Junges Forschungsnetzwerk Frauen- und Geschlechtergeschichte

Events rund um den Frauen*kampftag in Wien

Plakat der Frauenbewegung zum Frauentag am 8. März 1914. Quelle: Wikipedia/gemeinfrei

Am 8. März ist jährlicher Frauen*kampftag, der auf die Diskriminierung und Ausbeutung von Frauen und Mädchen in aller Welt aufmerksam machen soll. Auch in Wien finden heuer wieder zahlreiche Events um den historisch bedeutsamen Tag statt.

1910 war auf der 2. Internationalen Sozialistischen Frauenkonferenz nach Vorbild nordamerikanischer Frauendemonstrationen für das Stimmrecht und nach Vorschlag von Clara Zetkin und Käte Duncker ein Frauentag beschlossen worden.

Erstmals durchgeführt wurde dieser in mehreren europäischen Staaten am 19. März 1911 – darunter auch in Österreich-Ungarn. Das fixe Datum am 8. März wurde von der 2. kommunistischen Frauenkonferenz schließlich 1921 festgelegt.

Veranstaltungen 2018

Auf 8maerz.at findet ihr Vorträge, Lesungen, Aktionen, Konzerte etc., die heuer rund um den Frauen*kampftag in Wien stattfinden. Eine tolle Website finden wir – vielen Dank an Eva Maria Zenz vom Verein Autonome Österreichische Frauenhäuser.

Die Kommentarfunktion ist bereits geschlossen.