Skip to main content

Sekundärliteratur

Martin Anton Müller

Vorarbeiten von Kurt Ifkovits und Claus Pias

Diese chronologisch absteigend geordnete Liste bringt Sekundärliteratur zu Hermann Bahr sowie Aufsätze über Bahr zu Lebzeiten. Ausgegliedert sind Erinnerungen an Bahr. Nicht erfasst werden Besprechungen von einzelnen Werken und Aufführungen zu Lebzeiten, diese sind im Textverzeichnis bei den jeweiligen Titeln ausgewiesen. Die Angaben wurden nicht im Einzelnen überprüft. Wird ein Eintrag rosafarben gesetzt, bedeutet es, dass die Angaben unvollständig sind. Eingearbeitet sind die Einträge der nicht mehr weitergeführten bibliografischen Datenbank des Forums Oberösterreichische Geschichte und der Zeitungsdokumentation der Wienbibliothek.

Geordnet absteigend nach Jahr, dann alphabetisch nach dem ersten Namen.

Online verfügbare Texte hier
Ein Verzeichnis der edierten Briefwechsel hier

2010-2019

2014
  • Müller, Martin Anton; Pias, Claus; Schnödl, Gottfried (Hgg.): Hermann Bahr – Österreichischer Kritiker europäischer Avantgarden. Jahrbuch für internationale Germanistik: Kongressberichte. Bern u.a: Peter Lang 2014. (In Druck, Seitenangaben ohne Gewähr)
    1. Einleitung       5
    2. Gottfried Schnödl: Vom „Zusammenhang im All“ – Hermann Bahr als Student der Nationalökonomie       15
    3. Gerd-Hermann Susen: „Das Alte kracht in allen Fugen!“ Hermann Bahr und die Freie Bühne für modernes Leben       39
    4. Elsbeth Dangel-Pelloquin: „Mondaine Stimmungsakrobaten.“ Bahrs und Hofmannsthals Kreation der Moderne am Beispiel von Eleonora Duse und Isadora Duncan       55
    5. Alfred Pfabigan: Karl Kraus / Hermann Bahr – revisited      83
    6. Alfred Dunshirn: Hermann Bahrs visionäre Dramentheorie im Dialog vom Tragischen       99
    7. Stephanie Marchal: „Generation Kautschukmann.“ Hermann Bahrs Kunstkritik im Kontext       113
    8. Jutta Müller-Tamm: Impressionismus zwischen Griechentum und Grammophon. Klassik als typologische Kategorie bei Hermann Bahr      137
    9. Yannik Behme: Die Korrespondenz Hans Vaihingers an Bahr      151
    10. Martin Anton Müller: Das Selbstbildnis als Quelle       165
    11. Kurt Ifkovits: Der mühsame Weg des Nachlasses an die Öffentlichkeit       185
    12. Abbildungen      203
    13. Abstracts      205
    14. Personenverzeichnis      208
2013
  • Behme, Yannik: Das rettbare Ich. Hermann Bahr (1863–1934) zum 150. Geburtstag. Zeitschrift für Germanistik, NF 23 (2013) #2, 405-410.
  • literaturkritik.de, Ausgabe Juli 2013 Zu dieser Ausgabe
    1. Claudia Bamberg: Einströmende Dinge. Hugo von Hofmannsthal und Hermann Bahr als Leser des amerikanischen Lyrikers Walt Whitman [Text]
    2. Marco Rispoli: Zwiespältige Verhältnisse. Der Briefwechsel zwischen Hermann Bahr, Hugo von Hofmannsthal und seiner Frau Gerty [Text]
  • Martensen, Karin: Die Frau führt Regie. Anna Bahr-Mildenburg als Regisseurin des Ring des Nibelungen. München: Allitera Verlag 2013. [Zuvor Dissertation, Hochschule für Musik und Theater, Hannover]
  • Urbach, Reinhard: Der liebe Gott des Fin de Siècle. Wiener Zeitung, 2013 #136, 42. (13./14. Juli 2013) [Text]
2012
  • Ducrey, Guy: Sabbats d'Autriche. La sorcière moderne de Hermann Bahr (1909). In: Cahiers de littérature française, XII, "Sabbat", Numéro publié sous la direction de Jean de Palacio. Bergamo - Paris: Bergamo University Press - L'Harmattan, 2012, 85-102. [Über "Drut"]
  • Varwig, Olivia: "Der Kritiker mit den unabweislichen Grundforderungen". Rezensionen und andere Prosa Hugo von Hofmannsthals 1891–1901. Kritische und kommentierte Edition. Universität Wuppertal 2012. [Dissertation, darin kritische Edition von Hofmannsthals Rezension der "Mutter", Text]
2011
  • Ifkovits, Kurt: "Doch ist es immerhin möglich, daß Sie sich ins Utopische verlocken lassen." Die Ereignisse der Jahre 1914 bis 1918 in der Korrespondenz Hermann Bahrs mit Jaroslav Kvapil. In: Muži Října 1918. Osudy aktérů vzniku Republiky Československé. Hg. Rudolf Kučera. Praha: Masarykův ústav a Archiv AV ČR 2011, 183-192.
  • Ifkovits, Kurt: Venedig und die Wiener literarische Moderne – Hofmannsthal, Schnitzler, Bahr. In: Venedig. Seemacht, Kunst und Karneval. Katalog zur Ausstellung in der Schallaburg, 26. März bis 6. November 2011. Schallaburg: Schallaburg Kulturbetriebsges. m. b. H. / Kunsthistorisches Museum 2011, 258-264.
  • Kostrbová, Lucie: Mezi Prahou a Vídní. Česká a vídeňská literární moderna na konci 19. století. Praha: Academia 2011. [Überarbeitete Dissertation, Rolle Bahrs in der tschechischen Moderne, Summary, Inhaltsverzeichnis ]
  • Kostrbová, Lucie; Kurt Ifkovits; Vratislav Doubek: Die Wiener Wochenschrift Die Zeit (1894–1904) als Mittler zwischen der Tschechischen und Wiener Moderne. Prag, Wien: Masarykův ústav a Archiv AV ČR, Österreichisches Theatermuseum 2011. Inhaltsverzeichnis
  • Kucher, Primus-Heinz: Zwischen 'West-östlichem Barock' und Dämonisierung/Asiatisierung des Ostens. Strategien literarischer Anverwandlung des fremden Ostens bei Hermann Bahr und Robert Müller. In: Dagmar Lorenz, Ingrid Spörk (Hgg.): Konzept Osteuropa : der "Osten" als Konstrukt der Fremd- und Eigenbestimmung in deutsprachigen Texten des 19. und 20. Jahrhunderts. Würzburg: Königshausen & Neumann 2011, 131-146.
  • Räsack, Christian: "… höchstens eine Ehelei". Die Ehe im Spätwerk von Wassermann, Schnitzler und Bahr. In: "baustelle kultur" : Diskurslagen in der österreichischen Literatur 1918 - 1933/38. Hg. v. Primus-Heinz Kucher und Julia Bertschik. Bielefeld: Aisthesis 2011, S. 193-216.
  • Schnödl, Gottfried: Schaffen aus Fülle – Hermann Bahrs ergonomische Kunstproduktion. In: Roxana Nubert (Hg.): Temeswarer Beiträge zur Germanistik, 8 (2012), 29-44. [Text]
  • Vollmer, Hartmut: Die literarische Pantomime. Studien zu einer Literaturgattung der Moderne. Bielefeld: Aisthesis 2011. [Darin über Bahrs Pantomimen]
2010
  • Brambilla, Marina: Die essayistischen Schriften Hermann Bahrs. In: Marina Brambilla e Maurizio Pirro (Hg.): Wege des essayistischen Schreibens im deutschsprachigen Raum (1900-1920). Amsterdam, New York: Rodopi 2010, 29-46. (Amsterdamer Beiträge zur neueren Germanistik, 74 (2010) #1) (ISBN 978-90-420-2862-3)
  • Ifkovits, Kurt: Mahler, das war ein Wille! oder: Wie sich Gustav Mahler und Hermann Bahr aus dem Weg gingen. In: Reinhold Kubik, Thomas Trabitsch: Gustav Mahler und Wien. "leider bleibe ich ein eingefleischter Wiener". Aus Anlass der 150. Wiederkehr des Geburtstags von Gustav Mahler. Wien: Christian Brandstätter 2010, 191-197.
  • Johnston, William M. : Der österreichische Mensch. Kulturgeschichte der Eigenart Österreichs. Wien, Köln, Graz: Böhlau 2010.
  • Sonntag, Kathrin: Die Rezeption von Henrik Ibsens Werk in der Wiener Moderne. Diplomarbeit, Universität Wien 2010. [Text]
  • Tateo, Giovanni: In der Werkstatt der Wiener Moderne. Der Beitrag Hermann Bahrs. In: Mauro Ponzi (Hg.): Klassische Moderne. Ein Paradigma des 20. Jahrhunderts. Würzburg: Königshausen & Neumann 2010, S. 133-149.

