Skip to main content

Wien. Mit acht Vollbildern

TitelWien. Mit acht Vollbildern
Publication TypeBuch
AutorBahr, Hermann
Jahr1907
GesamtautorGreiner, Leo
HaupttitelStädte und Landschaften, 6
#6
Synopsis136
VerlagCarl Krabbe
ErscheinungsortStuttgart
Incipit

In Europa weiss man von Wien, dass dort immer Sonntag ist, immer am Herd sich der Spiess dreht. Ferner: dass es ein Capua der Geister ist

Anmerkung

Gedruckte Widmung: "Meinem lieben Freunde Professor Doktor Josef Redlich in herzlicher Verehrung. Sanct Veit, im Herbst 1906." Im März, als das Blaubuch Vorabdrucke bringt, wird es für Ostern und fälschlich (?) im Verlag Georg Müller in München angekündigt. Das Buch (und das "Neue Wiener Journal", das daraus Abzüge brachte) wurde im Juni 1907 verboten, das Verbot dann aber aufgehoben. Verboten ab "Er fällt" auf S. 18 bis einschließlich "behandelt worden" auf S. 40. Vgl. Bahrs Leserbrief in der Arbeiter-Zeitung vom 19.5.1907, worin er erklärt, es wäre in Auszügen im Berliner Tageblatt, in der Schaubühne und im Blaubuch abgedruckt worden. Das Buch war im April gedruckt, wurde aber zurückgehalten. Am 25.5.1907 erschien eine Rezension in der "Zeit", am 31.5.1907 beklagt sich das "Wiener Journal", schon die zweite Ausgabe mit Auszügen konfisziert zu wissen. Laut "Der Bund", 16.8.1907, wurde das Buch in Deutschland (Baden) im Juli mit gelbem Bandstreifen verkauft: "In Österreich verboten". Vom Buch blieben vier Stellen verboten: S. 20 "Eigentlich sind" bis "wirklich bleibt", S. 23: "Das Geschlecht hat" bis S. 24 "immer vom wirklichen ab"; S. 26 "Und die Methode bleibt" bis "nach seinem Ebenbild zu formen" sowie S. 28: "Hier steckt ein Geheimnis" bis S. 31: "eine solche Sprache ist immer wieder versucht worden." Der Teil der Auflage, der zensiert war, wurde später durch den Abdruck der Interpellation des Abgeordneten Josef Redlich ergänzt, der darin alle inkriminierten Stellen zitierte (28 S.). In England konnte man ein Zitat im Nachruf auf Lueger (The Times, 11.3.1910, S. 5) lesen. | | Rezensionen | Die Zeit, 25.5.1907 | Edmund Reimer (S. Edmund Ironside): Grotesken und Wien (Hermann Bahr). In: Das literarische Deutsch-Österreich, 7 (1907) #8, 3-7. | Egon Friedell: Wien. In: Die Schaubühne, 3 (1907) #44, 405-411. (31.10.1907). | Dass., Nachdruck: Das literarische Deutsch-Österreich, 7 (1907) #12, 9–16. | S. [=Wilhelm Schäfer]: Städte und Landschaften. In: Die Rheinlande, 7 (1907) #11, 160. | Westermanns Monatshefte, 104 (1908), 162.

URL

http://www.univie.ac.at/bahr/sites/all/ks/22-wien.pdf | http://anno.onb.ac.at/cgi-content/anno-buch?apm=0&aid=68 | http://www.archive.org/search.php?query=hermann%20bahr%20wien

