Mag.a Brigitte Semanek (Vertretung) bis 31. August 2014

Kurzbiographie

geb. 1980 in Wien, Matura am BORG Mistelbach mit Schwerpunkt Instrumentalmusik, Studium der Geschichte und der (angewandten) Sprachwissenschaft an der Universität Wien, museologische Weiterbildung in Wien, Krems und Graz

Abschluss des Studiums im Dez. 2011, Titel der Diplomarbeit „Politik im Tagebuch von Rosa Mayreder in der Zwischenkriegszeit. Möglichkeiten einer Diskursanalyse“ (Betreuung: Christa Hämmerle)

Seit 2004 Mitarbeiterin im Museum Hohenau an der March in Niederösterreich

Juni bis Sept. 2010 Transkriptionstätigkeiten für das FWF-Projekt „Liebe in Paarkorrespondenzen des 19. und 20. Jahrhunderts“

April 2010 bis Dez. 2011 freie Mitarbeiterin in der „Sammlung Frauennachlässe“ am Institut für Geschichte der Universität Wien.

2011/12 im Organisationsteam für die internationale DissertantInnentagung „un/diszipliniert? Methoden, Theorien und Positionen der Frauen- und Geschlechtergeschichte“ (Wien, 27.-29.2.2012) und Mitherausgeberin des Tagungsbandes (in Vorb.)

Von Januar bis Oktober 2012 Projektmitarbeiterin im FWF-Projekt „Liebe in Paarkorrespondenzen des 19. und 20. Jahrhunderts" (Leitung: Christa Hämmerle und Ingrid Bauer (Projektbeschreibung)"

Seit November 2012 Redakteurin von „L'Homme“ (Vertretung)

 

Publikationen

Rezension zu: Simon May, Love. A History (Cambridge 2011), in: L’Homme. Europäische Zeitschrift für Feministische Geschichtswissenschaft, 24, 1 (2013): Romantische Liebe, 141–144

gemeinsam mit Jessica Richter: Die unbemerkte Vielfalt. Nachwort in: Verein „Dokumentation lebensgeschichtlicher Aufzeichnungen“ (Hg.), Kinder – Küche – Karriere. Acht Frauen erzählen (= Damit es nicht verlorengeht… 67), Wien/Köln/Weimar 2013, 319–346

gemeinsam mit Li Gerhalter: Für eine Einzelne eine ziemlich umfangreiche Arbeit. Der persönliche Nachlass von Johanna Monschein in der Sammlung Frauennachlässe, in: libri liberorum. Zeitschrift der Österreichischen Gesellschaft für Kinder- und Jugendliteraturforschung 27 (2011), 5–7

Diskursanalyse und Tagebuchforschung: Politik im Tagebuch von Rosa Mayreder 1918–1937, in: Wiener Linguistische Gazette 75 (2011), 141–160, online unter: http://www.univie.ac.at/linguistics/publikationen/wlg/752011/Semanek,%20Brigitte. %20Diskursanalyse%20und%20Tagebuchforschung.Politik%20im%
20Tagebuch%20von%20Rosa%20Mayreder%201918-1937..pdf