FV Jus

Das Team der Fakultäsvertretung Jus stellt sich vor

Die Fakultätsvertretung Jus besteht derzeit aus ca. 46 ehrenamtlichen Mitgliedern, die Dich täglich zum Studium beraten. 

Zudem arbeiten wir an Broschüren, aktualisieren laufend unsere Homepage und beantworten Deine Fragen auch außerhalb unserer Öffnungszeiten per mail. 

Natürlich gibt's uns auch in Farbe - schau einfach während den Öffnungszeiten bei uns vorbei. 

Wir haben jedes Semester intern zwei Beraterschulungen, in welchen das Wichtigste jedes Abschnitts durchgenommen wird, sowie Fahrplan, Reihenfolge der Prüfungen, Literatur, Lehrveranstaltungen, die Basics aus dem sozialen Bereich, Wahlfächer und Diplomandenseminare besprochen und absgestimmt werden. Dadurch kann Dich jeder Mitarbeiter in den meisten Belangen beraten.

Du erreichst auch jeden von uns per Mail: unsere Adressen sind unten angeführt.

 

 

Dimitriy Bosenko


Liebe Kolleginnen und Kollegen,

Ich heiße Dimitriy, bin 24 Jahre alt und befinde mich derzeit im 2. Abschnitt. Seit Februar 2012 bin ich in der Fakultätsvertretung tätig und freue mich, Euch mit Rat und Tat persönlich, am Telefon oder per Email zur Seite zu stehen und für Eure Anliegen eine Lösung zu finden. 

Eine Beratung ist dafür geschaffen, den Studierenden bestmögliche Rahmenbedigungen zu schaffen, um das Studium erfolgreich abschließen zu können. Damit Ihr dieses für alle von uns wichtige Ziel sicher erreichen könnt, möchte ich mich mit meiner Kompetenz und der gesammelten Erfahrung jetzt und in der Zukunft einsetzen.

Euer Dimitriy 
 
 Email: dimitriy@fvjus.at 

 

Dimitry ist Mitglied der Aktionsgemeinschaft Jus
 

  

Leopold Boyer


Grüß euch!

Mein Name ist Leopold Boyer und ich studiere seit dem Sommersemester 2011 am Juridicum und befinde mich derzeit im 2. Abschnitt. 
Als ich mit dem Studium begann, war ich, wie wahrscheinlich ihr alle, unendlich froh, dass es einige engagierte Studenten gab, die sich Zeit nahmen und mir bei den Startschwierigkeiten im Studium halfen. Ohne die FV hätte ich mich damals weder für Pflichtübungen anmelden können, noch hätte ich gewusst, welche ich belegen sollte.

Anfang März 2013 habe ich mich entschlossen, selbst der FV beizutreten und mit meinem nunmehr erworbenen Wissen euch durch die Hürden der Uni-Bürokratie zu helfen, damit es beim Studium auch ums Studieren geht.

Leo ist Mitglied der AktionsgemeinschaftJus


 

  

 

 

Boris Drinic

 

 

Mein Name ist Boris Drinic.

Ich komme aus Bosnien und bin seit 2008 am Juridicum.

Ich werde vor allem die Beratung von BKS-Studierenden, die vor kurzem erst nach Wien gekommen sind um Jus zu studieren und deren Muttersprache nicht Deutsch ist, unterstützen.

Liebe Grüße,
Boris





 

Tobias Dür


 


 


Hallo zusammen!

Ich studiere seit dem WS 2010/11 Jus und befinde mich im 2. Abschnitt. Erste Berührungen mit der Fv machte ich, als ich einige Tutorien besuchte um in der für mich "neuen" Stadt Wien Anschluss zu finden. 
 

Da ich vor allem in den ersten beiden Semestern die unkomplizierte Hilfe der FV gerne in Anspruch genommen bzw. das Angebot der Bücherbörse für mich entdeckt habe, war für mich klar, dass ich auch gerne zu diesem Team gehören wollte. Was mich erwartete, waren viele nette Leute, jede Menge nützliche Informationen über das Studium und die Möglichkeit selber aktiv etwas für die Studenten zu unternehmen.

