Skip to main content

Premièren (1902)

Einleitung

Bahrs zweite Sammlung mit Theaterkritiken umfasst zwei Theatersaisonen: 1899/1900 und 1900/1901. Während im ersten Sammelband noch Texte aus verschiedenen Publikationen einfloßen, enthält dieser nur Beiträge, die Bahr für die Österreichische Volks-Zeitung als Kritiker des Burgtheaters (ab Oktober 1899) und von anderen Wiener Theatern für das vom selben Konzern herausgegebene Neue Wiener Tagblatt (ab April 1900) verfasst hat. Die meisten Kritiken der Ö.V.Z. erscheinen auch in der gekürzten Ausgabe, der "2 Kreuzer Ausgabe". Was aussieht, wie wenn Bahr beruflich einen Zenit überschritten hätte und nach ruhigeren Jahren bei der "Zeit" wieder wie zuvor bei der "Deutschen Zeitung" als Taglöhner in Redaktionsstuben Wache schiebt, ist in Wahrheit doch ein Höhepunkt von Bahrs theaterkritischem Schaffen. Das lässt sich daran zeigen, dass es Bahr zeitgleich gelingt, sein von Olbrich geplantes Haus ohne größere Schulden zu finanzieren. Das lässt sich auch daran zeigen, dass Karl Kraus den Konflikt des Theaterkritikers Bahr mit dem Bühnenautor ins Gravitationsfeld seiner Fackel-Attacken aufnimmt. (Der daraus resultierende Prozess endet zum Nachteil Kraus, aber auch an Bahr bleibt Schmutz hängen.)
Viele neueren "Projekte" Bahrs finden sich in dem Band: Sei es der sich jahrelang hinziehende Kleinkrieg gegen Schlenther als Burgtheaterdirektor, die "Entdeckung der Provinz" am Theater sowie seine tagtäglich verfolgten Gastspiele der auswärtigen Theaterstars als Vertreter des neuen, zu propagierenden Bühnenstils.

Bibliografie

Autor: Hermann Bahr
Titel: Premièren
Winter 1900 bis Sommer 1901
Ort: München
Verlag: Albert Langen
Jahr: 1902
Seiten: 286

Rezensionen

Westermanns Illustrierte Deutsche Monatshefte, 92 (1902), 711

Erstdrucke

Seiten Titel
Erstdruck
1-7 Hundert Jahre Burgtheater.
Österreichische Volks-Zeitung, 45 (1899) #359, 5-6. (31.12.1899)
8-11 Kainz als Vorleser.
Österreichische Volks-Zeitung, 45 (1899) #304, 1 (2 Kreuzer-Ausgabe: 1-4). (4.11.1899)
Josef Kainz-Gedenkbuch, 41-45.
12-17 "Hans" Drama in drei Aufzügen von Max Dreyer. "I love you" Lustspiel in einem Akt von Theodor Herzl. Zum ersten Male aufgeführt am 12. Januar 1900
Österreichische Volks-Zeitung, 46 (1900) #11, 1-2. (13.1.1900)
17-24 Jugend von heute. Eine deutsche Komödie in vier Akten von Otto Ernst. Zum ersten Male aufgeführt am 3. März 1900
Österreichische Volks-Zeitung, 46 (1900) #60, 1-2 (2 Kreuzer-Ausgabe: 1-4). (3.3.1900)
24-28 "Der Misanthrop" und "Tartuffe". Von Molière (übersetzt von Ludwig Fulda) am 4. Mai 1900
Österreichische Volks-Zeitung, 46 (1900) #121, 1-4. (4.5.1900)
28-33 Zwei Eisen im Feuer. Lustspiel in drei Akten. Frei nach Calderon von Friedrich Adler. Zum ersten Male aufgeführt am 12. Oktober 1900
