Skip to main content

Otto Wagner

TitelOtto Wagner
Publication TypeBuchabschnitt
Jahr1912
AutorBahr, Hermann
HaupttitelEssays
Seite113–116
VerlagInsel
ErscheinungsortLeipzig
TypBuchtext
Inhalt

Wagner ist für Bahr nicht nur der bedeutendste österreichische Architekt seit van der Nüll und Sickhardsburg, sondern auch ein Lehrer einer neuen Generation von Architekten, Bildhauern, Malern und Kunsthandwerkern.

Incipit

In Wien, wo man jedem Kretin von Clown Kränze flicht...

URL

http://www.univie.ac.at/bahr/sites/all/ks/12-essays.pdf

DruckeBerliner Tageblatt, 40 (1911) #339, Abend–Ausgabe, 1–2. (6.7.1911)
NachdruckDas Hermann-Bahr-Buch, 152–154 | H. B.: Essays. Hg. Kindermann. Wien: Bauer 1962, 283-286
PersonenAnzengruber, Ludwig (1839–1889)| Beethoven, Ludwig van (1770–1827)| D'Annunzio, Gabriele (1863–1938)| Don Juan s. Richard Strauss| Donner, Georg Raphael (1693–1741)| Fidelio s. Ludwig van Beethoven| Fischer von Erlach, Johann (1656–1723)| Goethe, Johann Wolfgang (1749–1832)| Grillparzer, Franz (1791–1872)| Hebbel, Friedrich (1813–1863)| Hoffmann, Josef (1870–1956)| Klimt, Gustav (1862–1918)| Lichtwark, Alfred (1852–1914)| Loos, Adolf (1870–1933)| Messel, Alfred (1853–1909)| Morris, William (1834–1896)| Moser, Koloman (1868–1918)| Muther, Richard (1860–1909)| Nüll, Eduard van der (1812–1868)| Olbrich, Josef Maria (1867–1908)| Roller, Alfred (1864–1935)| Semper, Gottfried (1803–1879)| Sicard von Sicardsburg, August (1813–1868)| Strauss, Richard (1864–1949)| Van de Velde, Henry (1863–1957)| Wagner, Otto (1841–1918)
Auswertung√ Überprüft ⊕ Personenindex erstellt