Publikationen: Sammelbände

 

Christof Landmesser/Enno Edzard Popkes (Hg.),

Verbindlichkeit und Pluralität 

Die Schrift in der Praxis des Glaubens

Leipzig 2015

ISBN: 978-3-374-0408-3

Preis: € 34,-

Weitere Informationen finden Sie hier.

Christof Landmesser/Andreas Klein (Hg.),

Normative Erinnerung 

Der biblische Kanon zwischen Tradition und Konstruktion

Leipzig 2014

ISBN: 978-3374036219

Preis: € 28,-

 

 

    enthält folgende Beiträge:

 

 

Christof Landmesser/Andreas Klein: Zur Einführung. Normative Erinnerung, S. 9-17

Andreas Lindemann: "... Wie geschrieben steht"? Zur theologischen Bedeutung von Schriftbeweisen, S. 19-50

Johannes Friedrich: Die Bibel und ihr Kanon. Welche Bedeutung haben sie für kirchenleitendes Handeln heute?, S. 51-70

Jürgen van Oorschot: Kann Erinnerung normativ sein oder werden? Orientierungen eines Alttestamentlers in der Debatte zum biblischen Kanon, S. 71-87

Klaus Fitschen: Der Kanon und die Konfessionen. Neuzeitliche Differenzen im Blick auf das scheinbar Gemeinsame, S. 89-99

Klaas Huizing: Die Weisheit als Kanon-Hermeneutin. Über die Lektoralisierung religiöser Erfahrung, S. 101-129

Elisabeth Gräb-Schmidt: Glauben und Verstehen. Kanon, kulturelles Gedächtnis und die hermeneutische Aufgabe der Theologie, S. 131-150

 

Christof Landmesser/Andreas Klein (Hg.),

Der Text der Bibel

Interpretation zwischen Geist und Methode

Neukirchen-Vluyn 2013

ISBN: 978-3-7887-2657-7

Preis: € 34,-

 

 

    enthält folgende Beiträge:

 

 

Christof Landmesser/Andreas Klein: Zur Einführung. Der Text der Bibel und seine Interpretation, S. 1-12

Thomas Söding: Der theologische Anspruch der Heiligen Schrift im Fokus des Neuen Testaments, S. 13-34

Ulrich Heckel: Schrift - Geist - Kirche. Überlegungen aus kirchenleitender Sicht, S. 35-63

Jörg Jeremias: Die Entstehung der ältesten Prophetenbücher, S. 59-80

Doris Hiller: Die Spur des Textes. Eine narrativ-kritische Programmskizze biblischer Theologie, S. 81-98

Bernd Auerochs: Fiktionen des heiligen Textes. Nietzsche und Kafka, S. 99-115

Birgit Weyel: Die Predigt zwischen biblischer Textauslegung, offenem Kunstwerk und religiöser Persuasion. Überlegungen zu einer Hermeneutik der Predigtarbeit, S. 117-130

 

Christof Landmesser/Andreas Klein (Hg.),

Offenbarung - verstehen oder erleben?

Hermeneutik in der Diskussion

Neukirchen-Vluyn 2012

ISBN: 978-3-7887-2567-9

Preis: € 30,-

 

 

    enthält folgende Beiträge:

 

 

Christof Landmesser/Andreas Klein: Zur Einführung. Das Kreuz und seine Deutungen, S. 1-14

Matthias Petzoldt: Offenbarung erleben und zu verstehen suchen. Zum theologischen Diskurs um das Prinzip Offenbarung im Kontext der hermeneutischen Diskussion, S. 15-40

Christoph Kähler: Sine vi humana, sed verbo? Verantwortung und Verbindlichkeit evangelischer Kirchenleitung, S. 41-57

Emil Angehrn: Der entgegenkommende Sinn Offenbarung und Wahrheitsgeschehen, S. 59-76

Jochen Cornelius-Bundschuh: Verstehen oder Erleben: Predigt als Offenbarung? Überlegungen zu einer homiletischen Hermeneutik, S. 77-96

Christoph Bultmann: Wie Regen und Schnee: Offenbarung im Alten Testament Überlegungen im Anschluss an Jer 9 und Jes 55, S. 97-118