Österreichische Volks-Zeitung, 46 (1900) #281, 1-2. (13.10.1900)
33-40 Die Orestie. Tragödie in drei Stücken aus dem Griechischen des Aischylos. – Nach der Übersetzung Ullrich [!] v. Wilamowitz-Moellendorffs für die moderne Bühne bearbeitet. – Zum ersten Male aufgeführt im Burgtheater am 6. Dezember 1900
Österreichische Volks-Zeitung, 46 (1900) #336, 1-2. (7.12.1900)
40-46 Rosenmontag. Eine Offizierstragödie in fünf Akten von Otto Erich Hartleben. Zum ersten Male aufgeführt im Burgtheater am 15. Dezember 1900
Österreichische Volks-Zeitung, 46 (1900) #344, 1-2. (16.12.1900)
46-51 Flachsmann als Erzieher. Eine Komödie in drei Aufzügen von Otto Ernst. Zum ersten Male aufgeführt im Burgtheater am 1. Februar 1901
Österreichische Volks-Zeitung, 47 (1901) #33, 2-3 (2 Kreuzer-Ausgabe: 17-21). (2.2.1901)
52-57 Die rote Robe. Drama in vier Akten von Arthure Brieux, aus dem Französischen übersetzt von Anne St.-Cère. Zum ersten Male aufgeführt im Burgtheater am 27. Februar 1901
Österreichische Volks-Zeitung, 47 (1901) #58, 1-2 (28.2.1901)
Gekürzt: Österreichische Volks-Zeitung. 2 Kreuzer-Ausgabe, 47 (1901) #58, 1-3(28.2.1901)
58-61 Der letzte Knopf. Von Julius v. Gans-Ludassy. Zum ersten Male aufgeführt am 8. April 1900
Neues Wiener Tagblatt, 34 (1900) #96, 6. (8.4.1900)
61-66 Familie Wawroch. Ein österreichisches Drama in vier Akten von Franz Adamus. Zum ersten Male aufgeführt im Deutschen Volkstheater am 21. April 1900
Neues Wiener Tagblatt, 34 (1900) #109, 2-4. (22.4.1900)
66-70 Einakter. (Am 7. September 1900)
Neues Wiener Tagblatt, 34 (1900) #247, 9-10. (8.9.1900)
70-75 Die hohe Schule. Fünf Akte aus dem Leben eines Mädchens von Talent. Ein Münchner Stück von Ernst v. Wolzogen. Zum ersten Male aufgeführt im Deutschen Volkstheater am 22. September 1900
Neues Wiener Tagblatt, 34 (1900) #261, 2-4. (23.9.1900)
75-78 Lord Quex. (Am 10. November 1900)
Neues Wiener Tagblatt, 34 (1900) #310, 8. (11.11.1900)
78-84 Johannisfeuer. Schauspiel in vier Akten von Hermann Sudermann. Zum ersten Male aufgeführt am 24. November 1900
Neues Wiener Tagblatt, 34 (1900) #324, 2-4. (25.11.1900)
84-91 "Der Thor und der Tod" und "Die Pariserin". "Der Thor und der Tod" von Hugo v. Hofmannsthal. – "Die Pariserin" von Henri Becque. (Zum ersten Male aufgeführt am 5. Januar 1901
Neues Wiener Tagblatt, 35 (1901) #6, 1-3. (6.1.1901)
92-97 Tragödien der Seele. Schauspiel in drei Aufzügen von Roberto Bracco. Deutsch von Otto Eisenschitz. Zum ersten Male aufgeführt im Deutschen Volkstheater am 1. Februar 1901
Neues Wiener Tagblatt, 35 (1901) #33, 7. (2.2.1901)
97-100 Kleine Münze. (ein Gesellschaftsbild in vier Aufzügen von Marie v. Berks. Zum ersten Male am 3. März 1901)