2000-2009

2009
  • Bergengruen, Maximilian: Das göttliche Ende der Nerven - Hermann Bahrs "Die gute Schule" zwischen Psychopathologie und Mystik. In: Leib / Seele Geist / Buchstabe. Dualismen in der Ästhetik und den Künsten um 1800 und 1900. Hg. v. Markus Dauss und Ralf Haekel. Würzburg: Königshausen & Neumann 2009, 317-338.
  • Dangel, Elsbeth: "Halb zufällig, halb absichtlich". Die Inszenierung von Brüchen in Hofmannsthals Briefwechseln. In: Hofmannsthal-Jahrbuch, #17, 147-170.
  • Erstic, Marijana: Dubrovnik am Rande des Fiktionalen. 100 Jahre Dalmatinischer Reise von Hermann Bahr. In: Mobilität und Kontakt. Deutsche Sprache, Literatur und Kultur in ihrer Beziehung zum südosteuropäischen Raum. Hg. v. Slavija Kabic und Goran Lovric, Zadar: Universität Zadar 2009, S. 249-257. (Vortrag am internationalen Kongress des südosteuropäischen Germanistenverbandes, Universität Zadar, 12.-16. November 2008)
  • Vassiliev, Gennady: Hermann Bahr und die russische Moderne: Dialog der Kulturen. In: Estudios filológicos alemanes: revista del Grupo de Investigación Filología Alemana, 18 (2009), S. 149–157.
  • Junillon, Ingrid: Edvard Munch face à Henrik Ibsen. Impressions d'un lecteur. Leuven/Louvain: Peeters 2009, 100-107. (Oslo, Instituttet for sammenlignende kulturforskning, Serie B: Skrifter #CXXXIII)
  • Strasser, Elisabeth: Essayistische Schriften zum Wiener Hof-Burgtheater. Diplomarbeit, Univ. Wien 2009. [Text]
2008
  • Hub, Berthold: The Chair (1899) by Hermann Bahr. In: The Journal of Modern Craft, 1 (2008) #2, 279-292
  • Ifkovits, Kurt:: Autographen T. G. Masaryks in den Beständen des Österreichischen Theatermuseums. In: Jahrbuch des Adalbert-Stifter-Vereins NF 22 (2008), S. 113-125
  • Ifkovits, Kurt:: Hermann Bahrs Tagebücher und die Probleme ihrer Edition. In: Text. Kritische Beiträge 12 (2008), S. 123-145
  • Jähnichen, Manfred: Hermann Bahr und die tschechische Kultur. In: Stifter-Jahrbuch. Neue Folge, 22/2008, 101-112.
  • Kostrbová, Lucie: Mezi Prahou a Vídní. Hermann Bahr a J. S. Machar v prostorech (středo) evropského modernismu. Praha: Disertační práce 2008. [Dissertation, Buchausgabe in Vorbereitung]
  • Reiter, Ilse: Gustav Harpner (1864-1924). Vom Anarchistenverteidiger zum Anwalt der Republik. Wien: Böhlau 2008. [Über Prozesse: gegen Kraus, "Wien", "Reise nach Eipeldauen"]
  • Reiter, Ilse: "… der Advokat, der dem Kaiser das letzte Hemd wegnahm". Zum Wirken Gus­tav Harpners (1864–1924), in: Gerald Kohl, Christian Neschwara, Thomas Simon (Hgg.): Festschrift für Wilhelm Brauneder zum 65. Geburtstag. Rechtsgeschichte mit internationaler Perspektive. Wien: Manz 2008, S. 541–558.
  • Schweiger, Hannes: Kulturelle Transfers in der Moderne. George Bernard Shaw im deutschsprachigen Raum. Wien, 2008. [Dissertation, darin:]
    3: Habituelle Divergenzen: Bernard Shaw und sein Vermittler Siegfried Trebitsch, S. 116-150 [Neufassung von Schweiger 2006]
    4.1.: Der deutsche Shaw und der englische Bahr, S. 152-159
  • Simonek, Stefan: Josef Svatopluk Machar, Zenon Przesmycki und die Wiener Wochenschrift „Die Zeit“. Weitere Materialien aus den Nachlässen Hermann Bahrs und Josef Svatopluk Machars. In: Studia Slavica Hungarica 53/1 (2008), S. 67-93 [Text]
  • Unger, Nikolaus: Today, Tomorrow…and Yesterday? Modern Austrian Identity and the Case of Hermann Bahr and Stefan Zweig. University of Warwick 2008. [PhD Dissertation]
  • Žerebin, Aleksej I.: "Alles ist verteufelt elegant." Zu den kulturellen Beziehungen zwischen Wien und Petersburg um 1900. In: Das Wort. Germanistisches Jahrbuch Russland 2008, 167-174 [Text]
  • Zoltan, Roman: The Rainbow at Sunset: The Quest for Renewal, and Musico-Poetic Exoticism in the Viennese
    Orbit from the 1890s to the 1920s. In: International Review of the Aesthetics and Sociology of Music, 39 (2008) #2/Dezember, S. 165-238
2007
  • Hermann Bahr - Jaroslav Kvapil: Briefe, Texte, Dokumente. Hg. Kurt Ifkovits unter Mitarbeit von Hana Blahová . Bern, Wien [u.a.]: Lang, 2007 . (Wechselwirkungen, 11 ) [Rezensionen]
  • Kucher, Primus-Heinz: „Eine der stärksten Zeiten der Weltgeschichte“ (R. Musil). Der Umbruch 1918/19 und der Anbruch der 20er Jahre in der Wahrnehmung bei Hermann Bahr, Karl Kraus, Arthur Schnitzler, Hugo v. Hofmannsthal und Eugen Hoeflich. In: Literatur und Kultur im Österreich der Zwanziger Jahre Bielefeld: Aistheis 2007, S. 47-82.
  • Liebhart, Daniela: Hermann Bahr im Deutschen Volkstheater unter der Direktion von Emerich von Bukovics. Wien: Universität Wien 2007. [Diplomarbeit]
  • Nehring, Wolfgang: Ein österreichischer Décadent in Paris. Hermann Bahrs "Gute Schule" – moderne “Seelenstände” zwischen “Entartung” und Trivialität. Studia austriaca, XV, S. 9–20. [Text]
  • Pederin, Ivan: Hermann Bahrs Blick in die Probleme der Monarchie aus Dalmatien. (Dalmatinische Reise, 1909). In: 1. Zadarski filološki dani, Zadar, 1 (2005[=2007], 231-241.
2006
  • Anz, Thomas; Pfohlmann, Oliver (Hgg.): Psychoanalyse in der literarischen Moderne. Eine Dokumentation. Bd. 1: Einleitung und Wiener Moderne. Marburg: Verlag LiteraturWissenschaft.de 2006.
  • Bachleitner, Norbert: Une approche sociologique de la modernité. Le cas de Hermann Bahr. In: La modernité mode d'emploi. Colloque organisé par l'EA 3483 ('Poétiques modernes comparées'). Paris: Editions Kimé 2006, S. 33-40. (Dass. auch: Université de Paris XII - Val de Marne, Faculté des lettres 2005, CD-ROM, S. 29-36).
  • Benay, Jeanne: Hermann Bahr en Russie. Entre alterité et intériorité. In: Austriaca, 2006 #62, 125-137.
  • Ducrey, Guy: "Caducité des écoles. Regards critiques de trois étrangers: Camille Lemonnier, Hermann Bahr et Arthur Symons" in: Sergio Cigada und Marisa Verna, Hgg.: Simbolismo e Naturalismo. Un confronto. Milano: Vita e Pensiero, 2006, S. 517-535.
  • Fromm, Waldemar: Hermann Bahr, Ludwig Ganghofer und die Heimatkunst der Moderne. In: Literatur in Bayern, 2006 #83, 46-50.
  • Schweiger, Hannes: Habituelle Divergenzen – Siegfried Trebitsch als Übersetzer und Vermittler George Bernard Shaws. In: Übersetzen – Translating – Traduire: Towards a ‘Social Turn’? Hg. v. Michaela Wolf. Münster, Hamburg, Berlin: LIT-Verlag 2006, S. 41-50. [vgl. Schweiger 2008]
  • Unger, Nikolaus: Two 'Good Europeans': Nietzschean innovation in the late-Habsburg thought of Hermann Bahr and Stefan Zweig. In: Trans, #17, Mai 2006. [Volltext]
  • Vidulić, Svjetlan Lacko: "Kautschukmann". Hermann Bahrs Identitätskonzepte. In: Zagreb Studies of German Philology,­ Supplements (Zagreber Germanistische Beiträge,­ Beihefte), 9 (2006), S. 157-­167. [Text]
2005
  • Bachleitner, Norbert: Hermann Bahr: Tagebücher Skizzenbücher Notizhefte. Hg. v. Moritz Csáky. In: Editionen in der Kritik I (Berliner Beiträge zur Editionswissenschaft 6). Berlin: Weidler Buchverlag 2005, S. 176-181.
  • Balogh, András F.; Helga Mitterbauer (Hgg.): Der Brief in der österreichischen und ungarischen Literatur. Budapest. Budapest: Elte 2005. (= Budapester Beiträger zur Germanistik, Bd 45)
    Darin:
    • Ifkovits, Kurt: Aus der Werkstatt der Kulturvermittler. Zu den Briefen Henri Alberts an Hermann Bahr, S. 153-162.
    • Ifkovits, Kurt: Vom Impressionismus zum Nationalismus. Anmerkungen zum Thema Sprache und Nation bei Hermann Bahr. In: Volker Munz, Katalin Neumer (Hg.): Sprache – Denken – Nation. Kultur und Geistesgeschichte von Locke bis zur Moderne. Wien: Passagen 2005, S. 211-222.
    • Mayerhofer, Lukas: Brief als Tagebuch – Tagebuch als Brief. Überlegungen zu einem Mischtypus im Werk Hermann Bahrs, S. 163-173.
  • Müller-Tamm, Jutta: Vision und Visualität. Zum Verhältnis von Wahrnehmungswissenschaft und Poetik bei Hermann Bahr und Robert Müller. In: „Fülle der combination“. Literaturforschung und Wissenschaftsgeschichte. Hg. v. Bernhard J. Dotzler und Sigrid Weigel. Paderborn: W. Fink 2005, S. 173-187.
  • Parizek, Gabriele: Tödliche Mutterliebe in Hermann Bahrs Drama „Die Mutter“ mit besonderem Schwerpunkt auf der Aufführung im Stadttheater St. Pölten in der Saison 2003/04. Universität Wien 2005. [Diplomarbeit]
  • Tzaneva, Kristina: Hermann Bahrs Dostojewskij Rezeption. Diplomarbeit Universität Wien 2005
  • Helga Mitterbauer, Katharina Scherke (Hg.): Ent-grenzte Räume. Deutsche Erstausgabe. 2005
    Darin:
    • Norbert Bachleitner (Wien): Eine soziologische Theorie des literarischen Transfers. Erläutert am Beispiel Hermann Bahrs, S. 147-156
    • Wolf, Michaela: „Der Kritiker muß ein Verwandlungsmensch sein, ein ... Schlangenmensch des Geistes“. Ein Beitrag zur Dynamisierung der Feldtheorie von Pierre Bourdieu am Beispiel von Hermann Bahr, S. 157-172
2004
  • Bachleitner, Norbert: Spanisches bei Hermann Bahr. In: Transkulturelle Beziehungen. Spanien und Österreich im 19. und 20. Jahrhundert. Hgg. Marisa Siguán und Karl Wagner. (Internationale Forschungen zur Allgemeinen und Vergleichenden Literaturwissenschaft 78) Amsterdam, New York: Rodopi 2004, S. 107-119
  • Benay, Jeanne, Alfred Pfabigan (Hg.): Hermann Bahr – Für eine andere Moderne. Anhang: Hermann Bahr: Lenke. Erzählung (1909). Korrespondenz von Peter Altenberg an Hermann Bahr (1895-1913). Bern: Peter Lang (2004). (=Convergences, Bd. 34)
    1. Jeanne Benay und Alfred Pfabigan: Für eine andere Modeme - Vorwort, XIII
      I. Diskurs und Modernität
    2. Kurt Ifkovits: Hermann Bahrs Tagebücher aus den Jahren 1927 bis 1931
    3. Richard Schrodt: Textstrukturen in Hermann Bahrs Erzählung Lenke
    4. Hermann Bahr: Lenke
      II. Das Österreich-Bild – Einfacher Bürger und (Halb-)Politologe
    5. Johann Dvořák: Marxismus, Materialismus und die Ästhetik der Moderne bei Hermann Bahr, 55
    6. Reinhard Farkas: Österreich-Bilder Hermann Bahrs zwischen Regionalismus und Globalismus, 69
    7. Donald G. Daviau: Hermann Bahr and England with Special Reference to His Letters From Germany, 95
      III. Öffentlichkeit - Ästhetische Perzeption und Transformation
    8. Jürgen Michael Schulz: Hermann Bahr als Publizist in Berlin, 125
    9. Sylvie Arlaud: Im Kreis der Wiener Modeme – Hermann Bahrs literarisches Englandbild. Stationen einer Aneignung, 145
    10. Richard Heinrich: Hermann Bahr und der Expressionismus, 175
    11. Pia Janke: Hermann Bahrs Bezüge zu aktuellen Festspielprojekten, 189
      IV. Der Beziehungsmensch - Zwischen Hass und Liebe
    12. Alfred Pfabigan: Hermann Bahr als Opfer, 205
    13. Heinz Lunzer und Victoria Lunzer-Talos: Peter Altenberg und Hermann Bahr, 221
    14. Peler Altenberg an Hermann Bahr. Briefe. Hg. von Heinz Lunzer und Victoria Lunzer-Talos, 249
    15. Markus Neuwirth: Hermann Bahr und Gustav Klimt – Exotismus als Fluchtpunkt 263
      V. Frankreich-Rezeption und -Vermittlung
    16. Jean-Michel Wittmann: L'égotisme de Maurice Barrès vu par Hermann Bahr, ou les paradoxes de la décadence, 311
    17. Guy Ducrey: Hermann Bahr und die dekadente Lehre Catulle Mendes', 325
    18. Wolfgang Sabler: Hermann Bahr und das französische Erfolgstheater um 1900, 339
    19. Annette Daigger: Ein Wiener "badaud" in Paris – Hermann Bahr und das französische Fin de siècle, 357
    20. Jeanne Benay: Hermann Bahr und die – französischen – Rezeptionsmomente, 371
      Rezension von Thomas Neumann auf literaturkritik.de
  • Ertl, Elisabeth: Die Behandlung englischen Kulturgutes im Wiener fin de siècle. Am Beispiel von Hugo von Hofmannsthal, Hermann Bahr und Peter Altenberg. Birmingham: Aston University, Department of Languages and Social Sciences, 2004 [Dissertation]
  • Daigger, Annette: Un passeur de frontières: Hermann Bahr und Frankreich. In: Trans. Internetzeitschrift für Kulturwissenschaften, #15, Juni 2004. [Text]
  • Daviau, Donald G.: Hermann Bahr and Cultural Border Crossings. In: Trans. Internetzeitschrift für Kulturwissenschaften, #15, Juni 2004. [Text]
  • Daviau, Donald G.: Hermann Bahr: Early Advocate of Culture as a Unifying Force of a United Europe. In: Peter Nelde (Hg.): Mehrsprachigkeit, Minderheiten und Sprachwandel. St. Augustin: Asgard 2004. S. 23-30.
  • Demmelbauer, Josef: Zum Wiederentdecken. Hermann Bahr. In: Oberösterreichische Heimatblätter, 58 (2004) #3/4, S. 170-183.
  • Dvořák, Johann: Hermann Bahr, das „Sozialistengesetz“ und die „Aussichtslosigkeit der Sozialdemokratie. in: Heidi Beutin/Wolfgang Beutin/Holger Malterer/Friedrich Mülder (Hgg.): 125 Jahre Sozialistengesetz. Beiträge der öffentlichen wissenschaftlichen Konferenz vom 28.-30. November 2003 in Kiel. Frankfurt/Main: Lang 2004, 201-214.
  • Hartford, Audrey: Concepts of Austrian Identity in the Works of Hermann Bahr. In: Gisela Holfter (Hg.): Beziehungen und Identitäten: Österreich, Irland und die Schweiz. Connections and Identities: Austria, Ireland and Switzerland. Bern, Wien u.a.: Lang 2004, S. 135-149. (=Wechselwirkungen. Österreichische Literatur im internationalen Kontext, Bd. 6 sowie: Limerick Conference in Irish-German Studies, 2002, Limerick)
  • Hartford, Audrey: The reception of French literature and literary criticism in the essays and fiction of Hermann Bahr between 1888 and the 1920s. Oxford: University of Oxford 2004. [Dissertation]
  • Ifkovits, Kurt: Hermann Bahrs Tagebücher aus den Jahren 1928 und 1929. Eine bibliographische Recherche. In: Aus dem Antiquariat 6/2004 v. 10. 12. 2004, S. 430-434.
  • Ifkovits, Kurt: Carmen Sippl, Hermann Bahrs Slavica. In: Aus dem Antiquariat 1/2004 v. 13. 02. 2004, S. 59-61. [Rezension].
  • Mitterbauer, Helga: Kulturvermittlung um 1900: Hermann Bahr, Franz Blei und Max Brod. In: Georg Kokorz (Hg.): Übergänge und Verflechtungen. Bern, Wien [u.a.]: Lang 2004, S. 75-98.
  • Simonek, Stefan: Fehl-Lektüren der Wiener Moderne: Tadeusz Rittner versus Josef Svatopluk Machar. In: Peter Stachel, Cornelia Szabo-Knotik (Hg.): Urbane Kulturen in Zentraleuropa um 1900. Wien: Passagen Verlag 2004, S. 337-356
  • Les "Jeunes Viennois" ont pris de l’âge. Les œuvres tardives des auteurs du groupe "Jung Wien" et de leurs contemporains autrichiens. Études réunies par Rolf Wintermeyer et Karl Zieger. Actes du colloque organisé à l’Université de Valenciennes les 14, 15, 16 novembre 2002. Valenciennes: Presses Universitaires de Valenciennes 2004
    • Bachleitner, Norbert: La politique dans le théâtre de Hermann Bahr, S. 17-27.
    • Stieg, Gerald: Le roman Die Rotte Korahs de Hermann Bahr ou comment l’homme du surlendemain est devenu un homme d’avant-hier, 29-39
  • Benay, Jeanne: Hermann Bahr: l’inventaire de l’espace public autrichien par un "nouveau Plutarque", 41-51
2003
  • Benay, Jeanne: L’entre-deux-guerres de Hermann Bahr ou les premières années chaotiques de la Première République. A la recherche de l’Austriacité. Rouen 2003. in: A la recherche de l’Austriacité. 2003, S. 61-74.
  • Daviau, Donald G.: Hermann Bahr. An Extraordinary Example of Transnational Networking. With Special Reference to Central Europe. Online: www.kakanien.ac.at
  • Dvořák, Johann: Hermann Bahr – Materialismus und Moderne Radikalismus, demokratische Strömungen und die Moderne in der österreichischen Literatur. In: Johann Dvořák (Hg.): Radikalismus, demokratische Strömungen und die Moderne in der österreichischen Literatur. Frankfurt/Main: Lang 2003, S. 197-208.
  • Ifkovits, Kurt gemeinsam mit Lukas Mayerhofer: Schriftsteller, politischer Denker, Liebender. Biographische Notizen zu Hermann Bahr 1906-1908. In: Hermann Bahr: Tagebücher, Skizzenbücher, Notizhefte. Hg. v. Moritz Csáky. Band 5. 1906 bis 1908. Bearbeitet von Kurt Ifkovits und Lukas Mayerhofer. Wien, Köln, Weimar: Böhlau 2003, S. XI-XXIV.
  • Huemer, Christian: Nuda Veritas im neuen Kleid: das Expressionismuskonzept von Hermann Bahr. In: Belvedere, 2003 #1, S. 14-31; 82-90.
  • Wimmer Heinrich: Hermann Bahr im Landestheater. In: Michael Klügl [Hg.]: Promenade 39. Das Landestheater Linz 1803-2003. Salzburg, Wien: Residenz, 54-55.
  • Zand, Helene: Identität und Gedächtnis. Die Ausdifferenzierung von repräsentativen Diskursen in den Tagebüchern Hermann Bahrs. Tübingen-Basel 2003. (=Kultur- Herrschaft – Differenz. Hg. v. Moritz Csáky, Wolfgang Müller-Funk, Klaus R. Scherpe, Band 3)
2002
  • Bachleitner, Norbert: Im Feenland der Moderne. Hermann Bahrs Parisbild in den Jahren 1888/89. In: Paris? Paris! Bilder der französischen Metropole in der nicht-fiktionalen deutschsprachigen Prosa zwischen Hermann Bahr und Joseph Roth. Herausgegeben von Gerhard R. Kaiser und Erika Tunner. Heidelberg: Winter (2002), S. 61-74.
  • Beßlich, Barbara: Die Leiden des Jungen Wien. Hermann Bahrs Roman „Die gute Schule“ (1890) und Goethes „Werther“. In: Sprachkunst 33 (2002), 1. Halbband, S. 23-40.
  • Blum, Judith: Narrative Theorie und Praxis in der Wiener Moderne – Hermann Bahrs Essay 'Die neue Psychologie' und Arthur Schnitzlers Erzählung 'Fräulein Else'. Studienarbeit. Norderstedt: Grin Books on Demand 2002.
  • Collini, Carmen Tamara: Hermann Bahr. Protagonist einer österreichischen Kultur. Kommunikator für die Wiener Sezession und die Wiener Moderne. Diplomarbeit, Universität Salzburg 2002.
  • Daviau, Donald G.: Understandig Hermann Bahr St. Ingbert: Röhrig (2002)
    Sammelwerk mit großteils bereits publizierten Aufsätzen. Besprechung: Norbert Bachleitner: Donald G. Daviau: Understanding Hermann Bahr. In: Jahrbuch für Internationale Germanistik 35 (2003) #2, S. 314-316.
    1. Hermann Bahr's Nachlaß, 17
    2. The Misconception of Hermann Bahr as a Verwandlungskünstler , 35
    3. Hermann Bahr and the Radical Politics of Austria in the 1880s, 48
    4. Hermann Bahr and Decadence, 69
    5. Hermann Bahr: The Catalyst of Modemity in the Arts in Austria during the fin de siecle, 95
    6. Hermann Bahr to Ferdinand von Saar: Some Unpublished Letters, 127
    7. Hermann Bahr and the Secessionist Art Movement in Vienna, 134
    8. Hermann Bahr and Gustav Klimt, 162
    9. Hermann Bahr's Josephine: A Revisionist View of Napoleon, 181
    10. Dialog vom Marsyas: Hermann Bahr's Affirmation of Life Over Art, 194
    11. Hermann Bahr as Director of the Burgtheater, 207
    12. Hermann Bahr and Expressionism, 217
    13. Hermann Bahr and Anti-Semitism, Zionism and the Jewish Question, 235
    14. Hermann Bahr and Arthur Schnitzler, 256
    15. Hermann Bahr and Karl Kraus, 315
    16. Hermann Bahr and Robert Musil, 340
    17. Hermann Bahr, Josef Nadler and the Baroque, 353
    18. Hermann Bahr's Published and Unpublished Diaries, 375
    19. Hermann Bahr's Cultural Relations with America, 405
    20. Hermann Bahr and Tradition, 440
    21. The "Austropäer" Hermann Bahr as Catalyst and Mediator of Modemity in a European Context, 469
    22. Bibliography of Bahr's Work, 487
  • Ifkovits, Kurt: Artikel Hermann Bahr. In: Österreichisches Musiklexikon. Band 1 von Abbado bis Fux. Herausgegeben von Rudolf Flotzinger. Wien: Verlag der Akademie der Wissenschaften 2002. Zugleich online: www.musiklexikon.ac.at
  • Moser, Lottelis: Das Tagebuch – ein Archiv sozialer Praktiken. Intertextualitätsstrategien in den Tagebüchern Hermann Bahrs. Dissertation Universität Graz 2002
2001
  • Hochrathner, Eva: Ethel Smyth (1858-1944) die Beziehung der Komponistin zu Wien im Spiegel ihres Briefwechsels mit Anna Bahr-Mildenburg und Hermann Bahr. Wien: Universität für Musik und Darstellende Kunst 2001. [Diplomarbeit]
  • Ifkovits, Kurt: "Nur noch Deutsche!“ oder „slawisches West-Reich" – Hermann Bahrs Kriegspublizistik in den Jahren 1914/15. In: Johannes Feichtinger, Peter Stachel (Hgg.): Das Gewebe der Kultur. Kulturwissenschaftliche Analysen zur Geschichte und Identität Österreichs in der Moderne. Innsbruck: Studienverlag 2001, S. 209-231.
  • Junillon, Ingrid: Le théâtre d'Henrik Ibsen dans l'oeuvre d'Edvard Munch: scénographie, "illustration" et "variations graphiques". Université Lyon 2, 2001. [Dissertation, Text]
  • Sippl, Carmen: Slavica der Hermann-Bahr-Sammlung an der Universitätsbibliothek Salzburg. Mit einem Geleitwort von Moritz Csáky. Bern, Wien u. a.: Peter Lang 2001 (=Wechselwirkungen. Österreichische Literatur im internationalen Kontext. Herausgegeben. v. Leopold R. G. Decloedt u. Stefan Simonek, Band 3)
  • Streim, Gregor: Identitätsdesign und Krisenbewußtsein. Hermann Bahrs Konstruktion einer österreichischen Moderne. In: Antje Senarclens de Grancy und Heidemarie Uhl (Hg.): Moderne als Konstruktion. Debatten, Diskurse, Positionen um 1900. Wien 2001, S. 71-85. (Studien zur Moderne, Bd. 14)
  • Tarvas, Mari: Hermann Bahr – Das Verschwinden des Autors in seinem Werk. In: Interlitteraria, 2001 #6, 250-259
  • Theodorsen, Cathrine: Zur Rolle des Dilettantismus im Prozess der Ausdifferenzierung einer österreichischen Literatur aus der deutschen Literatur. In: Nordlit, 2001 #9 [Text]
  • Wunberg, Gotthart: Hermann Bahr – ein Fall für die Kulturwissenschaften? In: Ders.: Jahrhundertwende. Studien zur Literatur der Moderne. Hg. Stephan Dietrich. Tübingen 2001, S. 342-349.
  • Žerebin, Alexej: Hermann Bahrs „Russische Reise“ als Petersburger Text. In: Jahrbuch des Adalbert-Stifter- Instituts, 2001 #5, S. 161-174.
2000
  • Beßlich, Barbara: Wege in den ‚Kulturkrieg’. Zivilisationskrieg in Deutschland 1890-1914. Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft 2000.
  • Gerl, Anneliese: Analyse der literarischen Beiträge im Ver Sacrum. Ann Arbor, Michigan: UMI 2000. [Zugleich Dissertation Los Angeles: University of California 1995]
  • Kamino, Shingo: Hermann Bahr und die Berliner Jahrhundertwende. In: Goethe-Jahrbuch, Tokyo, 42 (2000), 95-111. [Japanisch, mit deutschem Abstract]
  • Michler, Werner: Zwischen Minna Kautsky und Hermann Bahr. Literarische Intelligenz und österreichische Arbeiterbewegung vor Hainfeld (1889). In: Klaus Amann (Hg.): Literarisches Leben in Österreich. Wien [u.a.]: Böhlau 2000, S. 94-137.
  • Weissenböck, Jarmila: Das Haar der Nuda Veritas. Hermann Bahr und seine Klimts. In: Parnass, 20 (2000), Sonderheft #17: Gustav Klimt, 116-117.

