Methodenschmiede

Wir organisieren dieses Semester eine Methodenschmiede, in der wir uns gemeinsam mit dem empirischen Arbeiten befassen. Dabei gibt es zwei Formate:

Im Übungsraum x-quer bieten wir euch eine zusätzliche Möglichkeit zum normalen Lehrangebot und zum eigenständigen lernen, für quantitative Lehrveranstaltungen (z.B. Statistik 1&2, Multivariate Analyseverfahren oder Tabellenanalyse) mit Unterstützung unserer TutorInnen zu lernen und zu üben. Dazu gibt es an jeweils einem Montagabend im Monat einen offenen Übungsraum, in dem ihr lernen und euch bei Fragen und Unklarheiten an uns wenden könnt. Bringt dazu einfach eure Lernunterlagen, Übungsfragen, Hausübungen etc. mit. Wenn ihr schon im Vorhinein auf Fragen stoßt, könnt ihr uns diese auch schon vorher mitteilen! Beim ersten Termin bieten wir außerdem die Möglichkeit, je nach konkreter Quanti-Lehrveranstaltung, auf die ihr euch vorbereiten wollt, Lerngruppen zu bilden.

Wann?:                Montag, 23.10.2017: Lerngruppenbildung & 1. Übungsabend
Montag, 20.11.2017: 2. Übungsabend
Montag, 04.12.2017: 3. Übungsabend
Montag, 22.01.2017: 4. Übungsabend

                      jeweils 20 Uhr

Wo?                     Institut für Soziologie, Seminarraum 1

 

Die Empirie-Werkstatt richtet sich an Studierende, die an empirischen Arbeiten und Projekten schreiben (z.B. Seminar- und Abschlussarbeiten) und diese gerne vorstellen und mit Kolleg_Innen durchdenken wollen. Eingeladen sind auch alle, die Feedback geben oder sich empirische Inspiration holen wollen. Im Fokus der Diskussionen steht das methodologische Vorgehen bei eurer Arbeit. Dafür muss die Arbeit noch nicht fertig sein – grade wenn ihr mittendrin seit oder noch offene Fragen habt seid ihr herzlich Willkommen!

Wann?                 Montag, 30.10.2017: Vorbesprechung & Einführung
Montag, 06.11.2017: Diskussion von Studiprojekten
Montag, 27.11.2017: Diskussion von Studiprojekten
Montag, 08.01.2017: Diskussion von Studiprojekten

                      jeweils 20 Uhr

Wo?                     Institut für Soziologie, Seminarraum 1