, In: Becker, Peter (2011): Sprachvollzug im Amt. Kommunikation und Verwaltung im Europa des 19. und 20. Jahrhunderts. Bielefeld: Transcript. S. 131-157. Informationen unter: http://www.transcript-verlag.de/978-3-8376-1007-9/sprachvollzug-im-amt#

Rezensionen/Tagungsbericht

Duma, Veronika/ Hajek, Katharina (2014): „Haidinger, Bettina/Knittler, Käthe, „Feministische Ökonomie“, Rezension in Femina Politica. Zeitschrift für feministische Politikwissenschaft 2/2014, S. 167-169.

Duma, Veronika/Probst, Stefan (2014): „Federici, Silvia, Caliban und die Hexe“. Rezension in: Das Argument. Zeitschrift für Philosophie und Sozialwissenschaften, 308; 3/2014, S. 445-447.

Duma, Veronika (2013): „Intimität. Geschlechterwissenschaftliche Perspektiven. 3. Jahrestagung der wissenschaftlichen Fachgesellschaft Geschlechterstudien/ Gender Studies Association. 15./16. Februar 2013, Goethe-Universität, Frankfurt am Main.“ Tagungsbericht in: GENDER. Zeitschrift für Geschlecht, Kultur und Gesellschaft, Heft 3/2013, S. 139-140. 

Duma, Veronika (2013): „Brigitte Halbmayr, Zeitlebens konsequent. Hermann Langbein. Eine politische Biografie.“  Rezension in Zeitschrift Zeitgeschichte 6/2013, Wien: Braumüller, S.

Duma, Veronika (2012): „Heller, Henry, The Birth of Capitalism“. Rezension in: Das Argument. Zeitschrift für Philosophie und Sozialwissenschaften, 298; 4/2012, S. 628-629. 

Zeitschriftenartikel, Interviews und Film (Auswahl)

Interview für dem Film „Käthe Leichter. Eine Frau wie diese“, von Helene Maimann, ORF (08/03/2016, ORF2).

Gespräch mit Veronika Duma und Robert Misik, moderiert von Silke Felber: „Elfriede Jelineks Warnung an Griechenland vor der Freiheit“, in: Felber, Silke (2015): Kapital. Macht. Geschlecht. Künstlerische Auseinandersetzungen mit Ökonomie und Gender,  Wien Praesens Verlag, S. 143-149.

Duma, Veronika, gem. mit Veronika Helfert (2015), „Frauen sichtbar machen“. Ein Gespräch mit Ilse Korotin über biografiA, Biografische Datenbank und Lexikon österreichischer Frauen, in: Zeitung Gedenkdienst, 2/2015, Wien.

Duma, Veronika/Lichtenberger, Hanna (2012): „Wissenschaften im Nationalsozialismus“, in: Unique. Magazin der ÖH Uni Wien, 3/12.S. 7-9. 

Duma, Veronika/ Zortea, Tobias/ Kinzel, Katharina/ Müller-Uri, Fanni (2010): „Aufstand in der Vorstadt: Wiens verborgene Klassenkämpfe um 1900“, in: Kulturrisse. Zeitschrift für Radikaldemokratische Kulturpolitik, 02/2011.S.12-28.

Duma, Veronika/ Boos Tobias (2009): „Körpergeschichten: XY ungelöst“; in: Perspektiven Nr. 9: Geschlechterverhältnisse im Kapitalismus, S. 14-22.

Duma, Veronika (2008): Interview: „Die Gleichzeitigkeit der Revolte“, geführt von Veronika Duma (2008), mit: Marcel van der Linden; In: Perspektiven Nr. 5: 1968 – Dimensionen der Rebellion. S. 6-12.

Vorträge und Konferenzen

10/06/2016 „Zeugin der Zeit – Autobiographische Erinnerungen und gesellschaftspolitische Konflikte in der Nachkriegszeit”, Österreichischer Zeitgeschichtetag 2016: “Konstruktive Unruhe”, Graz

14/04/2016 „Das Rote Wien“, Vortrag für ein Bildungsseminar der Arbeiterkammer Wien und des Bildungswerks des Deutschen Gewerkschaftsbundes, Arbeiterkammer Wien

27/01/2016 „Rosa Jochmann – Eine biographische (Re-)Konstruktion aus geschlechtergeschichtlicher Perspektive“, Geschichte am Mittwoch (GAM), Institut für Geschichte, Universität Wien

07/01/2016 „Haushaltspolitiken und die Krisen 1929 und 2008ff.“, Vorlesung, gem. mit Katharina Hajek, im Rahmen der Ringvorlesung M1b: Politikwissenschaftliche Grundlagen, Institut für Politikwissenschaft, Universität Wien

24_25/10/2014  Organisation der Tagung: „Workshop: Perspektivenwechsel. Neueste Arbeiten zur Frauen- und Geschlechterforschung 1933/34–1938
Veronika Duma u. Veronika Helfert (Inst. für Geschichte) in Kooperation mit Linda Erker (Inst. für Zeitgeschichte), Hanna Lichtenberger (Inst. für Politikwissenschaft), dem Fakultätsschwerpunkt Frauen- und Geschlechtergeschichte der Historisch-Kulturwiss. Fakultät (Gabriella Hauch u. Johanna Gehmacher) und dem Forschungsverbund Geschlecht und Handlungsmacht / Gender and Agency an der Univ. Wien.
Online: http://www.univie.ac.at/Geschichte/salon21/?p=18626
http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/tagungsberichte/id=5738&view=pdf

