Anreise

Anreise

vom Flughafen Wien Schwechat

Für die Anreise vom Flughafen Wien Schwechat zu den Tagungsorten gibt es folgende Optionen, die sich preislich stark unterschieden. Da S-Bahn und Bus nur stündlich abfahren, ist die Ankunftszeit des Fluges für die Wahl einer Verbindung ausschlaggebend. Genaue Verbindungsdaten finden Sie auf der Website der Wiener Linien.

Taxi (20 – 35 min, ca. € 40,-)
Je nach Verkehrlage ca. 20-35 Minuten
Kosten: ca. € 40,-

CAT und U-Bahn (30 – 40 min, € 14,10)
Mit dem CAT vom Flughafen (Abfahrt tagsüber um –:06 und –:36) bis Landstrasse/Wien Mitte, anschließend mit U4 bis Schottenring, umsteigen in U2 bis Schottentor, von dort zum Presseclub Concordia zu Fuß in 2 min, zum IPK zu Fuß in 10 min
Kosten: CAT € 12,- und U-Bahn-Ticket € 2,10

S-Bahn und U-Bahn  (40 – 50 min, € 4,20)
S7 vom Flughafen (Achtung: anderer Bahnhof als CAT, Abfahrt tagsüber um –:42) bis Landstrasse/ Wien Mitte, anschließend mit U4 bis Schottenring, umsteigen in U2 bis Schottentor, von dort zum Presseclub Concordia zu Fuß in 2 min, zum IPK zu Fuß in 10 min
Kosten: VOR-Ticket für 2-Zonen: € 4,20

Bus und U-Bahn (30 – 40 min, € 10,10)
Vienna Airport Lines 1183 vom Flughafen (Bussteig 9, Abfahrt tagsüber um –:10) bis Donaumarina, anschließend mit U2 bis Schottentor, von dort zum Presseclub Concordia zu Fuß in 2 min, zum IPK zu Fuß in 10 min
Kosten: Bus € 8,- (beim Fahrer bezahlen) und U-Bahn-Ticket € 2,10

vom Bahnhof Wien West

Züge aus Deutschland und der Schweiz kommen am Westbahnhof an, der direkt an die U-Bahnlinien U6 und U3 angeschlossen ist. Den Tagungsort Presseclub Concordia erreichen Sie am besten mit der U3 bis Volktheater, umsteigen in die U2 bis Schottentor, von dort 2 min zu Fuß. Das Institut für Publizistik erreichen Sie am direktesten mit der U6 bis Währingerstrasse/Volksoper, umsteigen in die Strassenbahnlinien 40, 41 oder 42 Richtung Schottentor, bis Station Sensengasse. Das IPK ist direkt neben der Haltestelle. Fahrkosten für eine einfach Fahrt sind € 2,10. Genaue Verbindungsdaten finden Sie auf der Website der Wiener Linien.