Neues Wiener Tagblatt, 35 (1901) #61, 11. (3.3.1901)
100-102 Der Ausflug ins Sittliche. (Komödie in vier Akten von Georg Engel. Zum ersten Male aufgeführt am 9. März 1901)
Neues Wiener Tagblatt, 35 (1901) #68, 8-9. (10.3.1901)
102-105 Die Ehrlosen. (Schauspiel in drei Akten von Elsa Pleßner. Zum ersten Male aufgeführt am 16. März 1901)
Neues Wiener Tagblatt, 35 (1901) #75, 9. (17.3.1901)
105-110 Die Krannerbuben. (Komödie in drei Akten von Felix Dörmann. Zum ersten Male aufgeführt im Deutschen Volkstheater am 23. März 1901)
Neues Wiener Tagblatt, 35 (1901) #82, 2-4. (24.3.1901)
110-115 Die Duse. Zu ihrem Gastspiel im Theater an der Wien, April 1900
Neues Wiener Tagblatt, 34 (1900) #89, 1-3. (1.4.1900)
115-123 D'Annunzio. Zur Aufführung der "Gioconda"
Neues Wiener Tagblatt, 33 (1899) #311, 1-3. (11.11.1899)
123-124 Die Duse. Am 2. April 1900
Neues Wiener Tagblatt, 34 (1900) #91, 5. (3.4.1900)
124-125 Die Duse. Am 5. April
Neues Wiener Tagblatt, 34 (1900) #93, 6-7. (5.4.1900)
125-126 Die Duse. Am 7. April
Neues Wiener Tagblatt, 34 (1900) #95, 6-7. (7.4.1900)
126-127 Die Duse. Am 11. April
Neues Wiener Tagblatt, 34 (1900) #99, 9. (11.4.1900)
127-128 Die Duse. Im Burgtheater am 12. April
Österreichische Volks-Zeitung, 46 (1900) #100, 7. (12.4.1900)
128-133 Novelli. (Gastspiel im Raimundtheater) 1. Am 25. April 1900
Neues Wiener Tagblatt, 34 (1900) #112, 6-7. (25.4.1900)
133-135 Novelli. (Gastspiel im Raimundtheater) 2. am 26. April
Neues Wiener Tagblatt, 34 (1900) #113, 6. (26.4.1900)
135-137 Novelli. (Gastspiel im Raimundtheater) 3. am 27. April
Neues Wiener Tagblatt, 34 (1900) #114, 6. (27.4.1900)
137-142 Novelli. (Gastspiel im Raimundtheater) 4. Bei Novelli
Neues Wiener Tagblatt, 34 (1900) #115, 1-2. (28.4.1900)
142-144 Novelli. (Gastspiel im Raimundtheater) 5. Le Père Lebonnard
Neues Wiener Tagblatt, 34 (1900) #114, 5-6. (27.4.1900)
144-146 Novelli. (Gastspiel im Raimundtheater) 6. 28. April 1900
Neues Wiener Tagblatt, 34 (1900) #115, 7-8. (28.4.1900)
146-149 Novelli. (Gastspiel im Raimundtheater) 7. 29. April 1900
Neues Wiener Tagblatt, 34 (1900) #116, 6. (29.4.1900)
149-152 Novelli. (Gastspiel im Raimundtheater) 8. Ma femme manque de chic. 25. April 1900
Neues Wiener Tagblatt, 34 (1900) #117, 5. (30.4.1900)
152-154 Novelli. (Gastspiel im Raimundtheater) 9. 1. Mai 1900
Neues Wiener Tagblatt, 34 (1900) #118, 6-7. (1.5.1900)
154-157 Novelli. (Gastspiel im Raimundtheater) 10. Plautus und Goldoni. 1. Mai 1900
Neues Wiener Tagblatt, 34 (1900) #118, 7-8. (1.5.1900)
157-158 Novelli. (Gastspiel im Raimundtheater) 11. 2. Mai 1900
Neues Wiener Tagblatt, 34 (1900) #119, 7. (2.5.1900)
158-161 Novelli. (Gastspiel im Raimundtheater) 12. 3. Mai 1900
Neues Wiener Tagblatt, 34 (1900) #120, 5-6. (3.5.1900)