24/10/2014 Vortrag: „Die Weltwirtschaftskrise in den 1930er-Jahren: Zur Aktualität feministischer Analysen der Zwischenkriegszeit“
Tagung: Krise! Welche Krisen? Leben, Arbeiten, Sorgen und Geschlecht in der Vielfachkrise, Wien.
Online: https://kalender.univie.ac.at/einzelansicht/?tx_univieevents_pi1%5Bid%5D=10032

20/09/2014 Organisation des Panels „ Kämpfende Frauen?! Militanz und Geschlecht in der Ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts”, gem. mit Veronika Helfert, Chair: Brigitte Entner
Zeitgeschichtetag Klagenfurt 2014.
Vortrag Veronika Duma: "...[daß] die Geschichte kein Beispiel aufweist, das zeigt, daß auch eine schwache Frau umstürzlerische Handlungen von irgend welcher Bedeutung setzen kann..." Militanz und Geschlecht im Februar 1934.

11/9/2014  Vortrag, „Frauen und der Februar 1934“, gem. mit Hanna Lichtenberger in EGA-Frauenzentrum, Frauenstudienzirkel, 18:30, 1060 Wien.

Veranstaltungsreihe: “80 Jahre Februarkämpfe”; Veronika Duma (Institut für Geschichte), Linda Erker (Institut für Zeitgeschichte), Veronika Helfert (Institut für Geschichte) und Hanna Lichtenberger (Institut für Politikwissenschaft) in Kooperation mit dem Arbeiter_innenkinderreferat der ÖH Uni Wien:

29/04/2014 Filmscreening „Die Kameraden des Koloman Wallisch; mit anschließender Diskussion, Seminarraum Geschichte; Hauptgebäude der Universität Wien.

03/04/2014 Filmscreening „Tränen statt Gewehre“ mit anschließender Podiumsdiskussion „Frauen im Widerstand gegen den Austrofaschismus“ (Filmemacherin Karin Berger, Veronika Duma, Veronika Helfert, Hanna Lichtenberger, Linda Erker), Zeit: Donnerstag 3. April 2014, 19:00 Uhr; Ort: Hörsaal B Campus
Informationen unter: http://www.univie.ac.at/Geschichte/salon21/?p=16531

28/02/2014 Vortrag, „Geschlechterverhältnisse in den Wirtschaftskrisen“, gem. mit Katharina Hajek
Tagung: Geschlecht und Ökonomie – Diskurse Verhältnisse, historische Entwicklungen; WS der Forschungsschwerpunkte „Frauen- und Geschlechtergeschichte“ und „Wirtschaft und Gesellschaft aus historisch-kulturwissenschaftlicher Perspektive der Historisch-Kulturwissenschaftlichen Fakultät an der Universität Wien. Alte Kapelle am Campus, Wien.

05/12/2013 Vortrag „Biografie, Widerstand und Geschlechterforschung“, gem. mit Hanna Lichtenberger,1. Jahrestagung der Österreichischen Gesellschaf für Geschlechterforschung/ÖGGF „Konstrukt Geschlecht disziplinär/interdisziplinär/transdisziplinär“, Wien, 05.12.2013, Ort?

04/10/2013 Vortrag „Between Collaboration and Resistance. Prisoner Functionaries in the Ravensbrück Concentration Camp“, 19. Workshop on History and Memory of NS Concentrations Camps, Kassel.

24/11/2012 Vortrag, „Autoritärer Etatismus. Krisenbearbeitung im historischen Vergleich: Österreich und Griechenland“; gem. mit Hanna Lichtenberger u. Martin Konecny
2.Transformationskonferenz („Helle.Panke“, Institut für Gesellschaftsanalyse der Rosa-Luxemburg-Stiftung, Leibniz-Sozietät): OrganischeKrise und Transformation. Eine vergleichende historisch-analytischeBetrachtung“; Berlin.

26/04/2012 Vortrag „Vorstellungen von Revolution, Wissenschaften und Fortschritt im 18. Jahrhundert“Festsaal des Archivs der Universität Wien; Österreichische Gesellschaft für Wissenschaftsgeschichte. Festsaal im Archiv der Universität Wien.

29/07/2011 Vortrag „Historical Development, Progress and the Role of Nature“ 13. Internationalen Kongress zur Erforschung des 18. Jahrhunderts; Graz.

14_15/12/2007 Beteiligung an Organisation/Konzeption/WS-Leitung des Symposiums „Antonio Gramsci – Vom Alltagsverstand zum Widerstand.“ Volkskundemuseum Wien; WS-Leitung: Bildung, Erziehung, Emanzipation, gem. mit Oliver Prausmüller.

Lehrveranstaltungen

SoSe 2015 Exkursion „Auf den Spuren des Roten Wiens – Raum- und epochenübergreifende Zugänge aus frauen- und geschlechterhistorischer Perspektive“ (gemeinsam mit Hanna Lichtenberger), Institut für Geschichte, Universität Wien.

WiSe 2014/15 PS „Das Rote Wien und andere städtische Reformprojekte – Betrachtungen und Analysen aus frauen- und geschlechterhistorischer Perspektive“ (gemeinsam mit Hanna Lichtenberger), Institut für Geschichte, Universität Wien.

WiSe 2013/14 PS „Widerstand gegen (Austro-)Faschismus und Nationalsozialismus. Geschlechterspezifische Perspektiven auf den Widerstand von Frauen“ (gemeinsam mit Hanna Lichtenberger), Institut für Geschichte, Universität Wien.