Udo Schnelle: Offenbarung und/oder Erkenntnis der Vernunft? Zur exegetischen und hermeneutischen Begründung von Glaubenswelten, S. 119-137

 

Christof Landmesser/Andreas Klein (Hg.),

Kreuz und Weltbild -

Interpretationen von Wirklichkeit im Horizont des Todes Jesu

Neukirchen-Vluyn 2011

ISBN: 978-3-7887-2503-7

Preis: € 24,90

 

 

    enthält folgende Beiträge:

 

 

Christof Landmesser/Andreas Klein: Zur Einführung. Das Kreuz und seine Deutungen, S. 1-14

Ulrich H.J. Körtner: Glaube und Weltbild. Die Bedeutsamkeit des Kreuzes im Konflikt der Interpretationen von Wirklichkeit, S. 15-34

Martin Dutzmann: Theologia crucis zwischen Gemeindewirklichkeit und Ausnahmesituation. Kreuzestheologische Aspekte im Spannungsfeld von Gemeindepfarramt und Militärseelsorge, S. 35-45

Paul-Gerhard Klumbies: Narrative Kreuzestheologie bei Markus und Lukas, S. 47-65

Axel Hutter: Negativismus in Philosophie und Theologie, S. 67-78

Christine Axt-Piscalar: Gott und Glaube in den Differenzerfahrungen des Lebens. Überlegungen im Anschluss an Schleiermacher und Luther, S. 79-99

Albert Biesinger/Matthias Gronover: Im Kreuz ist Heil. Religionspädagogische Herausforderungen und Perspektiven, S. 101-113

 

Christof Landmesser/Andreas Klein (Hg.),

Rudolf Bultmann (1884-1976) - Theologe der Gegenwart

Hermeneutik - Exegese - Theologie - Philosophie

Neukirchen-Vluyn 2010

ISBN: 978-3-7887-2441-2

Preis: € 19,90 (A-20,50); sFr 36,30

 

 

    enthält folgende Beiträge:

 

 

Christof Landmesser/Andreas Klein: Zur Einführung. Rudolf Bultmann als Theologe der Gegenwart, S. 1-16

Hans Weder: Gewitterte Ketzerei. Zur Bedeutung der Hermeneutik Bultmanns für die gegenwärtige Theologie, S. 17-36

Martin Hein: Rudolf Bultmann, Jesus. Re-Lecture des Buches, das mich zum Theologen machte, S. 37-48

Konrad Hammann: Rudolf Bultmann - Eine Biographie für die Gegenwart, S. 49-68

Wilfried Härle: Rudolf Bultmanns Theologie der Unverfügbarkeit, S. 69-86

Christof Landmesser: Der Mensch in der Entscheidung. Anthropologie als Aufgabe der Theologie in der Auseinandersetzung mit Rudolf Bultmann, S. 87-110

Stephan Grätzel: Philosophische und theologische Hermeneutik. Heidegger - Bultmann und die Perspektive Michel Henrys, S. 111-126

Anhang: Andreas Lindemann: Walter Schmithals (1923-2009), S. 127-136

 

Ulrich H.J. Körtner (Hg.), Kirche - Christus - Kerygma.

Profil und Identität evangelischer Kirche(n)

Neukirchen-Vluyn 2009

ISBN: 978-3-7887-2349-1

Preis: € 24,90 (A-25,60); sFr 44,10

 

 

    enthält folgende Beiträge:

 

 

Ulrich Körtner, Zur Einführung. Profil und Identität evangelischer Kirche(n), S. 1-20

Friedrich Avemarie, Jüdische Diasporagemeinden in der Antike. Ihr Selbstverständnis im Spiegel der Inschriften, S. 21-61

Hanns Christof Brennecke, Frühneuzeitlicher Protestantismus und Mission. Eine Problemanzeige, S. 63-80

Michael Beintker, Evangelische Katholizität. Das Kirchenverständnis der Gemeinschaft Evangelischer Kirchen in Europa, S. 81-101