1990-1999

1999
  • Brunner, Gabriele: Barockrezeption bei Hermann Bahr. Universität Graz 1999. [Diplomarbeit]
  • Foi, Marie-Caroline: Eine pluralistische Identität? Bahr und seine "Dalmatinische Reise". In: Moritz Csáky, Richard Reichensperger (Hgg.): Literatur als Text der Kultur. Wien: Passagen-Verlag 1999, 195-203
  • Fliedl, Konstanze: Come here, good dog. Literaturkritik der Jahrhundertwende. In: Literaturkritik. Theorie und Praxis, Hg. Wendelin Schmidt.Dengler u. Nicole Streitler, Innsbruck/Wien 1999, S. 57-78.
  • Grusková, Anna (Hg.): Dramatika viedenskej (vídeňské) moderny. Arthur Schnitzler, Hugo von Hofmannsthal, Hermann Bahr, Karl Kraus. Bratislava u.a.: Divadelný Ústav 1999
  • Opitz, Alfred: Von Heine bis Baudelaire. Zum Begriff der „literarischen Race“ bei Hermann Bahr. In: Joseph A. Kruse [Hg.]: Aufklärung und Skepsis. Internationaler Heine-Kongreß 1997 zum 200. Geburtstag. Stuttgart u.a.: Metzler 1999, S. 677-690.
  • Pias, Claus: “Do you really want to live forever – forever young?“. Hermann Bahr, die Jugend und die Speicher. In: Jugendstil und Kulturkritik. Zur Literatur und Kunst um 1900. Hg. Andreas Beyer. Heidelberg : Universitätsverlag C. Winter 1999, S. 73-88. [Text]
  • Starz, Ingo: "… die weiseste und herrlichste Weise, Schönheit zu gestalten". Ludwig von Hofmann, die Literaten und der Stildiskurs um 1900. In: Andreas Beyer u.a. [Hgg.]: Jugendstil und Kulturkritik. Zur Literatur und Kunst um 1900. Heidelberg: Universitätsverlag C. Winter 1999, 157-176. (Jenaer germanistische Forschungen, Neue Folge, #7)
  • Wicke, Andreas: Jenseits der Lust. Zum Problem der Ehe in der Literatur der Wiener Moderne. Siegen: Carl Böschen Verlag 2000. Zugl.: Universität Kassel, Dissertation 1999
  • Zand, Helene: Das Tagebuch-Ort der Identitätskonstruktion. Studie zur konstitutiven Rolle von Identität und Gedächtnis im Tagebuch Hermann Bahrs. Universität Graz 1999. [Dissertation]
1998
  • Estermann, Alfred: Gemeinsame Werke. Zusammenarbeit: Der "Roman der Zwölf" und andere Koproduktionen. In: A. E.: Kontextverarbeitung. Buchwissenschaftliche Studien. Hg. Klaus-Dieter Lehmann und Klaus G. Saur in Verbindung mit der Stadt- und Universitätsbibliothek Frankfurt am Main. München: Saur 1998, 244-259.
  • Farkas, Reinhard: „Fahnenwechsel“. Wandel und Ausprägungen antiliberaler Ideologeme und Begriffsfelder bei Hermann Bahr. In: Oskar Panagl (Hg.): Fahnenwörter der Politik. Kontinuitäten und Brüche. Wien, Köln, Graz: Böhlau (1998), S. 83-100.
  • Gorceix, Paul: Maurice Maeterlinck, vecteur du concept de "mystique" chez Hermann Bahr, Hugo von Hofmannsthal et Rainer Maria Rilke. In: Baßler, Moritz [Hg.]:
    Mystique, mysticisme et modernité en Allemagne autour de 1900. Mystik, Mystizismus und Moderne in Deutschland um 1900. Strasbourg: Presses Universitaires de Strasbourg 1998, 223-238. (Collections de l'Université des Sciences Humaines de Strasbourg: Faustus - études germaniques )
  • Ikuta, Masato: Modernität contra Ursprung. Zur Kunstbestimmung der Antagonisten Kraus und Bahr in der Wiener Jahrhundertwende. In: Asiatische Germanistentagung 1997. Literatur im multimedialen Zeitalter. Neue Perspektiven der Germanistik in Asien. #2: Dokumentationen. Kwanak-KuSeoul 1998, 193-208.
  • Jahrbuch des Adalbert Stifter Institutes ("Hermann Bahr-Mittler der europäischen Moderne" Hermann Bahr-Symposion Linz 1998) 5 (1998, Erscheinungsjahr 2001!) [Tagungsprogramm]
    Darin
    • Daviau, Donald G.: Der "Austropäer" Hermann Bahr als Anreger und Vermittler der Moderne im europäischen Kontext, 13-26.
    • Bauer, Roger: Die "Überwindung" der Décadence: Hermann Bahr in seiner Zeit, 27-34.
    • Sprengel, Peter: Der Einzige und die anderen – Hermann Bahrs Roman Die gute Schule (1890), genetisch betrachtet, 35-48.
    • Adolphs, Dieter W.: Hermann Bahrs kulturkritische Revision der Moderne in seinem essayistischen und literarischen Werk der Jahre 1904 bis 1906, 49-60
    • Streim, Gregor: Vom "unrettbaren Ich" zur "europäischen Idee". Zum Verhältnis von Ästhetik und Politik in den Schriften Hermann Bahrs, 61-70.
    • Mayerhofer, Lukas: Facetten einer Rezeption. Hermann Bahr und Henrik Ibsen, 71-86.
    • Mayer, Anton: Hermann Bahr und der Dichterkreis "Jung Wien". Die Überwindung von Naturalismus und Decadènce, 87-100.
    • Doppler, Alfred: Arthur Schnitzler und Hermann Bahr, 101-108.
    • Ifkovits, Kurt: Die Überwindung der Überwindung? Hermann Bahrs Rezeption der Insel und die Rezeption Hermann Bahrs in der Insel, 109-119
    • Meier, Markus: Der eigene Hamlet, Faust, Don Juan – literaturpsychologische Überlegungen zum Zusammenspiel von europäischer Kultur und "persönlichem Mythos" in Hermann Bahrs literarischem Werk, 121-130.
    • Fliedl, Konstanze: …ein solcher "Bube". Hermann Bahrs Stellungen zum Antisemitismus, 131-144.
    • Bachleitner, Norbert: Hermann Bahr und die französische Literatur in den Jahren 1889/90, 145-159
    • Žerebin, Alexej: Hermann Bahrs Russische Reise als "Petersburger Text", 161-176.
    • Ehgartner-Jovinac, Eugenija: Hermann Bahrs kulturelle Beziehungen zu Kroatien, 177-196.
    • Wunberg, Gotthart: Hermann Bahr – ein Fall für die Kulturwissenschaften, 197-203.
    • Sprengel, Peter: Hermann Bahr und Gerhart Hauptmann in Briefen und anderen Zeugnissen, 205-215.
  • Mayerhofer, Lukas; Kurt Ifkovits: Hermann Bahr: Mittler der europäischen Moderne. Publikation zur Ausstellung in der „Galerie im Stifter-Haus“, 25. August bis 25. September 1998. Linz: Adalbert-Stifer-Institut des Landes Oberösterreich 1998.
  • Rychlo, Peter: Deutschsprachige Schriftsteller als Studenten der Universität Czernowitz. In: Slawinski, Ilona / Strelka, Joseph P. [Hgg.]: Glanz und Elend der Peripherie. 120 Jahre Universität Czernowitz. Eine Veröffentlichung des österreichischen Ost- und Südosteuropa-Instituts. Bern u.a.: Peter Lang 1998, 157-165.
  • Simonek, Stefan: Josef Svatopluk Machars Parallel- und Gegenwelten zur Wiener Moderne (Schnitzler, Andrian, Hofmannsthal). In: Germanoslavica 5 (1998) #1, S. 55-61.
  • Sprengel, Peter; Streim Gregor: Berliner und Wiener Moderne. Vermittlungen und Abgrenzungen in Literatur, Theater, Publizistik, Wien/Köln/Weimar 1998.
    Darin Hermann Bahr und die Differenzierung der literarischen Moderne zwischen Wien und Berlin, 45-114.
  • Vidulić, Svjetlan: Dramaturgie des "Supranaturalismus". Hermann Bahrs "Die Mutter". In: Sprachkunst. Beiträge zur Literaturwissenschaft, 29 (1998) #1, 17-42.
1997
  • Cvrkal, Ivan: Programm und Kunst. Hermann Bahrs Prosa und Essayistik zwischen 1887 und 1897. In: Ein Leben für Dichtung und Freiheit. Festschrift zum 70. Geburtstag von Joseph P. Strelka. Hg. von Karlheinz F. Auckenthaler u. a. Tübingen: Stauffenburg 1997, S. 87-102 (Stauffenburg-Festschriften 3).
  • Dvořák, Johann: Politik und die Kultur der Moderne in der späten Habsburger-Monarchie. Innsbruck, Wien: Studienverlag 1997.
  • Fliedl, Konstanze: Arthur Schnitzler. Poetik der Erinnerung. Wien, Köln, Weimar 1997, 345-386.
  • Helmes, Günter: Der "Herr von Adabei". Leben und Werk des jungen Hermann Bahr. In: Hermann Bahr: Die gute Schule. Seelenstände. Berlin: Ullstein 1997, 191-208.
  • Mayer, Anton: Theater in Wien um 1900. Der Dichterkreis Jung Wien. Wien: Böhlau 1997. (Maske und Kothurn, Beiheft 17) [Zugleich Dissertation 1994]
  • Nuda Veritas Rediviva. Ein Bild Gustav Klimts und seine Geschichte. Beiträge von Petra Helm-Müller, Hansjörg Krug, Christian Marty und Oskar Pausch. Wien, Köln, Weimar 1997 (=Mimundus. Wissenschaftliche Reihe des Österreichischen Theatermuseums. Herausgegeben von Oskar Pausch, Band 8)
  • Sippl, Carmen: Ausstellung Hermann Bahr und Rußland. Universitätsbibliothek Ausstellung Hermann Bahr und Rußland das Salzburger Erbe; Salzburg, 19. November bis 13. Dezember 1997. Universitätsbibliothek Salzburg. [Kataloggestaltung: Carmen Sippl]. Salzburg. Univ.-Bibliothek Salzburg 1997
  • Vidulić, Svetlan: Probefeld der Moderne. Zu den frühen Dramen Hermann Bahrs. Universität Zagreb 1997. [Diplomarbeit]
1996
  • Bogner, Ralf Georg: Letzte Worte an Edward Samhaber. Die Nachrufe von Hermann Bahr, Joseph Roth und Maurice Reinhold von Stern. In: Brechungen und Brücken. Beispiele österreichisch-slowenischer Literaturbeziehungen. Edward Samhaber/France Preseren – Drago Jancar. Linz: 1996, 60a-62a.
  • Ehgartner, Eugenija: Hermann Bahrs Reise in eine österreichische Provinz. In: Die Brücke. Literarisches Magazin, #3-4, 121-128.
  • Jäkel, Siegfried: Das politische, das individuelle und das nationale Fest und seine Funktion im Spiegel der Literatur bei Hermann Bahr, Hermann Broch und Thomas Mann. In: "Und jedermann erwartet sich ein Fest". Fest, Theater, Festspiele. Gesammelte Vorträge des Salzburger Symposions 1995. Hg. Peter Csobádi. Anif, Salzburg: Müller-Speiser 1996, S. 653-662.
  • Moser, Lottelis; Helene Zand: Die ZEIT, ein „Wiener Posten der guten Europäer“? In: Pluralität. Eine interdisziplinäre Annäherung. Herausgegeben von Gotthard Wunberg und Dieter A. Binder. Festschrift für Moritz Csáky. Wien, Köln, Weimar: Böhlau (1996), 247-258.
  • Stoupy, Joëlle: Maître de l’heure. Die Rezeption Paul Bourgets in der deutschsprachigen Literatur um 1890. Hermann Bahr, Hugo von Hofmannsthal, Leopold von Adrian, Heinrich Mann, Thomas Mann und Friedrich Nietzsche. Frankfurt/Main u.a.: Lang 1996.
  • Streim, Gregor: „Die richtige Moderne“. Hermann Bahr und die Formierung der literarischen Moderne in Berlin. In: Hofmannsthal-Jahrbuch, 4 (1996), 323-359.
  • u.we.: Böse Bowle. In: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 19.11.1996. [Rezension des 2. Bandes der "Tagebücher" unter der Ägide von Moritz Csàky]
  • Žmegač, Viktor: Der historische und der typologische Jude. Studien zu Jüdischen Gestalten in der Literatur der Jahrhundertwende. Tübingen: Niemeyer 1996, 68-106
    Darin: Das Selbst und das Andere. Hermann Bahrs Roman über das Judentum und Österreich
1995
  • Bauer, Roger: Deux „décadents“ inattendus. Èdouard Rod et J. H. Rosny, vus par Hermann Bahr. In: Les songes de la raison. Mélanges offerts à Dominique Iehl. Bern (1995), S. 408-417.
  • Daviau, Donald G.: Hermann Bahr und Adalbert Stifter. Eine Dokumentation. In: Adalbert Stifter: Studien zu seiner Rezeption und Wirkung I: 1868-1930. Kolloquium I, hg. v. Johann Lachinger. Linz 1995, S. 145-158
  • Gorceix, Paul: Sur la rencontre de Hermann Bahr avex le symbolisme franco-belge. In: Les Songes de la raison. Mélanges offerts à Dominique Iehl. Bern, Berlin, Frankfurt a.M., New York, Paris und Wien 1995, S. 273-288. (= Contacts III, 26).
  • Kamino, Shingo: Die Entdeckung der "Österreichischen Literatur." Eine positive Seite der Rückkehr Hermann Bahrs zur Tradition. In: Forschungsberichte der Germanistik, Osaka, 37 (1995), 37-51. [Japanisch, mit deutschem Abstract]
  • Kamino, Shingo: Zwei Proteus. Zur Goetheauffassung Hermann Bahrs. In: Goethe-Jahrbuch, Tokyo, 37 (1995), 257-275. [Japanisch, mit deutschem Abstract]
  • Lorenz, Dagmar: Wiener Moderne, Stuttgart 1995.
  • Meier, Markus: Prometheus und Pandora. „Persönlicher Mythos“ als Schlüssel zum Werk von Hermann Bahr (1863-1934). Würzburg 1997. (= Freiburger literaturpsychologische Studien. 5.) [Zuvor: Dissertation Basel 1995]
  • Noggler, Verena: Aspekte der Erotik im Wien der Jahrhundertwende. (Bahr – Dörmann – Schnitzler – Weininger – Salten). Universität Innsbruck 1995. [Diplomarbeit]
  • Ohl, Hubert: Hermann Bahr und die Folgen. In: Ders. Ethos und Spiel. Thomas Manns Frühwerk und die Wiener Moderne. Freiburg/Br. 1995, S. 9-27
  • Sprengel, Peter: Bewußtseinsprosa, unmittelbar. Hermann Bahrs Roman Die gute Schule (1890) und die Frage nach dem Impressionismus in der Literatur. In: Les Songes de la raison. Mélanges offerts à Dominique Iehl. Bern, Berlin, Frankfurt a.M., New York, Paris und Wien 1995, 457-480. (= Contacts III, 26).
  • Thompson, Bruce: Ein furchtbarer Schmarrn? Schnitzler's Reaction to Hermann Bahr's Das Konzert. In: Forum Modern Language Studies, 1995 #31,S. 154-164
  • Winklehner, Brigitte: Hermann Bahr und Emile Zola. Nachlaßstudien. In: 100 Jahre Rougon-Macquart im Wandel der Rezeptionsgeschichte. Herausgegeben von Winfried Engler und Rita Schober. Tübingen: Gunter Narr Verlag 1995 (=Beiheft zu Romanistische Philologie), S. 181-193
1994
  • Berlage, Andreas: Empfindung, Ich und Sprache um 1900. Ernst Mach, Hermann Bahr und Fritz Mauthner im Zusammenhang. Frankfurt am Main, Berlin usw.: Peter Lang 1994. (=Europäische Hochschulschriften: Reihe 20, Philosophie ; 414 Europäische Hochschulschriften / 20)
  • Daviau, Donald: Hermann Bahr und der Expressionismus. In: Expressionismus in Österreich. Die Literatur und die Künste. Hg. v. Klaus Amann und Armin Wallas. Wien et al. 1994.
  • Eichinger, Wilhelm: Aus dem Tagebuch von Hermann Bahr über den Dichter und Mitbegründer des "alten" Stelzhamerbundes Dr. Anton Matosch. In: Stelzhamerbund. Mitteilungen, 1994, #109, S. 22-23.
  • Hogen, Hildegard: Der Mann von Übermorgen? Hermann Bahr in seinen späten Schriften. In: Österreich in Geschichte und Literatur, 38 (1994) #1, S. 24-47.
  • Jäkel, Siegfried: "Der Meister" von Hermann Bahr im ideologischen Spiegel unseres Jarhhunderts. In: Der Ginkgo-Baum. Germanistisches Jahrbuch für Nordeuropa, Estland, Lettland und Litauen, 12 (1993=1994), 87-97.
  • Jäkel, Siegfried: Hermann Bahr und die Antike. Grazer Beiträge, 20 (1994), 213-236.
  • Tateo, Giovanni: La questione del moderno. Hermann Bahr e la cultura europea fin de siècle. Nachwort zu: Hermann Bahr: Il superamento del Naturalismo. Mailand: SE SRL 1994, S. 165-230.
  • Vidulić, Svjetlan: Hermann Bahrs "Die neuen Menschen". Ein frühes "Abkehrdrama". In: Zagreber germanistische Beiträge, 3 (1994), 45-67.
  • Weinzierl, Ulrich: Und nichts als Sensationnismus. In: Frankfurter Allgemeine Zeitung, #286, 40. (9.12.1994) [Rezension des 1. Bandes der "Tagebücher", hg. unter der Leitung von Moritz Csàky.
1993
  • Berger, Christian-Paul: Hermann Bahrs Mach-Rezeption aus kultursoziologischer Sicht. In: Kreatives Milieu-Wien um 1900. Hg. v. Emil Brix u. Allan Janik. Wien 1993, 216-223.
  • Kamla, Thoma A.: Thomas Mann’s Gefallen. „États d’âme“ and the Bahrian New Psychology. In: GQu 66 (1993), 510-523.
  • Messner, D.: Hermann Bahr als Leser Stefan Zweigs. Aus Anlaß des 130. Geburtstages von Bahr. In: Salzburger Nachrichten, 17.7.1993, II (Beilage).
  • Widder, Erich: Hermann Bahrs Stifterbild. In: Blickpunkte Oberösterreich. Kulturzeitschrift, 43 (1993) #1, 20-25.
  • Žmegač, Viktor: Zur Vorgeschichte des Expressionismus. Hermann Bahr und Wilhelm Worringer. In: Ders.: Tradition und Innovation. Studien zur deutschsprachigen Literatur seit der Jahrhundertwende. Wien: Böhlau 1993
1992
  • Paetzke, Iris: Erzählen in der Wiener Moderne. Tübingen: Francke Verlag 1992. (Edition Orpheus, #7)
1991
  • Brantly, Susan: Usherin in the 1890s. The letters from Ola Hansson and Laura Marholm to Hermann Bahr 1991. in: Modern Austrian literature 24 (1991), 1, S. 23-42.
  • Hajos, Andreas: Empfindung, Ich und Sprache als philosophische Themata um 1900. Ernst Mach, Hermann Bahr und Fritz Mauthner im Zusammenhang. Einger. von Andreas Hajos 1991. Universität Wien 1991. [Dissertation]
  • Rossellit, Jutta: Zwischen Bahr und Freud. Überlegungen zu Thomas Manns Prosaskizze Vision. In: Wisskirchen, Hans: 'Die Beleuchtung, die auf mich fällt, hat... oft gewechselt'. Neue Studien zum Werk Thomas Manns. Würzburg: Königshausen & Neumann 1991, S. 9-25.
  • Zand, Helene: Die Moderne. ein Beitrag zur Bestimmung des Begriffes bei Hermann Bahr, Max Burckhard und Richard Muther. Universität Graz 1991. [Diplomarbeit]
    Darin:
    Hermann Bahr in der Zeit, 87-110.
1990
  • Ehgartner, Eugenija: Hermann Bahrs Beitrag zur Literatur- und Kunstästhetik um die Jahrhundertwende. Dargelegt an seinen Essays, 1890-1912. Univ. Zagreb 1990 [Diplomarbeit]
  • Mattl-Wurm, Sylvia: Interieurs. Wiener Künstlerwohnungen 1830-1930. Historisches Museum der Stadt Wien, 1.11.1990-20.1.1991. Wien 1990. (Sonderausstellung 138)
  • Wunberg, Gotthart: Deutscher Naturalismus und österreichische Moderne. Thesen zur Wiener Literatur um 1900. In: Helmut Bachmaier [Hg.]: Paradigmen der Moderne. Amsterdam: Benjamins 1990, 105-129.

