Österreichische Zeitschrift für Geschichtswissenschaften
Index der Beiträge im Forum


 

Alt Casey, Viral Load. The Fantastic Rhetorical Power of the Computer Virus in the Post-9/11 Political Landscape, ÖZG 16/2005/3, 133-149.

 

Altmann Gerhard, Vier Weltgeschichten des 20. Jahrhunderts, ÖZG 12/2001/2, 34-76.

 

Aly Götz, Adolf Eichmanns späte Rache, ÖZG 11/2000/1, 186-191.

 

Ammann Ruth, Zeiten des Umbruchs. Die ersten Schweizerischen Geschichtstage in Bern, 15. bis 17. März 2007, ÖZG 18/2007/1, 154-164.

 

Anderl Gabriele, Die Kommandanten des jüdischen Ghettos in Theresienstadt. Ein Werkstattbericht, ÖZG 3/1992/4, 563-577.

 

Angelmaier C., Botschaften und Zeichen aus der MA-null-Fotosammlung zum Öffentlichen Raum, ÖZG 15/2004/3, 166-167.

 

Erna u. Albert F. Reiterer, Ein Dorn im Auge. Adam Wandruszka holt seine Vergangenheit ein, ÖZG 1/1990/3, 99-101.

 

Bänziger, Paul, Der betriebsame Mensch - ein Bericht, ÖZG 23/2012/2, 222-236..  

 

Baer Susanne, Spannende Rechtswissenschaft, ÖZG 23/2012/2, 245-257.

  

Bahenská Marie, Frauengeschichtsschreibung in Tschechien, ÖZG 26/2015/2, 190-200.

 

Bandhauer-Schöffmann Irene, Remaskulinisierung. Die Katholische Frauenbewegung in Österreich in den 1930er Jahren, ÖZG 26/2015/2, 204-226.

 

Barberi Alessandro u. Peter Melichar, Der Traum vom Männerraum. Kommentar zu Ute Frevert, ÖZG 11/2000/3, 125-134.

 

Barth-Scalmani Gunda u. Sabine Fuchs, Helvetias Töchter und die Geschichtswissenschaft, ÖZG 6/1995/2, 295-302.

 

Bauer Ingrid, Welche Zentren? - Welche Peripherien? Frauen - Arbeiter - Provinz. Oder: Über eine gezielte Abweichung vom Thema, ÖZG 4/1993/2, 305-313.

 

Bauernschmidt Stefan, Ford im Zwischenkriegs-Berlin. Notizen zur Benennung von Ford als amerikanische Gefahr, ÖZG 21/2010/2, 173-187.

 

Baum Wilhelm, Kunstzerstörungen und Bücherverbrennungen im wilden Kärnten, ÖZG 14/2003/1, 103-113.

 

Beckermann Ruth, Toleranz und Zeitgeschichte, ÖZG 11/2000/1, 181-185.

 

Beckermann Ruth, Auf der Brücke. Rede zur Verleihung des Manès Sperber-Preises, ÖZG 12/2001/1,118-126.

 

Beckermann Ruth u. Wolfgang Reiter, Heimatfibel: Der lange Schatten der Provinz, ÖZG 7/1996/1, 135-143.

 

Benetka Gerhard, "… dass für die Kinder nur das Beste und Schönste gerade gut genug ist." Zu Karl Fallend / Klaus Posch, Hg., Schriftenreihe zur Geschichte der Sozialarbeit und Sozialarbeitsforschung. Wien: 2011 ff., Löcker, ÖZG 25/2014/1+2, 368-377.

 

Berger Heinrich, Wiener Handwerker und Antisemitismus im 19. Jahrhundert, ÖZG 3/1992/4, 555-562.

 

Berger Peter u. a, Welche Wirtschaft? Eine Auseinandersetzung mit Roman Sandgrubers 'Ökonomie und Politik', ÖZG 7/1996/4, 533-553.

 

Bialas Wolfgang, Authentizität im Zusammenbruch. Die Sozial- und Geisteswissenschaften der DDR auf der Suche nach einer neuen Identität, ÖZG 4/1993/1, 146-154.

  

Bianchi  Vera, Geschlechterverhältnisse im Spanischen Bürger*innenkrieg: Milicianas (Milizionärinnen) zwischen Heroisierung und Schützengraben , ÖZG 27/2016/3, 145-159.

Blimlinger Eva, Provenienzrecherche - Geschichtsforschung. Über Kunst- und Kulturgüter, ÖZG 17/2006/2-3, 277-287

 

Böck  Angelika, IMAGINE ME. Ein dialogisches Porträt, ÖZG 21/2010/1, 201-209.

 

Botz Gerhard, Die Aufrechterhaltung einer sozialen Identität. Michael Pollak (1948 - 1992) und sein Beitrag zur Erforschung des Überlebens in Nazi-Konzentrationslagern, ÖZG 5/1994/4, 569-576.

 

Brändli Sabina, "Die unbeschreibliche Beherrschung und Ruhe in Haltung und Geberden". Körperbilder des bürgerlichen Mannes im 19. Jahrhundert, ÖZG 8/1997/2, 274-281

 

Büttner Elisabeth u. Christian Dewald, Eine Geschichte des österreichischen Films von der Pionierzeit bis zum Kalten Krieg. Ein Autorenbericht zum Buchprojekt, ÖZG 12/2001/4, 150-152.

