Uni Wien-SchülerInnenwettbewerb: Große Fragen suchen junge Antworten

Das war der Uni Wien-SchülerInnenwettbewerb 2018

Wir gratulieren den Gewinnerinnen!

Die Jury und unser Sponsor - die Raiffeisenlandesbank Niederösterreich-Wien - gratulieren sehr herzlich den Gewinnerinnen des Uni Wien-SchülerInnenwettbewerbs, die beim Finale am 13. April 2018 Jury und Publikum überzeugen konnten.

  • Alexandra Waldherr von der HBLVA17 Rosensteingasse hat mit ihrer Antwort auf die Frage "Gesundheit aus dem Labor - was ist möglich?" den ersten Platz erzielt.
  • Mit ihrer Antwort ebenfalls zu "Gesundheit aus dem Labor - was ist möglich?" konnte Magdalena Lederbauer den zweiten Platz bei der Jury erreichen und gleichzeitig den Publikumspreis gewinnen.
  • Doris Königsberger von der HLW Perg erreichte den dritten Platz mit ihrer Arbeit zu "Wie verändert Migration Europa".

Wir gratulieren den Gewinnerinnen sowie allen FinalistInnen herzlich und möchten uns vielmals für die tollen Einreichungen aller TeilnehmerInnen bedanken.

Das war die Preisverleihung des Uni Wien-SchülerInnenwettbewerbs 2018

Das waren die drei großen Fragen des Uni Wien-SchülerInnenwettbewerbs 2018

Bei den drei großen Fragen handelte es sich um die Semesterfragen der Universität Wien. Im Projekt "Semesterfrage" stellt die Universität Wien jedes Semester eine Frage an ihre WissenschafterInnen, die darauf in Interviews, Videos und Gastbeiträgen antworten. Die TeilnehmerInnen am Uni Wien-SchülerInnenwettbewerb gaben uns hierzu ihre Antworten! Die Antworten der WissenschafterInnen könnt ihr zur Inspiration für eure Arbeiten unter semesterfrage.univie.ac.at nachlesen.

Die 3 Fragen im Detail

  • Erläuterung zur Frage 1

Wie verändert Migration Europa? Wie hat und wird Migration Europa verändern? Welche kulturellen, sozialen, politischen oder wirtschaftlichen Folgen hat Migration in Europa? Wer migriert von/nach Europa? – Das sind nur einige Fragestellungen, die zu diesem Thema passen. Das sagen WissenschafterInnen der Universität Wien zu dieser Semesterfrage.

Wie verändert Migration Europa?
  • Erläuterung zur Frage 2

Smartphone, Virtual Reality, selbstfahrende Autos – Digitalisierung beeinflusst all unsere Lebensbereiche. Wohin wird sich Digitalisierung entwickeln? Welche Auswirkungen hat das auf unser Leben? Und welche sozialen, politischen, kulturellen oder gesundheitlichen u.a. Fragestellungen ergeben sich dadurch? Das sagen WissenschafterInnen der Universität Wien zu dieser Semesterfrage.

Wie leben wir in der digitalen Zukunft?
  • Erläuterung zur Frage 3

Das Ewige Leben? Natur aus dem Labor? Keine Krankheiten mehr? Oder Schreckensszenarien wie Antibiotika-Resistenz, neue Krankheiten mit neuen Verbreitungswegen und der Tod aus dem Labor? Was ist möglich und was (noch) nicht? Wo geht der medizinische, pharmazeutische und technische Fortschritt hin und welche Auswirkungen hat das auf uns? Das sagen WissenschafterInnen der Universität Wien zu dieser Semesterfrage.

Gesundheit aus dem Labor - Was ist möglich?