Skip to main content

Pascal

TitelPascal
Publication TypeBuchabschnitt
Jahr1921
AutorBahr, Hermann
HaupttitelSummula
Seite113–135
VerlagInsel
ErscheinungsortLeipzig
TypBuchtext
Inhalt

Pascal gilt Bahr als schlechtes Beispiel elitären, hochmütigen Glaubens. Im Streit zwischen Pascal und den Jesuiten stellt er sich daher auf die Seite letzterer.

Incipit

Wenn ich zagend versuchen will, Pascal, diesem hochgesinnten, über sein Jahrhundert hinausragenden, gewaltigen Mann nachzugehen bis auf den Grund, bis an seine Grenzen und in seine Schwächen hinein, bis dorthin, wo sein edler Geist sich selbst zerstört, so geschieht dies nicht aus eitler Neugier oder müßigem Fürwitz des dreisten Psychologen, sondern weil mir eben jene Selbstzerstörung Pascals typisch für seine Geistesart, aber eben diese Geistesart wieder der jetzt über uns, über dem ganzen Abendland hängenden so geheimnisvoll verwandt scheint, daß uns sein Beispiel warnen kann. Dieselben Gefahren wie ihm drohen auch uns, und zu dieser Stunde mehr als je. Sein tragischer Fall lehrt uns, wie das reinste Streben irre wird, sobald es sich für unbedingt erklärt, und daß an dem, der ohne Demut, selbst die Gnade verloren ist.

URL

http://www.univie.ac.at/bahr/sites/all/ks/17-summula.pdf

DruckeAls "Blaise Pascal" in: Hochland, 17 (1920) #2, 276–290.
PersonenAljoscha Karamasoff s. Fjodor Michailowitsch Dostojewski| Angela von Foligno (1248–1309)| Arnauld, Antoine (1612–1694)| Arnauld, Marie Angélique (1591–1661)| Augustinus von Hippo (354-430)| Barrès, Maurice (1862–1923)| Bernini, Gian Lorenzo (1598–1680)| Bossuet, Jacques Bénigne (1627–1704)| Byron of Rochdale, George Gordon Noel (1788–1824)| Chrysostomus, Johannes (344/354-397/407)| Dmitri Karamasoff s. Fjodor Michailowitsch Dostojewski| Dostojewski, Fjodor Michailowitsch (1821–1881)| Fjodor Karamasoff s. Fjodor Michailowitsch Dostojewski| Franziskus von Assisi (1181/1182–1226)| Gilm zu Rosenegg, Hermann von (1812–1864)| Goethe, Johann Wolfgang (1749–1832)| Huysmans, Joris-Karl d.i. Georges Marie Charles Huysmans (1848–1907)| Ibsen, Henrik (1828–1906)| Ignatius von Loyola (1491–1556)| Iwan Karamasoff s. Fjodor Michailowitsch Dostojewski| Jansen, Cornelius (1585–1638)| Jansenius d.i. Cornelius Jansen| Judas| Katharina von Genua (1447–1510)| Katharina von Siena (1347–1380)| Kelvin, William Thomson (1824–1907)| Keyserling, Hermann (1880–1946)| Kolja s. Fjodor Michailowitsch Dostojewski| Liszt, Franz (1811–1886)| Meister Eckhart d.i. Eckhart von Hochheim (um 1260–1328)| Mephisto s. Johann Wolfgang Goethe| Molière d.i. Jean Baptiste Poquelin (1622–1673)| Montaigne, Michel Eyquem de (1533–1592)| Moses| Newton, Isaac (1643–1727)| Pascal, Blaise (1623–1662)| Pascal, Jacqueline (1625–1661)| Paulus von Tarsus (?-nach 60)| Puschkin, Alexander Sergejewitsch (1799–1837)| Rousseau, Jean-Jacques (1712–1778)| Sacy, Louis-Isaac de (1613–1684)| Sainte-Beuve, Charles-Augustin (1804–1869)| Savonarola, Girolamo (1452–1498)| Teresa von Avila (1515–1582)| Thomas von Aquin (um 1225–1274)| Tolstoi, Lew Nikolajewitsch (1828–1910)| Ulrik Brendel s. Henrik Ibsen| Voltaire d.i. François Marie Arouet (1694–1778)| Wagner, Richard (1813–1883)| Wilde, Oscar (1854–1900)
Auswertung√ Überprüft ⊕ Personenindex erstellt