Skip to main content

Russische Reise

TitelRussische Reise
Publication TypeBuch
AutorBahr, Hermann
Jahr1891
Synopsis185
VerlagE. Pierson
ErscheinungsortDresden
Inhalt

Im Tross einer Berliner Theatergruppe reist Hermann Bahr im Frühling 1891 nach St. Petersburg. Der als „Russische Reise“ noch im selben Jahr veröffentlichte Bericht beschränkt sich jedoch nicht auf eine Beschreibung der Aufführungen des deutschen Ensembles. Vielmehr macht sich Bahr auf die Jagd nach den verschiedensten „Sensationen“ für seine Nerven. Von der Eremitage geht es in öffentliche Bäder und Nachtlokale, Theateraufführungen werden abgelöst durch ausgiebige Diners und Bordellbesuche. Dabei prüft Bahr anhand neuer und ständig wechselnder Eindrücke die eigene Wahrnehmungs- und Erlebnisfähigkeit: bürgen doch erst Überraschung und Verstörung für die Relevanz einer „Impression“, wie sie nicht aus dem Baedeker gezogen werden kann. Durch das ganze Werk ziehen sich Gespräche mit dem kleinen Fräulein, die ihm Nahe steht, ihn aber nicht zur Liebe reizen kann.

Anmerkung

Widmung S. 1: "Dem kleinen Fräulein. Wien, Juni 1891." (Gemeint ist die mitreisende Schauspielerin Lotte Witt). In Deutschland wurden fünf Seiten aus der russischen Reise verboten, doch waren zu dem Zeitpunkt bereits 1165 Exemplare von der Auflage von 1500 verkauft. Eine Besprechung des Gastspiels des kaiserlichen deutschen Theaters, das Bahr begleitete, liefert Fr. Fiedler in: Allgemeine Theater-Revue für Bühne und Welt, 1 (1891) #3, 36-37. | | Rezensionen: | Ola Hansson: Neue Bücher. In: Freie Bühne, 2 (1891) #11, 1125–1126. (1.11.1891) | Leo Berg: Die Romantik der Moderne. [II] In: Die Welt, Berlin, 1 (1891) #70, 2. (17.12.1891) [Mit "Überwindung des Naturalismus"] | Westermanns Illustrierte Deutsche Monatshefte, 74 (1893), 144. | [O. N.]: "Auch eine russische Reise", Neues Wiener Tagblatt, 28.4.1892. | M. H. [=Marie Herzfeld]: Russische Reise. Wiener Literatur-Zeitung, 3 (1892) #3, 20.

URL

http://www.univie.ac.at/bahr/sites/all/ks/21-russische.pdf | http://www.archive.org/search.php?query=hermann%20bahr%20russische | http://anno.onb.ac.at/cgi-content/anno-buch?apm=0&aid=43 | http://nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn:nbn:de:bvb:355-ubr07392-9