 Hast du Fragen? - Schau doch einfach mal persönlich bei uns vorbei! :-)

 Email: Tobias.Duer@fvjus.at

 


 


 


 

 

 

Nikolina Franjkic


 Hallo!
Mein Name ist Nikolina Franjkic und ich studiere seit dem WS 2010/2011 am Juridicum.
Wie die meisten Erstsemestrigen war auch ich am Anfang meines Studiums überfordert mit der ganzen Organisation. Welche PÜ soll ich bei wem besuchen? Wie bereite ich mich am besten für eine Prüfung vor? Wo melde ich mich an?- das waren nur einige wenige Fragen, die mich beschäftigt haben.
Ich war für jede Hilfe von Seiten der Fakultätsvertreung dankbar. Deshalb habe ich letztes Jahr beschlossen, bei der FV mitzumachen, um anderen Leuten bei Fragen bezüglich ihres Studiums zu helfen.
Derzeit bin ich in der Beratung tätig und ich gehöre auch dem Team "Soziales" an.

Ich hoffe, wir sehen uns bald in der FV!
Liebe Grüße
 
 

 

 

 

 

 

Elena Fuchs


Hallo! Mein Name ist Elena Fuchs und ich studiere seit dem Wintersemester 2011/2012 am Juridicum. Seit Anfang Oktober 2012 bin ich nun in der Fakultätsvertretung tätig. 

Zu Beginn des Studiums hat jeder so seine Schwierigkeiten, denn man wird mit etwas völlig Neuem konfrontiert und so kommen doch einige Fragen zusammen. Besonders in dieser Zeit habe ich mich öfters an die FV Jus gewendet, was mir wirklich eine große Hilfe war. Meiner Meinung nach ist eine gute Beratung das A und O für ein erfolgreiches Studium und mithilfe der Fakultätsvertretung bekam ich jedes Mal eine Antwort auf meine Fragen. 

Deshalb habe ich beschlossen, auch mein bisheriges Wissen an euch weiterzugeben, damit ihr euer Studium sowohl erfolgreich starten als auch abschließen könnt.

 Liebe Grüße, Elena

 

 

 

 

 

Marlene Funovics


 Liebe Kolleginnen und Kollegen! Mein Name ist Marlene Funovics, ich komme ursprünglich aus Eisenstadt, engagiere mich seit Mai 2012 bei der FV-Jus und befinde mich derzeit am Anfang des 2. Abschnitts. Durch meine frühere langjährige Tätigkeit als Schülervertreterin im Burgenland und auch in der Bundesschülervertretung bin ich auf die FV-Jus aufmerksam geworden und empfinde sie als kompetente und motivierte Vertretung hier am Juridicum. Gerade am Anfang eines neuen Lebensabschnittes, der womöglich noch einige hundert Kilometer von seinem Zuhause entfernt beginnt, braucht man Menschen, die einem unter die Arme greifen. Doch auch im Laufe eines Studiums können Fragen und Probleme auftauchen, bei denen euch die FV Jus gerne mit Rat und Tat zur Seite steht. Falls ihr euch in so einer Situation befindet, schaut doch mal während unserer Beratungszeiten vorbei und überzeugt euch selbst! 

Liebe Grüße, 
Marlene 

 

Marlene ist Mitglied der Aktionsgemeinschaft Jus

 

 

 

 

 

 

Marina Guleva


Liebe Kolleginnen und Kollegen! Mein Name ist Marina Guleva und ich studiere seit dem WS 2011 am Juridicum. 

Ich liebe mein Studium und fühle mich an der rechtswissenschaftlichen Fakultät sehr wohl! Der Anfang war aber auch für mich nicht leicht. Ich hatte viele Fragen und vieles war mir nicht klar. Deswegen habe ich oft bei der Fakultätsvertretung nachgefragt. Das Verständnis, die Freundlichkeit und vor allem die guten Ratschläge, die ich dort bekommen habe, haben mich dazu bewogen, selbst Teil der FV Jus zu werden. 

Ich bin schon seit Oktober 2012 bei der Fakultätsvertretung tätig und ich freue mich sehr, dass ich weiter helfen kann, um euch das Studium leichter zu machen. Ich stehe euch gerne zur Verfügung und ich freue mich schon auf eure Fragen! Liebe Grüße, Marina.

 
 Email: marina.guleva@fvjus.at 
 

 

 

 

Johanna Hetzmannseder


Liebe Kolleginnen und Kollegen!
Mein Name ist Johanna Hetzmannseder, ich komme aus Oberösterreich und studiere seit dem Wintersemester 2011/ 2012 hier am Juridicum. Seit Mai 2012 arbeite ich aktiv bei der FV Jus mit. 

