um-feld-forschung

erfahrungen erlebnisse ergebnisse

Buchpräsentation ÖADW

um-feld-forschungDas Buch, der Umschlag.
Julia Ahamer & Gerda Lechleitner, um-feld-forschung, Mitteilungen des Phongrammarchivs Nr. 93, Verlag der österreichischen Akademie der Wissenschaften, Wien 2007.

Am 09.05.2007 wurde in den Rämlichkeiten der Akademie der Wissenschaften das neue Buch von Julia Ahamer und Gerda Lechleitner vorgestellt. Es versammelte sich eine illustre Runde, die das Ereignis gebührend feierten. Hier ein kurzer Bericht.

 

Der Leiter des Phonogrammarchives Hofrat Dr. Schüller eröffnete die Veranstaltung auf herzliche Weise.
Univ.Prof. Andre Gingrich legte in seinem Vortrag die Aktualität des vorliegenden Buches, zu dem er das Vorwort beisteuerte, dar.
"Neue Clusters, Bündel und Zentren der Forschungspraxis bilden sich heraus, quer zu den Grenzen der alten "zwei Kulturen"."
Gerda Lechleitner wies auf die lange Geschichte des Phonogrammarchives hin und auf dessen enge Verknüpfung mit der Feldforschung und den FeldforscherInnen.
Julia Ahamer verwies auf die Erfahrunge, die hier ganz offen dargelegt werden.
Sie bedankte sich bei den ForscherInnen f&uumr; deren Vertrauen. Viele angehende FeldforscherInnen werden von diesem Buch, von diesen Artikeln, die durchwegs von wichtigen und erfahrenen FeldforscherInnen verfasst wurden, profitieren.
Ingrid Popper hatte sich bereit erklärt Ausschnitte aus dem Buch vorzulesen und dem Publikum so einen Vorgeschmack auf die Lektüre zu geben. Sie hat auch zur der Vorbereitung und Auswahl der Ausschnitte beigetragen.
Zum Abschied noch einige kurze Dankesworte durch die Herausgeberinnen, denen wir ein wirklich hervorragendes Buch verdanken.