ITM - Innovations- und Technologiemanagement  
     
Lehre Events Forschung Mitarbeiter Aktuelles
 
 

L

E

H

R

E

 

 

 

SE Recent Developments in Innovation and Technology Management (2 SSt)
WS 2005 - LVA-Nr. 040.340 (Heidenberger)

Zeit/Ort

Themenvergabe: Do., 16.06.2005, 10:00-12:00, HS 3
Kurstermine: jeweils Donnerstags von 10:00-12.00, HS 3

Themen/Zeitplan

13.10.2005
Thema 1: Newton , D. P., Paxson, D., A., Widdicks, M., Real R&D options , International Journal of Management Reviews, 5/6 (2) 2004, p. 113-130

20.10.2005
Thema 2: Childs, P. D., Ott, S. H., Triantis, A. J., Capital Budgeting for Interrelated Projects: A Real Options Approach, Journal of Financial and Quantitive Analysis, 33 (3) 1998, p. 305-334

27.10.2005
Thema 3: Martzoukos , S. H., Real Options with Random Controls and the Value of Learning , Annals of Operations Research, 99 2000, p. 305-323

03.11.2005
Thema 4: Schwartz , E. S., Patents and R&D as Real Options , Economic Notes 1-2004: Review of Banking, Finance and Monetary Economics, 33 (1) 2004, p. 23-54

10.11.2005
Thema 5: Huchzermeier, A., Loch, C. H., Project Management Under Risk: Using the Real Options Approach to Evaluate Flexibility in R&D , Management Science, 47 (1) 2001, p. 85-101

17.11.2005
Thema 6: Keswani, A., Shackleton, M. B., How real option disinvestment flexibility augments project NPV , European Journal of Operational Research, 168 2006, p. 240-252

24.11.2005
Thema 7: Nwogugu, M., Decision making under uncertainty: A critique of options pricing models, Derivatives Use, Trading & Regulation, 9 (2) 2003, p. 164-178

01.12.2005
Thema 8: Granot, D., Zuckerman, D., Optimal Sequencing and Resource Allocation in Research and Development Projects, Management Science, 37 (2) 1991, p. 140-156

15.12.2005
Thema 9: Kofler, E., Kmietowicz, Z. W., Pearman, A. D., Decision Making with Linear Partial Information (L.P.I.), The Journal of the Operational Research Society, 35 (12) 1984, p. 1079-1090

12.01.2006
Thema 10: Ma, T., Nakamori, Y., Agent-based modeling on technological innovation as an evolutionary process, European Journal of Operational Research , 166 2005, p. 741-755

19.01.2006
Vergabe der Seminarthemen für das SS 2006

26.01.2006
Reservetermin

Anrechenbarkeit

Seminar für die KFK "Innovations- und Technologiemanagement" (im Modul "Operatives Innovations- und Technologie-management").

Kurssprache

Englisch (Ausarbeitung und Präsentation)


Anmeldung & Themenvergabe

Anmeldung und Themenvergabe am 16. Juni 2005 um 10:00 im HS 3 durch Eintragung in die Teilnehmerliste, Email an Markus Günther bis 16.06.2005 (verpflichtende Anmeldung am Lernserver) UND einer ISWI-Anmeldung mit 0 Punkten. Jedes der zehn Themen ist von maximal zwei StudentInnen zu bearbeiten.

KollegenInnen, die keines der zugeteilten Themen erhalten haben, können sich bei Markus Günther in eine "Hausarbeitsinteressentenliste" eintragen und werden informiert, falls (etwa ab November) zusätzliche SE-Hausarbeiten vergeben werden.


Inhalt

Siehe obenstehende Themenliste.


Erfolgreiche Teilnahme

Die erfolgreiche Teilnahme am Seminar setzt die positive Beurteilung aller folgender Kriterien voraus:

  1. Anfertigung einer Seminararbeit, die den grundlegenden wissenschaftlichen Kriterien genügt (adäquate Englischkenntnisse, zitieren, nicht abschreiben, Beachtung der Formvorschriften etc.). Die Seminararbeit ist von allen Teilnehmern spätestens am 22. September 2005 in elektronischer Form auf den e-learning-Server (BSCW) unter http://www.univie.ac.at/lernserver zu stellen.
  2. Online-Phase (22. September - 30. September 2005): Termingerechte Abgabe der Anmerkungen/Verbesserungsvorschläge (Peer-Reviews)
  3. Abgabe der endgültigen Fassung in elektronischer (e-learning Server [BSCW[) sowie in gedruckter Form (Abgabe im Postfach des Lehrstuhls beim Portier) bis 06. Oktober 2005, 12:00 Uhr.
  4. Bereitstellen der Präsentationsfolien auf dem e-learning-Server (BSCW) immer am Montag vor der Präsentation.
  5. Teilnahme an mindestens 80% der Sitzungen des Seminars und Beteiligung an der Diskussion über die Referate.
  6. Vortrag des gewählten Themas unter Verwendung entsprechender Präsentationstechniken. Der Vortrag soll das quantitative Modell (inkl. der wesentlichen Modellgleichungen) in den Mittelpunkt stellen!


Vorkenntnisse/Voraussetzungen:

Voraussetzung für den Seminarbesuch ist eine bereits positiv absolvierte Lehrveranstaltung aus der KFK Innovations- & Technologiemanagement management aus den Modulen strategisch/taktisch/operativ.

Prüfungsergebnisse

Ergebnisse des WS 2005

 

 

 
       

Universität Wien - Institut für Betriebswirtschaftslehre
Innovations- und Technologiemanagement
Oskar-Morgenstern-Platz 1; A-1090 Wien