1980-1989

1989
  • Farkas, Reinhard: Hermann Bahr. Dynamik und Dilemma der Moderne. Wien, Köln: Böhlau (1989).
  • Follador, E.: Gli esordi letterari di Hermann Bahr. Padua: Universität Padua. [Laurea vecchio ordinamento/Diplomarbeit]
  • Habersack, Ingrid: Weltkriegserfahrung und Österreich-Idee in der Essayistik Hermann Bahrs und Hugo von Hofmannsthals. Universität Graz 1989. [Diplomarbeit, 121 Bl.]
  • Kleinschmidt, Bernhard: Die "gemeinsame Sendung". Kunstpublizistik der Wiener Jahrhundertwende. Frankfurt am Main, Bern [etc.]: Lang, 1989
  • Zeman, Herbert (Hg.): Die österreichische Literatur. Ihr Profil von der Jahrhundertwende bis zur Gegenwart (1880-1980). Graz 1989
    Darin
    • Žmegač, Viktor: Kunsttheorie und Gesellschaftskritik in der Wiener Moderne, S. 475-496.
    • Steinecke, Hartmut: Impressionismus oder Junges Wien? Zur Literaturkritik in Österreich vor der Jahrhundertwende, S. 497-511.
    • Daviau, Donald G.: Hermann Bahr – Bahnbrecher der Moderne, S. 685-707.
1988
  • Dittrich, Rainer: Die literarische Moderne der Jahrhundertwende im Urteil der österreichischen Kritik. Untersuchungen. zu Karl Kraus, Hermann Bahr u. Hugo von Hofmannsthal. Rainer Dittrich: Frankfurt/M., Bern, New York u. Paris: Lang 1988 286 S. (= Europäische Hochschulschriften. Reihe 1, Deutsche Sprache und Literatur. Bd. 1088.) [Zugl. Dissertation Wuppertal 1988]
  • Farkas, Reinhard: Hermann Bahr. Die Formierung der Moderne aus dem Prozeß der französischen Kultur. In: Festschrift Helmut J. Mezler-Andelberg zum 65. Geburtstag. Hg. Herwig Ebner. Graz: Eigenverlag des Instituts für Geschichte der Universität Graz 1988, 173-180.
  • Stäblein, Ruthard: Dissociation du sujet et culte de moi. La reception de la décadence barrèsienne par Hugo v. Hofmannsthal et Hermann Bahr. In: François Latraverse, Walter Moser [Hgg.]: Vienne au tournant du siècle. Ville LaSalle, Québec: Éd. Hurtubise 1988, 217-257.
  • Weissenböck, Jarmila: Die Einflüsse von Gustav Mahler, Cosima Wagner und Hermann Bahr auf die Künstlerpersönlichkeit Anna Bahr-Mildenburgs. In: Kunstjahrbuch der Stadt Linz. Wien, München: Schroll 1988, 151-152.
1987
  • Busch, Marion; Müller, Gerhard: Dekadente Erotik in Hermann Bahrs Roman "Die gute Schule" (1890). In: Dekadenz in Deutschland. Studien zu einem versunkenen Diskurs der 90er Jahre des 19. Jahrhunderts. Hg. v. Dieter Kafitz. Frankfurt am Main 1987.
  • Daviau, Donald G.: Hermann Bahr-Bahnbrecher der Moderne. In: Die österreichische Literatur. Ihr Profil von der Jahrhundertwende bis zur Gegenwart (1880-1980). Teil 1. Hg. v. Herbert Zeman. Graz 1989. S. 685-707.
  • Dietrich, Margret (Hg.): Hermann-Bahr-Symposion „Der Herr aus Linz“. Im Rahmen des Internationalen Brucknerfestes Linz 1984. 16. bis 18. September 1984. Linz: Linzer Veranstaltungsgesellschaft 1987.
    1. Margret Dietrich: Grußworte zur Eröffnung, 7.
    2. Andrew Barker: Hermann Bahr und die Überwindung des Naturalismus, 9
    3. Gotthart Wunberg: Hermann Bahrs Moderne-Entwurf der neunziger Jahre im zeitgenössischen Kontext, 15
    4. Roger Bauer: Hermann Bahr und die "décadence", 25
    5. Donald G. Daviau: Hermann Bahr und die Tradition, 33
    6. Fritz Fellner: Austriaca: Ideologie und Politik in den Tagebüchern Hermann Bahrs, 51-58
    7. Georg Rudolf Lind: Hermann Bahr und die spanische Geisteswelt, 59
    8. Edda Fuhrich-Leisler: Hermann Bahr und Max Reinhardt. Zwei Wesensverwandte?, 77
    9. Heinz Kindermann: Hermann Bahr und die Schauspielkunst, 83
    10. Erna Krampf: Die theatergeschichtliche Bedeutung der Tagebücher von Hermann Bahr, 89
    11. Alfred Schleppnik: Hermann Bahrs Komödienwelt, 93
    12. Jutta Boehe: Hermann Bahr und das Theaterprojekt der Darmstädter Kolonie, 101
    13. Hans Heinz Hahnl: Hermann Bahr: Zielscheibe Zeitgenosse (Hermann Bahr und Karl Kraus), 113
    14. Friedrich Wagner: Hermann Bahr und Linz, 121
    15. Reinhard Urbach: Hermann Bahr. Acht Linzer Thesen, 129
    16. Reinhard Urbach: Hermann Bahrs Wien, 131
    17. Karl Hopf: Hermann Bahr und Salzburg, 137
    18. František Černý: Hermann Bahr und Prag, 145
    19. Klaus-Peter Kehr: Anna Bahr-Mildenburg. Versuch zu einer Ikonographie, 169
    20. Erich Widder: Der späte Bahr als katholischer Publizist, 177
    21. Dieter Messner: Die Hermann-Bahr-Stiftung in Salzburg, 185
    22. Stephan Kohler: "Das eheliche Glück", ein Satyrspiel. Richard Strauss' Komödie "Intermezzo" und ihr Wegbereiter Hermann Bahr, 191-198.
  • Farkas, Reinhard: Das spanische Buch Hermann Bahrs. Zur Diagnose des Dilemmas der Dekadenz. In: Modern Austrian Literature, 22 (1989) #2, 1-14.
  • Farkas, Reinhard (Hg.): Hermann Bahr. Prophet der Moderne. Tagebücher 1888-1904. Wien, Köln, Graz 1987.
  • Farkas, Reinhard: Der Beitrag Hermann Bahrs zur Herausbildung des Menschenbildes der Moderne. Universität Wien 1987. [Dissertation]
  • Hahnl, Hans Heinz: Zielscheibe Zeitgenosse. Hermann Bahr und Karl Kraus. In: Literatur und Kritik, 22 (1987), 141-151.
  • Schreitter-Schwarzenfeld, Adolf von: Karel Kramár und Hermann Bahr. In: Prager Nachrichten, 38 (1987) #2, 1-6.
  • Staudinger, Günther: Österreichs höheres Schulwesen in autobiographischen Zeugnissen vom Beginn des 19. Jahrhunderts bis zum 1. Weltkrieg. Universität Wien 1987. [Diplomarbeit]
  • Widder, Erich: Bischof Rudigier in den Schriften Hermann Bahrs. In: Rudolf Zinnhobler, Harry Slapnicka, Peter Gradauer [Hgg.]: Bischof Franz Joseph Rudigier und seine Zeit. Linz: Landesverlag 1987, 174-181.
  • Zaunschirm, Thomas: Hermann Bahrs Gegen Klimt - Eine Revision. In: Kakanien, Budapest 1987, S.401-413 [Text]
  • 1986
    • Bahr, Hermann: Histoire du Monsieur de Linz racontée par lui-même. Textes de Hermann Bahr, Karl Kraus, Hugo von Hofmannsthal. Traduites et présentées par Jean Launay. Paris: Hachette 1986
    • Kiss, Endre: Der Tod der k. u. k. Weltordnung in Wien. Ideengeschichte Österreichs um die Jahrhundertwende. Wien, Köln, Graz: Böhlau 1986, 149-157.
    1985
    • Daviau, Donald G.: Hermann Bahr in seinen Tagebüchern. In: Literatur und Kritik (1985) Nr. 199/200, S. 485-495
    • Farkas, Reinhard: Hermann Bahr. Protagonist und Katalysator einer geistigen Wende. Bahrs Moderne-Konzeption in Essays, Briefen, Notizen und literarischem Werk aus den Jahren 1888 bis 1892. Diplomarbeit, Universität Wien 1985
    • Farkas, Reinhard: Grundlinien von Erotik und Frauenbild bei Hermann Bahr. o. O., o. J. geb. masch. Mspt., Theatermuseum 1,255.432-C.Th [um 1985]
    • Fischer, Uve: Die Wiener Moderne als Legitimationsproblem. Eine Gegenüberstellung von Hermann Bahr und Samuel Lublinski. In: Jahrbuch für internationale Germanistik, Reihe A; Kongressberichte, 13 (1985), 213-224
    • Le Rider, Jacques: Modernismus/Feminismus – Modernität/Virilität. Otto Weininger und die asketische Moderne. In: Ornament und Askese im Zeitgeist des Wien der Jahrhundertwende. Wien: Brandstätter 1995, 242-260.
    • Meister, Monika: Das kulturgeschichtliche Österreich-Bild im Wiener fin de siècle-dargestellt an der Grillparzer-Rezeption Hermann Bahrs. In: Maske und Kothurn, 31 (1985), S. 193-202. [Erschienen 1988]
    • Monti, Claudia: Mach und die österreichische Literatur. Bahr, Hofmannsthal, Musil. In: Farese, Guiseppe [Hg.]: Akten des internationalen Symposiums "Arthur Schnitzler und seine Zeit". Bern, Frankfurt, New York: Peter Lang 1985, S. 263-283. (Jahrbuch für internationale Germanistik, Reihe A 13)
    • Rieckmann, Jens: Hermann Bahr: Sprachskepsis und neue Erzählformen. In: Orbis Litterarum 40 (1985) #1 März, S. 78-87.
    • Rieckmann, Jens: Aufbruch in die Moderne: Die Anfänge des Jungen Wien. Österreichische Literatur und Kritik im Fin de siècle, Königstein/Ts. 1985.
    • Tula, Eva: Zu Hermann Bahrs Ansichten über das Theater. Universität Wien 1985. [Dissertation]
    • Urbach, Reinhard: Hermann Bahrs Wien. In: Literatur und Kritik, 20 (1985), #199/200, 404-408.
    • Žmegač, Viktor: Hermann Bahr als sozialgeschichtlich interessierter Kritiker. In: Jahrbuch für Internationale Germanistik 17 (1985) H. 2. S. 64-72.
    1984
    • Daviau, Donald G.: Der Mann von übermorgen. Hermann Bahr 1863-1934. Wien: Österreichischer Bundesverlag 1984.
      Rezensionen: W. E. Yates in: The Modern Language Review, 82 (1987) #1, 253.
      Andrew M. Barker in: The Modern Language Review, 80 (1985) #2, 502.
      Harry Zohn in: Colloquia Germanica, 19 (1986), 360.
    • Diersch, Manfred (Hg.): Kritik in der Zeit. Fortschrittliche deutsche Literaturkritik 1890-1918, Halle/Leipzig 1984, S. 220-226.
    • Fries, Robert: Hermann Bahr, ein Proteus an Wandlungsfähigkeit. In: Horizonte. Zeitschrift für Literatur, 8 (1984) #34, 20-22.
    • Haase, Rudolf: Hermann Bahr und das harmonikale Denken (Beschäftigung mit der harmonikalen Symbolik des Altertums und Albert von Thimus). In: Aufsätze zur Geschichte der Harmonik. Plato, Leibniz, Bahr, Hauer, Hesse. Bern: Kreis der Freunde um Hans Kayser 1984.
    • Hermann Bahr – Der Herr aus Linz. Eine Dokumentation in Zusammenarbeit mit dem Adalbert-Stifter-Institut des Landes Oberösterreich und dem Archiv der Stadt Linz. Stadtmuseum Linz – Nordico, Bethlehemstraße 7 13. September bis 7. Oktober 1984. Katalog des Stadtmuseums Linz, #39.
      1. Georg Wacha: Zur Linzer Hermann Bahr-Dokumentation, 3-4
      2. Johann Lachinger: Hermann Bahr (1863-1934). Zur Einführung, 5-6.
      3. Hermann Bahr (1863-1934). Lebenschronik redigiert von Johann Lachinger, 7-16
      4. Emil Puffer: Alois Bahr, 17-19
      5. Margit Waid: Linz in den unveröffentlichten Schriften Hermann Bahrs, 20-26
      6. Zur Bestimmung des Geburtshauses Hermann Bahrs, 27-30
      7. Zur Biographie der Geschwister Otto und Anna Bahr, 30-32
      8. 33-34
      9. Aufenthalte Hermann Bahrs in Linz bis zur Jahrhundertwende, 35-38
      10. Hermann Bahr-Autographen im Archiv der Stadt Linz, 39-46
      11. Heiratsurkunde und Scheidungsurteil für Hermann Bahrs erste Ehe, 47
      12. Hermann Bahr: Linzer Roman (Bayreuth, 1911), 48
    • Monti, Claudia: Mach e la letteratura austriaca. Bahr, Hofmannsthal, Musil. In: Riccardo Morello: Anima ed esattezza. Letteratura e scienza nella cultura austriaca tra Ottocento e Novecento. Casale Monferrato: Marietti 1983, S. 128-148.
    • Monti, Claudia: Die Mach-Rezeption bei Hermann Bahr und Robert Musil. In: Musil-Forum, 10 (1984), S. 201-213. [Erschienen 1985]
    • Theurer, Melitta: Die Darstellung des Journalisten in Dramen von Hermann Bahr, Arthur Schnitzler und Karl Kraus. Ein Beitrag zum literarischen Journalismus. Universität Wien, 1983. [Dissertation]
    • Wacha, Georg: Bildnisse Hermann Bahrs im Stadtmuseum Linz. In: Linz aktiv, 1984, #92, 36-38.
    • Wunberg, Gotthart (Hg.): Die Wiener Moderne: Literatur, Kunst und Musik zwischen 1890 und 1910, Stuttgart 1984.
    1983
    • Barker, Andrew: „Der große Überwinder“. Hermann Bahr and the Rejection of Naturalism. In: Modern Language Review 78 (1983) S. 617-630.
    • Kupfer, Peter: Die Donaumonarchie im Urteil Hermann Bahrs. Zürich 1983. [Teildruck der Dissertation, Zürich 1971]
    • Messner, Dieter: Hermann Bahr und Salzburg. In: Mitteilungen der Gesellschaft für Salzburger Landeskunde, 123 (1983), S. 319- 330.
    • Steinecke, Hartmut: „Verwandlungskünstler“? Zur Literaturkritik des Jungen Wien. In: Probleme der Moderne. Studien zur Deutschen Literatur von Nietzsche bis Brecht, Festschrift für Walter Sokel, hg. v. Benjamin Bennet, Anton Kaes und William J. Lillyman, Tübingen 1983, S. 101-116.
    • Worbs, Michael: Nervenkunst. Literatur und Psychoanalyse im Wien der Jahrhundertwende, Frankfurt/Main 1983, S. 80-84.
    • Wucherpfennig, Wolf: Das Junge Wien und seine Väter. Bahr und der junge Hofmannsthal im gesellschaftlichen Zusammenhang. In: Hofmannsthal-Forschungen, 7 (1983), 145-180.
    1982
    • Schweinfurter, Judith: Der Essay als publizistische Form in den österreichischen Rundschauzeitschriften in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Universität Wien 1982. [Dissertation]
    1981
    • Daviau, Donald G.: Hermann Bahr and the Secessionist Art Movement in Vienna. In: The turn of the Century. German Literature and Art 1890-1915. Hg. v. Gerold Chapple u. Hans H. Schult. Bonn 1981. S. 433-462.
    • Daviau, Donals G.: “Hermann Bahr, Arthur Schnitzler und Raoul Auernheimer. Nachlaß- und Editionsprobleme“. In: Nachlaß- und Editionsprobleme bei modernen Schriftstellern, hg. von Marie Louise Roth u.a., Bern 1981, S. 107-116.
    • Fischbach, Ute [Hg.]: Vor einem halben Jahrhundert starb der Dramatiker Hermann Bahr. München: Ahn & Simrock 1981. [Nicht im Handel erhältlicher Druck mit Materialien zu Bahrs Tätigkeit als Theaterschriftsteller. U.a. im Nachlass Bahrs aufbewahrt. Datierung im Impressum womöglich fehlerhaft: 1984?]
    • Mühlberger, Josef: Geschichte der deutschen Literatur in Böhmen 1900-1939. München, Wien: Langen Müller 1981.
    • Widder, Erich: Hermann Bahr (1863-1934). Europäischer Literat aus Oberösterreich. In: Alois Zauner: Österreichische Lebensbilder zur Geschichte Oberösterreichs, Linz: Oberösterreichisches Landesarchiv 1981, S. 106-119.
    1980
    • Daviau, Donald G.: Hermann Bahr and Gustav Klimt: A Chapter in the Breakthrough of Modernity in Turn-of-the-Century Vienna. In: German Studies Review, 3 (1980) #1, 27-49.

    1970-1979

    1979
    • Köster, Udo: Hermann Bahr, das „Junge Wien“ und die „Überwindung des Naturalismus“. In: Ders.: Die Überwindung des Naturalismus. Begriffe, Theorien und Interpretationen zur deutschen Literatur um 1900. Hollfeld/Ofr. 1979. (= Analysen und Reflexionen. 35.) S. 76-89 und S. 109-111.
    1978
    • Breckner, Egon W.: Hermann Bahr and the quest for culture. A critique of his essays. Madison 1978 [Dissertation], ein mutmaßlicher Druck Surrey, 1985 lässt sich nicht nachweisen
    • Musil, Josef: Hermann Bahr. Dichter zwischen Salzburg, Linz und Wien. Oberösterreichischer Volkskalender 1978. Linz: Oberösterr. Bauernbund 1977, 110-111.
    1977
    • Chastel, Emile: Hermann Bahr. Son œuvre et son temps. De l’enfance á la maturité. Lille: Atelier Reproduction des thèses, Université Lille III; Paris: H. Champion Paris/Lille 1977. [Dissertation, Druck in 2 Bänden]
    • Daviau, Donald G.: Hermann Bahr and Decadence. In: Modern Austrian Literature 10 (1977) No. 2. S. 53-100.
    • Girardi, E.: La polemica tra Karl Kraus e Hermann Bahr. Padua: Universität Padua 1977. [Diplomarbeit / Laurea vecchio ordinamento]
    • hai: Für die Forschung endlich geöffnet. Der Nachlaß Hermann Bahrs. In: Presse, 24.11.1977, 5.
    • Müller, Karl Johann: Das Dekadenzproblem in der österreichischen Literatur um die Jahrhundertwende, dargelegt an Texten von Hermann Bahr, Richard von Schaukal, Hugo von Hofmannsthal und Leopold von Andrian. Stuttgart 1977. (= Stuttgarter Arbeiten zur Germanistik. 28.)
    1976
    • Haase, Rudolf: Hermann Bahr und das harmonikale Denken. In: Österreichische Musikzeitschrift, 31 (1976), 158-163.
    • Herzog, Dietrich: Der aufsäßige Student Hermann Bahr. In: Die Vorträge der zweiten österreichischen Studentenhistorikertagung Klosterneuburg 1976. Wien 1976, 95-111. (Beiträge zur österreichischen Studentengeschichte)
    • Wunberg, Gotthart (Hg.): Das Junge Wien. Österreichische Literatur- und Kunstkritik 1887-1902, 2 Bände, Tübingen 1976.
    1975
    • Gerhard Bott: Hermann Bahr. Organisationsentwurf der Darmstädter Schule für Schauspielkunst. Ein Maschinenmanuskript aus dem Jahre 1900. In: Kunst in Hessen und am Mittelrhein, 14 (1975), 109-117.
    • Hanisch, Ernst: Der junge Hermann Bahr und der alte Friedrich Engels. In: Salzburger Nachrichten, 1.3.1975, S. 27.
    • Huemer, Dietrich: Dostojevskij und der Expressionismus. Dargelegt an Werken von Bahr, Trakl und Kaltneker. Salzburg 1975, 160 Seiten. [Hausarbeit, Xerox, Signatur UB Salzburg: 360.552 II]
    • Zehl Romero, Christiane: Die „konservative Revolution“. Hermann Bahr und Adalbert Stifter. In: Germanisch-romanische Monatsschrift, Neue Folge, 25 (1975), S. 439-454.
    1974
    • Binder, Wolfgang: Hermann Bahr: für Amerika Autor der Komödie "Das Konzert". In: Ders.: Europäisches Drama und amerikanische Kritik. Skandinavische, deutschsprachige und russische Dramatiker in der nordamerikanischen Kritik, 1890 – 1914, Nürnberg 1974. (= Erlanger Beiträge zur Sprach- und Kunstwissenschaft. 51.), S. 335-339. [Zuvor: Dissertation Erlangen-Nürnberg 1973]
    • Nadal, V.: Contributo di Hermann Bahr alla poetica del naturalismo e dell'impressionismo. Padua: Universität Padua 1974. [Diplomarbeit / Laurea vecchio ordinamento]
    1973
    • Diersch, Manfred: Empiriokritizismus und Impressionismus. Über Beziehungen zwischen Philosphie, Ästhetik und Literatur um 1900 in Wien, Berlin (Ost) 1973.
    • Mathäser, P. Willibald OSB: Aus dem literarischen Schaffen von Abt Hugo Lang OSB (1892-1967). St. Ottilien: Eos-Verlag 1973, 46-48.
    1972
    1971
    • H. B. [Hans Buresch]: Da brannte der Schriftsteller Hermann Bahr durch. In: Mühlviertler Bote, 26 (1917) #17 Beziehungen zu Bad Kreuzen
    • Cerwinka, Günter: Hermann Bahrs Grazer Semester. Mit Briefen Bahrs zur Auseinandersetzung Pernerstorfer – Schönerer. Historisches Jahrbuch der Stadt Graz, 4 (1971), 137-147.
    • Herzog, Dietrich: Der aufsässige Student Hermann Bahr. In: Die Vorträge der zweiten österreichischen Studentenhistorikertagung Klosterneuburg 1976 (Wien 1976), S. 95-111. (Beitr. zur österr. Studentengeschichte 3)
    • Wunberg; Gotthart (Hg.): Die literarische Moderne. Dokumente zum Selbstverständnis der Literatur um die Jahrhundertwende, Frankfurt/Main 1971.
    1970
    • Rosenbaum, Uwe: Die Gestalt des Schauspielers auf dem deutschen Theater des 19. Jahrhunderts mit der besonderen Berücksichtigung der dramatischen Werke von Hermann Bahr, Arthur Schnitzler und Heinrich Mann. Universität Köln 1970. [Dissertation]