DruckeDie Einleitung als "Vorsatz" in: Moderne Rundschau, 3 (1891) #5/6, 178–180. (15.6.1891)
PersonenAiwasowski, Iwan Konstantinowitsch (1817–1900)| Ale Schmalenbach s. Ernst von Wildenbruch| Alexander I. von Russland (1777–1825)| Alexander III. von Russland (1845–1894)| August Langenthal s. Ernst von Wildenbruch| Baedeker, Karl (1801–1859)| Barrès, Maurice (1862–1923)| Bashkirtseff, Marie (1858/1860–1884)| Baudelaire, Charles (1821–1867)| Baumeister, Bernhard (1827–1917)| Beethoven, Ludwig van (1770–1827)| Berlioz, Hector (1803–1869)| Bernhardt, Sarah (1844–1923)| Blumenthal, Oscar (1852–1917)| Bock, Philipp (1845–1922)| Böcklin, Arnold (1827–1901)| Botticelli, Sandro (1445–1510)| Boucher, François (1703–1770)| Bourget, Paul (1852–1935)| Boutet, Henri (1851–1919)| Brehm, Alfred (1829–1884)| Cano, Alonso (1601–1667)| Carl Moor s. Friedrich Schiller| Carracci, Agostino (1557–1602)| Carracci, Annibale (1560–1609)| Carracci, Antonio (1583–1618)| Carracci, Francesco (um 1595–1622)| Carracci, Lodovico (1555–1619)| Catharina s. Andrea del Sarto| Cleopatra s. William Shakespeare| Coello, Alonso Sánchez (1531/1532–1588)| Constant de Rebecque, Henri-Benjamin (1767–1830)| Cooper, Jenny ? (Wiener Schönheitskönigin 1889 in Turin)| Correggio, Antonio da (1489–1534)| Danaë s. Tiziano Vecellio| Desclée, Aimée Olympe (1836–1874)| Don Carlos s. Friedrich Schiller| Dou, Gerard (1613–1675)| Dumas, Alexandre fils (1824–1895)| Duse, Eleonora (1858–1924)| Dyck, Anthonis van (1599–1641)| Echegaray y Eizaguirre, José (1832–1916)| Egmond, Lamoral von (1522–1568)| Egmont s. Johann Wolfgang Goethe| Ernesto s. José Echegaray y Eizaguirre| Falconet, Etienne-Maurice (1716–1791)| Falstaff s. William Shakespeare| Fatinitza s. Camillo Walzel und Richard Genée| Ferdinand s. Friedrich Schiller| Fernande s. Victorien Sardou| Fra Angelico d.i. Guido di Pietro (1386/1400–1455)| Francillon s. Alexandre Dumas fils| Galeoto s. José Echegaray y Eizaguirre| Gautier, Théophile (1811–1872)| Genée, Richard (1823–1895)| Georg s. Raffaello Sanzio da Urbino| Goethe, Johann Wolfgang (1749–1832)| Goya y Lucientes, Francisco de (1746–1828)| Grabbe, Christian Dietrich (1801–1836)| Grabowski, Michal Grzegorz (1719–1799)| Greuze, Jean-Baptiste (1725–1805)| Grillparzer, Franz (1791–1872)| Guitry, Lucien (1860–1925)| Halévy, Ludovic (1834–1908)| Hals, Frans (1580/1585–1666)| Haraucourt, Edmond (1856–1941)| Hegel, Georg Wilhelm Friedrich (1770–1831)| Helena s. Homer| Hermann s. Ernst von Wildenbruch| Hohenfels, Stella (1857–1920)| Homer (8. Jhdt. v. Chr.)| Ibsen, Henrik (1828–1906)| Isidor ?| Iwan IV. von Russland (1530–1584)| Jaffé, Richard (1861–1920)| Jakob s. Bartolomé Murillo| Jakob s. Jusepe de Ribera| Julia s. William Shakespeare| Kadelburg, Gustav (1851–1925)| Kainz, Josef (1858–1910)| Karl August von Sachsen-Weimar-Eisenach (1757–1828)| Katharina II. von Russland (1729–1796)| Klein, Adolf, Schauspieler (1847–1931)| Klinger, Friedrich Maximilian (1752–1831)| Kober, Gustav (1849–1920)| Landau, Isidor [?] (1850–1944)| Larcher, Claude d.i. Paul Bourget| Lavinia s. Tiziano Vecellio| Lemaître, Jules (1853–1914)| Lene Schmalenbach s. Ernst von Wildenbruch| Lenz, Jakob Michael Reinhold (1751–1792)| Leonardo da Vinci (1452–1519)| Lorenz s. Francisco de Zurbaràn| Luini, Bernardino (um 1480–1532)| Mademoiselle de Maupin s. Théophile Gautier| Madonna Alba s. Raffaello Sanzio da Urbino| Madonna del Latte s. Antonio da Correggio| Madonna Litta s. Leonardo da Vinci| Magdalena s. Tiziano Vecellio| Makowski, Wladimir Jegorowitsch (1846–1920)| Marcus Antonius s. Giovanni Tiepolo| Marholm, Laura d.i. Laura Mohr (1854–1928)| Marie s. Bartolomé Murillo| Matejko, Jan (1838–1893)| Mendès, Catulle (1841–1909)| Michael, Olga Fjodorowna geb. Cäcilie von Baden (1839–1891)| Mitterwurzer, Friedrich (1844–1897)| Moreau, Gustave (1826–1898)| Morosoff, Alexander (1835–1904)| Mounet-Sully d.i. Jean-Sully Mounet (1841–1916)| Murillo, Bartolomé Esteban (1617–1682)| Napoléon I. Bonaparte (1769–1821)| Nietzsche, Friedrich (1844–1900)| Nissen, Hermann (1853–1914)| Nora s. Henrik Ibsen| Ostade, Adriaen van (1610–1685)| Pereda, José María de (1833–1906)| Perikles (um 490-429 v. Chr.)| Peter I. von Russland (1672–1725)| Peter s. Etienne-Maurice Falconet| Potter, Paulus (1625–1654)| Raffaello Sanzio da Urbino (1483–1520)| Reicher, Emanuel (1849–1924)| Réjane d.i. Gabrielle-Charlotte Réju (1856–1920)| Rembrandt Harmenszoon van Rijn (1606–1669)| Reni, Guido (1575–1642)| Ribera, José de (1591–1652)| Rochegrosse, Georges Antoine (1859–1938)| Romeo s. William Shakespeare| Rosa, Salvator (1615–1673)| Rubens, Peter Paul (1577–1640)| Ruisdael, Jacob (um 1628/1629–1682)| Rustan s. Franz Grillparzer| Saint-Saëns, Camille (1835–1921)| Sardou, Victorien (1831–1908)| Sarto, Andrea del (1486–1530)| Schiller, Friedrich (1759–1805)| Schließmann, Hans (1852–1920)| Schönthan, Franz von (1849–1913)| Shakespeare, William (1564–1616)| Signorelli s. Richard Jaffé| Sonnenthal, Adolf von (1834–1909)| Steen, Jan (um 1626–1679)| Sudermann, Hermann (1857–1928)| Suppé, Franz von (1819–1895)| Terborch, Gerard (um 1617–1681)| Tiepolo, Giovanni Battista (1696–1770)| Timofey Kantschukoff s. Camillo Walzel und Richard Genée| Tizian d.i. Tiziano Vecellio (um 1477/um 1490–1576)| Velázquez, Diego Rodríguez de Silva y (1599–1660)| Venus s. Tiziano Vecellio| Vollmer, Arthur (1849–1927)| Wagner, Richard (1813–1883)| Walzel, Camillo (1829–1895)| Watteau, Jean Antoine (1684–1721)| Wildenbruch, Ernst von (1845–1909)| Witt, Lotte (1870–1938)| Wouwerman, Philips (1619–1668)| Zola, Émile (1840–1902)| Zurbaràn, Francisco de (1598–1664)
Auswertung√ Überprüft