alumni.ksa
Verein der Absolventinnen und Absolventen
der Kultur- und Sozialanthropologie der Uni Wien

Buchcover: Trauminseln? (c) LIT-Verlag

 

Buch: Trauminseln? (2006)

Tourismus und Alltag in "Urlaubsparadiesen". Wien: LIT-Verlag, 2006. 296 S., ISBN 3-8258-8638-7

von Heidi Weinhäupl und Margit Wolfsberger (Hg.)

 

Über das Buch

Sonne, Palmen, Strand und fröhliche Menschen im Paradies: Inseln sind Orte für Träumereien. Und Träume sind der Rohstoff der Tourismusindustrie. Dieser Band blickt hinter die touristischen Kulissen so genannter "Traum-inseln": Die AutorInnen beleuchten gesellschaftliche und politische Realitäten von Zypern bis Rapanui und von der Dominikanischen Republik bis Mauritius. Kindersex-Tourismus ist dabei ebenso Thema wie die Traumata durch Bürgerkrieg und Tsunami auf Sri Lanka oder die sozialistische Utopie auf Kuba. Der Tourismus, als eine der Triebfedern der Globalisierung, ist häufig Teil der Probleme - und gleichzeitig eine der wenigen Hoffnungsbranchen für kleine Inseln. WissenschafterInnen, die an Instituten in Wien, in der Türkei, in Großbritannien und den USA tätig sind, bieten eine Einführung in theoretische Ansätze der anthropologischen Migrationsforschung und zeigen deren interdisziplinäre Verflechtungen auf. Themen wie Identitätskonstruktionen, Multikulturalismus, Transnationalismus und Diaspora werden aufbereitet und ausgewählte Anwendungsfelder im Bereich von Bildung, Gesundheit und kulturpolitischer Selbstorganisation eingehend erörtert.

Der Band richtet sich an Studierende der Sozialwissenschaften, insbesondere der Kultur- und Sozialanthropologie, wie auch ExpertInnen, die beruflich in Migrationsfeldern tätig sind.

Link

Informationen zum Buch beim LIT-Verlag

(c) alumni.ksa 2000-2015 || Impressum