    1960-1969

    1969
    • Jahnichen, Manfred: Hermann Bahr und die Tschechen. In: Slawisch-Deutsche Wechselbeziehungen in Sprache, Literatur und Kultur. Hg. Werner Krauss u.a. Berlin: Akademie-Verlag 1969, 363-377.
    • Lucas, Lore: Hermann Bahr: "Das Konzert". Der Pointendialog. In: Dies.: Dialogstrukturen und ihre szenischen Elemente im deutschsprachigen Drama des 20. Jahrhunderts, Bonn 1969, S. 25-33. (= Abhandlungen zur Kunst-, Musik- und Literaturwissenschaft. Bd. 72)
    1968
    1967
    • Vogelsang, Hans: Der katholische Roman in Österreich seit 1890. In: Österreich in Geschichte und Literatur, 11 (1967) #6, 311-331.
    1966
    1965
    1964
    • Engländer, Elsa: Hermann Bahr. Sein Weg zum Glauben. In: Linzer Kirchenblatt, 1964, #32
    • Nirschl, Karl: In seinen Menschen ist Österreich. Hermann Bahrs innerer Weg. Linz: Oberösterreichischer Landesverlag 1964.
    • Schöny, Heinz: Wiener Ahnen von Hermann Bahr. In: Adler, Zeitschrift für Genealogie und Heraldik, 6 (XX) (1962-64), #11/12, 149-151.
    1963
    • Hermann Bahr: Auferstehung und Zentenarfeier. In: Neues Österreich, 27.6.1963, 7.
    • Exklusive Hermann Bahr-Gesellschaft. In: Volksblatt, 29.6.1963, 6.
    • [Sondermarke ab 16.6.1963.] in: Wiener Zeitung, 30.6.1963, 5.
    • Hermann Bahr zum Gedenken. In: Rathaus-Korrespondenz, Wien, 17.7.1963, Bl. 1648ff.
    • Hermann Bahr-Nachlass. Haarsträubende Affäre. In: Wochenpresse, 6.7.1963, 9.
    • Tausend Rätsel werden gelöst. Gespräch mit Heinz Kindermann zum Thema Hermann Bahr-Nachlaß. In Die Presse, 6./7.7.1963, 8.
    • Daviau, Donald G.: Hermann Bahrs’s Nachlaß. In: Journal of the International Arthur Schnitzler Research Association 2 (1963), #3, 4-27.
    • e. k.: Hermann Bahr: Der Mann des Anbruchs. In: Neues Österreich, 19.7.1963, 8.
    • Formann, Wilhelm: Vox Austriae. Hermann Bahrs Werk und sein Weg zum Glauben. Zum heutigen 100. Geburtstag des großen Anregers aus Linz. In: Linzer Volksblatt, 1963, #166.
    • Kauer: Der österreichische Proteus. Zu Hermann Bahrs 100. Geburtstag. In: Neue Zeit, 1963, #166.
    • Kauer: Der österreichische Proteus. In: Volksstimme, 19.7.1963, 6.
    • Kindermann, Heinz (Hg.): Hermann Bahr: Kritiken von Hermann Bahr, Wien 1963.
    • Kindermann, Heinz: Ein Österreicher europäischer Prägung. In: Neue Wiener Tageszeitung, 13.7.1963, 15.
    • Kindermann, Heinz: Hermann Bahr und das Theater. In: Furche, 14.12.1963, 9.
    • Kutschera, Richard: Ein Mann im Schatten. Dr. Otto Bahr, der Bruder des Dichters Hermann Bahr – seit 1903 Musikkritiker des "Linzer Volksblattes". In: Linzer Volksblatt, 1963, #173.
    • Kutschera, Richard: Zwei Brüder – so sehr verschieden. Erinnerung an Otto Bahr. In: Oberösterreichische Heimatblätter, 17 (1963) #1/2, 49-53
    • Laßl, Josef: Mensch, werde wesentlich! Hermann Bahr zur 100. Wiederkehr seines Geburtstages. In: Oberösterreichische Nachrichten, 1963, #166.
    • mr: Ironie der Vergänglichkeit. Zum 100. Geburtstag Hermann Bahrs. In: Süddeutsche Zeitung, 19 (1963) #172, 12. (19.7.1963)
    • Nedomansky, Herbert: Hermann Bahr. Österreicher und Europäer. Der Geist, der stets verblüfft. In: Volksblatt, 19.7.1963, 7.
    • Pichler, Dr. Gustav: Er war immer ein Begeisterter. In: Wiener Zeitung, 20.7.1963, 2.
    • Vancsa, Kurt: Ein Linzer von europäischem Format. Ein offenherziges Wort zum 100. Geburtstag Hermann Bahrs am 19. Juli 1963. In: Linz aktiv, 1963, #7, 47-52.
    • Weigel, Hans: Wenig Talent und kein Charakter. Gegen die Überschätzung Hermann Bahrs. In: Presse, 20. und 21.7.1963, 1.
    • Widder, Erich: Hermann Bahr. Sein Weg zum Glauben. Ein Beitrag zur Biographie. (Zum hundertsten Geburtstag des Dichters am 19. Juli 1963). Linz: Oberösterreichischer Landesverlag 1963. [Geringf. verändert der Dissertation: Hermann Bahrs Weg zum Katholizismus, Innsbruck 1954]
      Rezensionen: E. F. Timms in: Modern Language Review, 61 (1966) #2, 346.
    • Wimmer, Heinrich: Hermann Bahr auf der Linzer Bühne. Eine theatergeschichtliche Untersuchung, veröffentlicht anläßlich der 100. Wiederkehr des Geburtstages von Hermann Bahr am 19. Juli 1963. In: Oberösterreichischer Kulturbericht, 1963, Folge 22-24.
    • Windeck, Lovis: Ehe die Moden Mode wurden. Hermann Bahr, der Avantgardist mit dem Rauschebart. Ein Gedenkblatt zu seinem 25. Todestag am 15. Jänner. In: Linzer Volksblatt, 1959, #10.
    1962
    • Prodinger, Christl: Hermann Bahr und seine Zeitkritik. Universität Innsbruck 1962. [Dissertation]
    • Widder, Erich: Hermann Bahr, europäisches Schicksal eines Oberösterreichers. In: Oberösterreich. Landschaft, Kultur, Wirtschaft, Fremdenverkehr, Sport, 12 (1962) #3/4, 73-77.
    1961
    • Soergel, Albert; Hohoff Curt: Dichtung und Dichter der Zeit. Vom Naturalismus bis zur Gegenwart. Neubearbeitung. Düsseldorf: Bagel 1961, I, 426ff.
    1960

    1950-1959

    1959
    • Hermann Bahr zum Gedenken. In: Rathaus-Korrespondenz, 14.1.1959, Bl. 64ff.
    • Daviau, Donald G.: „Dialog vom Marsyas”: Hermann Bahr's Affirmation of Life over Art. In: Modern Language Quarterly, 20 (1959), 360-370.
    • Fontana, Oskar Maurus: Meister der Gegensätze. In: Presse, 15.1.1959, 7.
    • Hofmann, Robert: Nach Damaskus. In: Neue Wiener Tageszeitung, 15.1.1959, 4.
    • Lange, Herbert: Hermann Bahr zwischen vorgestern und übermorgen. In: Oberösterreichische Nachrichten, 1959, #31.
    • Pichler, Gustav: Philosoph des Theaters. Zum 25. Todestag. In: Wiener Zeitung, 14.1.1959, 3.
    • Pilz, Hanns H.: Der geniale Tausendsassa. Hermann Bahr, Linz und Salzburg. In: Mühlviertler Bote, 1959, #7.
    • Pilz, Hanns H.: Der geniale Tausendsassa. Hermann Bahr, Linz und Salzburg. In: Tagblatt, 1959, #37.
    • Scheu, Robert: Hermann Bahr. In: Arbeiter-Zeitung, 14.1.1959, 3.
    • tz: Hermann Bahr. In: Rad. Öster., 10.1.1959, 7.
    1958
    • Daviau, Donald G.: The misconception of Hermann Bahr as a Verwandlungskünstler. In: German Life & Letters 11 (1958) S. 182-192.
    1957
    • Kindermann, Heinz: Hermann Bahr (1863-1934). In: Große Österreicher. Neue Österreichische Biographie ab 1815. Wien: 1957, #10, 148-148.
    1956
    • Schoolfield, George C.: [Zur Figur Gustav Heinks in H. Bahrs "Das Konzert"]. In: Ders.: The Figure of The Musician in German Literature. Chapel Hill 1956, (= University of North Carolina Studies in the Germanic Languages and Literatures. Nr. 19.) S. 141-142.
    • Simmons, Robert Edward: Hermann Bahr as a literary critic. An analysis and exposition of his thought. Stanford University 1956. [Dissertation]
    1955
    • Basil, Otto: Hermann Bahr: "Das Konzert". Burgtheater. In: Ders.: Lob und Tadel. Theaterkritiken 1947 bis 1966, hg. vom Kollegium Wiener Dramaturgie, Wien/München 1981, S. 140-142. [Zuerst in: Neues Österreich vom 19. 11. 1955]
    • Daviau, Donald G.: The Significance of Hermann Bahr to Austria. Berkley, California 1955. [Dissertation]
    • Mell, Max: Besuch bei Hermann Bahr. NÖ, 10.4.1955, 13.
    1954
    • Erinnerungen an Hermann Bahr. In: Das kleine Blatt, 14.1.1954, 10. [Über Gedenkzimmer]
    • Buschbeck, Erhard: Der Wanderer vom Arenbergschloß. Hermann Bahr zum 20. Todestag. In: Salzburger Nachrichten, 14.1.1954
    • Formann, Wilhelm: Bis in alle Fingerspitzen nervös sein. Tages-Post, 1954, #11
    • Hohlbaum, R[obert]: Hermann Bahr. Zum 20. Todestag am 15. Jänner. In: Salzburger Volksblatt, 13.1.1954.
    • H. R. [=Hubert Ratzinger]: Hermann Bahr. Der Künder Österreichs. Zu seinem 20. Todestag. In: Demokratisches Volksblatt, 11.1.1954.
    • Kindermann, Heinz: Hermann Bahr. Ein Leben für das europäische Theater. Mit einer Hermann-Bahr-Bibliographie von Kurt Thomasberger. Graz u. Köln 1954.
    • NP: Magier des Wortes. Vor zwanzig Jahren, am 15. Februar 1934, starb Hermann Bahr. In: Nürnberger Zeitung, 14.1.1954.
    • Pichler, Gustav: Hermann Bahr – der Österreicher. Zum 20. Todestag. In: Wiener Zeitung, 1954 #11, 4. (15.1.1954)
    • Rollett, Edwin: Der Aktivist der "Moderne". Zum 20. Todestag Hermann Bahrs. In: Neues Österreich, 10.1.1954, 3.
    • Thun-Hohenstein, Paul: Der eigene Widerspruch. Zu Hermann Bahrs 20. Todestag. In: Presse - Wochenausgabe, 16.1.1954, 11.
    • Widder, Erich: siehe 1963
    1953
    • Ein Hermann Bahr-Gedenkzimmer. In: Wiener Kurier, 14.11.1953, 4.
    • Alker, Ernst: Hermann Bahr. Neue Deutsche Biographie. Berlin: 1953, I, 540-541
    • August, Heinz: Der Publizist Hermann Bahr als Theaterkritiker. Berlin 1953. [Dissertation]
    • Graf, Max: Hermann Bahr. Wiener Presse, 30.10.1953, 5.
    • Holzer, Rudolf: Hermann Bahr, der große Österreicher. Zu seinem 90. Geburtstag. In: Die Presse, 19.7.1953, 4.
    • Hubalek, Elisabeth: Hermann Bahr im Kreise Hofmannsthals und Reinhardts. Universität Wien 1953. [Dissertation, 213 Bl.]
    • Kauer, E. Th., Neue Freie Presse?, Abend, 18.7.1953.
    • Koref, Ernst: Festrede bei der Enthüllung der Gedenktafel am Geburtshause Hermann Bahrs in Linz am 18. Juli 1953. [o.O., o.J., maschinschriftl., Signatur UB Salzburg: 69.104 I]
    • Kutschera, Richard: Ein Bekennerbischof und sein Biograph. In: Oberösterreichische Nachrichten, 1953, #140.
    1952
    • Nationalbibliothek verlor Proze0 um Hermann Bahrs Nachlaß. Langjähriger Rechtsstreit beendet. In: Wiener Kurier, 8.1.1952, 3. [und andere Zeitungen]
    • Hermann Bahrs Nachlaß gehört dem Verleger. Die österreichische Nationalbibliothek verliert ihren Prozeß auch in zweiter Instanz. In: Neues Österreich, 22.6.1952, 2.
    • Braun, Felix: Hermann Bahrs späte Essays. In: Das musische Land. Versuche über Österreichs Landschaft und Dichtung. Innsbruck: Österreichische Verlagsanstalt 1952, 157-164.
    1951
    • Buschbeck, Erhard: Bahr und Hofmannsthal im Gespräch. In: Die Neue Zeitung, #253, 27.10.1951.
    • Güttler, Hermann: Hermann Bahr und Richard Strauß. In: Rad. Wien, 24.11.1951, 5.
    • Seidl, Wolf: Die geistige Haltung der neueren deutschen Theaterkritik, entwickelt an Otto Brahm, Hermann Bahr, Alfred Kerr, Alfred Polgar, Siegfried Jacobsohn, Paul Fechter, Herbert Jhering und Bernhard Diebold. Universität München 1951. [Dissertation]
    • Nachlass:
      1. Der Nachlaß Hermann Bahrs. In: Presse, 3.3.1951, 4. [Kuratorium]
      2. Wem gehört der Nachlaß Hermann Bahrs. Interessanter Rechtsstreit zwischen Nationalbibliothek und Verleger Hermann Bahrs. In: Neue Wiener Tageszeitung, 23.10.1951, 4.
      3. Rechtsstreit um das Bahr-Archiv. In: Die Presse, 23.10.1951, 5.
      4. Wem gehört der Nachlaß Hermann Bahrs? Der dritte Prozeß um das Testament der Witwe des Dichters. In: Wiener Kurier, 17.12.1951, 2 (und andere Zeitungen)
      5. Prozeß um den Nachlass Hermann Bahrs. Die Nationalbibliothek als Kläger gegen den Verleger Anna Bahr-Mildenburgs. In: Wochenpresse, 20.12.1951, 2. [und andere Zeitungen]
    1950
    • Verwirrung um den letzten Willen der Sängerin Anna Bahr-Mildenburg. Ein Danaergeschenk an die österreichische Nationalbibliothek. In: Wiener Kurier, 27.1.1950, 3.
    • Gottsmann, Erika: Hermann Bahr als Theaterdichter. Innsbruck 1950. [Zuvor: Dissertation Salzburg 1947]
    • Holzer, Rudolf: Die Romane Hermann Bahrs. Zu den Neuausgaben von "Theater" und "Die Rotte Korahs". In: Presse, 4.7.1950, 5.
    • Kraus, Wolfgang: Der Kritiker und Künstler Hermann Bahr. In: Radio Wien, 25.11.1950, 5.

    1940-1949

    1949
    • Freudenberger, Gerlind: Hermann Bahrs Stellung zum Nationalismus und zum österreichischen Staatsgedanken. An Hand seiner Schriften. Wien: 1949, III, 137 S. [Diss. Univ. Wien]
    • Nedomansky, Herbert: Der Theaterkritiker Hermann Bahr. Universität Wien 1949. [Dissertation]
    • Rollett, Edwin: Der Aktivist der Moderne. In: Neues Österreich, 10.1.1954, 3. [10. Todestag]
    1948
    • Dworczak, Karl Heinz: Als Hermann Bahr auf dem Schöckel aus Zarathustra vortrug. Der wandelbare Feuergeist und seine Grazer Epoche. Grazer Zeitung, 22.5.1948, 7.
    • Schlüter, Herbert: Hermann Bahr und das Zeitalter des Fin de Siècle. In: Literarische Revue 3 (1948) S. 497-504.
    1947
    • Buschbeck, Erhard: Der Romancier Hermann Bahr. In: Warte. Beilage zur Furche, 12.4.1947, 1.
    • Gottsmann, Erika: Hermann Bahr als Theaterdichter. Innsbruck 1947. [Dissertation, Maschinschr., 2. Bd., insg. 219 Seiten.]
    • Hirsch, Rudolph: Hugo von Hofmannsthal und Hermann Bahr. Zwei Briefe. In: Phaidros, 1 (1947), S. 85-88.
    • Holzer, Rudolf: Hermann Bahrs österreichische Romane. Phaidros, Neue Folge, 2 (1947), 143-148.
    • Lehner, Frederick: Hermann Bahr. In: Monatshefte für deutschen Unterricht 39 (1947) S. 54-62.
    • Scherb, Gertrud: Dialoge bei Hugo von Hofmannsthal und Hermann Bahr. Universität Wien 1947. [Dissertation]
    • Übleis, Imma : Hermann Bahr als Romanschriftsteller. Universität Innsbruch 1947 [Dissertation]
    1946
    • Bogner, Kurt: Hermann Bahr und das Theaterwesen seiner Zeit. Universität Wien 1947. [Dissertation, eingereicht 1946]
    • Dworczak, Karl H.: Hermann Bahr - der Österreicher. In: Warte. Beilage zur Furche, 16.3.1946, 3.
    • Kosch, Wilhelm: Hermann Bahr im Selbstbildnis und in der Erinnerung. In: Warte, Beilage zur Furche, 9.11.1946, 2.
    • Thun-Hohenstein, Paul Graf: Hermann Bahr und die Bücher. In: Ders. Wege des Lebens. Ein Querschnitt durch österreichische Tradition. Wien: Amandus 1946, 67-70.
    1945
    • Hirsch, Hilde [geb. Schaffer]: Hermann Bahrs Tagebücher 1927-1931. Universität Wien 1945. [Dissertation]
    1944
    • Cordier, Elisabeth: Hermann Bahr als Lustspielautor. Universität München 1944. [Dissertation]
    1943
    • Buschbeck, Erhard: Hermann Bahr. Zum 80. Geburtstag (19. Juli). In: Völkischer Beobachter, 18.7.1943, 4.
    • Fontana, Oskar Maurus: Hermann Bahr. Neues Wiener Tagblatt, 18.7.1943, 3.
    1942
    • Collins, Ralph Stokes: Hermann Bahr's Die Mutter, a Play of Decadence. In: Germanic Review, 17 (1942) #1, 62.
    1941
    1940
    • Hermann Bahrs Archiv auf dem Josefsplatz. Interessante Neuerwerbung der Wiener Nationalbibliothek, Volkszeitung, 31.1.1940, 4.
    • Blei, Franz: Zeitgenössische Bildnisse. Amsterdam: Allert de Lange 1940, 87-89.

