Science and Fiction - Roccat-eLib-Textdays/Teilnahme

Aus elib.at

Roccat-titel.jpg

Inhaltsverzeichnis

Eine kurze nicht-juridische Erklärung der Teilnahmebedingungen

Welche Texte können teilnehmen

Autoren können mit eigenen Texten teilnehmen und mit Texten, über die sie voll verfügen dürfen und die ausserdem das Thema behandeln. Beispiele dafür sind die selbst verfasste Studienarbeit zu einem Science & Fiction-Thema aber auch die digitale Version eines gemeinfreien Quelltextes. Jeder gepostete Text auf Deutsch und Englisch gilt als eine Einreichung. Es können beliebig viele Texte eingereicht werden. Auch Texte, die bereits in eLib.at eingestellt wurden, dürfen teilnehmen, solange der Autor sie erneut über die Wettbewerbsseite bzw. per Email einreicht.

Folgende Punkte sind mindestens für eine gültige Einreichung nötig:

  • Email-Adresse oder andere Möglichkeit der Kontaktaufnahme (wir mailen die Gewinner an) entweder direkt beim Text oder in einer eMail an elibprojectATgmail.com
  • Thema und Zeit (bis 12.01.2011, 24h) müssen entsprechen
  • Teilnahmebedingungen müssen akzeptiert werden, insbesondere dürfen nur Texte gepostet werden, an denen man auch die Rechte hat
  • Am Ende jedes Textes muss [[Kategorie:Textdays-2010]] stehen, damit die Beiträge gefunden werden können

Die Verlosung

Unter allen eingereichten Texten werden Produkte von roccat.org verlost. Es besteht kein Anspruch auf einen Gewinn. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Wir ermitteln und verständigen die Gewinner & Roccat.org übernimmt den Versand. Preise können nur nach Deutschland, Österreich und in die Schweiz versandt werden.

Was machen wir mit deinem Werk?

Wenn Du uns deine Arbeit zur Verfügung stellst, dann werden wir sie für Forschung und Lehre, aber nicht kommerziell verwenden. Du erlaubst eLib.at und den edu.science-cluster-Partnern (Mitschriftensammlung, Diplomarbeitsdatenbank etc.), deine Arbeit online zu stellen und zu halten. Du kannst deine Arbeit aber weiterhin ohne Einschränkung frei verwenden. Das ist die Übereinkunft, die jeder Nutzer automatisch mit eLib trifft, wenn er mit einer Texteinreichung bei den eLib-Roccat.org-Textdays 2010 und der damit verbundenen Verlosung unter den Teilnehmern mitmacht.

Bookstore Abbildung: xkcd [ CC ]

Wir dürfen deine Arbeit außerdem bei anderen Projekten in verschiedenen Dateiformaten spiegeln - die oben erwähnte Einschränkung gilt für das gespiegelte Dokument, Mirrors und Backups ebenso. Warum wir das wollen? Weil eLib gratis auf den Servern einer Universität liegt und wir daher nur Text anbieten, weil er klein ist und das Downloadvolumen der Institution (=Kosten, Kosten, Kosten) nicht wirklich belastet. Aber wir wollen vielleicht auch eine schöne Version mit Bildern erstellen, die statt 40 KB plötzlich 2,5 MB groß ist. Auch Audio-Dateien und Videos binden wir extern ein. Daher muß diese Version auf einen anderen Server. Auch das Spiegeln der Datenbestände aus Sicherheits- und Erreichbarkeitsgründen (Mirror) ist nur so möglich.

Juridisch heisst dies - weitaus weniger charmant - übersetzt: Wir erhalten an deinem Werk ein nicht-exklusives, unwiderrufliches Nutzungsrecht für eLib und die Partnerprojekte. Dieses Nutzungsrecht bezieht sich neben dem Wettbewerb auf eine Nutzung im Rahmen von Forschung und Lehre in dem auf dieser Seite geschilderten Rahmen. Du bist dafür verantwortlich, zu überprüfen, ob du auch das Recht hast, diese Nutzungsrechte zu übertragen.Weiters bist du für alle Posts auf eLib.at selbst verantwortlich

Spezialwünsche werden sofort erfüllt!

Wir bekommen Texte aus verschiedenen Quellen, manche sind gemeinfrei, andere stehen noch unter Urheberrecht oder unter speziellen Lizenzen. Wir haben eine Sammellizenz für alle Projekttexte verfasst, die auf der Creative Commons-Lizenz beruht und, welch Wunder, eine freie Verwendung für Forschung und Lehre vorsieht, damit wir den Text auch verwenden können.