161-163 Novelli. (Gastspiel im Raimundtheater) 13. 4. Mai 1900
Neues Wiener Tagblatt, 34 (1900) #121, 8. (4.5.1900)
163-166 Novelli. (Gastspiel im Raimundtheater) 14. Die letzten Tage Goldonis. Am 5. Mai 1900
Neues Wiener Tagblatt, 34 (1900) #122, 10. (5.5.1900)
166-168 Novelli. (Gastspiel im Raimundtheater) 15. 6. Mai 1900
Neues Wiener Tagblatt, 34 (1900) #123, 9. (6.5.1900)
168-170 Novelli. (Gastspiel im Raimundtheater) 16. Michel Perrin. 7. Mai 1900
Neues Wiener Tagblatt, 34 (1900) #124, 9. (7.5.1900)
170-173 Novelli. (Gastspiel im Raimundtheater) 17. 8. Mai 1900
Neues Wiener Tagblatt, 34 (1900) #125, 5. (8.5.1900)
173-174 Novelli. (Gastspiel im Raimundtheater) 18. 9. Mai 1900
Neues Wiener Tagblatt, 34 (1900) #126, 9. (9.5.1900)
174-180 Novelli. Zweites Gastspiel. 1. April 1901
Neues Wiener Tagblatt, 35 (1901) #101, 2-4. (14.4.1901)
180-181 Novelli. Zweites Gastspiel. 2. Am 14. April 1901
Neues Wiener Tagblatt, 35 (1901) #101, 9. (14.4.1901)
181-183 Novelli. Zweites Gastspiel. 3. Am 16. April 1901
Neues Wiener Tagblatt, 35 (1901) #103, 8. (16.4.1901)
184 Novelli. Zweites Gastspiel. 4. Am 17. April 1901
Neues Wiener Tagblatt, 35 (1901) #104, 8. (17.4.1901)
184-187 Novelli. Zweites Gastspiel. 5. Am 18. April 1901
Neues Wiener Tagblatt, 35 (1901) #105, 7-8. (18.4.1901)
187-191 Novelli. Zweites Gastspiel. 6. "Alleluja" (Drama in drei Akten von Marco Praga. Zum ersten Male aufgeführt im Raimundtheater am 18. April 1901)
Neues Wiener Tagblatt, 35 (1901) #105, 1-2. (18.4.1901)
191-192 Novelli. Zweites Gastspiel. 7. Am 19. April 1901
Neues Wiener Tagblatt, 35 (1901) #106, 7. (19.4.1901)
192-195 Novelli. Zweites Gastspiel. 8. "Un dramma nuovo" (Drama in drei Akten von Manuel Tamayo y Bauß [!]. Nach dem Spanischen bearbeitet von Ermete Novelli. Zur ersten Aufführung im Raimundtheater am 19. April 1901)
Neues Wiener Tagblatt, 35 (1901) #106, 7. (19.4.1901)
195-196 Novelli. Zweites Gastspiel. 9. Am 20. April 1901
Neues Wiener Tagblatt, 35 (1901) #107, 7-8. (20.4.1901)
196-197 Novelli. Zweites Gastspiel. 10. Am 23. April 1901
Neues Wiener Tagblatt, 35 (1901) #110, 6. (23.4.1901)
197 Novelli. Zweites Gastspiel. Am 24. April 1901
Neues Wiener Tagblatt, 35 (1901) #111, 8. (24.4.1901)
198-200 Berliner. 1. Das "Deutsche Theater" (Als Gast im Deutschen Volkstheater Mai 1900; im Carltheater Juni 1901) 10. Mai 1900
Neues Wiener Tagblatt, 34 (1900) #127, 7. (10.5.1900)
200-204 Berliner. Am 11. Mai 1900
Neues Wiener Tagblatt, 34 (1900) #128, 6-7. (11.5.1900)
204 Berliner. Am 12. Mai 1900
Neues Wiener Tagblatt, 34 (1900) #129, 7. (12.5.1900)
204-211 Berliner. Am 15. Mai 1900
Neues Wiener Tagblatt, 34 (1900) #132, 1-3. (15.5.1900)
211-212 Berliner. 18. Mai 1900
Neues Wiener Tagblatt, 34 (1900) #135, 8. (18.5.1900)
212-215 Berliner. 23. Mai 1900