BesprochenTschechische Übersetzung mit eigenem Vorwort: Vídeň. S úvodním slovem spisovatelovým a s jeho svolením prěložil O. Klein. Prag: Josef Pelcl 1911
DruckeVorabdruck als "Grillparzer" in: Die Schaubühne, 3 (1907) #7, 163–170. (14.2.1907) | Vorabdruck als "Der Wiener" in: Berliner Tageblatt, 36 (1907) #108, Abend–Ausgabe, 1–2. (28.2.1907) | Vorabdruck des 1. Kapitels als "Wiens Vergangenheit" in: Das Blaub
NachdruckAuszug S. 12–14 als "Wiens Stadtrecht" in: Edgar Weyrich, Hg.: Wien geschildert von Künstlern der Feder und des Stiftes, I,1, 57-59 | Wien: Czernin, August 2008
PersonenAlbrecht s. Friedrich Schiller| Alt, Rudolf von (1812–1905)| Althann, Michael Wenzel d.J. (1668–1738)| Angeli, Moriz von (1829–1904)| Apoll s. Homer| Apollo s. Pedro Calderòn de la Barca| Arneth, Alfred von (1819–1897)| Artus| Attinghausen s. Friedrich Schiller| Bach, Alexander von (1813–1893)| Bach, Maximilian ?| Bahr-Mildenburg, Anna (1872–1947)| Bancban s. Franz Grillparzer| Barrès, Maurice (1862–1923)| Bauernfeld, Eduard von (1802–1890)| Beethoven, Carl van (1806–1858)| Beethoven, Johann van (1776–1848)| Beethoven, Ludwig van (1770–1827)| Belcredi, Richard (1823–1902)| Bellovesus| Berthold von Henneberg (1441/1442–1504)| Bethlen, Gábor (um 1580–1629)| Beust, Friedrich Ferdinand von (1809–1886)| Billroth, Theodor (1829–1894)| Bismarck, Otto (1815–1898)| Böhmer, Heinrich (1869–1927)| Börne, Ludwig (1786–1837)| Brockhaus, Friedrich Arnold (1772–1823)| Bruckner, Anton (1824–1896)| Burckhard, Max (1854–1912)| Calderón de la Barca, Pedro (1600–1681)| Canaletto d.i. Bernardo Bellotto (1722–1780)| Carafa, Carlo [Nuntius] (1584–1644)| Carafa, Girolamo (1564–1633)| Carl Alexander von Sachsen-Weimar-Eisenach (1818–1901)| Carl Eugen von Württemberg (1728–1793)| Castelli, Ignaz Franz (1781–1862)| Chamisso, Adalbert von (1781–1838)| Christian I. von Anhalt-Bernburg (1568–1630)| Clemens VIII. [Papst] (1536–1605)| Clesel d.i. Melchior Khlesl (1552–1630)| Coudenhove-Kalergi, Heinrich (1859–1906)| Dietrichstein, Franz von (1570–1636)| Diokletian d.i. Gaius Aurelius Valerius Diocletianus (236/245-um 312)| Dmitar Zvonimir von Kroatien und Slawonien (?–1089)| Don Juan s. Wolfgang Amadeus Mozart| Driesmans, Heinrich (1863–1927)| Eggenberg, Johann Ulrich von (1586–1634)| Ehrhard, Auguste (1861–1933)| Eleonore Gonzaga von Mantua-Nevers (1630–1686)| Eskeles, Bernhard von (1753–1839)| Eugen von Savoyen (1663–1736)| Falstaff s. William Shakespeare| Faust s. Johann Wolfgang Goethe| Ferdinand I. (1503–1564)| Ferdinand I. von Österreich (1793–1875)| Ferdinand II. (1578–1637)| Ferdinand III. von Österreich (1608–1657)| Fichtner, Karl (1805–1873)| Fidelio s. Ludwig van Beethoven| Fischhof, Georg (1849–1914)| Franz I. von Österreich (1768–1835)| Franz Josef I. von Österreich (1830–1916)| Freud, Sigmund (1856–1939)| Friedjung, Heinrich (1851–1920)| Friedrich II. von Österreich (1211–1246)| Friedrich III. (1415–1493)| Friedrich V. von der Pfalz (1596–1632)| Fröhlich, Katharina (1800–1879)| Girardi, Alexander (1850–1918)| Giskra, Carl (1820–1879)| Glossy, Karl (1848–1937)| Goethe, Johann Wolfgang (1749–1832)| Göllerich, August (1859–1923)| Gottfried von Straßburg (?