Jeder Autor kann seine Texte aber auch unter einer beliebigen Lizenz bereitstellen (Creative Commons, GNU Public Licence etc), solange zumindestens eine freie Verwendung für Forschung und Lehre für eLib.at vorgesehen ist. Bitte bedenkt, daß auch irgendeine exotische Lizenz aus Tibet oder die am Freitag nach dem Ausgehen beschwingt in lockeren Hexametern spontan zu Papier gebrachte Lizenz österreichischem Recht genügen muß. Bitte lasst uns jedenfalls eine Kopie der Lizenz zukommen.

Open source.png Abbildung: xkcd [ CC ]

Bilder, Farben und Associate Programs

Ihr werdet bemerken, daß bei manchen Seiten (zB Volltext und Rezensionsseiten) die Buch-Cover von Amazon über das Associate Program bei der bibliographischen Information eingebunden sind. Das sieht dann beispielsweise so (Geschichte des privaten Lebens - Aries - Duby - 1995) aus. Wir verwenden es sehr sparsam und nur dort, wo es thematisch passt. Die Bilddaten werden direkt von Amazon.de eingebunden und schonen damit unsere Server.

Aber auch einen anderen Effekt hat das Einbinden. Das Out-of-Print Buch "Contemporary Cinema" wurde uns von Robert Kolker zur Verfügung gestellt - kostenlos. Wenn man den Volltext nicht bei uns gratis herunterkopiert, dann müßte man das Buch um ca 60 Euro kaufen. Freie Texte haben auch einen Wert - sie sparen Geld. Das soll damit in Erinnerung gerufen werden.

Die Einbindung von Associate Verlinkungen (Amazon etc) kann bei Werken mit aufrechten Urheberrechten natürlich jederzeit unterbunden bzw selbst angepasst werden - solange der wissenschaftliche Charakter der Seite dadurch erhalten bleibt.

Verweise und Links auf wissenschaftliche Arbeiten/Buchpublikationen auf der eigenen Homepage mit einer ausführlichen Rezension und weiterführenden Links zu freien Volltexten sind ok, seitenfüllende Banner in grellen Farben aber nicht.

Wir freuen uns über Unterstützung auf diese Weise und die spärlichen Einnahmen fließen voll wieder ins Projekt . Wenn ihr das nicht wollt, bitte, bitte einfach eine kurze Nachricht an den Admin oder per email, dann ist auch schon alles geregelt. Ihr könnt dies natürlich auch jederzeit selber an eure Wünsche anpassen.

Disclaimer für Kommentar-Postings

Das geht wirklich kurz: Wenn Du irgendwas schreibst, dann bist Du dafür auch verantwortlich und nicht wir. Wie sollen wir das auch machen, wenn 100 Leute gleichzeitig was posten - und das können sie auf JEDER der Diskussionsseiten zu einzelnen Texten.

TextEdit Mac.png
Texte einreichen!
Reiche eigene Texte ein und mach beim Roccat-Gewinnspiel mit!
Gnome-unknown.png
Welche Texte suchen wir?
Mit welchen Texten kannst Du teilnehmen und gewinnen?
Folder.jpg
Bereits eingereichte Beiträge
Hier kannst Du in bereits eingereichten Beiträgen stöbern.
IWeb Mac.png
Offizielle Aussendung
Lade Dir die Offizielle Aussendung für die Roccat & eLib Textdays 2010 herunter.
Gdm.png
Wer kann mitmachen?
Teilnahmebedingungen für die Einreichungen zum Gewinnspiel.
Preis-apuri.jpg
Übersicht der Preise
Hier gibt es mehr Infos zu den von Roccat.org gespendeten Preisen.

Social Tagging: tinyurl: http://tinyurl.com/txtday2010 - | - tags: #elib-roccat #txtday2010

Dieser Wettbewerb (6.12.2010-12.01.2011) wurde für deutsch- und englischsprachige Beiträge zum Thema Science & Science Fiction bzw. Science & Fantasy ausgeschrieben (siehe: Mit welchen Texten kann man mitmachen?). Unter allen eingereichten Texten werden Produkte von Roccat (Gaming-Tastaturen, Mäuse, Mousepads etc.) verlost (siehe Teilnahmebedingungen).

Roccat-rulez.jpg


HILF MIT !!!
Typewriter Mac.png
Eigene Texte hochladen

Flattr this

|

[ Autoren ] · [ Werke ] · [ Literatur ] · [ Land ] · [ Themenkreis ] · [ Uni-Fachgebiet ] · [ Rezension ] · [ Tools ] · [ Schlagwort ] · [ Community ]

Meine Werkzeuge