Hausa-Online-Lehrbuch 2002 © Franz Stoiber
Zum Inhaltsverzeichnis

Vokabel: 21

à banzaanutz-,sinn-,wertlos, umsonst
à samàhoch, nach oben
àbinci, m.,--Essen, Nahrung
àbù, m., àbaa, f., abuubuwàà, Pl.Ding, Sache
aikìì, m., ayyukàArbeit, Tätigkeit, Tat
an jimàà kàd'anbald, in Kürze
bàd'i, f.,--nächstes Jahr
banzaa, f.,--Nutz-, Sinnlosigkeit
cândort(hin), später; jene(-r, -s)
cii, tr., Vn.: cîiessen, fressen; erobern
d'aakìì, m., d'aakunààHütte, Haus, Zimmer
dà yawààviel, oft(mals)
dâafrüher, vor langer Zeit
dâa maavorher, schon, ursprünglich
dàban(m), Pl.: daban dabanverschieden(e,-es), anders, andere(r,-s)
dàgà neesàvon fern
dàgà samàvon oben
daidaigenau, ganz, richtig, korrekt, ordentlich
doolè neenotwendig sein, müssen
faaràà, tr.beginnen
gààhier/dort ist, siehe da, es war einmal
gamàà, tr.beenden
ganii, tr. (gan, ga)sehen, betrachten, meinen
gidan wayààPostamt
gishirii, m.,--Salz
gòòbemorgen
gòòbe, f.,--Morgen (das)
gwadàà, tr., Vn.: gwajììmessen, prüfen, vergleichen
hakàso, auf diese Weise
jimàà, intr.warten, lange dauern, längere Zeit verbringen
k'waraisehr viel, sehr
kààfin (mit Subjunktiv)bevor
kàd'anwenig, ein bißchen
kullum(n)immer, jeden Tag, stets
mài yawààviel, oft(mals)
nânhier; dieser, -e, -es
neesà (dà)fern, weit weg (von)
ròòk'aa, II, tr., Vn.: ròòk'oobitten
ròòk'oo, m.,--Bitten, Betteln
samàüber, auf, oben
samà, m., sàmmaiHimmel; Oberseite
sàuka, intr.absteigen, ankommen, landen
taashì samàsich erheben (fliegen)
taashì, intr.aufbrechen, weggehen, aufstehen
tàfi, intr., Vn.: tàfiyaagehen, fahren
tiilàsnotwendig (stärkerer Zwang)
tiilàs,f.,--Notwendigkeit
tsuntsuu, m., tsuntsuwààVogel
ùngùlu, f., ùngùlààyeeGeier
wayàà, f., wayooyiiDraht, Seil, Kabel
yànzujetzt, sofort
yâuheute
yawàà, m.,--Menge, Überfluß
yi màganààreden, sprechen
yi samàaufsteigen
yi, tr.machen, tun
zaunàà, intr., Vn.: zàunees. setzen, sitzen, bleiben, wohnen
zàunee, m.,--Sitzen, Wohnen