Ich war eine der Ersten, die unter das neue Programm der STEOP fielen - damit hatte keiner Erfahrung und vieles war ungewiss. Daher fragte ich öfters auf der FV Jus nach und fand immer ein offenes Ohr und sehr hilfreiche Kollegen. :)
Das hat mich dazu bewogen, mein Wissen weiterzugeben und auch die anderen Studenten zu unterstützen. Also falls ihr Fragen habt, zögert nicht und schaut einfach bei uns vorbei! ;)

Liebe Grüße,
Johanna 

Johanna ist Mitglied der Aktionsgemeinschaft Jus

 

 

 

 

 

Kaleb Kitzmüller


Hallo! Mein Name ist Kaleb, seit dem WS 2011 studiere ich am Juridicum. Als „Kreativling“ ist man am Juridicum zwar eindeutig in der Unterzahl, dennoch war mir schon lange klar, dass ich hier hin will und die Musikerkarriere zumindest zeitweilig an den Nagel hängen werde. Als sogenanntes „Arbeiterkind“ ist es nicht leicht von der Ländlichen Kleinstadt in die Metropole Wien zu ziehen, auch wenn es hier noch so schön ist. Das „Über-die-Runden-kommen“ wird zur Disziplin und man muss begreifen, dass Ordnung das A und O des Studentenlebens sind. Dass das Jus-Studium selbst kein Zuckerschlecken ist, wird wohl auch ohne große Werbekampagne bis zu jedem von uns vorgedrungen sein, doch so ganz nebenbei muss ja auch noch die total unkomplizierte Uni-Bürokratie überwunden, der Studienplan entdeckt und die richtige Lehrveranstaltung gefunden werden. 
 Hand hoch, wem ist innerhalb dieses Prozesses noch nie der Kopf hochrot angelaufen, bis ein paar Worte rausgerutscht sind, die nicht für die Öffentlichkeit bestimmt sind. Um euch den ganzen Ärger zu ersparen, würde ich mich freuen, wenn ihr stattdessen einfach in den Beratungsstunden bei mir oder meinen netten Kollegen und Kolleginnen vorbei schaut und euch ein paar gratis Tipps abholt. Ich selbst habe als eingefleischter „Sturkopf“ in meinem 1. Semester auf diese Hilfe verzichtet, was eindeutig ein Fehler war, denn ein gutes 1. Semester sieht definitiv anders aus! Dafür hab ich die wichtigste Lektion gleich zu Anfang gelernt: Lass dich nicht von Rückschlägen fertig machen, aufstehen und weitermachen, etwas anderes ist keine Option. Ich wünsche euch viel Erfolg, sowohl im Studium, als auch außerhalb!

Kaleb ist Mitglied der Aktionsgemeinschaft Jus

 

 

 

 

 

 

Lena Kolbitsch


Mein Name ist Lena Kolbitsch und ich befinde mich derzeit im zweiten Abschnitt.
Auch für mich war der Studienbeginn verwirrend und eine große Herausforderung, doch ich konnte mich dann schnell zurechtfinden, wobei auch die FV (vor allem das Basic4Jus) eine große Rolle gespielt hat. Mit der Zeit, als ich mich ein wenig an den Studienalltag gewöhnt hatte, habe ich angefangen, vielen meiner Freunde bei organisatorischen und studienplantechnischen Fragen zu helfen. Das hat mir so großen Spaß gemacht, dass ich im Jänner 2013 beschloss, mein erworbenes Wissen mehr als nur meinem Freundeskreis zur Verfügung zu stellen, Daher bin ich in die FV gekommen – und ich kann sagen, es macht mir auch hier große Freude in so einem motivierten und netten Team zu arbeiten und anderen Leuten zu helfen!

Alles Liebe, Lena


 

  

 

 

 


 

 

Clemens Kraemmer



Clemens ist Mitglied der Aktionsgemeinschaft Jus
 

 

 


 

 

Florian Lattner

Liebe Kolleginnen und Kollegen!