    1930-1939

    1939
    • Ein Hermann Bahr-Archiv. Neues Wiener Tagblatt, 11.5.1939, 11.
    • Wie Hermann Bahr zum Theater kam. In: Neues Wiener Journal, 15.1.1939, 19.
    1938
    • Anekdoten um Hermann Bahr. Neues Wiener Journal, 17.7.1938, 23.
    • Gutherz, Harald: Hermann Bahr. Zum 75. Geburtstag. In: Neue Freie Presse, 1938 #26529, Morgenblatt, 8. (19.7.1938) [Text]
    • Schneditz, Wolfgang: Vollbarttrachten Hermann Bahrs. In: Wiener Presse, 16.8.1938, 6.
    • Smekal, Richard: Hermann Bahr am Burgtheater. In: Neues Wiener Journal, 19.7.1938, 11.
    • Zenker, Theodor: Hermann Bahr. Zum fünfundsiebzigsten Geburtstag. In: Neues Wiener Abendblatt, 18.7.1938, 2.
    1937
    • Buschbeck, Erhard: Hermann Bahr und das Burgtheater. In: Volkszeitung, 8.10.1937, 12.
    • Castle, Eduard: Die neue Generation um Hermann Bahr. In: Johann Willibald Nagl, Jakob Zeidler, E. C. [Hgg.]: Deutsch-Österreichische Literaturgeschichte. Wien: Fromme 1937, 4: Von 1890 bis 1918, 1649-1702. Auch als Separatdruck der Wiener Bibliophilengesellschaft zur Feier des 25jährigen Bestandes gewidmet vom Verlag Carl Fromme
    • Heydet, Xavier: Littérature Comparée. Paris: Didier 1937
      Darin
      Nr. 2: Hermann Bahr et Bernhard Shaw
    • Stern, Julius: Wiener Theaterwoche. Volkszeitung, 4.7.1937, 9. Über Gelbe Nachtigall und/oder der Star
    • Wagner, Peter: Der junge Hermann Bahr, Limburg a. d. Lahn 1937. [Zugleich: Dissertation Gießen 1937]
    1936
    • Huemer, Franz: Philosophie und ihr Verwandtes in der Hermann-Bahr-Bibliothek. Schriftenauswahl zsgst. von Franz und Kamillo Huemer. Salzburg 1936, 53. Bl. [Maschinenschriftliches Autograph, Signatur UB S 103.422 II]
    • Thun-Hohenstein, Paul: Hermann Bahr und sein 'Tagebuch'. In: Neues Wiener Journal, 22.7.1936, 5.
    • Wertheimer, Paul: Bildnis eines großen Österreichers. Hermann Bahr. 1936, 30-34. [Signatur UB Salzburg: 103.252 II]
    • Zauner, Erich: Kunst und Künstler bei Hermann Bahr. Wien 1936, II, 190 Seiten. [Dissertation, Xerox]
    1935
    • Buschbeck, Erhard: Eine österreichische Insel. Neues Wiener Tagblatt, 13.9.1935. In München wird Bahrs Nachlass aufbewahrt
    • Halbe, Max: Jahrhundertwende. Geschichte meines Lebens. 1893-1914. Danzig: Kasemann 1935, 212-215. [Persönliche Erinnerungen]
    1934
    • Bahr-Mildenburg, Anna: Bibliographie der Werke von Hermann Bahr. In: Jahrbuch deutscher Bibliophilen und Literaturfreunde, 20 (1934), S. 52-55.
    • Berning, A. H.: Goethes Zeichnungen und Hermann Bahr. München 1934. [Signatur UB Salzburg: 102.754 I]
    • Jahrbuch deutscher Bibliophilen, 20 (1934), 52-55.
    • Macken, Mary M.: Hermann Bahr, 1863-1934. In: Studies: An Irish Quarterly Review, 23 (März 1934) #89, S. 144-146.
    • Prehauser, Ludwig: Hermann Bahr und die Erziehung. In: Der neue Weg, 1934, #3, S. 102-107.
    • Prehauser, Ludwig: Hermann Bahr und seine Bibliothek. Salzburg: Salzburger Volksblatt 1934. [Umfang: 8 Seiten, Sign. UB Salzburg 102.735 I sowie 102.838 II]
    • Thun-Hohenstein, Paul: Hermann Bahr und die Bücher. In: Jahrbuch deutscher Bibliophiler und Literaturfreunde, 20 (1934). Neudruck 1946, s.d.
    • Zum Tod
      • [O. N.]: Hermann Bahr gestorben. Temesvarer Nachrichten, 1934 #12, 6. (17.1.1934)
      • [O. N.]: Hermann Bahr ✝. Frankfurter Zeitung, #27, 16.1.1934. [Text]
      • [O. N.]: Hermann Bahr ✝. Hamburger Fremdenblatt, #15, 16.1.1934. [Text]
      • [O. N.]: Hermann Bahr ✝. Hamburger Nachrichten, #25, 16.1.1934. [Text]
      • [O. N.]: Hermann Bahr gestorben. Neue Freie Presse, #24907, Morgenblatt, 1. (16.1.1934)
      • Baumgartner, Georg: In Memoriam Hermann Bahr. In: Salzburger Hochschulalmanach, 1934-1935.
      • Eberle, Josef: Dem Gedächtnis Hermann Bahrs. In: Schönere Zukunft, 9 (1934) #18, 431-433.
      • F. E.: Hermann Bahr ✝. Berliner Tageblatt, 63 (1934) #26, Abend-Ausgabe, Beilage: Kunst und Unterhaltung. (16.1.1934) [Text]
      • Karpath, Ludwig in: Neues Wiener Tagblatt, 1934 #14424, 5. (18.1.1934)
      • Lang, Hugo: Hermann Bahr zum Gedächtnis. Kirchenzeitung, 1934, 103.
      • List, Rudolf: Weg zur Gnade. Zum Tode Hermann Bahrs. In: Reichspost, 41 (1934) #14, 2-3. (16.1.1934)
      • Löser, F.: Der letzte Weg eines Großen. Salzburger Volksblatt, #16.
      • Löser, F.: Der Mensch Hermann Bahr. Salzburger Volksblatt, #30.
      • Dr. Klein über ihn. Salzburger Chronik, #30.
      • O. R.: Hermann Bahr ✝. In: Völkischer Beobachter, #16, 16.1.1934.
      • P. W.: Hermann Bahr ✝. Deutsche Allgemeine Zeitung, #24, 16.1.1934. [Text]
      • [O. N.]: Proteus und - Nationalpädagoge. Zum Tode Hermann Bahrs. In: Frankfurter Fremdenblatt, #15, 16.1.1934. [Text]
      • Steguweit, Heinz: Hermann Bahr ✝. In: Westdeutscher Beobachter, 17.1.1934
      • Stimmen über Hermann Bahr. Salzburger Volksblatt, #17; Salzburger Chronik, #13.
      • Stolzing-Czerny, Josef: Erinnerungen an Hermann Bahr. In: Völkischer Beobachter, #17, 17.1.1934.
      • Leipziger Nachrichten, 16.1.1933
      • Münchner Neueste Nachrichten, 87 (1934) #14, 3. (16.1.1934)
      • Neue Leipziger Zeitung, 16.1.1933
      • Neue Mannheimer Zeitung, 16.1.1933
      • Schwäbischer Merkur, Stuttgart, 17.1.1933
    1933
    • [O. N.]: Anna Bahr Mildenburg. Die große Täuscherin an der Akademie für Schauspielkunst in München. In: Der Stürmer, 1933, #25. [Darin über Bahrs Eintreten für Toller, Text]
    • Buschmann, Ernst: Hermann Bahr. Zu seinem 70. Geburtstag am 19. Juli. In: Prager Presse, Prag, 18. [13.?] 7.1933. Dass. Fuldaer Zeitung, 16.7.1933.
    • Castle, Eduard in: Volks-Zeitung, 1933 #354, 16. (23.12.1933)
    • Erb, Alfons: Von dem "entarteten Geschlecht" und dem "Chor der Feiglinge". In: Vom frohen Leben, 12 (1933) #5, 187-190.
    • Fechter, Paul: Der Weg Hermann Bahrs. In: Deutsche Allgemeine Zeitung, #300/301, 19.7.1933. Mit Zeichnung Bahrs.
    • Gorm, Ludwig: Hermann Bahr. Zu seinem 70. Geburtstag. In: […], Jg. 58 (1933), 1.7.1933
    • Gorm, Ludwig: Hermann Bahr. Zu seinem 70. Geburtstag 19. Juli 1933. In: Propyläen, 30 (1933) #41, 323-324. (14.7.1933)
    • H. F.: Hermann Bahr. Die geistigen Wandlungen des Siebzigjährigen. In: Bayerische Volkszeitung, Nürnberg, #164, 20.7.1933
    • h. s.: Hermann Bahr zu seinem 70. Geburtstag am 19. Juli. In: Berliner Tageblatt, 62 (1933) #331, Morgen-Ausgabe, Ausgabe A, 2-3. (18.7.1933)
    • Elster, H. M. zum 70. Geburtstag in: Leipziger Neueste Nachrichten, 19.7.1933
    • Kjerbüll-Petersen, Lorenz: Der Proteus der Moderne. (Zu Hermann Bahrs 70. Geburtstag). In: Saarbrücker Landeszeitung, #193, 19.7.1933
    • Nirschl, Karl: Hermann Bahrs Wandlungen, gesehen durch seine Romane (und Novellen). Universität Wien, Dissertation, 1933. [mit Benützung seiner Essays und "Tagebücher"]
    • Löser, Fr.: Erlebtes mit Hermann Bahr. Salzburger Volksblatt, #163/1933.
    • Oberhummer, Alois: Hermann Bahr. Zu seinem 70. Geburtstag. In: Tagblatt, Linz, 1933, #191.
    • Sames, Josef: Hermann Bahr und Linz. Zum 70. Geburtstag des Dichters. In: Oberösterreichisches Morgenblatt, 1933, #156.
    • Schäfer, Georg: Hermann Bahr. In: Der Gral, 27 (1932/33) #10 (Juli), 729-733.
    • Sievering, Franz: Hermann-Bahr-Feiern. In: Schönere Zukunft, 8 (1933) #44, 1053-1054.
    • Zum 70. Geburtstag: Berliner Börsen-Courier, 18.7.1933
    • Wittko, Paul: Hermann Bahr zum 70. Geburtstag am 19. Juli. In: Kölnische Zeitung, #86, 19.7.1933.
    • Wöß, Franz Max: Hermann Bahr. Zu seinem 70. Geburtstage am 19. Juli. In: Kölnische Volkszeitung, #192, 18.7.1933
    • Salzburger Volksblatt, #164. [Zum 70.]
    • Salzburger Chronik, #163. [Zum 70.]
    • Salzburger Volksblatt, #222. [Wird mit dem großen Ehrenzeichen ausgezeichnet]
    • Salzburger Volksblatt, #292; Salzburger Wacht, #292, Salzburger Chronik, #292 [Seine Erkrankung]
    • Salzburger Wacht, #167. [Bahr als Kronzeuge der Sozialdemokratie]
    1932
    • List, Rudolf: Hermann Bahr. 5 Jahrzehnte einer schöpferischen Entwicklung. Wien 1932. [5 Seiten, Signatur UB Salzburg: 102.550 I]
    1931
    • Chandler, Frank W.: The Austrian Contribution: Schnitzler, Bahr, Schönherr, von Hofmannsthal. In: Modern Continental Playwrights. New York, London: Harpers 1931.
    • Horvat, Ivo: Hermann Bahr. Ein Schriftsteller des katholischen Optimismus. In: Bahr-Claudel-Kossak-Szcucka-Papini. Književne studije (Literarische Studien), Hg. Petar Grgec.
    • Krackowizer, Ferdinand: Biographisches Lexikon des Landes Österreich ob der Enns. Gelehrte, Schriftsteller und Künstler Oberösterreichs seit 1800. Passau, Linz: Inst. f. Ostbairische Heimatforschung 1931, 13-15.
    • m. w.: Jüdische Lebenskraft. In: Das jüdische Echo, 18 (1931) #43, 1-2. (23.10.1931)
    • Roemer, Heinrich: Ungehörige Behandlung eines großen katholischen Schriftstellers. In: Schönere Zukunft, 5 (1931) #33, 786-792.
    • Wöss, Franz Max: Moderne katholische Dichter. Hermann Bahr. Dolores Vieser. In: Der Fels, Frankfurt, 25 (1930/31) #12, 465-468.
    1930
    • Blei, Franz: Erzählung eines Lebens. Leipzig: P. List 1930, 370-375.
    • Blei, Franz: Literarisches Österreich. Erinnerungen. In: Die literarische Welt, 6 (1930)#33/34, 3-4, hier 3. (15.8.1930)
    • Haas, Willy: Der Konvertit. Hermann Bahr und das katholische Denken. In: W. H.: Gestalten der Zeit. Berlin: Kiepenheuer 1930.