 

Budak Neven, Der Schatten des Banus. Geschichtswissenschaft und Nationalismus in Kroatien, ÖZG 2/1991/1, 95-102.

 

Budak Neven, Gedächtnisorte verbrennen, ÖZG 2/1991/4, 115-117.

 

Cantone Damiano, Zu Roberto Espositos Immunitas, ÖZG 16/2005/3, 150-153.

 

Cerman Markus, Ein Postgraduiertenprogramm in europäischer Wirtschafts- und Sozialgeschichte, ÖZG 4/1993/4, 651-654.

 

Chvojka Erhard, Die Uhr in den Mund nehmen. Neuzeitliche Diskurse zur 'Rückständigkeit' bäuerlichen Zeitbewusstseins, ÖZG 13/2002/4, 89-97.

 

Cole Lawrence, Vom Glanz der Montur. Zum dynastischen Kult der Habsburger und seiner Vermittlung durch militärische Vorbilder im 19. Jahrhundert. Ein Bericht über 'work in progress', ÖZG 7/1996/4, 577-590.

 

Colovic Ivan, Der spirituelle Raum im Internet, ÖZG 15/2004/3, 160-165.

 

Cubrilo Jasmina, On Reality Checking - a Retrospective Report from Belgrade, ÖZG 15/2004/3, 153-159.

 

Dalos György, Ungarns Weg nach Europa, ÖZG 1/1990/1, 111-116.

 

Dayé Christian, Spielarten der Fortschrittsidee in der "jungen" Anthropologie. Überlegungen zu Bernd Weilers Die Ordnung des Fortschritts, ÖZG 20/2009/1, 195-208.

 

Delapina Franz u.a., Ungarn: Die Reform frißt ihre Kinder, ÖZG 2/1991/1, 109-118.
 

Deslypper Camille / Dreux Guy, Das Wort als Ereignis. Ein Gespräch mit Arlette Farge, ÖZG 27/2016/1, 191-197.

 

Dietrich Urs, EuroClimHist als Werkzeug des Historikers, ÖZG 12/2001/2, 34-76.

 

Dinges Martin u. Weigl Andreas, Männergesundheit als Forschungsthema der Sozial- und Kulturwissenschaften, ÖZG 22/2011/2, 191-199.

 

Döcker Ulrike, Juden im Grenzraum. Ein Tagungsbericht, ÖZG 1/1990/3, 107-112.

 

Drezgic Rada, From Social to National Issue: Abortion Debates in Serbia in the 1990s, ÖZG 15/2004/1.

 

Drescher Bettina, Im Zeichen der Immersion. Zur Architektur des Jüdischen Museums Berlin, ÖZG 12/2001/3, 101-108.

 

Dressel Gert u. Katharina Novy, Frei-sprechen. Lebensgeschichtliche Bildungsarbeit mit alten Menschen, ÖZG 6/1995/1, 131-134.

 

Duden Barbara, Das "System" unter der Haut. Anmerkungen zum körpergeschichtlichen Bruch der 1990er Jahre, ÖZG 8/1997/2, 260-273

 

Ecker Alois, Wohin treibt die Geschichte ohne Histomat? Zur Reform des Geschichtsunterrichts in Ost- und Südosteuropa, ÖZG 10/1999/2, 331-335.

 

Eder Franz X., Internet für Historiker/innen Teil I, ÖZG 6/1995/1, 145-149.

 

Eder Franz X., Internet für Historiker/innen, Teil II, ÖZG 6/1995/2, 325-330.

 

Eder Franz X., Internet für Historiker/innen Teil IV, ÖZG 6/1995/4, 604-608.

 

Eder Franz X., Vom Staat, der Krankheit und den Geheimnissen des Lebens. Drei Publikationen zur Sexualitätsgeschichte, ÖZG 7/1996/3, 434-442.

 

Egger Christine/Gugglberger Martina, Doing Mission History. Ein Gespräch mit Rebekka Habermas, Patrick Harries und David Maxwell, ÖZG 24/2013/2, 159-165.
 

Ehmer Josef u. Landsteiner Erich, In memoriam Markus Cerman (1967-2015), ÖZG 26/2015/3, 184-186.

 

Eifert Christiane, Frauenforschung zur deutschen Nachkriegszeit, 1945-1961, ÖZG 3/1992/1, 96-98.

 

Enderle-Burcel Gertrude, "Berichte aus Israel" - Zu Rolf Steiningers Aktenedition, ÖZG 16/2005/2, 139-145.

 

Entner Brigitte, Spurensuche einer Region. Dornbirner Geschichtstage, ÖZG 5/1994/4, 577-580.

 

Ernst Wolfgang, Archäologie und Historie im Widerstreit. Zur Ausstellung "Vergessene Zeiten - Mittelalter im Ruhrgebiet", ÖZG 2/1991/2, 130-134.

 

Ernst Wolfgang, Der Weltkrieg als 'Historial', ÖZG 4/1993/1, 164-166.

 

Ernst Wolfgang, Ernst Kantorowicz heute, ÖZG 5/1994/1, 110-112.

 

Ernst Wolfgang, Die Unschreibbarkeit von Imperien. Theodor Mommsens römische Kaisergeschichte (und Heiner Müllers Echo), ÖZG 6/1995/1, 139-144.

