Skip to main content

Raimund. (Zur Raimund-Feier im Deutschen Volkstheater am 31. Mai 1898, aus Anlass der Enthüllung des Raimund-Denkmales von Franz Vogl)

TitelRaimund. (Zur Raimund-Feier im Deutschen Volkstheater am 31. Mai 1898, aus Anlass der Enthüllung des Raimund-Denkmales von Franz Vogl)
Publication TypeArtikel
Jahr1898
AutorBahr, Hermann
HaupttitelDie Zeit
Jg. (Band)15
#192
Seite155–156
Erscheinungstag4.6.1898
Inhalt

Die Liebe der Wiener für Raimund ist Bahr unsympathisch, ist sie doch die Verehrung von servilen Figuren, kurz: vom überholten Österreich. Erst seit man sich davon frei gemacht hat, darf man Raimund als Figur des Wegs schätzen.

Incipit

Unter uns gestehen wir doch ein, dass uns Raimund schon ein bisschen langweilig geworden ist.

URL

http://www.univie.ac.at/bahr/sites/all/txt/die-zeit/1898-15/192-155.pdf | http://www.univie.ac.at/bahr/sites/all/txt/die-zeit/1898-15/192-156.pdf

Besprochen"In Gutenstein" von Carl Karlweis
NachdruckWiener Theater, 422-424
PersonenGirardi, Alexander (1850–1918)| Karlweis, Carl (1850–1901)| Nestroy, Johann Nepomuk (1801–1862)| Raimund, Ferdinand (1790–1836)| Vogl, Franz (1861–1921)
Auswertung√ Überprüft ⊕ Personenindex erstellt