Hausa-Online-Lehrbuch 2002 © Franz Stoiber
Zum Inhaltsverzeichnis

Futur


Die Zukunft wird mit dem Verb "zâa” (gehen) gebildet. Es ist die einzige Form der Hausa-Konjugationen, die einen eindeutigen zeitlichen Charakter hat.

Die Formen des Futurs lauten:


Singular
1.P.zân sàukaich werde ankommen
2.P., m.zaa kà sàukadu wirst ankommen
2.P., f.zaa kì sàukadu wirst ankommen
3.P., m.zâi sàukaer wird ankommen
3.P., f.zaa tà sàukasie wird ankommen
Plural
1.P.zaa mù sàukawir werden ankommen
2.P.zaa kù sàukaihr werdet ankommen
3.P.zaa sù sàukasie werden ankommen
Allgemeine Person
allg.P.zaa à sàukaman wird ankommen


Beispiele :

Zân taafàà.Ich werde applaudieren.
Zaa mù tab'àà hannuu.Wir werden die Hand berühren.
Zaa kù tàfi kààsuwaa.Ihr werdet auf den Markt gehen.