 

Fallend Karl, Vom Gedanken zur Tat, ÖZG 10/1999/3, 470-475.
 

Farge Arlette, Die Geschichte als Ankunft , ÖZG 27/2016/1, 186-190.

 

Felt Ulrike, Statt Aufklärung ... Zur Problematik spezifischer Formen der Wissenschaftspopularisierung, ÖZG 13/2002/1, 138-142.

 

Fleck Christian, Es begann in Wien: Hilfe für vertriebene Wissenschaftler/innen, ÖZG 21/2010/3, 212-222.

 

Fliedl Gottfried u.a., "Den Toten zur Ehr - den Lebenden zur Lehr?", ÖZG 2/1991/4, 107-110.

 

Franzen Brigitte, Story Scraper: Ein Plädoyer für das Unbaubare, ÖZG 12/2001/3, 109-117.

 

Freitag Sabine, "Rasende Männer und weinende Weiber". Friedrich Hecker und die Frauenbewegung, ÖZG 9/1998/4, 568-575.

 

Freitag Sabine, The German 1848 Revolution - 150 years: The German-American Dimension (Tagungsbericht), ÖZG 9/1998/4, 583-586.

 

Frevert Ute, Männer(T)Räume: Die allgemeine Wehrpflicht und ihre geschlechtergeschichtlichen Implikationen, ÖZG 11/2000/3, 111-124.

 

Fritz Regina/Krammer Marion/Rohrbach Philipp, Diskriminiert - Abgelehnt - Vergessen. Kinder afro-amerikanischer GIs und österreichischer Frauen nach 1945. Ein Projektbericht, ÖZG 25/2014/1+2, 359-367. 

 

Fuchs Sabine u. Gunda Barth-Scalmani, Helvetias Töchter und die Geschichtswissenschaft, ÖZG 6/1995/2, 295-302.

 

Gerhard Gesine, Zwischen Systemkonformität und -opposition. Der Deutsche Bauernverband und die politische Eingliederung der Bauernschaft in die Bundesrepublik Deutschland in den fünfziger Jahren, ÖZG 13/2002/4, 129-138.

 

Gill Bernhard, Leibesvisitationen. Zur technischen Reproduzierbarkeit der Körper, ÖZG 3/1992/3, 367-374.

 

Göttsch, Silke, Europäische Ethnologie/Volkskunde und ihre Quellen. Fachgeschichte und Fragestellungen, ÖZG 15/2004/4, 135-144.

 

Groh Dieter u. Martin Zürn, Der lange Schatten der 'Gesellschaftsgeschichte'. Zur Problematik einer Konzeption, ÖZG 6/1995/4, 569-596.

 

Guttmann  Andrea, Geschlechterbilder und (Re)Katholisierungsversuche der katholischen Frauenzeitschrift Licht des Lebens, ÖZG 20/2009/3, 159-169.

 

Hacker Hanna, Sieben Mal für Käthe, für Afrika, für mich, ÖZG 10/1999/4, 617-619.

 

Hauch Gabriella, Geschlechter Kriege, ÖZG 10/1999/3, 476-479.

 

Hämmerle, Christa, Militärgeschichte als Geschlechtergeschichte?, ÖZG 9/1998/1, 124-131.

 

Hänseler, Marianne, Die Metapher in den Wissenschaften. Die Assimilierung eines Fremdkörpers in den epistemologischen Konzepten der Science Studies, ÖZG 16/2005/3, 123-132.

 

Hanisch Ernst, Bin ich ein Antisemit?, ÖZG 8/1997/1, 144-146.

 

Hanisch Ernst, Was ist aus der Regionalen Zeitgeschichte in Österreich geworden? Das Beispiel Niederösterreich, ÖZG 21/2010/2, 197-206.

 

Hartmann Eva, Die Revolution verliert ihren Mythos, ÖZG 2/1991/3, 109-111.

 

Hauser Ursula, Juntas, peró no revueltas. Feminismus in Lateinamerika und die 'Maestria' für Frauenstudien in Costa Rica, ÖZG 6/1995/2, 308-316.

 

Hegedüs András B., Frühlingsmorgen auf Parzelle 301, ÖZG 1/1990/1, 117-121.

 

Heiss Hans, Option - Heimat - Opzioni. Eine Geschichte Südtirols. Una storia dell' Alto Adige, ÖZG 1/1990/1, 122-128.

 

Heiss Hans, Welche Nation? Eine Auseinandersetzung mit Ernst Bruckmüllers 'Nation Österreich', ÖZG 7/1996/4, 554-561.

 

Heller Friedrich C., Wandel der Lehre. Persönlicher Rückblick, ÖZG 14/2003/1, 93-102.

 

Hess, Sabine, Transnationalisierung und kulturanthropologische Migrationsforschung, ÖZG 15/2004/4, 145-155.

 

Hoerl Eric, Analphabetische Menschenfassungen. Der Diskurs der Religionsgeschichte und seine epistemische Funktion um 1900, ÖZG 11/2000/4, 124-131.

 

Holzleithner Elisabeth, Vor und nach dem Frauenförderungsplan, ÖZG 6/1995/2, 320-324.

 

Horak Roman  u. Siegfried Mattl, Raumlektüren: Von »space« to »place«, ÖZG 12/2001/3, 118-125.

 

Horskı Jan, Die "Idealtypen" Max Webers und die tschechische Geschichtsschreibung, ÖZG 4/1993/4, 642-650.

