Skip to main content

Das Buch der Frauen. Das "Journal des Goncourt"

TitelDas Buch der Frauen. Das "Journal des Goncourt"
Publication TypeBuchabschnitt
Jahr1897
AutorBahr, Hermann
HaupttitelRenaissance. Neue Studien zur Kritik der Moderne
Seite134–140
VerlagS. Fischer
ErscheinungsortBerlin
TypBuchtext
Inhalt

Nicht zum letzten Mal beschreibt Bahr das Journal der Brüder Goncourt als Ort, in dem die Literatur sich daran versucht, neue Eindrücke zu beschreiben und damit erst ins Leben zu rufen. In der konkreten Rezension des achten Bandes (1889–1891) aber interessiert Bahr aber vor allem, welche Berühmtheiten auftreten und wie sie beschrieben werden.

Incipit

Man war gern bei Daudet zur Bouillabaisse, der berühmten Fischsuppe der Provençalen, die das Blut treibt und die Sinne weckt.

URL

http://www.univie.ac.at/bahr/sites/all/ks/5-renaissance.pdf

DruckeDie Zeit, 3 (1895) #34, 123–124. (25.5.1895)
PersonenBarrès, Maurice (1862–1923)| Bauër, Henry (1851–1915)| Blowitz, Henri (1825–1903)| Boulanger, Georges (1837–1891)| Carnot, Sadi (1837–1894)| Charpentier, Alexandre (1856–1909)| Daudet, Alphonse (1840–1897)| Fasquelle, Eugène (1863–1952)| Flaubert, Gustave (1821–1880)| Goncourt, Edmond de (1822–1896)| Goncourt, Jules de (1830–1870)| Jacques, Édouard (1828–1900)| Lemaître, Jules (1853–1914)| Mirbeau, Octave (1848–1917)| Napoleon Bonaparte (1769–1821)| Napoléon III. (1808–1873)| Oliphant, Laurence (1829–1888)| Oppert d.i. Henri Blowitz| Réjane d.i. Gabrielle-Charlotte Réju (1856–1920)| Réjane, Gabrielle (1856–1920)| Turgenew, Iwan Sergej (1818–1883)| Zola, Émile (1840–1902)
Auswertung√ Überprüft ⊕ Personenindex erstellt