-um 1215)| Gräffer, Franz (1785–1852)| Gries, Johann Dietrich (1775–1842)| Grillparzer, Franz (1791–1872)| Grün, Anastasius d. i. Anton von Auersperg (1806–1876)| Guglia, Eugen (1857–1919)| Guzmán, Gaspar de (1587–1645)| Halm, Friedrich (1806–1871)| Hamlet s. William Shakespeare| Hannibal (um 246–183 v. Chr.)| Hans Schnock s. William Shakespeare| Harrach, Karl von (1570–1628)| Hartmann, Anton (1864–1912)| Hartmann, Eduard von (1842–1906)| Hartmann, Moritz (1821–1872)| Hebbel, Christian Friedrich (1813–1863)| Heinrich II. Jasomirgott (1107–1177)| Helene s. Eduard von Bauernfeld| Henry Percy s. William Shakespeare| Hero s. Franz Grillparzer| Herodot (490/480-424 v. Chr.)| Hieronymus von Colloredo (1732–1812)| Hohenwart, Karl Siegmund von (1824–1899)| Homer (8. Jhdt. v. Chr.)| Hormayr, Joseph von (1782–1848)| Hrczan, Franz von (1735–1804)| Huber, Alfons (1834–1898)| Idris al Idrisi (um 1100–1166)| Ignatius von Loyola (1491–1556)| Ilg, Albert (1847–1896)| Innozenz III. [Papst] (1160/1161–1216)| Johannes [Evangelist]| Joseph II. von Österreich (1741–1790)| Kainz, Josef (1858–1910)| Kant, Immanuel (1724–1804)| Karl V. (1500–1558)| Karl VI. (1685–1740)| Kepler, Johannes (1571–1630)| Kerst, Friedrich (1870–1961)| Khevenhüller, Franz Christoph von (1588–1650)| Kirsch, Susanna ?| Klimt, Gustav (1862–1918)| Klymene s. Pedro Calderòn de la Barca| Kolowrat-Krakovský, Leopold von (1726–1809)| Körber, Ernest von (1850–1919)| Krones, Franz (1835–1902)| Kuh, Emil (1828–1876)| Kürnberger, Ferdinand (1821–1879)| Lagarde, Paul de (1827–1891)| Langer, C. F. ?| Langer, Karl Edmund (1819–1885)| Lanner, Joseph (1801–1843)| Laube, Heinrich (1806–1884)| Lenau, Nikolaus d. i. Nikolaus Niembsch von Strehlenau (1802–1850)| Leopold I. (1640–1705)| Leopold II. von Österreich (1050–1095)| Leopold VI. von Österreich (1176–1230)| Lessing, Gotthold Ephraim (1729–1781)| Liselotte von der Pfalz, Herzogin von Orleans (1652–1722)| Liszt, Franz (1811–1886)| Livius, Titus (um 59 v. Chr.-um 17 n. Chr.)| Lorenzo s. William Shakespeare| Louis XVI. von Frankreich (1754–1793)| Löwy, Josef (1835–1902)| Lueger, Karl (1844–1910)| Lustkandl, Wenzel (1832–1906)| Luther, Martin (1483–1546)| Lyser, Johann Peter d.i. Ludewig Peter Burmeister (1804–1870)| Mach, Ernst (1838–1916)| Mahler, Gustav (1860–1911)| Malsburg, Ernst von der (1786–1824)| Maria Theresia von Österreich (1717–1780)| Marie Antoinette von Frankreich (1755–1793)| Martin, Adolf [Übersetzer] ?| Matthäus [Evangelist]| Maximilian I. (1459–1519)| Maximilian I. von Bayern (1573–1651)| Mendo s. Lope de Vega| Metternich, Klemens Wenzel Lothar von (1773–1859)| Mickiewicz, Adam (1798–1855)| Mirabeau, Gabriel de Riqueti de (1749–1791)| Mitterwurzer, Friedrich (1844–1897)| Molière d.i. Jean Baptiste Poquelin (1622–1673)| Moscheles, Ignaz (1794–1870)| Mozart, Wolfgang Amadeus (1756–1791)| Müller, Friedrich von (1779–1849)| Nagl, Johann Willibald (1856–1918)| Napoléon I. Bonaparte (1769–1821)| Nehse, Eduard (1794–1855)| Neidhart von Reuental (um 1180-vor 1247)| Nohl, Ludwig (1831–1885)| Nordmann, Johann (1820–1887)| Ottokar II. Přemysl (1232–1278)| Ottokar s. Franz Grillparzer| Paumgartten, Charlotte von geb. Jetzer (?