 

Hoyningen-Huene Paul, Bemerkungen zum Konstruktivismus in der Geschichtswissenschaft, ÖZG 8/1997/2, 282-289

 

Hwang June J., Hotels: On F.W. Murnau's "Der letzte Mann", ÖZG 12/2001/1, 113-117.

 

Jaritz Gerhard, Von den leisen Zeichen der Veränderung. Die Ritter. Burgenländische Landesausstellung 1990, Burg Güssing, ÖZG 1/1990/2, 118-121.

 

Kanitz Gregor u. Ulfert Tschirner, Archiv/Brüche. Ein Review-Essay, ÖZG 18/2007/2, 145-158.

 

Kárník Zdenék u. Berthold Unfried, Institutionelle Veränderungen in der tschechischen Historiographie, ÖZG 2/1991/1, 81-94.

 

Kaschuba Wolfgang, Volksgeschichte? ÖZG 2/1991/2, 121-129.

 

Kaser Karl, Das Forschungsprojekt "Balkanfamilie" an der Universität Graz, ÖZG 5/1994/1, 107-109.

 

Kaser Karl u. Norbert Ortmayr, Die Rückkehr des Politischen. 16. Jahrestagung der "Social Sciences History Association" (SSHA) in New Orleans/USA (31. 10.-3. 11. 1991), ÖZG 3/1992/1, 99-100.

 

Keller Fritz, Das Ende der Zeitgeschichte?, ÖZG 2/1991/2, 135-141.

 

Kies Tobias, »Wir Brechen nichts altes und Nemmen nichts Neües an.« Sozialdisziplinierung und ländlicher Eigensinn am Beispiel der Salpeterer im 19. Jahrhundert, ÖZG 13/2002/4, 98-108.

 

Klemmer Babette, Frauenförderung an den Universitäten, ÖZG 6/1995/2, 317-319.

 

Kleiser Christina, Deutsche Erinnerungsorte. Ein Review-Essay, ÖZG 13/2002/1, 124-129.

 

Klippel Heike, Verwaschene Geschichte. Zur Vergangenheit in der Seifenoper, ÖZG 12/2001/4, 144-149.

 

Knapp Gudrun-Axeli, Pushing the Boundaries: Eine Feldbeschreibung, ÖZG 21/2010/2, 188-196.

 

Georg, Die Paradoxien des Kulturbegriffes. Von der Geschichtswissenschaft und ihrer Historisierbarkeit, ÖZG 11/2000/4, 132-141.

 

Köpplová Barbara u. Jan Jirák, Der Prager TV-Streik und die Auseinandersetzung um das öffentlich-rechtliche Fernsehen in der Tschechischen Republik, ÖZG 12/2001/4, 136-143.

 

Kövér György, Der István Hajnal-Kreis, ÖZG 10/1999/2, 320-330.

 

Komlos John, Die fünfundzwanzigste Lektion für einen streitbaren Rebel(len), ÖZG 6/1995/1, 135-138.

 

Kovács Éva, 'Volkstümliche' und 'Urbanisten'. Zur Renaissance einer politischen Kontroverse in Ungarn, ÖZG 5/1994/2, 262-278.

 

Krasny Elke, Museum und Gender: ein schwieriges Verhältnis, ÖZG 15/2004/1.

 

Kreuzwieser Markus, Thomas Bernhards literarische Auseinandersetzung mit dem Nationalsozialismus, ÖZG 10/1999/4, 620-629.

 

Kucera Jaroslav, Die Vertreibung. Die Debatte um die Aussiedlung der deutschen Bevölkerung in der Tschechoslowakei und ihre politische Bedeutung, ÖZG 3/1992/2, 238-248.

 

Kühberger, Christoph, Invented Europe. Zur Instrumentalisierung der europäischen Geschichte im Geschichtsunterricht, ÖZG 17/2006/1, 150-168.

 

Kuschey Bernhard, Entrechtung, Beraubung und Vertreibung der Juden. Wien als Wegbereiter?, ÖZG 11/2000/2, 143-150.

 

Lackner Helmut, Das neu eröffnete Technische Museum Wien - Anmerkungen zur Rezension von Siegfried Mattl, ÖZG 12/2001/3, 97-100.

 

Lackner Helmut, Technik konkret. Das "Landesmuseum für Arbeit und Technik" Mannheim, ÖZG 1/1990/3, 113-117.

 

Landsteiner Erich, "Verbindendes und Trennendes an der Grenze" Historiker-Arbeitstagung in Steyr, 6. und 7. April 1990, ÖZG 1/1990/2, 116-117.

 

Landsteiner Erich, Microstoria und 'longue duree'. Zu Andreas Suters Entwurf einer Sozialgeschichte des politischen Ereignisses am Beispiel des Schweizerischen Bauernkriegs von 1653, ÖZG 10/1999/1, 157-168.

 

Landsteiner Erich / Harald Tersch / Andreas Weigl, Die Nähe eines fernen Krieges, ÖZG 9/1998/1, 132-135.

 

Langthaler Ernst, Die Mythen und ihre Jäger. Reflexionen zum Symposion "Niederösterreich/Südmähren 1945" (4.7. - 7.7.1994), ÖZG 5/1994/4, 581-585.

