Rückzahlungspflicht


Eine Rückzahlung der Familienbeihilfe ist grundsätzlich nur bei zu Unrecht bezogener Familienbeihilfe vorgesehen. Ob man diese dabei in gutem Glauben erhalten hat spielt keinerlei Rolle (VwGH 23.09.2005, 2005/15/0080). Eine Rückzahlungsforderung ist weiter möglich, wenn das Studium nicht ernsthaft und zielstrebig betrieben wurde.