Junges Forschungsnetzwerk Frauen- und Geschlechtergeschichte

Blog Archiv

Spuren sichten. Rezension zu Vida Bakondys „Montagen der Vergangenheit“

Vida Bakondy bespricht anhand der Alben der Wiener Hakoah-Schwimmerin Fritzi Löwy (1910–1994) Erinnerungspraktiken und rekonstruiert die Folgen (gesellschafts-)politischer Entwicklungen auf das einzelne Leben. Angesichts der gegenwärtigen politischen Lage leistet sie damit auch zentrale politische Arbeit.

Tagungsbericht Doing Gender in Exile, 18.-20.10.2017, Wien

Die Jahrestagung der Österreichischen Gesellschaft für Exilforschung (ÖGE) beschritt mit ihrem Fokus auf das Doing Gender in Exile inhaltliches Neuland. Mit dem Perspektivenwechsel ermöglichte die FrauenAG der ÖGE, insbesondere aber Irene Messinger und Katharina Prager als Konferenzorganisatorinnen, einen Perspektivenwechsel in der wissenschaftlichen Auseinandersetzung mit Exil.