online craps for USA players blackjack tournament online game top match bonus options usa online casinos that accept 900pay reputable online casinos casino slot game download http://www.bardpv.com/ajax/las-vegas-online-casinos.html mac casino tournament visa casino deposit method

Archive for the 'Category_Weiteres' Category

Season’s Greetings

Freitag, Januar 1st, 2016

Liebe Leserinnen und Leser!
Viele Wünsche für 2016!
Li Gerhalter
Redakteurin des Salon 21

Dear users,
Seasons Greetings and Best Wishes for the New Year!
Li Gerhalter
Salon 21 Editor

 

Konferenz: Working With Paper: Gendered Practices in the History of Knowledge, 06.-08.01.2016, Berlin

Montag, Dezember 21st, 2015

Max Planck Institute for the History of Science (Web)

Venue: Berlin
Time: 06.-08.01.2016

Investigations of paper technologies and paper work have rarely addressed issues of gender, despite ample evidence that many of such activities occurred in highly gendered spaces, such as the household, the office, or the laboratory. By focusing on paper use in a variety of contexts from the early modern period to the late twentieth century, the workshop aims to examine the nuanced ways in which gender framed knowledge production practices and, in turn, how paper tools, technologies and objects themselves materialized knowledge and notions of gender.

Programm

Wednesday, January 6, 2016

  • 12:30 Welcome and Introduction;  Lunch

Session 1: Technologies

  • 2:00-2:50 Matthew Eddy (Durham Univ., UK): Writing Like a Girl: Notebooks, Natural Knowledge and the Scribal Foundations of Gender c. 1800
  • 3:00-3:50 Raja Adal (Univ. of Pittsburgh, USA): Gendering Anonymity: The Typewriters that Hid the Hands of Men and those that Hid the Hands of Women

Read more and source … (Web)

Ausstellung: „Das ist das starke Geschlecht.“ Frauen in der Psychoanalyse, 15.10.2015-12.06.2016, Wien [REMINDER]

Freitag, Oktober 9th, 2015

Marie Bonaparte fotografiert in Sigmund Freuds ArbeitszimmerSonderausstellung im Sigmund Freud Museum (Web)

Ort: Sigmund Freud Museum, Berggasse 19, 1090 Wien
Laufzeit: 16.10.2015–12.06.2016
Eröffnung: 15.10.2015, 19.00 Uhr

Marie Bonaparte, Helene Deutsch, Emma Eckstein, Anna Freud, Lou Andreas-Salomé und Sabina Spielrein beeinflussten das Werk von Sigmund Freud ebenso wie die Entwicklung der Psychoanalyse maßgeblich.

„Das ist das starke Geschlecht.“ mit dieser ironischen Anspielung soll Emma Eckstein einst Sigmund Freud begrüßt haben. Dieses Zitat vermittelt in aller Kürze die möglichen Neudeutungen herrschender Geschlechterrollen. Als Patientinnen lieferten diese Frauen Sigmund Freud die Grundlage für seine Entdeckung des Unbewussten; wie er mit ihnen gemeinsam seine Behandlungsmethode der ‚Redekur’ entwickelte, wurde auch vom „Vater der Psychoanalyse“ selbst bestätigt. (mehr …)

Ausstellung: „Das ist das starke Geschlecht.“ Frauen in der Psychoanalyse, Laufzeit bis 12.06.2016, Wien [REMINDER]

Montag, April 20th, 2015

Marie Bonaparte fotografiert in Sigmund Freuds ArbeitszimmerSonderausstellung im Sigmund Freud Museum (Web)

Ort: Sigmund Freud Museum, Berggasse 19, 1090 Wien
Laufzeit bis 12.06.2016

Radiosendung von Herbert Gnauer: Mitschnitt einer Kuratorinnen-Führung von Daniela Finzi durch die Ausstellung – online verfügbar!

Marie Bonaparte, Helene Deutsch, Emma Eckstein, Anna Freud, Lou Andreas-Salomé und Sabina Spielrein beeinflussten das Werk von Sigmund Freud ebenso wie die Entwicklung der Psychoanalyse maßgeblich.

„Das ist das starke Geschlecht.“ mit dieser ironischen Anspielung soll Emma Eckstein einst Sigmund Freud begrüßt haben. Dieses Zitat vermittelt in aller Kürze die möglichen Neudeutungen herrschender Geschlechterrollen. Als Patientinnen lieferten diese Frauen Sigmund Freud die Grundlage für seine Entdeckung des Unbewussten; wie er mit ihnen gemeinsam seine Behandlungsmethode der ‚Redekur’ entwickelte, wurde auch vom „Vater der Psychoanalyse“ selbst bestätigt. (mehr …)

Happy International Women’s Day!

Samstag, März 7th, 2015

Für alle Userinnen und User des Salon 21 die besten Wünsche zum 104. Internationalen Frauentag 2015!

 Mentscha_05

Li Gerhalter, Redakteurin des Salon 21

Season’s Greetings

Montag, Dezember 23rd, 2013

Dear users,
Seasons Greetings and Best Wishes for the New Year!
Li Gerhalter
Salon 21 Editorial Office

Fotoausstellung: Edith Tudor-Hart – Im Schatten der Diktaturen, 26.09.2013 bis 12.01.2014, Wien

Donnerstag, September 26th, 2013

Wienmuseum am Karlsplatz (Web)

Ort: Wienmuseum, 1040 Wien, Karlsplatz 8
Laufzeit: 26.09.2013 bis 12.01.2014

Die österreichisch-britische Fotografin Edith Tudor-Hart geb. Suschitzky (1908–1973) zählte zu jenen politisch engagierten Fotografinnen und Fotografen, die in der Zwischenkriegszeit mit sozialkritischem Impetus den politischen Entwicklungen begegneten.

Sie studierte am Bauhaus in Dessau und arbeitete um 1930 als Fotografin in Wien – zugleich war sie sowjetische Agentin. 1933 heiratete sie einen ebenfalls der kommunistischen Partei nahestehenden Artz aus Großbritannien, wohin sie 1934 aus politischen und rassistischen Gründen flüchtete. Dort entstanden ihre Sozialreportagen in den Londoner Slums oder im walisischen Kohlenrevier, die heute zu den Hauptwerken der britischen Arbeiterfotografie zählen.

Die Ausstellung ist die erste monografische Präsentation von Edith Tudor-Harts Werk. Neben (mehr …)