Neues Wiener Tagblatt, 34 (1900) #140, 8-9. (23.5.1900)
216-220 Berliner. 1. Juni 1900
Neues Wiener Tagblatt, 34 (1900) #149, 9. (1.6.1900)
220-224 Berliner. 3. Juni 1900
Neues Wiener Tagblatt, 34 (1900) #151, 7-8. (3.6.1900)
224-225 Berliner. 5. Juni 1900
Neues Wiener Tagblatt, 34 (1900) #152, 6. (5.6.1900)
225 Berliner. 6. Juni 1900
Neues Wiener Tagblatt, 34 (1900) #153, 7. (6.6.1900)
225-226 Berliner. 9. Juni 1900
Neues Wiener Tagblatt, 34 (1900) #156, 9. (9.6.1900)
226-227 Berliner. Zweites Gastspiel. Am 11. Juni 1901
Neues Wiener Tagblatt, 35 (1901) #158, 9. (11.6.1901)
227 Berliner. Am 12. Juni 1901
Neues Wiener Tagblatt, 35 (1901) #159, 8. (12.6.1901)
228 Berliner. Am 13. Juni 1901
Neues Wiener Tagblatt, 35 (1901) #160, 6. (13.6.1901)
229-237 Berliner. Michael Kramer. (Drama in vier Akten von Gerhart Hauptmann. Zum ersten Mal aufgeführt im Carl-Theater von der Gesellschaft des Berliner Deutschen Theaters am 17. Juni 1901 )
Neues Wiener Tagblatt, 35 (1901) #165, 1-3. (18.6.1901)
237-238 Berliner. Am 22. Juni 1901
Neues Wiener Tagblatt, 35 (1901) #169, 7. (22.6.1901)
238-239 Berliner. Am 28. Juni 1901
Neues Wiener Tagblatt, 35 (1901) #175, 5. (28.6.1901)
239-243 Berliner. Von der Reise. 19. September 1900
Neues Wiener Tagblatt, 34 (1900) #257, 1-2. (19.9.1900)
243-244 Berliner. 22. Dezember 1900
Neues Wiener Tagblatt, 34 (1900) #350, 8. (22.12.1900)
244-246 Berliner. 2. April 1901
Neues Wiener Tagblatt, 35 (1901) #90, 7. (2.4.1901)
246-247 Berliner. Am 3. Mai 1901
Neues Wiener Tagblatt, 35 (1901) #120, 9. (3.5.1901)
248-252 Theater. März 1900
Neues Wiener Tagblatt, 34 (1900) #68, 1-2. (11.3.1900)
253-255 Mutter Sorge. (Wiener Volksstück in vier Akten von R. Hawel. Zum ersten Male im Kaiserjubiläums-Stadttheater am 23. Oktober 1900)
Neues Wiener Tagblatt, 34 (1900) #292, 6. (24.10.1900)
255-257 Das Kind. (Volksstück in vier Akten von A. Baumbach. Zum ersten Male im Kaiserjubiläums-Stadttheater am 21. November 1900)
Neues Wiener Tagblatt, 34 (1900) #321, 7. (22.11.1900)
257-260 Girardi. 2. Dezember 1900
Neues Wiener Tagblatt, 34 (1900) #331, 1-2. (2.12.1900)
260-268 Der Schleier der Beatrice. (Schauspiel in fünf Akten von Arthur Schnitzler. Zum ersten Male aufgeführt am Breslauer Lobe-Theater am 1. Dez. 1900)
Neues Wiener Tagblatt, 34 (1900) #334, 1-3. (5.12.1900)
268-270 Aus 'n Herzen heraus. (Wiener Volksstück in drei Akten von Franz v. Schönthan und Vinzenz Chiavacci. Zum ersten Male im Raimund-Theater am 28. Februar 1901)
Neues Wiener Tagblatt, 35 (1901) #59, 8-9. (1.3.1901)
270-275 Andre Hofer.
Neues Wiener Tagblatt, 35 (1901) #136, 2-4. (19.5.1901)

Alle Texte verifiziert, Juli 2011

Inhaltsverzeichnis

Seiten Titel Stück
1-7 Hundert Jahre Burgtheater.
8-11 Kainz als Vorleser.
