Dienstag,
7. August 2007
18.30 Uhr,
Hörsaal 1 des Institutes für Musikwissenschaft

 

Eröffnung durch den Dekan der Philologisch-Kulturwissenschaftlichen Fakultät, Herrn o. Univ.-Prof. Dr. Franz Römer

Begrüßung durch Univ.-Prof. Dr. Birgit Lodes (Vorständin des Instituts für Musikwissenschaft)

Eröffnungsvortrag:
Prof. Dr. Reinhard Strohm (Oxford University): Nähe und Ferne der frühen europäischen Musik

Empfang

     

 

Mittwoch,
8. August 2007
19.30 Uhr,
Prälatensaal des Schottenstiftes
Freyung 6
Stiege I
1010 Wien
  Lieder am Hof Maximilians I.

Musiker der Schola Cantorum Basiliensis und La Morra, Basel, sowie Tantz-Art musizieren und tanzen Stücke von P. Hofhaimer, H. Isaac, L. Senfl u.a.

Karten an der Abendkassa zu € 15 und € 10.

     

 

Donnerstag,
9. August 2007
12.15 Uhr,
Hörsaal 1 des Institutes für Musikwissenschaft
  Basic 16th-Century Theoretical Concepts in Practice: A Concert with Commentary

Kommentiertes Mittagskonzert mit Musikern der Schola Cantorum Basiliensis (Organisation: Anne Smith)

       
 

20.00 Uhr

 

Für alle registrierten Konferenzteilnehmer und weitere angemeldete Gäste: Abendempfang auf Einladung des Bürgermeisters der Stadt Wien, Dr. Michael Häupl, beim Weingut Wolff, Rathstr. 50, 1190 Wien (Neustift am Walde)

Die Busabfahrt ist um 19.30 Uhr ab Garnisongasse 13, die Rückfahrt in die Innenstadt um 23.00 Uhr bzw. 23.30 Uhr. Selbstverständlich ist die An- und Abreise auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln möglich.

     

 

Freitag,
10. August 2007
20.00 Uhr,
Kirche Maria am Gestade
Passauer Platz 1,
1010 Wien
 
Musica Invictissima: Harmonic Invention for a Habsburg Empire

Das Ensemble Cinquecento präsentiert Musik der Habsburger mit Kompositionen von H. Finck, P. Maessens, J. Castileti, J. Vaet, J. Regnart und Ph. de Monte

Karten an der Abendkassa zu € 15 und € 10.

       
       
         
         
             
  Registrierung   Kontakt
     
Abstracts   Praktische Informationen   Sponsoren
     
    Rahmenprogramm/Konzerte    
         

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

© Institut für Musikwissenschaft der Universität Wien
Letzte Änderung: 30. Juli 2007 | Stefan Gasch