mac online slots for fun play ,

Buchpräsentation: Gudrun-Axeli Knapp: Arbeiten am Unterschied. Eingriffe feministischer Theorie, 11.03.2014, Wien

Veranstaltungsreihe Feminismus in Theorie und Praxis des Renner Instituts (Web)

Ort: ega:frauen im zentrum, Windmühlgasse 26, 1060 Wien
Zeit: 11. März 2014, 18:00 bis 20:00 Uhr
Anmeldung unter: baumgarten@renner-institut.at

Programm

  • Begrüßung: BARBARA HOFMANN, Karl-Renner-Institut und CARINA ALTREITER, Mitherausgeberin, Institut für Soziologie an der Universität Wien
  • Podium: GUDRUN-AXELI KNAPP, Professorin für Soziologie und Sozialpsychologie an der Universität Hannover und SUSANNE HOCHREITER, Universitätsassistentin am Institut für Germanistik der Universität Wien
  • Moderation: CARINA ALTREITER

Bei den Texten in diesem Band handelt es sich um „Eingriffe“ aus dem und in das Feld feministischer Theorie. Sie sind in verschiedenen Praxiszusammenhängen entstanden und thematisieren Fragen der Gleichstellungs- und Diversitypolitik oder stellen theoretische Überlegungen zum Wechsel- und Widerspiel feministischer Theorie und Praxis zur Diskussion. Ausgehend von einem Verständnis von Radikalität, das den Verhältnissen „an die Wurzeln“ gehen will, wird in diesem Band das Kritik- und Veränderungspotenzial feministischen Denkens und Handelns unter die Lupe genommen.

Über die Veranstaltungsreihe Feminismus in Theorie und Praxis: Die Vortragsreihe möchte den Diskurs beleben, die Verbindung von Politik und Forschung wieder enger knüpfen und einen feministischen Austausch etablieren.

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.