Dorothea Sattler, (Römisch-)Katholische Evangelizität. Soteriologisch orientierte Lernwege in der christlichen Ökumene, S. 103-122

Klaus Schmitz, Konsequent biblisch-evangelisch!? Grundzüge freikirchlichen Selbstverständnisses als Erben und Fortführer der Reformation, S. 123-163

Anhang: Ernst Fuchs, "Neues Testament und Mythologie". Protokoll der Tagung in Alpirsbach im Juni 1941, eingeleitet von Andreas Lindemann, S. 167-186

 

Ulrich H.J. Körtner (Hg.), Die Gegenwart der Zukunft

Geschichte und Eschatologie

Neukirchen-Vluyn 2008

ISBN: 978-3-7887-2290-6

Preis: € 24,90 (A-25,60); sFr 44,50

 

 

    enthält folgende Beiträge:

 

 

Ulrich Körtner, Zur Einführung. Geschichte und Eschatologie in der Theologie der Gegenwart, S. 1-13

Lucian Hölscher, Wie sollen wir die Zukunft denken? Über den Fortgang und das Ende der Geschichte, S. 15-28

Folkart Wittekind, Zwischen Deutung und Wirklichkeit. Überlegungen zum Bildcharakter eschatologischer Aussagen, S. 29-54

Folkart Wittekind, Eschatologie zwischen Religion und Geschichte. Zur Genese der Theologie Bultmanns, S. 55-84

Jan Hermelink, Die "Zukunft" der kirchlichen Organisation. Eschatologische Aspekte in der gegenwärtigen Debatte zur Kirchenreform, S. 85-103

Dietz Lange, Die Zukunft der Kirche und eschatologische Zukunft, S. 105-121

Andreas Lindemann, Die Zukunft Gottes und die Gegenwart des Menschen. Beobachtungen zur Eschatologie des Paulus, S. 123-148

Anhang: Rudolf Bultmann, Zwei wiederentdeckte Rezensionen für historische Blätter, eingeleitet von Matthias Dreher, S. 149-155

 

Ulrich H.J. Körtner (Hg.), Geschichte und Vergangenheit.

Rekonstruktion - Deutung - Fiktion

Neukirchen-Vluyn 2007

ISBN: 978-3-7887-2220-3

Preis: € 22,90 (A-23,60); sFr 41,10

 

 

    enthält folgende Beiträge:

 

 

Ulrich Körtner, Offene Fragen einer Geschichtstheorie in Theologie und Geschichtswissenschaft, S. 1-21

Lucian Hölscher, Die Einheit der historischen Wirklichkeit und die Vielfalt der geschichtlichen Erfahrung, S. 23-33

Silke-Petra Bergjan, Kontextualisierung des Fremden. Geschichtstheorie und kirchengeschichtliche Arbeit, S. 35-51

Eve-Marie Becker, Hermeneutik und Geschichte bei Rudolf Bultmann, S. 53-65

Matthias Dreher, Die Wahrheitsfrage zwischen Rekonstruktion und Interpretation. Rudolf Bultmanns Entwicklung einer Exegese in multipler Methodik, S. 67-93

Konrad Schmid, Geschichtlicher Vordergrund und universalgeschichtlicher Hintergrund im Jeremiabuch, S. 95-114

Eckhard Plümacher, Hellenistische Geschichtsschreibung im Neuen Testament: die Apostelgeschichte, S. 115-127

Christoph Müller, Gleichursprünglichkeit, notwendige Abschiede und riskante Entdeckungen. Hermeneutische Überlegungen zum Umgang mit Geschichte und biblischen Traditionen, S. 129-153

 

Ulrich H.J. Körtner/Andreas Klein (Hg.), Die Wirklichkeit des Geistes.