    1920-1929

    1929
    • Garry, Étienne: Hermann Bahr. In: Le Correspondant, 101 (1929) #1604, S. 252-269. (25.7.1929)
    • Mann, Heinrich: Hermann Bahr. In: Sieben Jahre. Chronik der Gedanken und Vorgänge. Wien: Paul Zsolnay 1929, 53.
    1928
    • [O. N.] Hermann Bahr. In: Münchner Telegramm-Zeitung, #127, 2. (4.7.1928) [Zum Geburtstag, zum "Inwendigen Garten", zur "Josephine" und zum "Star"]
    • [O. N.| Das Hermann-Bahr-Buch. Zum fünfundsechzigsten Geburtstag des Dichters. Neues Wiener Journal, 36 (1928) #12448, 4. (19.7.1928) [Über "Inwendige Garten", Meridies und Reihe "Österreichischer Romane"]
    • Berthold Dietrich: Lachendes Österreich. Wien: Vaterland-Bücherei 1928, 44-45. [Anekdoten aus dem Selbstbildnis]
    • Drake, William A.: Contemporary European Writers. New York: The John Day Company 1928, 184-191.
    • Großmann, Stefan: Gruß an Hermann Bahr. In: Tage-Buch, 9 (1928) #27, 1134ff.
    • Kahane, Arthur: Geburtstagsgruß an Hermann Bahr. Dem 65jährigen zum 19. Juli. In: Münchner Neueste Nachrichten, 81 (1928) #195, 3. (19.7.1928)
    • Kahane, Arthur: Begegnungen. Zu Hermann Bahrs 65. Geburtstag am 19. Juli. In: Berliner Tageblatt, #332, 16.7.1928. [Text]
    • Liga, J.: Hermann Bahr. Zu seinem 65. Geburtstag. Bayerischer Kurier, München, 72 (1928) #201, 3. (19.7.1901)
    • Meridies, Wilhelm: Hermann Bahrs religiöser Entwicklungsgang. In: Das heilige Feuer, 15 (1928), S. 270-278.
    • Meridies. Wilhelm: Hermann Bahr als Essayist. Anläßlich seines 65. Geburtstages (19. Juli 1928). In: Das Neue Reich, 10 (1927/1928) #42, 880-881. (14.7.1928)
    • Meridies, Wilhelm: Hermann Bahr, der Romandichter anläßlich seines 65. Geburtstages. In: Die Moderne Welt. Illustrierte Halbmonatsschrift für Kunst, Literatur, Mode, 4 (1928) #28 (Erstes Augustheft), 29.
    • Meridies, Wilhelm in: Ostdeutsche Morgenpost, Beuthen, 15.4.1928
    • Meridies, Wilhelm: Das Bild Hermann Bahrs. Hinweis anläßlich seines 65. Geburtstages. In: Rheinischer Kurier-Duisburger Volkszeitung, 20.7.1928
    • Sames, Josef: Hermann Bahr und Linz. In: Oberösterreichische Tageszeitung, 1928, #166.
    • Scher, Peter / Hermann Sinsheimer: Ehrentafel der Münchner Künstler und Schriftsteller. In: Neue Leipziger Zeitung, 1928 #271, 6. (28.9.1928) (u.a. über Bahr)
    • Sprengler, Joseph: Hermann Bahr / Der Weg in seinen Dramen. In: Hochland, 25 (1928), S. 352-366.
    • Sprengler, Joseph zum 65. Geburstag in: Kölnische Zeitung, 27.12.1928
    • –t: Hermann Bahr. Zu seinem 65. Geburtstag am 19. Juli. In: Salzburger Chronik, 64 (1928) #163, 2-3. (18.7.1928)
    • Triebl, Johann: Hermann Bahr über Fragen und Gestalten der Weltliteratur. In: Schönere Zukunft, 4 (1828) #3, 56-57.
    • Widmar, Josefine: Hermann Bahr zum 65. Geburstag. Am 19. Juli 1928. In: Reichspost, 35 (1928) #198, 1-2. (18.7.1928)
    1927
    • Meridies, Wilhelm: Hermann Bahr als epischer Gestalter und Kritiker der Gegenwart. Hildesheim: Borgmeyer 1927.
    • Sprengler, Joseph: Zu Hermann Bahr. In: Die Literatur, 31 (1927/1928), 142ff.
    • The Return of Hermann Bahr. In: The Commonweal, #1, 127. (10.12.1927)
    1926
    • Haas, Willy: Hermann Bahr, der Katholik. In: Die literarische Welt, 2 (1926) #41, S. 5-6.
    • Froberger, Joseph: Hermann Bahrs Tagebücher (ein Vorbild fruchtbringenden Lesens). In: Die Bücherwelt, 23 (1926), S. 397-399.
    • Macken, Mary: Hermann Bahr. His Personality and His Works. In: Studies, Dublin, 15 (1926), S. 34-46 und S. 573-568.
    • Przywara, Erich: Hermann Bahr. In: Stimmen der Zeit, 57 (1926) #1, 73-76.
    • Rutra, Arthur Ernst: Hermann Bahr über die junge Generation. Die literarische Welt, 2 (1926) #17, 1. (23.4.1926) [Interview? Zitatzusammenstellung? Mit Karikatur Bahrs als Mönch von B. F. Dolbin.]
    1925
    • Brechenmacher, J. K.: Hermann Bahrs religiöse Wandlung. In: Die Bücherwelt. Zeitschrift des Borromäusvereins, 22 (1925) #9, 401-406.
    • Loewy, Irene: Hermann Bahr, der Kritiker. Wien: Selbstverlag 1925. [Dissertation, 201 Bl.]
    • Rundt, Arthur: Hermann Bahr und – Anatole Frank [sic!]. In: Der Tag (Wien), 4 (1925) #1014, 3. (27.9.1925)
    1924
    • Brechenmacher, J. K.: Hermann Bahrs Jugendlektüre. Bücherwelt, 21 (1924), 3-6
    • Rund, Arthur:Der eitle, lieblose Anatole France. Zu Tagebuch-Erwähnungen Hermann Bahrs. In Berliner Börsen-Courier, 58 (1925) #476, AA, 2. (10.10.1925)
    • Ziemons, R.: „Hermann Bahrs Heimkehr“ in: Heliand, Breslau, 14 (1924) #8, 80
    • Zillich, Heinrich: Die Vision. In: Simplicissimus, 29 (1924) #18, 255. [Satire: Bahr berichtet von Poincaré und Ludendorff. Text
    1923
    • Hermann Bahrs sechzigster Geburtstag. Festgrüße von Arthur Schnitzler, Thomas Mann, Heinrich Mann, Franz Werfel, Fritz v. Unruh, Wolfgang Heine, Otto [! recte: Josef] Hoffmann. In: Neues Wiener Journal, 31 (1923) #10645, 5. (8.7.1923) [Text]
    • [O.N.:] Hermann Bahrs 60. Geburtstag. Der Glückwunsch des Bundeskanzlers Dr. Seipel. In: Neues Wiener Tagblatt, 20.7.1923, 9.
    • [O.N.:] Hermann Bahr. Zum 60. Geburtstag. In: Das literarische Echo, 23 (1923) #24.
    • [O.N.:] Hermann Bahrs Wegweisung von der Universität Wien. Zum 60. Geburtstag des Dichters (19. Juli 1863). In: Unterm Strich. Feuilletonkorrespondenz für Deutsche Zeitungen. Halle a. d. S., 3 (1923) #112.
    • [O.N.]: Hermann Bahr. (Zum 60. Geburtstag am 19. Juli). In: Münchener [B.], 18.7.1923
    • Abels, Ludwig W.: Begegnungen mit Hermann Bahr. In: Neues Wiener Tagblatt, 22.7.1923, 6.
    • Auernheimer, Raoul; Felix Salten: La soixantième Anniversaire de Hermann Bahr. In: La vie des peuples, 4 (1923) #40 (août), 785-799. [Französische Übersetzung, Neue Freie Presse, 15.7.1923]
    • Auernheimer, Raoul: Zum Thema Bahr. In: Die Neue Rundschau, 34 (1923) #6, 538-541
    • Auernheimer, Raoul: Hermann Bahr, der Österreicher. (Zum 19. Juli) In: Neue Freie Presse, 1923 #21137, Morgenblatt, 1-3. (15.7.1923)
    • Bieber, Hugo: Hermann Bahr. Zu seinem sechzigsten Geburtstag, 19.7.1923. In: Berliner Börsen-Courier, 55 (1923) #329, Morgen-Ausgabe, 5. (17.7.1923)
    • Braun, Felix: Der Österreichische Schriftsteller. Zu Hermann Bahrs sechzigstem Geburtstag. In: Das Inselschiff, 4 (1924) #3 (Johanni 1923), 129-137. Dass. in: Neue Freie Presse, 1923 #21144, Morgenblatt, Literaturbeilage, 21-23. (22.7.1923)
    • Burdach, Konrad: Wissenschaft und Journalismus (Betrachtungen über und für Hermann Bahr). In: Preußische Jahrbücher, 193 (1923), S. 17-31
      Rezensiert in: Das Tage-Buch, 4 (1923) #30, 1066.
    • Donat, Franz: Hermann Bahr. Zu seinem 40. Dichterjubiläum. In: Salzburger Chronik, 59 (1923) #24, 1. (31.1.1923)
    • Eberle, Joseph: Hermann Bahr. Anläßlich seines 60. Geburtstages. In: Das Neue Reich, 5 (1923) #42, 949-952. (23.7.1923)
    • Eichert, Franz: An Hermann Bahr. In: Das Neue Reich, 5 (1923) #44, 1016. Gedicht mit dem ersten Vers: "Ein winzig Kleiner, steh' ich vor dem Großen"
    • Eloesser, Arthur: An Hermann Bahr. Zum 19. Juli. In: Vossische Zeitung, 1923 #335, Morgen-Ausgabe, 2-3 (18.7.1923)
    • Friedmann, Wilhelm: Hermann Bahr zum 60. Geburtstag. In: Leipziger Tageblatt und Handelszeitung, 1923 #170, Stadt-Ausgabe, 2. (20.7.1923)
    • Grossmann, Stefan: Glückwunsch. In: Das Tage-Buch, 4 (1923) #23, 804-806. (9.6.1923)
    • Greinz, H.: Hermann Bahr. In: Leipziger Neueste Nachrichten, 20.7.1923
    • Hollaender, Felix: An Hermann Bahr. In: Berliner Tageblatt, #334, Abend-Ausgabe, 18.07.1923
    • Holzer, Rudolf: Hermann Bahr. Linzer Tages-Post, 59 (1923) #165, 1-2. (22.7.1923) [Text]
    • Jacobson, Leopold: Hermann Bahr. In: Neues Wiener Journal, 31 (1923) #10645, 3. (8.7.1923)
    • Kralik, Richard: Hermann Bahr. Zum 60. Geburtstag. In: Das Neue Reich, 5 (1923) #41, 933-934. (14.7.1923)
    • Korrodi, Eduard in: Neue Zürcher Zeitung. Zit. n. Litterarisches Echo, #23/24, 1179-1180. (1.9.1923)
    • Kuh, Anton: Hermann Bahr. Zu seinem 60. Geburtstag am 19. Juli. Prager Tagblatt, 48 (1923) #163, 8. (15.7.1923) [Text]
    • Litzmann, B. in: Hannoverscher Kurier, 18.7.1923
    • Lux, Josef August: Hermann Bahr, zu seinem 60. Geburtstag am 19. Juli 1923. In: Reichspost, 30 (1923) #196, 2-3. (19.7.1923) [Text]. Weiterer Abdruck:
      Lux, Josef Aug.: Hermann Bahr. Zu seinem sechzigsten Geburtstag am 19. Juli 1923. In: Salzburger Chronik, 59 (1923) #162, 1-2. (20.7.1923)
    • Mann, Heinrich: Erscheinungsort offen. Nachdruck: Mann, Heinrich: Hermann Bahr. In: Essays. Erster Band. Berlin: Aufbau 1954, 395. [Zum 60. Geburtstag]
    • Muckermann, Friedrich in der Katholischen Korrespondenz über Hermann Bahrs 60. Geburtstag. 1923. Exzerpt in Das Neue Reich, 5 (1923) #48, 1120 (1.9.1923)
    • Nadler, Josef: Hermann Bahr und das katholische Österreich. In: Die neue Rundschau, 34 (1923) #6, 490-502
    • Nadler, Josef: Vom alten zum neuen Europa. Fantasien über das Thema "Hermann Bahr". In: Preußische Jahrbücher, 1923 #193, Juli, 32-51.
    • Neue österreichische Biographie. 1815-1918. Hg. Anton Bettelheim, Erwin Rollett und Heinrich Studer. Wien, Zürich, Leipzig: Amalthea 1923.
    • Petermaler: Hermann Bahr. (Homo alpinus sapiens). In: Die Muskete, 36 (1923) #14 (Juni), 5. [Gedicht und Karikatur]
    • Rainalter, Erwin H.: Ein kleines Jubiläum Hermann Bahrs. In: Neue Freie Presse, 1923 #21038, Morgenblatt, Chronikbeilage, 9. (6.4.1923)
    • Rainalter, Erwin H.: Hermann Bahr. Zum 60. Geburtstag, 19. Juli. In: Deutsche Allgemeine Zeitung, 62 (1923) #326/327, 2. (18.7.1923)
    • Salten, Felix: Hermann Bahr. (Zum 60. Geburtstag). In: Neue Freie Presse, 1923 #21137, Morgenblatt, 1-2. (15.7.1923)
    • Salten, Felix in: La Vie des peuples. Revue synthétique de la pensée et de l'activité française et étrangères, 4 (1923) #40 (août) [Französische Übersetzung, verm. Neue Freie Presse]
    • Schnitzler, Arthur: Zu Hermann Bahrs 60. Geburtstag. Neues Wiener Journal, 8. Juli 1923.
    • Steiner, Herbert: Hermann Bahr. Zum sechzigsten Geburtstag (19. Juli). In: Der Lesezirkel. Verlag des Lesezirkels Hottingen (Zürich), #10, Juli 1923, S. 132-134
    • Taschner, H.: Hermann Bahr. In: Hamburger Fremdenblatt, 19.7.1923
    • Zeiss, Karl: Dem sechzigjährigen Hermann Bahr. Berliner Tageblatt, 52 (1923) #335, Morgen-Ausgabe, 2, (19.7.1923)
    • Zweig, Stefan: Einleitung zu: "Erkennnisse (Aus Hermann Bahrs Büchern)" In: Die neue Rundschau, 34 (1923), 503.
    • Zweig, Stefan: Geburtstagsbrief an Hermann Bahr. In: Neue Freie Presse, 1923 #21141, Morgenblatt, 1-3. (19.7.1923)
    • Zweig, Stefan: Geburtstagsbrief an Hermann Bahr. In: Berliner Börsen-Courier, 55 (1923) #333, Morgen-Ausgabe, 1. Beilage, 5. (19.7.1923)
    • Salzburger Volksblatt, #161 und #174
    1922
    • Blei, Franz: Der Bahr. In: Das große Bestiarium der modernen Literatur. Berlin: Ernst Rowohlt 1922, 18-19. Erstmals 1920, mit Illustration.
    • Charol, Michael, Berliner Börsenzeitung, 1920, #69
    • Donat, Franz: Hermann Bahr zum Abschied. In: Salzburger Chronik, 58 (1922) #93, 1-2. (23.4.1923) [Die Übersiedlung nach München und "Himmelfahrt"]
    • Enzinger, Moriz: Hermann Bahrs Rechtfertigung. In: Das Neue Reich, 4 (1922) #39, 761. Über seine Konversion und 'Summula'
    • Josef M. Jurinek: Besuch bei Anna Bahr-Mildenburg. Neues Wiener Journal, 30 (1922) #10433, 4. (2.12.1922) [Eigentlich ein Doppel-Interview, denn H. B. mischt sich ein]
    • Marcuse, Ludwig: Europas Echo. Vorläufige Notizen. In: Blätter des Deutschen Theaters, 8 (1922) #14 (April), 108-110.
    1921
    • Erinnerungsblätter von Hermann Bahr. In: Hamburger Nachrichten, 19.8.1921
    • Lind, Emil: Der Konvertit Hermann Bahr. In: Berliner Börsen-Courier, 53 (1921) #403, MA, 5. (30.08.1921)
    • Paulsen, Rudolf: Wie Hermann Bahr es sieht. In: Deutsche Zeitung, 1921 #207.
    • Salzburger Chronik, #190
    1920
    • Von Hermann Bahr und der Psychologie des Expressionismus. In: Der Gral, 14 (1920)

    1910-1919

    1919
    • O. N.: Hermann Bahr's War Diaries. In: The Times Literary Supplement, 18 (1919) #932, 688 (27.11.1919)
    • Handl, Willi: Hermann Bahrs Komödien. In: Das junge Deutschland, 2 (1919) #3, 87. [=Blätter des Deutschen Theaters und der Kammerspiele, 5. Jg. (1919)]
    • Schwarz, Heino: Düsseldorfer Nachrichten, 1919 #646 [über Tagebuch]
    • Sprengler, Joseph: Hermann Bahrs Tagebücher. In: Das literarische Echo, (1919/20), S. 262-265
    1918
    • O. N.: Salzburger. In: Die Rettung, 1 (1918) #3, 30-31. (20.12.1918)
    • O. N.: Das System Hermann Bahr. In: Der Friede, 2 (1918) #32, 129-130. (30.8.1918) [Zur Bestellung ans Burgtheater]
    • Kralik, Richard von: Der alte und der neue Bahr. In: n: Hans Feigl, Hg.: Jahrbuch deutscher Bibliophilen. Band 6. Wien: Moritz Perles 1918, 59-63.
    • Stefan, Paul: Hermann Bahr. In: Donauland, 2 (1918) #2, 104.
    • Neueste Nachrichten, Salzburg, #343
    1917
    • Eberle, Josef: Hermann Bahr. Zu seinen Vorträgen in Wien. In: Reichspost, 24 (1917) #194, 2-3. (27.4.1917)
    • Ganz, Hugo: Politische Gesundbeter. Offener Brief an Hermann Bahr. In: Frankfurter Zeitung, 30.9.1917. [Polemik gegen Bahrs Tagebuch vom 8.9.1917 im N.W.J. über Max Scheler]
    • Katann, Oskar: Hermann Bahr als Erzähler. In: Die Bücherwelt. Zeitschrift des Borromäusvereins, 14 (1917) #7 (April), 145-151.
    • Kerr, Alfred: Hermann Bahr. In: Gesammelte Schriften. Das neue Drama. III. Die Welt im Drama. Berlin: S. Fischer 1917, 115-129. Gesammelte Rezensionen der Theaterstücke
    • Mauthner, Fritz: "Vernunft und Wissenschaft". Ein offener Brief an Hermann Bahr. In: Berliner Tageblatt, 46 (1917) #447, Morgen-Ausgabe, 2. Beiblatt. (2.9.1917)
    • Salzburger Volksblatt, #235
    1916
    • [O.V.:] Hermann Bahrs Zukunftsprogramm. Prager Tagblatt, 41 (1916) #6, 1. (6.1.1916) [Text] (Über "Böhmen") Nachgedruckt in: Die Wahrheit, Berlin, 15.1.1916.
    • [O.V.:] Eine Bankrotterklärung. Prager Tagblatt, 41 (1916) #29, 1. (29.1.1916) [Text] (Über "Böhmen")
    • Goldschmit, Rudolf Karl: Hermann Bahrs katholisches Bekenntnis. In: März, 10 (1916) #14, S. 98-100.
    • Herwig, Franz: Neue Romane. In: Hochland, 13 (1915/16) #September, 745-746.
    • Kienzl, Hermann: Die Himmelfahrt des Hermann Bahr. In: Gegenwart. Zeitschrift für Literatur, Wirtschaftsleben und Kunst, 45 (1916) #26/27, 402-404. (24.6.1916)
    • Kocmata, Karl Franz: Hermann Bahr, Oesterreichs Breitmäul. Eine Abrechnung. Wien: Kocmata 1916.
    • Pernerstorfer, Engelbert: Offener Brief an Hermann Bahr. In: Die neue Rundschau, 1916 #1, S. 335-350.
    • Overmans, J.: Wenn man Bahr und Bourget liest. In: Stimmen der Zeit. (Stimmen aus Maria Laach), 47 (1916), 49-58.
    • [Hermann Bahrs religiöse Wandlung]. Kölnische Volkszeitung, 30.5.1916.
      Nachgedruckt:
      Deutscher Merkur. Der romfreie Katholik, 47 (1916) #13, 100-101. (23.6.1916)
    • Ullmann, Hermann: Dilettanten und Berufene über den österreichischen Staat. Deutsche Arbeit, 15 (1916), 324-328.
    1915
    • [O. N.]: Bahr in Feldgrau. In: Leipziger Abendzeitung, 29 (1915) #14, 3. (19.1.1915) [Negative Rezension]
    • [O. N.]: Hermann Bahr in Stuttgart. In: Stuttgarter Neues Tagblatt, 72 (1915) #140, Morgen-Ausgabe, 2. [Rezension des Vortrags in Stuttgart, 18.3.1915]
    • Franz, Rudolf: Das ernsthafte Lustspiel. "Das Konzert". Lustspiel von Hermann Bahr-"Die Kinder". Komödie von Hermann Bahr. In: Ders.: Kritiken und Gedanken über das Drama. Eine Einführung in das Theater der Gegenwart, München 1915, S. 197-199; S. 199-200.
    • Rubinstein, H. F.: The German Bernard Shaw. In: The Forum, März 1915, S. 375-379
    1914
    • [O. N.]: Hermann Bahrs Bekehrung. In: Escher Tageblatt, 1914 #51, 2. (3.3.1914) [Bahrs Bekehrung mit Bahrs Spott über Bourgets Bekehrung konfrontiert]
    • Friedell, Egon: Bahrs Katholizismus. In: Die Schaubühne, 10 (1914) #1, S. 489-493.
      Dass. als "Hermann Bahrs Katholizismus" in: Neues Wiener Journal, 22 (1914) #7350, 6-7. (12.4.1914)
    • Grossmann, Stefan: Bahrs Dorfkirchlein. Schaubühne, 10 (1914) #27, 265-267.
    1913
    • [O. N.]: Hermann Bahr, der Fünziger. In: Illustrirtes Wiener Extrablatt, 42 (1913) #190, 15-16. (13.7.1913)
    • [O. N.]: Hermann Bahr der Fünziger. In: Fremden-Blatt, 67 (1913) #196, Morgen-Blatt, 9-10. (19.7.1913) [Text]
    • [O. N.]: Der Theoretiker Hermann Bahr. In: Die Aktion, 3 (1913) #10, 297. (5.3.1913) [Glosse über Bahr/Geld/Reise nach Eipeldauen]
    • [O.N.:] Hermann Bahr. Ein „biographisches Kapriccio“ aus seiner Sturm und Drang Zeit. Zu seinem 50. Geburtstag am 19. Juli. In: Breslauer Morgen-Zeitung, 1913 #195, Erste Beilage, 2. (19.7.1913)
    • Erényi, Gustav: Hermann Bahr zu seinem fünfzigsten Geburtstag. In: Die Gegenwart. Zeitschrift für Literatur, Wirtschaftsleben und Kunst, 42 (1913) #28, 438-440. (12.07.1913)
    • Bahr als Essayist. Neue Zürcher Zeitung, 10.1.1913.
    • Fred, W.: Hermann Bahr. Zum fünfzigsten Geburtstag. In: Zeit im Bild, 11 (1913) #29, 1856-1858. (16.7.1913) [Mit Zeichnung Bahrs von Th. Th. Heine]
    • Grossmann, Stefan: Hermann Bahr als Jubelgreis. In: Berliner Tageblatt, 42 (1913) #178, Abend-Ausgabe, 2. (9.4.1913)
    • Hagenauer, Arnold: Hermann Bahrs Essays. Deutsch-Österreich, 1 (1913, #24, 759-763.
    • Handl, Willi: Hermann Bahr. Berlin: S. Fischer 1913
      Rezension in: Zeitschrift für Bücherfreunde 5, 200
    • Handl, Willi: Hermann Bahr. In: Die neue Rundschau 24 (1913), S. 957-968.
    • Handl, Willi: Hermann Bahrs Sendung. In: Das 27. Jahr. Berlin: S. Fischer 1913, 11-17.
    • Hecht, Georg: Der kritische Bahr. In: Die Aktion, 3 (1913), Sp. 513-515.
    • Hoffmann, Camill: Hermann Bahr, der Fünfziger. In: Dresdner Neueste Nachrichten, #192, 18.7.1913, S. 1
    • Holzer, Rudolf: Hermann Bahr. (Zum 50. Geburtstage) in: Wiener Abendpost, 1913 #164, 1-2. (18.7.1913) Nachdruck: Troppauer Zeitung, 128 (1913) #167, 1-2. (22.7.1913)
    • Holzer, Rudolf: Hermann Bahr, der Fünfziger. In: Österreichische Rundschau, 36 (1913) #2, 750-757.
    • Jacob, Heinrich Eduard: Hermann Bahr. In: Deutsche Montags-Zeitung, 4 (1913) #29, 2-3. (21.07.1913)
    • Kienzl, Hermann: Hermann Bahrs 50. Geburtstag. (19. Juli 1913). In: Stuttgarter Neues Tagblatt, 70 (1913) #193, 1. (18.7.1915)
    • Kienzl, Hermann: Hermann Bahr zu seinem 50. Geburtstag am 19. Juli. Prager Tagblatt, 38 (1913) #195, MA, 2-3. (18.07.1913) [Text]
    • Klaar, Alfred: Hermann Bahr. Zum 50. Geburtstag. Vossische Zeitung, 1913 #357, Hauptblatt (2 Seiten), 17.7.1913
    • J. N–r [=Josef Nadler?]: Hermann Bahr. Zu seinem 50. Geburtstag. In: Reichspost, 20 (1913) #336, 1-2. (19.7.1913)
    • Land, Hans: Hermann Bahr. Zum 50. Geburtstag, am 19. Juli 1913. In: Reclams Universum, 10.7.1913.
    • Landau, Paul: Hermann Bahr, der Fünfzigjährige. (Zum 19. Juli). In: Wiesbadener Tagblatt, 61 (1913) #331, Morgen-Ausgabe, 1-2. (19.7.1913) [Text]
    • Paul Landau: Hermann Bahr der Fünfzigjährige (Zum 19. Juli). In: Basler Nachrichten und Finanz- und Handelsblatt, 69 (1913) #330, Zweites Blatt, Mittags-Ausgabe, 1. (18.7.1913)
    • Lorsey, Ernst: Hermann Bahr. In: Pester Lloyd, 60 (1913) #170, 1-2. (19.7.1913)
    • Matras, J.: Hermann Bahr. (Zum vollendeten fünfzigsten Lebensjahr). In: Czernowitzer Allgemeine Zeitung, (1913) #3098, 1-2. (19.7.1913) [Text]
    • Mayer, Karl: Hermann Bahr. In: Deutscher Michel, Linz, 1913, #29.
    • Der Merker, 4 (1913), #13 (1. Juli-Heft)
      • Karl von Levetzow: Die Meister-Krönung. (Im Schwanktone Hans Sachsens.) Hermann Bahr zum 19. Juli 1913, 481-485.
      • Otto Wagner an Hermann Bahr, 485.
      • Richard Specht: Hermann Bahr, 486-495
      • Willi Handl: Impressionismus, 508-515. [Aus Handls Bahr-Buch]
    • Mühsam, Erich: An Hermann Bahr. In: Kain, 3 1913) #4 (Juli), 63-64
    • Schott, Richard: Hermann Bahr's „Prinzip“ und andere Komödien. In: Unser Hausfreund. Familienwochenschrift, Leipzig: Beyer, #14, S. 351. (2.1.1913)
    • Seebach, Hans: Hermann Bahr. Zum 50. Geburtstag. Salzburger Volksblatt, 43 (1913), 1-2. (19.7.1913)
    • Specht, Richard: Hermann Bahr. In: Der Merker, 4 (1913), S. 486-495.
    • [Stern, Julius]: Aus der Theaterwelt. In: Das Fremden-Blatt, 67 (1913) #107, Morgen-Blatt, 18-19. (20.4.1913) [Text]
    • Teutenberg, Adolf: Hermann, der Fünzigjährige. In: März, 26.7.1913, 136.
    • Trebitsch, Siegfried: Bahr, der Förderer. Berliner Tageblatt, 15.7.1913.
    • Wiegler, Paul in der Berliner Zeitung am Mittag Auszug als "Hermann Bahr als Student" in: Prager Tagblatt, 38 (1913) #193, MA, 7. (16.07.1913) [Text] (Details über Burschenschafterzeit)
    • Zweig, Stefan: Hermann Bahr, der Fünzigjährige. Eine Rede im Akademischen Verband der Literatur. In: Die Neue Freie Presse, #17513, 27.5.1913, 1-3
    • Weitere zum 50. Geburtstag:
      • Arbeiter-Zeitung, 19.7.1913, 1.
      • F. Ph. Baader in: Hamburger Nachrichten, 19.7.1913
      • M. Feuchtwanger in: Fränkischer Kourier, Nürnberg, 15.7.1913
      • H. Franck in: Deutsche Tageszeitung, 19.7.1913
      • C. Hoffmann in: Dresdner Neueste Nachrichten, 18.7.1913
      • H. Kienzl in: Straßburger Post, 19.7.1913
      • P. Landau in: Hannoverscher Kourier, 16.7.1913
      • P. Landau in: Basler Nachrichten, 18.7.1913
      • P. Stefan in: Neue Zürcher Zeitung, 19.7.1913
      • Salzburger Volksblatt, #163