–1827/1829)| Perger, Anton von (1809–1876)| Phaeton s. Pedro Calderòn de la Barca| Philipp IV. von Spanien (1605–1665)| Phylarchos (3. Jhdt. v. Chr.)| Pichler, Caroline (1769–1843)| Piquot, Marie (1798–1822)| Pitt, William d.J. (1759–1806)| Plutarch (um 45- um 125)| Podiebrad, Georg von (1420–1471)| Prior, Matthew (1664–1721)| Prismislaus s. Franz Grillparzer| Rau, Sebastian (1781–1846)| Redlich, Josef (1869–1936)| Reiberstorffer, Daniel Friedrich (1808–1848)| Reinmar der Alte (12. Jhdt.)| Renan, Ernest (1823–1892)| Renner, Karl (1870–1950)| Richelieu, Armand-Jean du Plessis de (1585–1642)| Rogendorf, Georg Ebenreich von (1596–1653)| Roger II. von Sizilien (1095–1154)| Rogge, Walter (1822–1892)| Roggendorff, Friedrich vom d.i. Georg Ebenreich von Rogendorf| Rosaura s. Pedro Calderòn| Rossini, Gioachino (1792–1868)| Rudolf I. (1218–1291)| Rudolf II. (1552–1612)| Rustan s. Franz Grillparzer| Sauer, August (1855–1926)| Schenk, Eduard von (1788–1841)| Schepper, Cornelius de (1501–1555)| Scheyrer, Ludwig (1811–1874)| Schiller, Friedrich (1759–1805)| Schindler, Anton (1795–1864)| Schlegel, Friedrich (1772–1829)| Schlögl, Friedrich (1821–1892)| Schmerling, Anton von (1805–1893)| Schnitzler, Arthur (1862–1931)| Schönbach, Anton (1848–1911)| Schopenhauer, Arthur (1788–1860)| Schreyvogel, Joseph (1768–1832)| Schwind, Moritz von (1804–1871)| Seidl, Johann Gabriel (1804–1875)| Severin von Noricum (um 410-482)| Seydelmann, Karl (1793–1843)| Shakespeare, William (1564–1616)| Siegfried s. Richard Wagner| Sigismund s. Pedro Calderòn| Sigovesus| Simrock, Karl (1802–1876)| Skylax (Ende 6.-Anfang 5. Jhdt. v. Chr.)| Smart, George (1776–1867)| Smolenitz von Smolk, Maria verh. Daffinger (1808–1880)| Sonnenthal, Adolf von (1834–1909)| Springer, Anton (1825–1891)| Springer, Rudolf d.i. Karl Renner| Stelzhamer, Franz (1802–1874)| Stifter, Adalbert (1805–1868)| Strauß, David Friedrich (1808–1874)| Strauss, Johann d. Ä. (1804–1849)| Tannhäuser (?-nach 1265)| Tartuffe s. Molière| Teresa von Avila (1515–1582)| Tezner, Friedrich (1856–1925)| Toman, Lovro (1827–1870)| Tomaschek, Johann (1822–1898)| Tschischka, Franz (1786–1855)| Ulrich von dem Türlin (13. Jhdt.)| Umlauf, Michael (1781–1842)| Vancsa, Max (1866–1947)| Vega, Lope Felix de (1562–1635)| Wagner, Richard (1813–1883)| Wagner, Sylvester (1807–1865)| Waldmüller, Ferdinand Georg (1793–1865)| Wallenstein d.i. Albrecht von Waldstein (1583–1634)| Walther von der Vogelweide (um 1170-um 1230)| Warsberg, Alexander von (1836–1889)| Weber, Carl Maria von (1786–1826)| Weber, Max (1822–1881)| Windisch-Grätz, Alfred I. zu (1787–1862)| Wittner, Otto (1878–1914)| Wolf, Hugo (1860–1903)| Zeidler, Jakob (1855–1911)| Zelter, Carl Friedrich (1758–1832)
Auswertung√ Überprüft