Konzeptionen und Phänomene des Geistes in Philosophie und Theologie der Gegenwart

Neukirchen-Vluyn 2006

ISBN: 3-7887-2159-6

Preis: € 22,90 (A-23,60); sFr 41,10

 

 

    enthält folgende Beiträge:

 

 

Ulrich Körtner, Zur Einführung. Konzeptionen und Phänomene des Geistes, S. 1-17

Andreas Klein, Wie "natürlich" sind Bewußtsein und Glaube? Zu neurophilosophischen Herausforderungen für eine christliche Theologie, S. 19-64

Michael Pauen, Geist und Materie. Was folgt aus den Erkenntnissen der Hirnforschung, S. 65-84

Matthias Petzoldt, Gehirn - Geist - Heiliger Geist, S. 85-127

Christof Landmesser, Der Geist und die christliche Existenz. Anmerkungen zur paulinischen Pneumatologie im Anschluß an Röm 8,1-11, S. 129-152

Christoph Schneider-Harpprecht, Verleiblichung des Geistes zwischen Fundamentalismus und Synkretismus, S. 153-167

 

Ulrich H.J. Körtner (Hg.), Gott und Götter.

Die Gottesfrage in Theologie und Religionswissenschaft

Neukirchen-Vluyn 2005

ISBN: 3-7887-2097-2

Preis: € 24,90 (A-20,50); sFr 36,00

 

 

    enthält folgende Beiträge:

 

 

Ulrich Körtner, Zur Einführung. Die Gottesfrage in Theologie und Religionswissenschaft, S. 1-22

Karénina Kollmar-Paulenz, Zur Relevanz der Gottesfrage für eine transkulturell orientierte Religionswissenschaft, S. 23-49

Jean Zumstein, "Niemand hat Gott je gesehen". Das johanneische Gottesverständnis am Beispiel des Prologs, S. 51-70

Paul-Gerhard Klumbies, Die Brisanz der Christologie für das Verständnis der paulinischen Rede von Gott, S. 71-83

Reinhold Bernhard, Ist Gott eine Person? Bedeutung und Problematik der personalen Gottesvorstellung, S. 85-102

Doris Hiller, Von Gott reden - Eine hermeneutische Erinnerung, S. 103-117 

Martin Hein, Vom "Goldenen Stierbild" und seinen zeitgenössischen Nachfahren. Der Glaube an den biblischen Gott in Auseinandersetzung mit den neuen Göttern, S. 119-129

 

Ulrich H.J. Körtner (Hg.), Christliche Ethik - Evangelische Ethik?

Das Ethische im Konflikt der Interpretationen

Neukirchen-Vluyn 2004

ISBN: 3-7887-2048-4

Preis: € 14,90 (A-15,40); sFr 27,20

 

 

    enthält folgende Beiträge:

 

 

Ulrich Körtner, Zur Einführung. Das Ethische im Konflikt der Interpretationen, S. 1-11

Günter Figal, Religion als Lebensform - Ethik als Lebensorientierung, S. 13-22

Matthias Köckert, Luthers Auslegung des Dekalogs in seinen Katechismen aus der Sicht eines Alttestamentlers, S. 23-68

Konrad Stock, Das Ethos des Glaubens nach Rudolf Bultmann, S. 69-89

Ulrich Körtner, Was ist das Evangelische an der Evangelischen Ethik? Begriff und Begründungsprobleme evangelischer Ethik im ökumenischen Kontext, S. 91-115

Wolfgang Wischmeyer, Nachruf auf Erika Dinkler-von Schubert. 29.7.1904-31.12.2002, S. 119-122 

 

Ulrich H.J. Körtner (Hg.), Wort Gottes - Kerygma - Religion

Zur Frage nach dem Ort der Theologie

Neukirchen-Vluyn 2003

ISBN: 3-7887-1984-2

Preis: € 24,90; sFr 44,50

 

 

    enthält folgende Beiträge:

 

 

Ulrich Körtner, Zur Einführung. Leitbegriffe und Ortsbestimmungen evangelischer Theologie, S. 1-25

Oda Wischmeyer, Das »Wort Gottes« im Neuen Testament. Eine theologische Problemanzeige, S. 27-40

Stefan Tobler, Vielgestaltiges Wort. Theologiegeschichtliche Stationen von Justin bis Meister Eckhart, S. 41-75

Harry Oelke, Bultmann und Weimar. Rudolf Bultmanns wissenschaftliches Wirken in den zwanziger Jahren aus kirchenhistorischer Sicht, S. 77-117

Dietrich Korsch, Religion - ein Bezugsbegriff der liberalen, dialektischen und hermeneutischen Theologie Rudolf Bultmanns, S. 119-137

Gottfried Adam, Praktische Theologie und Religionspädagogik im Spannungsfeld von Wort Gottes und (post)moderner Religion, S. 139-163 

 

Ulrich H.J. Körtner (Hg.), Jesus im 21. Jahrhundert.

