Skip to main content

Kriegssegen (1915)

Bibliografie

Autor: Hermann Bahr
Titel: Kriegssegen
Mit einem Bild von H. B.
Ort: München
Verlag: Delphin
Jahr: 1915
Seiten: 72
Aufl.: 1.-5. Tsd.

Erstdrucke

3 [Erklärung des Titels, Advent 1914]
5-8 Das deutsche Wesen ist uns erschienen.
Berliner Tageblatt, 43 (1914) #410, Ausgabe für Berlin und Umgegend, Abend-Ausgabe, 2. (14.8.1914)
9-11 Gruß an Hofmannsthal.
Berliner Tageblatt, 43 (1914) #423, Ausgabe für Berlin und Umgegend, Abend-Ausgabe, 2. (21.8.1914)
Neues Wiener Journal, 22 (1914) #7483, 6. (26.8.1914)
Die Aktion. Zeitschrift für freiheitliche Politik und Literatur, 5 (1915) 236-237
Die Fackel, 18 (1916) #423-425, 41-42
12-18 Carlyle gegen Frankreich.
Berliner Tageblatt, 43 (1914) #431, Ausgabe für Berlin und Umgegend, Abend-Ausgabe, 2. (16.9.1914)
19-33 Kriegssegen.
Leipziger Tageblatt, 108 (1914) #654, Morgen-Ausgabe, Weihnachts-Beilage, 2-3. (25.12.1914)
Berliner Börsen-Courier, 47 (1914) #603, Morgenblatt, 1. Beilage, Weihnachtsbeilage, 6-7. (25.12.1914)
Prager Tagblatt, 39 (1914) #354, Weihnachtsbeilage, 11-12. (24.12.1914)
Brochure: Hermann Bahr: Kriegssegen. Vortrag gehalten zu Gunsten der durch den Krieg in Not geratenen Schriftsteller und Journalisten. München: Schutzverband Deutscher Schriftsteller 1914.
34-43 An einen entfremdeten Freund.
Tägliche Rundschau, 34 (1914) #285. Unterhaltungsbeilage, 1137. (5.12.1914)
44-47 Heldentum.
Berliner Tageblatt, 43 (1914) #622, Ausgabe für Berlin und Umgegend, Abend-Ausgabe, 3. (7.12.1914)
Kroatisch als "Junaštvo" in: Hrvatski pokret, 10 (1914) #327, 4. (24.12.1914)
Gekürzt in: Felix Lorenz, Hg.: Heldenkränze. Gedächtnisbuch für die Gefallenen. Berlin: Schuster & Loeffler 1915, 53-54.
48-53 Kriegerisch.
Neues Wiener Journal, 22 (1914) #7604, 8. (25.12.1914)
54-59 Österreich.
Als "Österreich!" in: Die Lese, 5 (1914) #48, 366-367.
60-62 Unterricht in Kriegszeit.
Salzburger Wacht, 15 (1914) #201, 3-4. (5.9.1914)
63-67 Flüchtlinge.
Als "Die flüchtigen Polen" in: Salzburger Volksblatt, 44 (1914) #224, 6-7. (4.10.1914)
Nachdruck: Ostrauer Zeitung ?, 9.10.1914
68-70 Aufruf zur Verschwendung.
Als "Warnung vor falscher Sparsamkeit" in: Neue Freie Presse (1914) #17979, Morgenblatt, 10. (13.9.1914)
Frankfurter Zeitung, 59 (1914) #258, Abendblatt, 1. (17.9.1914)
Der Beobachter. Ein Volksblatt aus Schwaben, (1914) #219, 3. (19.9.1914)
Schaubühne 11 (1915) #1, 247-249. (18. 3.1915)

Rezensionen

Berliner Tageblatt, 44 (1915) #86, Abend-Ausgabe, 3. (12.2.1915)
Hamburger Correspondent, 17.2.1915
Westermanns Monatshefte, 118 (1915) #1, 279.
Velhagen und Klasings Monatshefte, 29 (1915) #9, 139.
F. E.: Kriegssegen. Von Hermann Bahr. In: Hamburgischer Correspondent. Zeitung für Literatur, Kunst und Wissenschaft, (1915) #10, 40. (9.5.1915)
Deutsche Arbeit, 14 (1915), 584.
Karl Kraus lässt zehn Jahre später in der Fackel (27 (1925) #706-711, 29-42) dem Buch eine ausführliche "Würdigung" zukommen.

Inhaltsverzeichnis

Seiten Inhalt
3 [Erklärung des Titels, Advent 1914]
5-8 Das deutsche Wesen ist uns erschienen.
9-11 Gruß an Hofmannsthal.
12-18 Carlyle gegen Frankreich.
19-33 Kriegssegen.
34-43 An einen entfremdeten Freund.
44-47 Heldentum.
48-53 Kriegerisch.
54-59 Österreich.
60-62 Unterricht in Kriegszeit.
63-67 Flüchtlinge.
68-70 Aufruf zur Verschwendung.

Digitalisate