Aure da Soyayaya, Tsarin Mutane

Interne Verlinkung: Grundlagen und Stundenplan


Diskussionsgruppen

  1. Gida1 = erste Familie
  2. Gida2 = zweite Familie
      in jeder Familie:
    1. Uba 1, 2
    2. Uwa 1, 2
    3. Kind 1, 2 (namiji ko mace)
  3. Umgebung (muhalli) sozusagen: der Chor k'ungiyar wak'a

Diskussionsthemen

Allgemeines Thema: Wer bestimmt/soll bestimmen?, wer wen wann heiratet?
vielleicht unter 3. Umgebung

Wie ist das in Österreich? Wie ist das in Europa? Ist das überall gleich? Wie ist es in Afrika? Was habt ihr über dieses Thema schon gehört?
Ist es besser aus Liebe oder aus anderen Gründen zu heiraten? (Geld, Krankheit, Verwandte, ...)
Wie können Frau und Mann überhaupt miteinander reden? Wie ist das "bei uns daheim"? Wie könnte das sein?
Wo können sich Menschen überhaupt kennen lernen? Was stellt ihr euch vor in Afrika? Wie ist das in Wien?
Wie stelle ich mir meine Zukunft vor?
Mit welchem Alter sollte frau/man heiraten? Warum früher, warum später?

Innerhalb jeder Familie:

  1. Wer kommt als Zielperson in Frage?

    Was sind die Vorzüge/Nachteile dieses oder jener Person?
    Wer trifft die Entscheidung?

  2. Was sagt der Vater? Stellt euch vor, ihr wäret der Vater. Was könnte ihn bewegen, sein Kind zu verheiraten?
  3. Was sagt die Mutter? Hat sie was zu sagen? Was könnten ihre Argumente sein? Warum will sie, dass ihre Tochter/ihr Sohn heiratet. Welche Art von Familie wäre ihr am liebsten?
  4. Was sagt das Kind? Wie alt ist es? Geht es in die Schule? Will es heiraten? Weg von den Eltern? Wie steht das Kind dazu, dass sie vielleicht mehrere Menschen in ihrer neuen Familie annehmen muss?
    Wie kann ich mir das vorstellen?
    Wenn das Kind nicht heiraten will, was könnte es den Eltern sagen?, wie argumentieren?
  5. Die Eltern
    1. beide Väter: Treffen sich in der Moschee und besprechen, dass ihre Kinder heiraten sollen.
      Sie sagen es ihren Frauen. Wie werden sie es sagen?
    2. Mütter: was antworten sie ihren Männern?
      Was reden die Mütter mit den anderen Frauen im Haus?
  6. Was sagen die Kinder?
    1. Tochter
      1. Kunya: wie könnte die Tochter reagieren?
      2. Wie alt ist sie? Ni, shekaruna 12 ne.
      3. Geht die Tochter in die Schule? Will sie dorthin weiter gehen?
      4. Was erwartet die Tochter von/in der Zukunft?
    2. Sohn
      1. Kunya, wie könnte der Sohn reagieren?