Bultmanns Jesusbuch und die heutige Jesusforschung

Neukirchen-Vluyn 2002, 2. Aufl. 2006

ISBN: 3-7887-1898-6

Preis: € 24,90; sFr 44,50

 

 

    enthält folgende Beiträge:

 

 

Andreas Lindemann, Zur Einführung. Die Frage nach dem historischen Jesus als historisches und theologisches Problem, S. 1-21

Walter Schmithals, Jesus verkündigt das Evangelium. Bultmanns Jesusbuch, S. 23-60

Gerbern S. Oegema, Der historische Jesus und das Judentum, S. 61-90

David du Toit, Erneut auf der Suche nach Jesus. Eine kritische Bestandsaufnahme der Jesusforschung am Anfang des 21. Jahrhunderts, S. 91-134

Nikolaus Walter, Johannes und Jesus - zwei eschatologische Propheten. Das Selbstbild Jesu im Spiegel seines Bildes vom Täufer, S. 135-151

Ruben Zimmermann, Jenseits von Historie und Kerygma. Zum Ansatz einer wirkungsästhetischen Christologie des Neuen Testaments, S. 153-188 

Johannes Fischer, Zur Hermeneutik christologischer Aussagen, S. 189-198 

Dietgard Meyer, Predigt zu Mk 7,31-37, S. 201-206 

Rudolf Bultmann, Brief an Dietgard Meyer, S. 207-208 

Nikolaus Walter, Was ich Rudolf Bultmann verdanke, S. 209-225 

 

Ulrich H.J. Körtner (Hg.), Hermeneutik und Ästhetik.

Die Theologie des Wortes im multimedialen Zeitalter

Neukirchen-Vluyn 2001

ISBN: 3-7887-18463

Preis: € 20,34; DM 39,80; ATS 288,-

 

 

    enthält folgende Beiträge:

 

 

Ulrich Körtner, Zur Einführung: Hermeneutik und Ästhetik. Zur Bedeutung einer theologischen Ästhetik für die Lehre vom Wort Gottes, S. 1-18

Hans-Helmut Gander, Interpretation - Situation - Vernetzung. Hermeneutische  Überlegungen zum interpretativen Selbst- und Weltbezug im multimedialen Zeitalter, S. 19-33

James Alfred Loader, Stromab - Gedanken zur Hermeneutik biblischer Texte im Kontext der neueren angelsächsischen Diskussion, S. 34-56

Matthias Petzoldt, Die Theologie des Wortes im Zeitalter der neuen Medien, S. 57-97

Bernd Beuscher, WinWord. Die Sprachlichkeit des Evangeliums und das Nadelöhr der Medien - Eine semiotische Orientierungsskizze, S. 98-133

 

Ulrich H.J. Körtner (Hg.), Glauben und Verstehen.

Perspektiven hermeneutischer Theologie

Neukirchen-Vluyn 2000

ISBN: 3-7887-1788-2

Preis: € 20,34; DM 39,80; ATS 288,-

 

 

    enthält folgende Beiträge:

 

 

Ulrich Körtner, Zur Einführung: Glauben und Verstehen. Perspektiven Hermeneutischer Theologie im Anschluß an Rudolf Bultmann, S. 1-18

Helmut Vetter, Hermeneutische Phänomenologie und Dialektische Theologie. Heidegger und Bultmann, S. 19-38

Oswald Bayer, Hermeneutische Theologie, S. 39-55

Hans-Peter Müller, Handeln, Sprache, Religion, Theologie, S. 57-74

Eberhard Hauschildt, Seelsorge und Hermeneutik, S. 75-96

 

   

       

    

 

 

       

 

 

Impressum