    1912
    • [O. N.:] Der Charakter von Hermann Bahr. In: Neues Wiener Journal, 20 (1912) #6677, 7-8. (26.5.1912)
    • Hermann Bahr über Frauenrecht. Hamburger Fremdenblatt, 18.2.1912
    • Altenberg, Peter: Wiener Literatenköpfe. Neues Wiener Journal, 20 (1912) #6629, 11. (7.4.1912) [Über Bahr, Karl Schönherr, Karl Kraus]
    • Hoffmann, Camill: Hermann Bahr spricht… In: Dresdner Neueste Nachrichten, #311, 15.11.1912, S. 2-3 [Zu einem Vortrag über den „Parzifalschutz“]
    • Wantoch, Hans: Hermann Bahr. In: Die Gegenwart. Zeitschrift für Literatur, Wirtschaftsleben und Kunst, 41 (1912) #31, 486-488.
    • Glossen gegen Bahr in: Die Aktion, 2 (1912), Sp. 1194-1196 und Sp. 1355-1356.
    1911
    • Holzbock, Alfred: Bahr über Wien und die Wiener. In: Der Tag, Berlin, 11.2.1911, 1. Beiblatt, 1. [Text]
      Dass. in: Berliner Lokal-Anzeiger, 11.2.1911, 1. Beiblatt, 1-2. [Text] [Referierendes Interview zu seinem Verh. zu Wien]
    • Kienzl, Hermann: Hermann Bahr. In: Das literarische Echo, 13 (1911), 475-492. [Text]
    • Kienzl, Hermann: Hermann Bahr. In: Bühne und Welt. Zeitschrift für Theaterwesen, Literatur und Musik, 13 (1911) #11, 443-455. (1.3.1911)
    • Kurtz, Rudolf: Hermann Bahr. In: Masken. Zeitschrift für deutsche Theaterkultur, Düsseldorfer Schauspielhaus, 6 (1910/11) #37, 577-582. (29.5.1911)
    • Pollard, Percival: Bahr und Finis. In: Masks and Minstrels of New Germany, Boston 1911, S. 290-299.
    • Strobl, Karl Hans: Hermann Bahr. In: Die Gegenwart, 40 (1911) #9
    1910
    • J. A. [=Joseph Adler?]: Vom Tage/Oh Mensch! In: Der Sturm, 1 (1910) #35, 280.
    • Martens, Kurt: Bankrott? In: Das literarische Echo, 12 (1910) #8, 535-541. (15.1.1910) Erneut in: Thomas Mann Jahrbuch, 4 (1991), 235-242.
    • Schaukal, Richard: Hermann Bahr und das Tragische. In: Das literarische Echo, 12 (1910), 693-697.
    • Soyka, Otto: Vortrag Hermann Bahr „Über Schauspielkunst“ in: Der Merker, 1 (1910) #9, 398. (10.2.1910)
    • Ullmann, Ludwig: „Hermann Bahr über Walt Whitman“ in: Der Merker, 2 (1910) #5, 225. (10.12.1910) Über einen Vortrag Bahrs im Rahmen des Arbeiterbildungs-Vereins

    1900-1909

    1909
    • [o.V.]: Hermann Bahr über unsere auswärtige Politik. In: Bohemia, 82 (1909) #6, MA, 2-3. (6.1.1909)
    • [Čapek, Karel] Hermann Bahr. In Národny Listy, 1909 #243, 3. (5.9.1909) Übersetzung in: Ifkovits: Bahr/Kvapil, 106-110
    • Eckardt, Johannes: Hermann Bahr in Salzburg. Salzburger Chronik, 45 (1909) #70, 1-3. (29.3.1909) [Vortragsrezension und -mitschrift, Link]
    • Glossy, Karl: Offener Brief an Hermann Bahr. In: Österreichische Rundschau, 21 (1909) #2, 146. (15.10.1909)
    • Handl, Willi: Erzählungen von Hermann Bahr. In: Neue Rundschau, 20 (1909) #2, 313-315
    • Handl, Willi: Hermann Bahr und sein Österreich. In: Berliner Zeitung am Mittag, 21.6.1909
    • Hirsch, Otto Michel: Hermann Bahr, der Novellist und Dramatiker. In: Xenien, 2.2 (1909) #11, S. 279-289.
    • Rudolf Holzer: Alpenländischer Dichterfrühling. In: Vossische Zeitung, (1909) #448, MA, 2. (24.09.1909) [Polemik mit Bahr-Erwähnungen]
    • Morandotti, Amedeo: Hermann Bahr patriotta. In: Corriere della Sera, 23. 10.1909
    • Schmidt, Expeditus: Fünf Lebende und ein Toter. In: Ders.: Anregungen. Gesammelte Studien und Vorträge. München: Etzold & Co. 1909, 216-220. Über "Die Andere"
    • Salzburger Volksblatt, #68, 29.3.1909
    1908
    • Handl, Willi: Die kritischen Bücher von Hermann Bahr. In: Neue Rundschau, 19 (1908) #3, 1388-1389
    • Teddy: Ein offener Brief an Hermann Bahr. In: Bohemia, 81 (1908) #232, MA, 19. (23.8.1908)
    • Allgemeine Zeitung, 1.1.1908
    1907
    • Handl, Willi: Der Kritiker Bahr. In: Die Schaubühne, 3 (1907) #6, S. 72-76.
    • Kurtz, Rudolf: Hermann Bahr. In: Kritik der Kritik, 2 (1907) #10, 189-194. Erneut in: Helmut Kreuzer (Hg.): Deutschsprachige Literaturkritik 1870-1914. Eine Dokumentation. Frankfurt/Main u.a.: Peter Lang 2006, III, 253-257.
    1906
    • Franz Blei: Hermann Bahrs Engagement, wie es hätte verlaufen müssen. In: Simplicissimus, 10 (1906) #48, 570. Satire über Bahrs Münchner Theater-Engagement. [Text]
    • Ewers, Hanns Heinz u.a.: Führer durch die moderne Literatur. 300 Würdigungen der hervorragendsten Schriftsteller unserer Zeit. Berlin: Globus [1906], 29-30.
    • L.[eo] Horwitz: Hermann Bahr und die Kritik. In: Kritik der Kritik, 1 (1906) #6, 357-358.
    1905
    • Burckhard, Max: Bahrs Dialoge. In: Die Zeit, #770 und #778. [Dialog vom Tragischen, Dialog vom Marsyas]
    • Kienzl, Hermann: Dramen der Gegenwart. Graz: Leuschner & Lubensky 1905, 137-160. Über Das Tschaperl, Wienerinnen, Josephine, Der Meister, Der Star
    • Spitzner, Alois Aegid: Hermann Bahr. In: Das Literarische Deutsch-Österreich, 5.1 (1905) #4, 1-4.
    • Wilke, Erich: Der Anarchist Hermann Bahr. In: Jugend, 1905, #52, 1045. (19.12.1905) Karikatur zu Bahrs Bestellung als Oberregisseur in München
    • Salzburger Volksblatt, #286
    1904
    • Köllmann-Krefeld, August: Österreichische Erzieher. Rheinisch-Westfälische Zeitung, #1033. [Bahr und Rosegger]
    1903
    • Hirth, Georg: Hermann der Nichtcherusker. In: G. H.: Wege zur Freiheit. München: Verlag der "Jugend" 1903, 436-437.
    • Deutsch-German, Alfred: Wiener Porträts. Wien: Stern 1903.
    1902
    • Leopold Hörmann: Hermann Bahr. Lechner‘s Mittheilungen aus dem Gebiete der Literatur, Kunst, Kartographie und Photographie, 14 (1902) #4, 1-3. (1.8.1902)
    1901
    • Conrad, Michael Georg: Kritik Bahrs, vermutlich in: Die Gesellschaft, Frühling 1901
    • Ettmayer, Karl v.: Hermann Bahr und die Provinz. In: Der Kyffhäuser, 3 (1901) #2, S. 32-34.
    • Kraus, Karl: Ein Enttäuschter. In: Die Fackel, 3 (1901/02) #93, S. 25-26.
    • Timon d. J.: Eine neue Komödie von Hermann Bahr. In: Die Gegenwart, 30/60 (1901) #44, (2.11.1901) Gemeint ist Bahrs Doppelrolle als Kritiker und Autor des Dt. Volkstheaters
    1900
    • F–l.: Hermann Bahr. In: Sport und Salon, 1900 #31, 9. (2.8.1900) Über "Secession" und Olbrich-Haus, [Text]
    • Kraus, Karl: (o.T.). In: Die Fackel, 3 (1900/01) #69, S. 14.

    1890-1899

    1899
    • Holzer, Rudolf: An Hermann Bahr. Tagespost, Linz, 35 (1899) #277, 1-2. (3.12.1899) [Text]
    • Messer, Max: Hermann Bahr. Eine Studie. In: Die Gesellschaft, 15 (1899), S. 312-316. erneut in: Max Messer: Moderne Essays. Dresden und Leipzig: Reissner 1901, 241-248
    • Petrovic, Bosko: Hermann Bahr. In: Nada, Sarajevo, 5 (1899) #22 und #23. [Text serbisch]
    • Sittenberger, H.: Wiener Dramatiker. In: Das litterarische Echo, #1, 474-479.
    1898
    • Bartels, Adolf: Hermann Bahr, der Kritiker. In: Der Kunstwart, 11 (1898/99) #1, S. 276-281.
    1897
    • Th. H–l.: Jung-Österreich. In: Neue Freie Presse, #11688, Morgenblatt, 1-3. (7.3.1897)
    • Necker, Moritz: Die Kritiker der Moderne. In: Blätter für die litterarische Unterhaltung, 1897, 216-219.
    • Jelinek, A. L. in: Internationale Literaturberichte, 4 (1897), S. 167-168.
    • Tielo, A. K. T.: Bahrs Kritiken. In: Beilage zur Allgemeinen Zeitung, München, 7.10.1897
    • Ubell, Hermann: Neues von Hermann Bahr. In: Das Magazin für Litteratur, 66 (1897), S. 1076-1082.
    • Wertheimer, Paul: Hermann Bahrs Renaissance. In: Die Gesellschaft, 13 (1897), S. 91-103.
    • Salzburger Volksblatt, #235
    1896
    • Fred, W.: Hermann Bahr. Ein litterarisches Zeitbild. In: Die redenden Künste. Zeitschrift für Musik und Litteratur. 3 (1896/97), 925-928
    • Krejčí, F. V.: Hermann Bahr. In: Rozhledy, 6 (1896/97), 98-100.
    • Stümcke, Heinrich: Hermann Bahr und seine "Nixe". In: Die Gesellschaft, 10 (1896) #8, 4.
    1895
    • Albert, Henri: Les Jeunes Viennois. In: La Revue des Revues, Anfang 1895 [Über Bahr, Beer-Hofmann, Hofmannsthal, Schnitzler.]
    • [O. N.]: Das junge Österreich. Neue Freie Presse, #10975, Morgenausgabe, 5. (14.3.1895) [Über Bahrs Vortrag, 13.3.1895]
    • Poppenberg, F.: Der litterarische Don Juan. In: Magazin für Litteratur, 64 (1895), 1221-1224.
    1894
    • Karl Kraus: [Glosse über Hermann Bahr]. In: Der Zuschauer, 2 (1894) #5, Beiblatt Pasquino #2, 241. (1.3.1894) Neu in: Kraus: Frühe Schriften, I, 193-194.
    1893
    • Hollaender, Felix: Von Hermann Bahr und seiner Bücherei. In: Freie Bühne, 4 (1893) #1, S. 82-89.
    • K. v. M.O.: Vom Mepherlblatt. Unverfälschte deutsche Worte, 11 (1893) #10, 112-113. (16. Mai 1893)
    • K. v. M.O.: Vom Mepherlblatt. Unverfälschte deutsche Worte, 11 (1893) #12, 137. (16. Juni 1893) \\ R. [!] v. M.O.: Vom Mepherlblatt. Unverfälschte deutsche Worte, 11 (1893) \#13, 153-154. (1. Juli 1893)
    • J. C. K. [=Josef Carl Kernreuter]: Erinnerung an die Lieblinge Hermann Bahrs. Unverfälschte deutsche Worte, 11 (1893) #16, 187-189. (16. August 1893)
    • K. v. M.O.: Vom Mepherlblatt. Unverfälschte deutsche Worte, 11 (1893) #16, 189-190. (16. August 1893)
    • K. v. M.O.: Vom Mepherlblatt. Warum Nr. 28 kein Antisemit ist. Unverfälschte deutsche Worte, 11 (1893) #17, 198-199. (1. September 1893)
    • [O.V.:] Vom Mepherlblatt. Unverfälschte deutsche Worte, 11 (1893) \#21, 246-247. (1. November 1893)
    • Kraus, Karl: Zur Überwindung des Hermann Bahr. In: Die Gesellschaft, 9 (1893), S. 627-636.
    • L. A. Terne (Dr. Rob. Hirschfeld): Zwei Freunde Burckhards. In: Sonn- und Montagszeitung, 31 (1893) #30, 1-3. (24.7.1893) [Text]
    • Nordau, Max: Entartung. Berlin: Duncker 1892/93, II, 436-442.
    • Werner, R. M.: Poetik und ihre Geschichte. In: Jahresberichte für neuere deutsche Literaturgeschichte. Zweiter Band (Jahr 1891). Stuttgart: Göschen 1893, I 3: 179-183. [Über das Ende des Naturalismus]
    1892
    • Marco Brociner: Wiener Autoren. In: Wiener Tagblatt, 42 (1892) #341, 1-2. (9.12.1892) V.a. über "Dora"
    1891
    • Berg, Leo: Die Romantik der Moderne. [II] In: Die Welt, Berlin, 1 (1891) #70, 2. (17.12.1891) [Text] Teil I in #69. "Russische Reise", "Überwindung des Naturalismus"
    • Grottewitz, Curt: Drei moderne Typen. In: Magazin für Litteratur, 60 (1891), S. 694-697.
    • Hansson, Ola: Från det unga Tyskland. Literära silhouetter. In: Samtiden, 1 (1891), 401-415. [über Bahr, v.a. Russische Reise: 411-414] [Text]
    • Loris [=Hugo von Hofmannsthal: Die Mutter. In: Moderne Rundschau, 2 (1891) #2, 75-77. (15.4.1891) [Rezension "Zur Kritik der Moderne" und "Die Mutter"]
    • Kafka, Eduard M.: Der neueste Bahr. In: Moderne Rundschau, 3 (1891) #5-6, S. 220-222. (15.6.1891) Rez. Überwindung des Naturalismus
    1890
    • Kafka, Eduard M.: Zur Kritik der Moderne. In: Moderne Dichtung, 1 (1890) #2, 120-122. (1.2.1890) [Text]
    • Necker, Moritz: Hermann Bahr als Kritiker. In: Die Nation, 7 (1890) #29, 431-433. (19.4.1890)

    1880-1890

    1889
    • Bettelheim, Anton: Ein österreichischer Ibsen-Jünger. In: Die Nation, 6 (1889) #46, 689-691. (17.8.1889)
    1884
    • Bernstein, Eduard: Höheres Blech. In: Der Sozialdemokrat, Zürich, 3.9.1884