Skip to main content

Italien

TitelItalien
Publication TypeBuchabschnitt
Jahr1921
AutorBahr, Hermann
HaupttitelBilderbuch
Seite197–202
VerlagWila Wiener Literarische Anstalt
ErscheinungsortWien, Leipzig
TypBuchtext
Inhalt

Italien wird von europäischen Ausland v. a. als Ansammlung von Natur- und Kunstschätzen betrachtet: Bahr erinnert daran, dass hier auch eine auftrebende Bevölkerung lebt, die dabei ist, sich zu einer Nation zu entwickeln.

Incipit

Ich wundere mich seit Jahren, daß Italien den Deutschen ein unbekanntes Land ist.

URL

http://www.univie.ac.at/bahr/sites/all/ks/15-bilderbuch.pdf

DruckeAls "Für Italien" in: Prager Tagblatt, 37 (1912) #209, Morgen–Ausgabe, 1–2. (31.7.1912) | Als "Für Italien" in: Straßburger Post, (1912) #903, Morgen–Ausgabe, 2. Blatt, 1. (1.8.1912) | Als "Das Erwachen des italienischen Nationalgefühls" in: Hagener Ze
PersonenAzeglio, Massimo d' (1798–1866)| Baedeker, Ernst (1833–1861)| Bagot, Richard (1860–1921)| Bellini, Vincenzo (1801–1835)| Boon, Charles (1877–1943)| Burckhardt, Jacob (1818–1897)| Cicerone s. Jacob Burckhardt| Clausewitz, Carl von (1780–1831)| D'Annunzio, Gabriele (1863–1938)| Freytag, Gustav (1816–1895)| Gabetti, Giuseppe (1796–1862)| Klopstock, Friedrich Gottlieb (1724–1803)| Mills, Gerald (1877–1928)| Moltke, Helmuth Karl Bernhard von (1800–1891)| Norma s. Vincenzo Bellini
Auswertung√ Überprüft ⊕ Personenindex erstellt