Skip to main content

Johannes Müller

TitelJohannes Müller
Publication TypeBuchabschnitt
Jahr1921
AutorBahr, Hermann
HaupttitelBilderbuch
Seite107–111
VerlagWila Wiener Literarische Anstalt
ErscheinungsortWien, Leipzig
TypBuchtext
Inhalt

Den Theologen und Philosophen Johannes Müller schildert Bahr als einen, der sich auf seine "innere Wünschelrute" verlassen könne und daher keine "Weltanschauungen" notwendig habe.

Incipit

Wenn man Johannes Müller nennt, nickt heute jeder Deutsche zustimmend.

URL

http://www.univie.ac.at/bahr/sites/all/ks/15-bilderbuch.pdf

DruckeAls "Ein Nothelfer" in: Berliner Tageblatt, 43 (1914) #193, Ausgabe für Berlin und Umgegend, Abend–Ausgabe, 1–2. (17.4.1914)
PersonenChamberlain, Houston Stewart (1855–1927)| Du Bois-Reymond, Emil (1818–1896)| Eckhart von Hochheim (um 1260–1328)| Friedrich Esch s. Hermann Bahr| Goethe, Johann Wolfgang (1749–1832)| Haeckel, Ernst (1834–1919)| Herder, Johann Gottfried (1744–1803)| Leibniz, Gottfried Wilhelm (1646–1716)| Makarie s. Johann Wolfgang Goethe| Meyer, Johann Heinrich (1760–1832)| Müller, Johannes (1801–1858)| Müller, Johannes (1864–1949)| Müller, Johannes von (1752–1809)| Pelagius (360-420)| Seuse, Heinrich (1295/1297–1366)| Virchow, Rudolf (1821–1902)
Auswertung√ Überprüft ⊕ Personenindex erstellt