Junges Forschungsnetzwerk Frauen- und Geschlechtergeschichte

AutorInnen Archiv von

Susanne Korbel

Kurzbiographie

Susanne Korbel, BA MA. Promotionsstipendiatin in Budapest und Graz. Dissertationsprojekt: „Zwischen Budapest, Wien und dem Central Park. Jüd_innen und (‚populär’-)kulturelle Translationen“. Forschungsinteresse: Transnationale Geschichte, jüdisch/nichtjüdische Beziehungen, Performativität, kulturelle Übersetzung.


Alle Beiträge


Von der „Wirtin des weißen Rößls“ zum „Owner of the Dark Horse Inn“

Das „weiße Rößl“ am Central Park – eine österreichische Kultoperette im New York der 40er Jahre? 1941 und 1947 war das in (Migrant_innen)Cafés am Central Park möglich: Das Stück inszenierte ursprünglich eine Liebesgeschichte vor dem traditionellen Hintergrund der Sommerfrische im Salzkammergut. Zwischen unterschiedlichen Traditionen und soziokulturellen wie -politischen Kontexten wurden Versionen des populären Bühnenwerks dann […]