 

Langthaler Ernst, Die Mythen und ihre Jäger II. Reflexionen zur Ausstellung "Menschen nach dem Krieg" (Schallaburg), ÖZG 7/1996/1, 144-148.

 

Langthaler Ernst u. Josef Redl, Agrargeschichte wohin? Reflexionen zur Tagung »Landwirtschaft und Gesellschaft von der frühen Neuzeit bis zur Gegenwart«, ÖZG 13/2002/4, 139-141.

 

Lang Birgit, Sexualwissenschaften auf Reisen: Zur antikolonialen Mimikry in Magnus Hirschfelds Die Weltreise eines Sexualforschers (1933), ÖZG 22/2011/1, 199-214.

 

Lausecker Werner, Bericht über einige Wahrnehmungen. Zur Sektion "Deutsche Historiker im Nationalsozialismus" am Deutschen Historikertag, ÖZG 10/1999/1, 147-156.

 

Lemke Christine, Poison, ÖZG 15/2004/3, 139-142.

 

Lettow Susanne, Endlich Ordnung in der Werkzeugkiste. Zum Potenzial der Foucaultschen Diskursanalyse. Bericht vom Workshop an der Freien Universität Berlin, 29.4.-30.4.2005, ÖZG 16/2005/4, 136-141.

 

Liessmann Konrad Paul, Pour Althusser. Der Tod des marxistischen Intellektuellen, ÖZG 2/1991/1, 77-80.

 

Lipp Carola, Politische Kultur, generatives Verhalten und Verwandtschaft (Projektbeschreibung), ÖZG 9/1998/4, 576-582.

 

Ludwig Andreas, Das Deutsche Historische Museum in Berlin. Was lange wächst, wird endlich vorläufig, ÖZG 2/1991/4, 102-106.

 

Lütticken Sven, Art as a Second-Degree Medium: On Sites, Nonsites and Appropriations, ÖZG 15/2004/3, 144-152.

 

Lugschitz Renée, Pressebüro und Zensur im Spanischen Bürger*innenkrieg: Reporterinnen zwischen Journalismus, Propaganda und Überwachung, , ÖZG 27/2016/3, 160-171.

 

Mathieu Jon, Zwei Staaten, ein Gebirge: schweizerische und österreichische Alpenperzeption im Vergleich (18.-20. Jahrhundert), ÖZG 15/2004/2.

 

Mattl Siegfried, Österreich im Kopf und in den Beinen: Opernball, ÖZG 6/1995/1, 121-124.

 

Mattl Siegfried, Das neueröffnete Technische Museum Wien, ÖZG 11/2000/2, 139-143.

 

Mattl Siegfried, Back to the future. Die Neuregulierung des österreichischen Fernsehmarktes, ÖZG 12/2001/4, 129-135.

 

Mattl Siegfried, Was bisher geschah, ÖZG 13/2002/1, 130-131.

 

Mattl Siegfried, "Bedenkjahr 2008". Fünf mangels offizieller Vorgaben generelle Bemerkungen zur Politik mit der Vergangenheit, ÖZG 19/2008/2, 194-200.

 

Mattl Siegfried u. Albert Müller, Remix in History. Weitere Minima Moralia zur Debatte um Häuser der Toleranz und Zeitgeschichte, ÖZG 13/2002/1, 132-137.

 

Meißl Gerhard u. Alfred Pfoser, Die Ermüdung der Männer. Anson Rabinbachs Beitrag zur Geschichte der Arbeitskraft. Mit einem Interview, ÖZG 7/1996/2, 282-286.

 

Melegh Attila, Haus des Horrors? Demographie und Politik in Rumänien, ÖZG 10/1999/2, 304-312.

 

Melichar Peter, Die sich selbst zersetzende Synthese oder des Bürgers Ende, ÖZG 6/1995/4, 597-603.

 

Melichar Peter, Welche Schlacht? Eine Auseinandersetzung mit Michael Kumpfmüllers 'Schlacht um Stalingrad', ÖZG 7/1996/4, 570-576.

 

Melichar Peter, Tote und lebendige Archive. Ein Begriff, seine Verwendungen und Funktionen, ÖZG 18/2007/2, 129-144.

 

Melville Ralph, Deutsch-tschechisches Historiker-Kolloquium, ÖZG 1/1990/2, 110-115.

 

Mesquita Sushila, Homo.Ehe.Norm. Ambivalenzen der (Hetero-)Normalisierung im Schweizer Partnerschaftsgesetz, ÖZG 20/2009/3, 133-143.

 

Métraux, Alexandre, Über psychoanalytische Editionstechnik oder: Wie Geschichte in ein Buch gerät, ÖZG 14/2003/2, 146-153.

 

Michel Sonya, Public & Private: Ideal Types, Real Social Policies. Afterword, ÖZG 26/2015/3, 179-183.

 

Mikoletzky Juliane, Reisen bildet, sagt man... Ein Bericht vom Internationalen Historikerkongreß in Madrid, ÖZG 1/1990/3, 102-106.

 

Mildenberger Florian, Überlegungen zu Jakob von Uexküll (1864-1944). Vorläufiger Forschungsbericht, ÖZG 13/2002/3, 145-149.

 

Minkkinen Aimo, Lenins letztes Museum? Finnland dokumentiert sein Verhältnis zu Lenin, ÖZG 2/1991/4, 111-114.

 

Miskovic Davor, Zur Struktur kroatischer Märchen , ÖZG 10/1999/2, 313-319.