12-17 "Hans" Drama in drei Aufzügen von Max Dreyer. "I love you" Lustspiel in einem Akt von Theodor Herzl. Zum ersten Male aufgeführt am 12. Januar 1900
17-24 Jugend von heute. Eine deutsche Komödie in vier Akten von Otto Ernst. Zum ersten Male aufgeführt am 3. März 1900
24-28 "Der Misanthrop" und "Tartuffe". Von Molière (übersetzt von Ludwig Fulda) am 4. Mai 1900
28-33 Zwei Eisen im Feuer. Lustspiel in drei Akten. Frei nach Calderon von Friedrich Adler. Zum ersten Male aufgeführt am 12. Oktober 1900
33-40 Die Orestie. Tragödie in drei Stücken aus dem Griechischen des Aischylos. – Nach der Übersetzung Ullrich [!] v. Wilamowitz-Moellendorffs für die moderne Bühne bearbeitet. – Zum ersten Male aufgeführt im Burgtheater am 6. Dezember 1900
40-46 Rosenmontag. Eine Offizierstragödie in fünf Akten von Otto Erich Hartleben. Zum ersten Male aufgeführt im Burgtheater am 15. Dezember 1900
46-51 Flachsmann als Erzieher. Eine Komödie in drei Aufzügen von Otto Ernst. Zum ersten Male aufgeführt im Burgtheater am 1. Februar 1901
52-57 Die rote Robe. Drama in vier Akten von Arthure Brieux, aus dem Französischen übersetzt von Anne St.-Cère. Zum ersten Male aufgeführt im Burgtheater am 27. Februar 1901
58-61 Der letzte Knopf. Von Julius v. Gans-Ludassy. Zum ersten Male aufgeführt am 8. April 1900
61-66 Familie Wawroch. Ein österreichisches Drama in vier Akten von Franz Adamus. Zum ersten Male aufgeführt im Deutschen Volkstheater am 21. April 1900
66-70 Einakter. (Am 7. September 1900) "Die Bildschnitzer" von Karl Schönherr, "Jephtas Tochter" von Felice Cavalotti, "Der Küchenjunge" von Adolphe Aderer und Armand Ephraim
70-75 Die hohe Schule. Fünf Akte aus dem Leben eines Mädchens von Talent. Ein Münchner Stück von Ernst v. Wolzogen. Zum ersten Male aufgeführt im Deutschen Volkstheater am 22. September 1900
75-78 Lord Quex. (Am 10. November 1900)
78-84 Johannisfeuer. Schauspiel in vier Akten von Hermann Sudermann. Zum ersten Male aufgeführt am 24. November 1900
84-91 "Der Thor und der Tod" und "Die Pariserin". "Der Thor und der Tod" von Hugo v. Hofmannsthal. – "Die Pariserin" von Henri Becque. (Zum ersten Male aufgeführt am 5. Januar 1901
92-97 Tragödien der Seele. Schauspiel in drei Aufzügen von Roberto Bracco. Deutsch von Otto Eisenschitz. Zum ersten Male aufgeführt im Deutschen Volkstheater am 1. Februar 1901
97-100 Kleine Münze. (ein Gesellschaftsbild in vier Aufzügen von Marie v. Berks. Zum ersten Male am 3. März 1901)
100-102 Der Ausflug ins Sittliche. (Komödie in vier Akten von Georg Engel. Zum ersten Male aufgeführt am 9. März 1901)
102-105 Die Ehrlosen. (Schauspiel in drei Akten von Elsa Pleßner. Zum ersten Male aufgeführt am 16. März 1901)
105-110 Die Krannerbuben. (Komödie in drei Akten von Felix Dörmann. Zum ersten Male aufgeführt im Deutschen Volkstheater am 23. März 1901)
110-115 Die Duse. Zu ihrem Gastspiel im Theater an der Wien, April 1900
115-123 D'Annunzio. Zur Aufführung der "Gioconda"
123-124 Die Duse. Am 2. April 1900 "Antony and Cleopatra (Antonius und Kleopatra)" von William Shakespeare
124-125 Die Duse. Am 5. April "La Gioconda" von Gabriele d'Annunzio
125-126 Die Duse. Am 7. April "La Princesse Georges (Die Prinzessin Georges)" von Alexandre Dumas fils
