Junges Forschungsnetzwerk Frauen- und Geschlechtergeschichte

Monatsarchiv: März 2016

fernetzt fernsehen #2

06.04.2016, 20:00 Uhr // „Aufklärungsfilme“

Taten statt Worte. Eine Filmkritik

Am 4. Februar 2016 startete „Suffragette“ auch in den österreichischen Kinos. Der Film wurde in feministischen Publikationsplattformen offline wie online ausführlich besprochen: Die Reaktionen reichten von enthusiastischen Rezensionen über kritische Einwürfe bis hin zu enttäuschten Abrechnungen.

Offene Redaktionssitzung (Blog)

24.03.2016, 19:00 Uhr // Besprechungsraum der Sammlung Frauennachlässe

„Fälle, Fallakten und Fallgeschichten. Forschungsansätze und Perspektiven“

10. Workshop des Fakultätsschwerpunktes Frauen- und Geschlechtergeschichte am 4.3.2016 von 10:00-18:00 Uhr

Am 8. März ist Frauen*kampftag!

1910 war auf der 2. Internationalen Sozialistischen Frauenkonferenz nach Vorbild nordamerikanischer Frauendemonstrationen für das Stimmrecht und nach Vorschlag von Clara Zetkin und Käte Duncker ein Frauentag beschlossen worden. Erstmals durchgeführt wurde dieser in mehreren europäischen Staaten am 19. März 1911 – darunter auch in Österreich-Ungarn. Wir haben einige Veranstaltungstipps für Wiener*innen gesammelt.