 

Mitten Richard, Im Gericht die Geschichte, ÖZG 3/1992/1, 76-84.

 

Mörtenböck Peter u. Helge Mooshammer, Inventing S-E-X, ÖZG 15/2004/3, 168-177.

Morant i Ariño Toni, Politisch auf Reise. Die Frauen des spanischen Faschismus und ihre grenzüberschreitende Zusammenarbeit 1936-1945 , ÖZG 27/2016/3, 172-184.

 

Müller Albert, Heinz von Foerster (1911-2002), ÖZG 13/2002/4, 141-143.

 

Müller Albert, Ein Kommentar zu Jacques Rancières und Hayden Whites Auffassungen über Literatur und Geschichte, ÖZG 27/2016/1, 219-224.

 

Müller Karl H., Bemerkungen zu Bemerkungen, ÖZG 8/1997/2, 290-291

 

Musilová Dana, Partei-Politikerinnen in den böhmischen Ländern , ÖZG 26/2015/2, 201-213.

 

Nachruf Siegfried Mattl (1954-2015), ÖZG 26/2015/2, 227-230.

 

 Nagl-Docekal Herta, Läßt sich die Geschichtsphilosophie tropologisch fundieren? Kritische Anmerkungen zu Hayden White, ÖZG 4/1993/3, 466-478.

 

Nelson Jennifer, Feminist Utopia, Reproductive Technology, and Relationships of Difference in Contemporary American Feminism: A Reading of Octavia Butler’s Feminist Utopias, ÖZG 15/2004/1.

 

Neurath Wolfgang, Neue Perspektiven für die Geschichtswissenschaft durch Soziale Netzwerkanalyse (SNA), ÖZG 19/2008/4, 140-153.

 

Neuwirth  Karin, "Kampf der Geschlechter". Gewaltschutz und Obsorge- und Besuchsregelungen nach der Scheidung, ÖZG 20/2009/3, 144-158.

 

Novy Katharina u. Gert Dressel, Frei-sprechen. Lebensgeschichtliche Bildungsarbeit mit alten Menschen, ÖZG 6/1995/1, 131-134.

 

Ortmayr Norbert u. Karl Kaser, Die Rückkehr des Politischen. 16. Jahrestagung der "Social Sciences History Association" (SSHA) in New Orleans/USA (31. 10.-3. 11. 1991), ÖZG 3/1992/1, 99-100.

 

Pausch. Oskar, Der Besuch Alfred Rollers bei Adolf Hitler, ÖZG 23/2012/2, 237-244.

 

Pawlowsky Verena / Wendelin Harald, Mobilisierung der Immobilien - Die Kriegsbeschädigten des Ersten Weltkriegs organisieren sich, ÖZG 22/2011/1, 185-198.

 

Pelinka Anton, Sozialdemokratie und Antisemitismus, ÖZG 3/1992/4, 540-554.

 

Peters Jan, Alltagsgeschichte im Aufbruch? ÖZG 2/1991/2, 114-120.

 

Pfoser Alfred u. Gerhard Meißl, Die Ermüdung der Männer. Anson Rabinbachs Beitrag zur Geschichte der Arbeitskraft. Mit einem Interview, ÖZG 7/1996/2, 282-286.

 

Plasser Fritz, Legitimationskrise der politischen Parteien in Österreich? ÖZG 2/1991/3, 97-100.

 

Possekel Ralf, Die Widersprüche der Geschichtswissenschaft. Überlegungen zu Jörn Rüsens Historik, ÖZG 4/1993/3, 479-491.

 

Rahden Till van, Männlichkeit und private Räume. Neue Perspektiven zur Geschlechtergeschichte des 19. Jahrhunderts, ÖZG 11/2000/3, 479-491.

 

Rásky Béla, Verschwörungstheorien. Bemerkungen zu "Die Reform frißt ihre Kinder" (ÖZG 1/91), ÖZG 2/1991/3, 106-108.

 

Rainer M. János, Demokratievorstellungen in der Ungarischen Revolution 1956, ÖZG 2/1991/4, 118-125.

 

Rauchenschwandtner, Hermann, Biopolitik, Zoopolitik und Zookratie: Diskursive Unterhandlungen und ontologische Abgründe, ÖZG 14/2003/3, 107-123.

 

Rebel Hermann, Massensterben und die Frage nach der Biologie in der Geschichte. Eine Antwort an John Komlos, ÖZG 5/1994/2, 279-286.

 

Reichensperger Richard, Die Medien als Ursprung der Moderne. Für eine Neubewertung Johann Nestroys, ÖZG 12/2001/1, 108-112.

 

Reinhold Bernadette, Platzgeschichte als Kulturgeschichte. Der Wiener Schwarzenbergplatz, ÖZG 12/2001/1, 103-107.

 

Reiter Wolfgang u. Ruth Beckermann, Heimatfibel: Der lange Schatten der Provinz, ÖZG 7/1996/1, 135-143.

 

Reiterer Albert u. Erna Appelt, Ein Dorn im Auge. Adam Wandruszka holt seine Vergangenheit ein, ÖZG 1/1990/3, 99-101.

 

Richter Isabel, Der Traum vom Leben in der Mitte. Machbarkeitsfantasien im 19. und 20. Jahrhundert, ÖZG 15/2004/2.

