Dr. Mareike König

Gastprofessorin für Digital Humanities (geblockt v. 16. März bis 11. Juni 2015)


Lebenslauf

1990-1996: Studium der Geschichte, Germanistik und Politische Wissenschaften in Hamburg und Paris

1997-1999: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Jean Monnet-Lehrstuhl für Europäische Integrationsgeschichte, Universität Rostock

seit 2001: Forscherin am Deutschen Historischen Institut Paris

2003-2006: Lehrauftrag an der École pratique des hautes études (Paris)

2004-2006: Fernstudium Library and Information Science an der Humboldt-Universität zu Berlin

seit 2006: Leiterin der Bibliothek am Deutschen Historischen Institut Paris

seit 2010: Abteilungsleiterin 19. Jahrhundert am DHIP

seit 2014: Abteilungsleiterin Digital Humanities am DHIP

 

Mitgliedschaften und Funktionen

Leiterin der Redaktion des deutschsprachigen Blogportals de.hypotheses.org
Stellv. Sprecherin der AG Digitale Geschichtswissenschaft im VDH
Mitglied der Redaktion der »Revue d’histoire du XIXe siècle«

 

Wichtige Veröffentlichungen (Auswahl)

Monographien

Deutschlandperzeption und Europadebatte in Le Monde und Le Figaro 1950–1954, Opladen 2000.

Bibliotheken deutscher Einwanderer in Paris 1850-1914: Benutzer und Bestände, Berlin 2007 (Berliner Handreichungen zur Bibliotheks- und Informationswissenschaft, 205).
http://www.ib.hu-berlin.de/~kumlau/handreichungen/h205/

Herausgeberschaften

Geschichte machen in Frankreich. Ein Wegweiser für Studium, Forschung und Karriere, Revue de l’Institutfrançaisd’histoire en Allemagne, hg. von Falk Bretschneider, Mareike König und Pierre Monnet, HS 2014, http://ifha.revues.org/7830.

Deutsche Handwerker, Arbeiter und Dienstmädchen in Paris. Eine vergessene Migration im 19. Jahrhundert, hg. v. Mareike König, München 2003 ( Pariser Historische Studien, 66).

Aufsätze

Die Entdeckung der Vielfalt: Geschichtsblogs auf der internationalen Plattform hypotheses.org, in: Peter Haber, Eva Pfanzelter (Hg.): Historyblogosphere. Bloggen in den Geschichtswissenschaften, München (Oldenbourg) 2013, S. 181–197. Online unter: http://www.degruyter.com/view/books/9783486755732/9783486755732.181/9783486755732.181.xml.

Twittern in den Wissenschaften, in: Ute Frietsch (Hg.), Praktiken, Räume, Stil. Ein praxeologisches Handwörterbuch der Historischen Kulturwissenschaften, Mainz 2013, S. 405–410.

Feminamigrans: German domesticservants in Paris 1870-1914; a casestudy, in: Frontiers. A Journal of Women Studies, 33 (2012), 3, S. 93-115.

(mit Klaus Graf), Forschungsnotizbücher im Netz: Weblogs in der deutschsprachigen Geschichtswissenschaft, in: WerkstattGeschichte 61 (2012), S. 76–87, PDF: http://werkstattgeschichte.de/werkstatt_site/archiv/WG61_076-087_GRAF_NETZ.pdf

Forschungsschwerpunkte

  • Deutsch-französische Geschichte 1870-1914

  • Digital Humanities: Schwerpunkt Digitale Wissenschaftskommunikation - und publikation

 

Weitere Informationen: http://www.dhi-paris.fr/de/home/personal/wissenschaft/mareike-koenig.html