Erstsemstrigentutorium: Studium als Dein persönliches Projekt

Tipps und Tricks für Dein Studium

Ein eigenes Tutorium der BAGRU wird sich mit Fragen der Studienorganisation, des Zeitplanens, Fragen des Zeitbudgets, auch den Grundlagen des Lernens, der Kommunikation und der Nutzung spezieller digitaler Hilfen für Euer Studium auseinandersetzen.

Wann? An vier Freitagen

13. und 20. Oktober jeweils 18:30 bis 20:15

10. November und 1. Dezember, jeweils 17:00 bis 19:00

Wo?

Immer im Soziologieinstitut (1. Stock, Seminarraum 3).

Ihr könnt auch einzelne der Veranstaltungen besuchen.

Was?

13.10. – Block 1:

Stress im Studium? Ohne mich, ohne Dich – ohne uns!
Was ist ein Projekt?
Zeitplanung und Ist-Soll-Analyse – keine Hexerei
Vom unpersönlichen Zeitmanagement …
… zum persönlichen Studienplan: Deinem!
Gut zu wissen:
– Zeitbudget von Studierenden
– Studiendauer – wirklich nur im Sauseschritt (Mindestzeit)?
– Studiendauer und ECTS – wieviel je Semester einplanen?

20.10. – Block 2:

Lernpsychologie – von den Römern bis Max Weber
– Vergessenskurve und was daraus fürs Lernen folgt
– SQ4R – ein Gruß von Star Wars?
– Kurz- und Langzeitgedächtnis
– Wiederholungslernen und die 1-2-4-7-Regel
Effizientes Lernen & Übung
Von Gedächtnisarten und Lernkurven, dem Lernplateau und …
… vom einsamen und vom gemeinsamen Lernen
Lernen und Schlafen
Warum Auswendiglernen auch wichtig ist
Effizientes Lernen mit Lernkarteien

10.11. – Block 3:

Digitale Werkzeuge für das Projekt Studium (1):
Instrumente für die Zeit-Gestaltung
– digitale Kalender
EXKURS: Dienstleistungen des ZID der Universität Wien
Digitale Lernkarteien – Vor und Nachteile
Datenbanken (1): Zettelkasten nach LUHMANN
EXKURS: was haben wir bisher gelernt – Wiederholung des Wichtigsten
ERGÄNZUNG: Spezielle Projektplanung für …
… Reflexion (Hausarbeit, Hausaufgabe), Seminararbeit, Bachelorarbeit
Datenbanken (2): Journalbuch – altbewährt und gut; Vor- und Nachteile
Digitaler Datenverkehr und seine Basis
Kommunikation und ihre Grundlagen – Chancen und Risiken
– Suchmaschinen und Datenbanken im Internet
– Handy, SMS, Mail & Co.
Routinisieren als Qualitätssicherung

01.12. – Block 4:

Digitale Werkzeuge für das Projekt Studium (2):
Datenbanken (3): Literaturdatenbanken: …
… ZOTERO – MENDELEY – ENDNOTE – CITAVI
Gemeinsame Schlussbetrachtung:
Seid schöpferisch! Geht das?
– Eigene Situation stets neu klären: wo stehe ich gerade?
– Kommunizieren – nur Mut!
– Kooperieren – wer gibt, bekommt
– Einsam und gemeinsam lernen ergänzen sich
Seid schöpferisch! Geht das? Drei Antworten von drei Soziologen