 

Robertson Kirsty, "Sister Susie’s Sending Soap to Soldiers": Hygiene, Gender and Class Lines in First World War Britain, ÖZG 15/2004/1.

 

Sarasin Philipp, Ausdünstungen, Viren, Resistenzen. Die Spur der Infektion im Werk Michel Foucaults, ÖZG 16/2005/3, 88-108.

 

Sasfi Csaba, Die politische Wende und die Geschichtswissenschaften in Ungarn, ÖZG 2/1991/1, 103-108.

 

Sauer Walter, Reflexionen zur afrikanischen Diaspora in Österreich, ÖZG 17/2006/4, 149-154.

 

Schindler Christine, Frauenforschung in Zentral- und Osteuropa, ÖZG 6/1995/2, 303-307.

 

Schmid Georg, Morbus Austriacus. Zu "Herrn Haiders Österreich" von Jacques Le Rider, ÖZG 12/2001/1, 133-139.

 

Schmidinger Thomas, Antisemitismus und Islamophobie. Einige Neuerscheinungen zum Vergleich von Antisemitismus und antimuslimischen Ressentiments, ÖZG 22/2011/3, 153-165.

 

Schober Anna, Die doppelte Sprache der Kleider, Gebärden und Bauten. Öffentlichkeit und Raum in der Begriffswelt Hannah Arendts. Ein Workshop im Forum Stadtpark, ÖZG 12/2001/4, 153-159.

 

Schönwiese Volker u. Plangger Sascha, Heilpädagogische Kindheiten. Zur Geschichte der Heimerziehung in der Behindertenhilfe in Tirol, ÖZG 25/2014/1+2, 345-358.

 

Schöttler Peter, Mentalitätengeschichte und Psychoanalyse: Lucien Febvres Begegnung mit Jacques Lacan 1937/38, ÖZG 11/2000/3, 135-146.

 

Schrapper Christian, Systematisches Unrecht im sozialen Rechtsstaat? Zur Auseinandersetzung um die Heimerziehung der 1950er und 1960er Jahre in (West-)Deutschland, ÖZG 25/2014/1+2, 331-344.

 

Schröter Michael, Zwischen den Stühlen. Betrachtungen über den sozialen Ort, die Probleme und Chancen der Psychoanalysegeschichte, ÖZG 14/2003/2, 135-145.

 

Schumann Dirk, Wirtschaftsbürgertum in Deutschland: segmentiert und staatsnah. Bemerkungen zu den Erträgen, Problemen und Perspektiven der neueren deutschen Unternehmergeschichte, ÖZG 3/1992/3, 375-384.

 

Silverman Hugh J., Foucault/Derrida - Ursprünge der Geschichte, ÖZG 4/1993/3, 492-503.

  

Singer Mona, Skizzen zu einer Philosophie des Reisens, ÖZG 23/2012/2, 208-221.

 

Slosar Irina, Du lügst! Du lügst! Ah, wie schön du lügst!, ÖZG 8/1997/4, 594-598.

 

Solidaritätserklärung, ÖZG 3/1992/1, 85-87.

 

Stephens Michelle Ann, Modernity's Shadow: The Black Transnation in Historical Perspective, ÖZG 17/2006/4, 135-138.

 

Sternad Christian, The Silent Witnesses. Interview with Jacques Rancière, ÖZG 27/2016/1, 198-208.

 

Steurer-Boulard Richard, Geschichte(n) erzählen. Zum Geflecht von Literatur und Geschichte bei Jacques Rancière, ÖZG 27/2016/1, 209-218.

 

Stolberg Eva-Maria, »Tod dem Kulaken!« Agrarindustrialisierung und bäuerliche Identitäten im Stalinismus (1927-1935), ÖZG 13/2002/4, 109-117.

 

Stauff Markus, Mediengeschichte und Diskursanalyse. Methodologische Variationen und Konfliktlinien, ÖZG 16/2005/4, 126-135.

 

Stiefel Dieter, Die Krise der Credit-Anstalt in den 1930er Jahren und ihre Folgen für das österreichische Bankensystem, ÖZG 19/2008/3, 117-141.

 

Strumingher Schor Laura, 'La voix des femmes': Women and the Revolution of 1848 in France, ÖZG 9/1998/4, 558-567.

 

Studer, Brigitte, Geschichte schreiben - Moralischer Auftrag, lohnendes Geschäft, szientistischer Erkenntnisgewinn oder intellektueller Selbstzweck? Positionen und Politiken, ÖZG 17/2006/1, 169-178.

 

Tantner Anton, Internet für Historiker/innen (III), ÖZG 6/1995/3, 453-456.

 

Tasca Luisa, Von der Bäuerin zur Christdemokratin. Die Zeitschrift Donne rurali im Italien der fünfziger Jahre, ÖZG 13/2002/4, 118-128.

 

Thon Christine, Selbstkonstituierung als politisches Subjekt. Biographien aus zwei Generationen der Frauenbewegung im Vergleich, ÖZG 19/2008/2, 174-184.

 

Todosijevic Dragoljub Rasa, "No, madam ...", ÖZG 15/2004/3, 143.

 

Tremml Birgit, A global history of Manila in the beginning of the Modern Era, ÖZG 20/2009/2, 184-202.

