Publikationen

2018

Andrea Griesebner, Property. Power. Gender. Conflicts and agency of a „merchantess“ in the Archduchy of Austria below the Enns in the 18th Century,  in:  Margareth Lanzinger/ Janine Maegraith/ Siglinde Clementi/ Ellinor Forster/ Christian Hagen (eds.), Litigating – Mediating – Stipulating. Negotiations of Gender and Property through Legal Regimes, Leiden: Brill, 2018 (i.V.).

2016

Andrea Griesebner, Eheverfahren vor katholischen Konsistorien zwischen 1558 und 1783. Methodische Bemerkungen zum Verfahrensrecht, in: Beiträge zur Rechtsgeschichte Österreichs. 6. Jg./2016|2, 281-300.

2015

streitpaar | Verfahren in Ehesachen (= Frühneuzeit-Info 26).

Andrea Griesebner, Ausweg und Sackgasse zugleich: Eheverfahren vor katholischen Konsistorien von der Mitte des 16. bis ins ausgehende 18. Jahrhundert, in: Frühneuzeit-Info 26 (2015), S. 63–76.

Susanne Hehenberger, Das fehlende fleischliche Band: Sexuelles Unvermögen als Scheidungsargument vor dem Passauer und Wiener Konsistorium (1560–1783), in: Frühneuzeit-Info 26 (2015), S. 77–94.

Georg Tschannett, Unterhaltsstreitigkeiten und deren Regelungen vor dem Wiener Scheidungsgericht im ausgehenden 18. und in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts, in: Frühneuzeit-Info 26 (2015), S. 116–130.

Johann Weißensteiner, Böswilliges Verlassen und „tolerierte“ Partnerschaften im katholischen Bereich: Die Entscheidungspraxis des Passauer Offizialates in Wien von 1558 bis 1592, in: Frühneuzeit-Info 26 (2015), S. 38–50.

Andrea Griesebner, Auf ewig Dein? Das Institut der Scheidung von Tisch und Bett. Beitrag zum Themenschwerpunkt „Europäische Geschichte – Geschlechtergeschichte“, in: Themenportal Europäische Geschichte (2015) als auch : Protokolle des Eheverfahrens von Regina Hoferin (1782/1783), in: Themenportal Europäische Geschichte (2015).

2014

Andrea Griesebner, Recht und Geschlecht, in: Elisabeth Vavra (Hg.), Frauenleben in Niederösterreich (= Katalog von der gleichnamigen Ausstellung im Landesmuseum Niederösterreich, 23. Februar bis 19. Oktober 2014), Weitra: Bibliothek der Provinz 2014, S. 36–43.

2013

Andrea Griesebner/Susanne Hehenberger, Intersektionalität. Ein brauchbares Konzept für die Geschichtswissenschaften? In: Vera Kallenberg/ Jennifer Meyer/ Johanna M. Müller (Hg.), Intersectionality und Kritik. Neue Perspektiven für alte Fragen. Wiesbaden 2013, 105-124.

2012

Andrea Griesebner, Sin, Misdemeanor, Capital Crime?. Adultery and Bigamy in the Holy Roman Empire, in: Frühneuzeit-Info 23 (2012), S. 60–79.

Andrea Griesebner, Vom Brief zum Forschungsprojekt. Rekonstruktion des Forschungsprozesses oder Mikrogeschichte angewandt, in: Ewald Hiebl/Ernst Langthaler (Hg.), Im Kleinen das Große suchen. Mikrogeschichte in Theorie und Praxis. Hanns Haas zum 70. Geburtstag, Innsbruck et al.: Studienverlag 2012, S. 96–105.

Georg Tschannett, Couples in Conflict: Form and Content in Marital Separations from Bed and Board in Eighteenth-Century Vienna, in: Frühneuzeit-Info 23 (2012), S. 128–134.

2011

Andrea Griesebner/Georg Tschannett, Ehen vor Gericht (1776–1793). Ehestreitigkeiten vor dem Wiener Erzbischöflichen Konsistorium und dem Magistrat der Stadt Wien, in: Geschichte und Region/Storia e regione 20/2 (2011), S. 40–72.

Susanne Hehenberger, Ehe und Sexualität in katholischen Territorien des 17.
und 18. Jahrhunderts. Kirchliche Normen und soziale Wirklichkeit. In: Wolfgang Breul/ Christian Soboth (Hg.), „Der Herr wird seine Herrlichkeit an uns offenbahren“. Liebe, Ehe und Sexualität im Pietismus. Halle an der Saale 2011, 89-105.

2010

Evelyne Luef, „und vom drohen sey noch niemand gestorben“. Häusliche Gewalt im 18. Jahrhundert, in: Inken Schmidt-Voges (Hg.), Ehe – Haus – Familie. Soziale Institutionen im Wandel 1750–1850, Köln/Weimar/Wien: Böhlau 2010, S. 99–120.

2008

Andrea Griesebner, “ … dein brod, daß ich mit dir in den verdamben ort gefresen hab, hab ich sauer genug gefresen.“ Kontexte eines Ehekonflikts um 1780, in: Ira Spieker u.a. (Hg.), UnGleichzeitigkeiten. Transformationsprozesse in der ländlichen Gesellschaft der (Vor-)Moderne, Dresden: Thelem 2008, S. 107–127.