Ablauf und Regeln

Von der Anmeldung bis zur Einreichung: Hier findest du alle wichtigen Informationen und Schritte für deine erfolgreiche Teilnahme am Uni Wien SchülerInnenwettbewerb: Große Fragen suchen junge Anworten. 

  • Wer kann am "Uni Wien SchülerInnenwettbewerb: Große Fragen suchen junge Antworten" teilnehmen?

SchülerInnen ab der 9. Schulstufe können sich zum Wettbewerb anmelden. Der Uni Wien SchülerInnen-Wettbewerb ist ein Einzelwettbewerb; es sind daher keine Gruppenarbeiten möglich. Durch die Anmeldung zum Uni Wien SchülerInnenwettbewerb stimmt die/der SchülerIn den Teilnahmebedingungen zu. 

  • Wie erfolgt die Anmeldung?

Die SchülerInnen melden sich über ein Online-Anmeldeformular zum Uni Wien SchülerInnen-Wettbewerb an. Wichtig: Die Kontaktdaten müssen korrekt angegeben werden, damit die FinalistInnen verständigt werden können. Die Daten werden von der Universität Wien nur in Zusammenhang mit der Organisation und Durchführung des Uni Wien SchülerInnen-Wettbewerbs gespeichert und verwendet.
Für die Anmeldung müssen die SchülerInnen zuvor eine der auf der Website beschriebenen drei großen Fragen auswählen, die sie im Rahmen des Wettbewerbs bearbeiten wollen.

Anmeldeschluss ist der 31. Jänner 2018.

  • Was sind die nächsten Schritte?

Nach der Anmeldung erhält jede/r TeilnehmerIn eine Bestätigungs-E-Mail mit weiteren Informationen. Die schriftliche Arbeit zur ausgewählten Frage muss bis 31. Jänner 2018 per E-Mail an schuelerinnenwettbewerb(at)univie.ac.at abgegeben werden. Die Arbeit wird als PDF Datei eingereicht und soll nicht größer als max. 10 MB sein. Für Bilder oder Grafiken ist eine Auflösung von 72 dpi ausreichend. Spätestens zwei Tage nach der Abgabe erhalten die TeilnehmerInnen eine E-Mail zur Bestätigung der Abgabe.

Anmelde- UND Abgabeschluss ist der 31. Jänner 2018.

  • Wie soll die schriftliche Arbeit aussehen?

Die schriftliche Arbeit soll zwischen 16.000 bis max. 20.000 Zeichen inkl. Leerzeichen (ca. 8-10 A4-Seiten) umfassen. Nicht mitgerechnet werden dabei das Titelblatt der Arbeit, ein mögliches Inhaltsverzeichnis, die Quellenangaben sowie eventuelle Bilder und Grafiken. Zusätzlich muss die Arbeit eine Kurzzusammenfassung im Umfang von max. 1.000 Zeichen inkl. Leerzeichen enthalten (zählt nicht zum Gesamtumfang der schriftlichen Arbeit).

Auf dem Titelblatt sind alle notwendigen Daten anzugeben: Name, Vorname, Geburtsdatum, Kontaktdaten inkl. gültiger E-Mail-Adresse, Name der Schule, Schulstufe, die gewählte große Frage und der Titel der Arbeit. Es wird empfohlen, am Ende der Arbeit in einem kurzen originellen Statement die wichtigste Schlussfolgerung aus der Arbeit oder einen markanten Satz, eine spannende Frage aus der Arbeit nochmals gesondert anzuführen (optional).

  • Wie werden die schriftlichen Arbeiten bewertet?

Nach der Abgabe werden die Arbeiten auf Plagiat geprüft und von der wissenschaftlichen Jury beurteilt. Bewertet werden Originalität und Kreativität, Ausdruck und Stil. Maximal sechs FinalistInnen werden bis Ende März 2018 verständigt und zur Präsentation ihrer Arbeiten im Finale am Freitag, 13. April 2018 an die  Universität Wien eingeladen. Nach Erhalt der Einladung zum Finale haben die FinalistInnen sieben Tage Zeit, um ihre Teilnahme am Finale des Uni Wien SchülerInnen-Wettbewerbs per E-Mail an schuelerinnenwettbewerb(at)univie.ac.at zu bestätigen.

  • Was passiert beim Finale?

Beim Finale des Uni Wien SchülerInnen-Wettbewerbs am 13. April 2018 präsentieren die ausgewählten SchülerInnen ihre Arbeiten vor Jury und Publikum. Die Form der Präsentation darf frei gewählt werden, bewertet wird die Originalität des Vortrags. Weitere Details zum Ablauf der Präsentationen erhalten die FinalistInnen rechtzeitig vor dem Finale. Die Jury besteht aus den Mitgliedern der wissenschaftlichen Jury, sowie einem/r VertreterIn des Rektorats der Universität Wien sowie des Sponsors Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien. Nach den Präsentationen entscheidet die Jury über die Vergabe der Preise: Dabei zählt die wissenschaftliche Arbeit 60 Prozent, die Präsentation 40 Prozent. Im Rahmen eines Publikumsvotings wird darüber hinaus ein Publikumspreis vergeben. Die Preise werden anschließend feierlich verliehen.

  • Was gibt es zu gewinnen?

Vergeben werden Preisgelder im Gesamtwert von 3.500 Euro. Der erste Platz ist mit 1.200 Euro, der zweite mit 750 Euro und der dritte mit 550 Euro dotiert, der Publikumspreis mit 1.000 Euro.

Alle TeilnehmerInnen des Uni Wien SchülerInnen-Wettbewerbs, die ihre schriftlichen Arbeiten den Teilnahmebedingungen entsprechend abgegeben haben, erhalten eine Urkunde. Für alle TeilnehmerInnen, die das Finale am 13. April 2018 besuchen, gibt es außerdem Sachpreise aus dem Uni Wien-Produktesortiment (bitte dazu die E-Mail-Bestätigung der erfolgreichen Abgabe der schriftlichen Arbeit mitbringen).

Downloads

Teilnahmebedingungen (PDF)

Teilnahmebedingungen_Uni_Wien_SchuelerInnenwettbewerb_2017-18_01.pdf

DOWNLOAD

36 KB

Ablauf & Regeln (PDF)

Ablauf_Regeln_Uni_Wien_SchuelerInnenwettbewerb_2017-18_01.pdf

DOWNLOAD

204 KB