Modernisierung der Uni


Streaming von Lehrveranstaltungen
Vielen Studierenden ist es aufgrund ihrer Arbeit, Betreuungspflichten oder eines Zweitstudium nicht möglich, alle Lehrveranstaltungen zu besuchen. Aus diesem Grund fordern wir, dass das Streaming-Angebot an der Universität Wien massiv ausgebaut wird. Die Technik ist in beträchtlichen Teil der Hörsäle bereits vorhanden, nur viele Lehrveranstaltungsleiter weigern sich – zu Lasten der Studierenden – diese auch einzusetzen.

E-Book Angebot erhöhen
In der Bibliothek oft vergriffen, in der Anschaffung teuer: Fachliteratur. Um den Studierenden flexibleren und leistbaren Zugriff auf notwendige Fachliteratur zu ermöglichen, fordern wir, das Angebot von E-Books deutlich zu erhöhen.

Barrierefreiheit
Einige Gebäude und Zugänge der Universität Wien sind noch immer nicht barrierefrei. Die Umrüstung dieser Gebäude sollte vorangetrieben werden. Alle Studierenden müssen ungehinderten Zugang zur Uni haben!

Transparente Evaluierung
Die Universität Wien führte bereits vor Jahren eine Evaluierung der Lehrveranstaltungen und ihrer Leiter ein. Geändert hat sich dadurch jedoch fast nichts. Kurse, über die sich Studierende seit Jahren beschweren werden weiterhin unverändert abgehalten. Wir fordern ein transparentes Evaluierungsverfahren an dessen Ende auch konkrete Maßnahmen gesetzt werden.

Einheitliche Nutzung von Moodle
Einige Lehrende weigern sich beharrlich Moodle zur verwenden, was dazu führt, dass sich Studierende ihre Lehrveranstaltungsunterlagen von einer Vielzahl diverser Quellen selbst zusammensuchen müssen. Dies kostet unnötig Zeit und Nerven. Wir fordern eine flächendeckende Nutzung von Moodle für die Bereitstellung von Präsentationen, Skripten und anderen digitalen Unterlagen.