About

Inhalte: Geschichtsschreibung und Geschichtsbilder sind ohne Medien nicht zu denken, sie sind von Medien mitbestimmt und operieren in bestimmten Mediensystemen. Diese LV wird den medialen Bedingungen und Kontexten von Wissensstrukturierung und -vermittlung im Allgemeinen und Historiographie im Besonderen nachspüren. Ein- und Ausbildung bedeutet Organisation, Ein- und Abgrenzung von Wissens- und Mediensystemen, sowie die dahinter stehenden Praxen, Technologien, Formen und Wahrnehmungen.

Übungen: Die LV-TeilnehmerInnen werden gezielt zur Reflexion über ihre aktuelle Arbeit in der LV und den immanenten Umgang mit digitalen Medien angeleitet. Die Arbeitsaufgaben umfassen Recherche, Rezensionen, Reflexionen und werden mittels Weblogeinträgen erfüllt. Weiters gilt es Einträge von KollegInnen zu kommentieren (Peer to Peer) und dialogisch fortzuführen.

Vorläufiger Verlaufsplan (wird laufend ergänzt):