126-127 Die Duse. Am 11. April "Fédora" von Victorien Sardou
127-128 Die Duse. Im Burgtheater am 12. April
128-133 Novelli. (Gastspiel im Raimundtheater) 1. Am 25. April 1900 "Louis XI" von Casimir Delavigne
133-135 Novelli. (Gastspiel im Raimundtheater) 2. am 26. April "Louis XI" von Casimir Delavigne
135-137 Novelli. (Gastspiel im Raimundtheater) 3. am 27. April "The Taming of the Shrew (Der Widerspenstigen Zähmung)" von William Shakespeare
137-142 Novelli. (Gastspiel im Raimundtheater) 4. Bei Novelli
142-144 Novelli. (Gastspiel im Raimundtheater) 5. Le Père Lebonnard "Le Père Lebonnard" von Jean Aicard
144-146 Novelli. (Gastspiel im Raimundtheater) 6. 28. April 1900 "Le Père Lebonnard" von Jean Aicard
146-149 Novelli. (Gastspiel im Raimundtheater) 7. 29. April 1900 "The Merchant of Venice (Der Kaufmann von Venedig)" von William Shakespeare
149-152 Novelli. (Gastspiel im Raimundtheater) 8. Ma femme manque de chic. 25. April 1900 "Ma Femme manque de chic" von William Busnach
152-154 Novelli. (Gastspiel im Raimundtheater) 9. 1. Mai 1900 "Kean" von Alexandre Dumas Père; "Hamlet" von William Shakespeare sowie "Ma femme manque de chic" von William Busnach
154-157 Novelli. (Gastspiel im Raimundtheater) 10. Plautus und Goldoni. 1. Mai 1900 "Aulularia" von Plautus sowie "Il Burbero benefico" von Carlo Goldoni
157-158 Novelli. (Gastspiel im Raimundtheater) 11. 2. Mai 1900 "Aulularia" von Plautus
158-161 Novelli. (Gastspiel im Raimundtheater) 12. 3. Mai 1900 "Louis XI" von Casimir Delavigne
161-163 Novelli. (Gastspiel im Raimundtheater) 13. 4. Mai 1900 Ermete Novelli zu Theaterfragen
163-166 Novelli. (Gastspiel im Raimundtheater) 14. Die letzten Tage Goldonis. Am 5. Mai 1900 "Gli ultimi giorni di Goldoni" von Valentin Carrera
166-168 Novelli. (Gastspiel im Raimundtheater) 15. 6. Mai 1900 "Gli ultimi giorni di Goldoni" von Valentin Carrera
168-170 Novelli. (Gastspiel im Raimundtheater) 16. Michel Perrin. 7. Mai 1900 "Michel Perrin" von Anne-Honoré-Joseph Duveyrier de Mélésville, "Fra un atto e l'altro" von L. A. Basallo sowie "Das Kabinett Nr. 13" von Boissier
170-173 Novelli. (Gastspiel im Raimundtheater) 17. 8. Mai 1900 "Michel Perrin" von Anne-Honoré-Joseph Duveyrier de Mélésville
173-174 Novelli. (Gastspiel im Raimundtheater) 18. 9. Mai 1900 "The Merchant of Venice (Der Kaufmann von Venedig)" von William Shakespeare
174-180 Novelli. Zweites Gastspiel. 1. April 1901
180-181 Novelli. Zweites Gastspiel. 2. Am 14. April 1901
181-183 Novelli. Zweites Gastspiel. 3. Am 16. April 1901 "Othello" von William Shakespeare
184 Novelli. Zweites Gastspiel. 4. Am 17. April 1901 "The Taming of the Shrew (Der Widerspenstigen Zähmung)" von William Shakespeare
184-187 Novelli. Zweites Gastspiel. 5. Am 18. April 1901
187-191 Novelli. Zweites Gastspiel. 6. "Alleluja" (Drama in drei Akten von Marco Praga. Zum ersten Male aufgeführt im Raimundtheater am 18. April 1901)
191-192 Novelli. Zweites Gastspiel. 7. Am 19. April 1901 "Alleluja" von Marco Praga
192-195 Novelli. Zweites Gastspiel. 8. "Un dramma nuovo" (Drama in drei Akten von Manuel Tamayo y Bauß [!]. Nach dem Spanischen bearbeitet von Ermete Novelli. Zur ersten Aufführung im Raimundtheater am 19. April 1901) "Un Drama nuevo" von Manuel Tamayo y Baus