 

Unfried Berthold, 'Weiße Flecken' in der Geschichte des Weltkommunismus. Stalinistischer Terror und 'Säuberungen' in den kommunistischen Parteien Europas seit den dreißiger Jahren - ein Tagungsbericht, ÖZG 4/1993/1, 155-163.

 

Unfried Berthold u. Zdenék Kárník, Institutionelle Veränderungen in der tschechischen Historiographie, ÖZG 2/1991/1, 81-94.

 

Unowsky Daniel, Welche Juden? Eine Auseinandersetzung mit Steven Bellers 'Wien und die Juden', ÖZG 7/1996/4, 562-569.

 

Unowsky Daniel, Creating Patriotism. Imperial Celebrations and the Cult of Franz Joseph, ÖZG 9/1998/2, 280-293.

 

Vári András, Ist alles wirklich so herrlich einfach? Kommentar zu "Die Reform frißt ihre Kinder" (ÖZG 1/91), ÖZG 2/1991/3, 101-105.

 

Vocelka Karl, Adel im Wandel. Politik, Kultur, Konfession 1500-1700. Niederösterreichische Landesausstellung 1990 in der Rosenburg, ÖZG 1/1990/2, 122-123.

 

Vogel Brigitte, Jüdische Lebenswelten. Jüdisches Denken und Glauben, Leben und Arbeiten in den Kulturen der Welt. Eine Ausstellungskritik, ÖZG 3/1992/4, 578-582.

 

von Schlachta Astrid, Politische Kommunikation in Europa. Theorie und Praxis im Internationalen Graduiertenkolleg "Politische Kommunikation", ÖZG 16/2005/4, 142-150.

 

Wachsmuth Iris, Geschlechterbilder im intergenerationellen Transfer: Erbschaften aus dem Nationalsozialismus, ÖZG 19/2008/2, 185-193.

 

Wallerstein Immanuel, Die Geschichte auf der Suche nach der Wissenschaft, ÖZG 9/1998/2, 269-279.

 

Wallerstein Immanuel, Der rassistische Albatros. Die Sozialwissenschaften, Jörg Haider und der Widerstand, ÖZG 14/2003/3, 124-143.

 

Weiss Daniel, Ungeziefer, Aas und Müll. Feindbilder der Sowjetpropaganda, ÖZG 16/2005/3, 109-122.

 

Wennerscheid Sophie, 'Kommunikation unter Verwundeten'. Zu George Batailles Konzept und Kultur der Überschreitung, ÖZG 18/2007/3, 126-142.

 

Wiesinger Marion, "Ich weiß nicht, ob man sich so was vorstellen kann." Über den Erkenntnisprozess der Kommission Wilhelminenberg, ÖZG 25/2014/1+2, 320-330.

 

Wimmer Mario, Archive, Akten, Zettelkästen, ÖZG 13/2002/3, 150-154.

 

Wimmer Mario, Unter den Talaren. Bemerkungen zur Wiedereinführung der Amtstracht (1926) und der Einführung des Professorentalars (1965) an der Universität Wien, ÖZG 16/2005/2, 129-138.

 

Winkler Daniel, Die Selbst(-referentielle) Inszenierung eines cinéaste militant. Eine Pariser Banlieue-Siedlung im Kontext der Theoriegeschichte des Dokumentarfilms, ÖZG 14/2003/1, 114-124.

 

Wright Michelle M., Postwar Blackness and the World of Europe, ÖZG 17/2006/4, 139-148.

 

Yarwood Janette, Deterritorialized Blackness: (Re)Making Coloured Identities among Youth in Post-Apartheid South Africa, ÖZG 17/2006/4, 155-172.

 

Zechner Ingo, Giles Deleuze' "Kritik und Klinik", ÖZG 12/2001/1, 127-132.

 

Zeilinger Reinhard, Tradition und Dissens. Zur Rekonstruktion einer Disziplingeschichte der Geographie, ÖZG 6/1995/3, 447-452.

 

Zettelbauer Heidrun, Das Begehren nach musealer Repräsentation. Geschlecht und Identität in musealen Inszenierungen zum 'Gedankenjahr' 2005, ÖZG 18/2007/1, 137-153.

 

Ziegerhofer-Prettenthaler Anita, Von der nationalen zur globalisierten Zeitgeschichte?, ÖZG 15/2004/2.

 

Zimmermann Clemens, Mündlichkeit und Schriftlichkeit im Dorf. Zu Wolfram Aichingers Konzept medialer Verräumlichung am Fall des kastilischen Dorfes Almendral, ÖZG 13/2002/2, 133-142.

 

Zimmermann Susan, Die Wälder hinter den Bäumen. Zum politischen Umbruch in Ungarn 1989 und seinen Folgen. Bemerkungen zu "Ist wirklich alles so einfach?" und "Verschwörungstheorien" in ÖZG 3/1991, ÖZG 3/1992/1, 88-95.

 

Zimmermann Susan, Europas desintegrative Integration, ÖZG 15/2004/2.

 

Zips Werner, Reise ins Schlaraffenland. Eine Ausstellungskritik, ÖZG 5/1994/3, 433-440.

 

Zizek Slavoj, Underground oder: Die Poesie der ethnischen Säuberungen, ÖZG 8/1997/4, 587-593.

 

Zürn Martin u. Dieter Groh, Der lange Schatten der 'Gesellschaftsgeschichte'. Zur Problematik einer Konzeption, ÖZG 6/1995/4, 569-596.