alumni.ksa
Verein der Absolventinnen und Absolventen
der Kultur- und Sozialanthropologie der Uni Wien

ASSA Journal 2/2007, ISSN 1815-3704

Martin Alois Luger

Rhetorik, Sinnlichkeit und kulturelle Stoffwechselprozesse in virtuellen Räumen - Vorbedingungen einer Cyberanthropologie

Download pdf

Abstract

Dieser Beitrag zeigt, wie virtuelle Räume, verstanden als neuartige Stoffwechselprodukte soziokultureller Diskurse und Praktiken, sich in gegenwärtig existierende interkulturelle, örtlich-räumliche Lebenswirklichkeiten einschreiben und diese umformen. Der erste Teil (Raumsemantiken) untersucht den virtuellen Raum in seinen räumlichen, semantischen, sinnlichen sowie sozialen Potentialen. Der zweite Teil (Cyberanthropologie) versteht sich als Beitrag zu rezenten Diskursen der Cyberanthropologie. Am Ende steht die Synthetisierung beschriebener Phänomene zu einem vorsichtig anskizzierten Theoriemodell eines "kulturellen Stoffwechsels".

Keywords: Virtueller Raum, Cyberanthropologie, Semantik, Sinnlichkeit, Hypertext, kultureller Stoffwechsel

English abstract

The aim of this contribution is to point out in which way a virtual reality called cyberspace possesses the power to influence and substantially change actual pathways of intercultural behaviour and spatial orientation of either individuals or social systems. The first part of this article tries to spotlight some of the spatial, semantic, sensual and thus social potentials and irritations of the digital era, while the second part can be seen as a contribution to recent discourses in Cyberanthropology. An open ending of this article brings us to a shyly introduced, theoretical model I would like to call "cultural metabolism".

Keywords: virtual reality, cyberanthropology, semantics, sensuality, hypertext, cultural metabolism

Zu zitieren als

Luger, Martin Alois 2007: Rhetorik, Sinnlichkeit und kulturelle Stoffwechselprozesse in virtuellen Räumen - Vorbedingungen einer Cyberanthropologie. In: Austrian Studies in Social Anthropology, Journal 2/2007, 23p. URL: [AUS DER BROWSERZEILE ÜBERNEHMEN]. Zugriff: TT.MM.JJJJ.

Lebenslauf/ vita

Martin Alois Luger, Mag. phil., geboren 1978 in St. Pölten. Studierte Kultur- und Sozialanthropologie und Philosophie in Wien mit besonderer Berücksichtigung der Cyberanthropologie und Medical Anthropology. Seit Juli 2005 Ausbildung zum Feldenkrais Practitioner, ferner Absolvent des psychotherapeutischen Propädeutikums an der Landesakademie NÖ, St. Pölten. Gründungsmitglied des Wiener Vereins MASN (Moving Anthropology Social Network) - Austria (www.masn-austria.org). Arbeitet gerade an seiner Dissertation über Rhetorik in Ritual, Psychotherapie und Cyberspace.

Martin Alois Luger, Mag. phil., born 1978 in St.Pölten. Studied Cultural and Social Anthropology and Philosophy in Vienna with special interests in Cyberanthropology and Medical Anthropology. In training to become a Feldenkrais practitioner and psychotherapist. Founding member of the MASN (Moving Anthropology Social Network) - Austria (www.masn-austria.org). Currently working on his dissertation about rhetoric in ritual, psychotherapy and cyberspace.

Kontakt (2007): Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

(c) alumni.ksa 2000-2015 || Impressum