195-196 Novelli. Zweites Gastspiel. 9. Am 20. April 1901 "Un Drama nuevo" von Manuel Tamayo y Baus
196-197 Novelli. Zweites Gastspiel. 10. Am 23. April 1901 "Ma Femme manque de chic" von William Busnach
197 Novelli. Zweites Gastspiel. Am 24. April 1901 "Alleluja" von Marco Praga
198-200 Berliner. 1. Das "Deutsche Theater" (Als Gast im Deutschen Volkstheater Mai 1900; im Carltheater Juni 1901) 10. Mai 1900 "Gengangere (Gespenster)" von Henrik Ibsen
200-204 Berliner. Am 11. Mai 1900 "Der Probekandidat" von Max Dreyer
204 Berliner. Am 12. Mai 1900
204-211 Berliner. Am 15. Mai 1900
211-212 Berliner. 18. Mai 1900 "Hedda Gabler" von Ibsen
212-215 Berliner. 23. Mai 1900 "Pauline" von Georg Hirschfeld
216-220 Berliner. 1. Juni 1900 "John Gabriel Borkman" von Henrik Ibsen
220-224 Berliner. 3. Juni 1900 "Die Frau im Fenster" von Hugo von Hofmannsthal und "Winterschlaf" von Max Dreyer
224-225 Berliner. 5. Juni 1900 "Der Biberpelz" von Gerhart Hauptmann
225 Berliner. 6. Juni 1900 "Rosmersholm" von Henrik Ibsen
225-226 Berliner. 9. Juni 1900 "Der Probekandidat" von Max Dreyer
226-227 Berliner. Zweites Gastspiel. Am 11. Juni 1901 "Власть тьмы (Die Macht der Finsternis)" von Leo Tolstoj
227 Berliner. Am 12. Juni 1901 "Der Probekandidat" von Max Dreyer
228 Berliner. Am 13. Juni 1901 "Fuhrmann Henschel" von Gerhard Hauptmann
229-237 Berliner. Michael Kramer. (Drama in vier Akten von Gerhart Hauptmann. Zum ersten Mal aufgeführt im Carl-Theater von der Gesellschaft des Berliner Deutschen Theaters am 17. Juni 1901 )
237-238 Berliner. Am 22. Juni 1901 "En Folkefiende (Ein Volksfeind)" von Henrik Ibsen
238-239 Berliner. Am 28. Juni 1901 "Das Lumpengesindel" von Ernst von Wolzogen
239-243 Berliner. Von der Reise. 19. September 1900 "Kjærlighedens Komedie (Die Komödie der Liebe)" von Henrik Ibsen
243-244 Berliner. 22. Dezember 1900 "Nora" von Henrik Ibsen
244-246 Berliner. 2. April 1901 "Secessionsgesänge"; "Zum Einsiedler" von Benno Jacobson sowie "Servus Herr Stutzerl" von Karl Giugno
246-247 Berliner. Am 3. Mai 1901 "Madame Adèle" von Ernst Wolzogen, Musik James Rothstein; "Der lustige Ehemann" von Otto Julius Bierbaum, Musik Oskar Straus sowie "Die Musik kommt" von Detlev von Liliencron. "Scenenprobe" von Reinhard nach "Das neue Stück" von Hugo Lubliner und "Pierrots Festnacht" von Leo Feld
248-252 Theater. März 1900
253-255 Mutter Sorge. (Wiener Volksstück in vier Akten von R. Hawel. Zum ersten Male im Kaiserjubiläums-Stadttheater am 23. Oktober 1900) Rudolf Hawel: Märchen für große Kinder. Leipzig: Theodor Dieter 1900. Ders.: "Mutter Sorge"
255-257 Das Kind. (Volksstück in vier Akten von A. Baumbach. Zum ersten Male im Kaiserjubiläums-Stadttheater am 21. November 1900) "Das Kind" von A. Baumbach
257-260 Girardi. 2. Dezember 1900
260-268 Der Schleier der Beatrice. (Schauspiel in fünf Akten von Arthur Schnitzler. Zum ersten Male aufgeführt am Breslauer Lobe-Theater am 1. Dez. 1900) "Der Schleier der Beatrice" von Arthur Schnitzler
268-270 Aus 'n Herzen heraus. (Wiener Volksstück in drei Akten von Franz v. Schönthan und Vinzenz Chiavacci. Zum ersten Male im Raimund-Theater am 28. Februar 1901)
270-275 Andre Hofer. Franz Kranewitter: Andre Hofer. Schauspiel in vier Aufzügen. Linz, Wien, Leipzig: Österreichische Verlagsanstalt 1902

Digitalisate