Junges Forschungsnetzwerk Frauen- und Geschlechtergeschichte

AutorInnen Archiv von

Eva Schäffler

Kurzbiographie

Eva Schäffler hat Geschichte, European Studies und Bohemistik studiert. Sie forscht zur Geschlechtergeschichte des 20. Jahrhunderts, insbesondere zur Phase des Spät- und Postsozialismus in der DDR und in Ostdeutschland, aber auch in der Tschechoslowakei und in Tschechien. Seit dem Abschluss ihrer Promotion ist Eva Schäffler bei einer Euregio im bayerisch-tschechischen Grenzgebiet tätig. Die Finger ganz von der Wissenschaft lassen kann und will sie aber nicht.


Alle Beiträge


Orgasmus dank Sozialismus?

Sind Orgasmen nicht immer und überall gleich – ob jetzt oder früher, ob im Kapitalismus oder im Sozialismus? Nein! So hätte die Antwort der DDR-Führung gelautet. Wer wissen will, woher diese Antwort kam und warum dabei vor allem der weibliche Orgasmus eine Rolle spielte, sollte jetzt weiterlesen.