Mein Name ist Florian, ich studiere seit dem Wintersemester 2008/09 Jus bei uns am Juridicum und nebenbei Geschichte. Derzeit befinde ich mich noch im 2. Abschnitt. Dass unser Studium einen guten Teil unserer Zeit beansprucht, wird so gut wie jeder von uns bereits gemerkt haben, dennoch müssen wir ganz nebenbei auch noch die Uni-Bürokratie überwinden. Es gilt die richtigen Lehrveranstaltungen zu finden und mit etwas Glück diese dann auch noch so aufeinander abzustimmen, dass ein schneller Fortschritt im Studium möglich ist.

Zu Studienbeginn fällt dies besonders schwer, man befindet sich in einer völlig neuen Situation, und so entstehen einige Fragen. Im Laufe der Zeit wird es zwar leichter, trotzdem gibt es ab und an Unklarheiten oder Anliegen, für die sich ein Besuch in unserer Fakultätsvertretung lohnt. Da mein Studium bereits fortgeschritten ist, konnte ich schon etwas Erfahrung und Wissen ansammeln. Ich würde mich freuen, dieses an euch weitergeben zu können, damit euer Studium erfolgreich und möglichst unkompliziert vonstattengeht. Ein weiterer Ansporn meines Engagements in der FV Jus ist es, mit unseren Studienvertretern die Studienbedingungen für uns alle beharrlich zu verbessern.

Um all diese Aufgaben zu eurer vollsten Zufriedenheit zu erledigen, sind wir für Ideen und Vorschläge besonders dankbar. Also falls ihr Fragen oder Anregungen habt, schaut doch mal während unserer Beratungszeiten vorbei!

Derzeit berate ich donnerstags von 14 bis 16 Uhr.

Email: florian.lattner@fvjus.at 

Florian ist Mitglied der Aktionsgemeinschaft Jus
 

 

 

 

Katja Marlovits


 

 

 

 

 

 

 

 

 

Email: Katja.marlovits@fvjus.at


 


 

Katja ist Mitglied der Aktionsgemeinschaft Jus

 

 


 

 

Michael Matzinger


 Hallo liebe Kollegen und Kolleginnen! Ich heiße Michael Matzinger und studiere Jus und Slawistik. Zu Beginn des Sommersemesters 2010 habe ich mich entschlossen der FV beizutreten, weil ich auch Teil dieses dynamischen Teams werden wollte. Nur zu gut kann ich mich erinnern, wie das am Anfang war, alles neu und man kennt sich nicht aus. Doch man ist dann froh, wenn man in die FV kommt und klasse beraten wird. Das erleichtert einem das Studium. So war es für mich und so hoffe ich, wird es auch für Euch sein. Ich freue mich schon auf Eure Fragen und Wünsche! 
 
 Email: michaelm@fvjus.at 

Michael ist Mitglied der Aktionsgemeinschaft Jus
 

 

 

 

 

Anne-Aymone Mc Gregor 


 Hallo
 Mein Name ist Anne-Aymone Mc Gregor, ich studiere seit dem SS 2009 am Juridicum und war schon beim ersten Betreten der Fakultätsvertretung von dem Engagement begeistert. Nachdem ich auch ein nettes Erstsemestrigen Tutorium hatte, entschied ich mich dieses Team zu unterstützen, was ich seit Ende September 2009 mache. Besonders liegt mir die Organisation von Lerngruppen und Tutorien am Herzen, da sich zum einen dadurch die Studenten an unserer Uni kennenlernen können, sie aber auch nicht alleine stehen, wenn sie in der Prüfungsvorbereitung merken alleine nicht weiterzukommen und auch in den Vorlesungen keine Lernpartner finden konnten. Aber auch gerade die Tutorien helfen Studenten, die fremd in der Stadt oder sogar dem Land sind, sich besser einzufinden. Ich finde alle Wahlfachkörbe am Juridicum sehr spannend, aber mein Hauptinteresse gilt den WFK Rechtsgeschichte, Europarecht und MOEST. Aufgrund meines vorherigen Studiums an den Universitäten Düsseldorf und Hagen (BWL) auch dem IPR und Unternehmensrecht. 
 


 Email: anne-aymone@fvjus.at 

 

 

Anne-Aymone ist Mitglied der Aktionsgemeinschaft Jus

 

 

Ivon-Megi Mitrovic


Hallo ihr Lieben! Mein Name ist Ivon-Megi Mitrovic und ich studiere seit dem WS 09/10 am Juridicum. Eigentlich hätte ich ja Medizin studieren sollen, da dies der Wunsch meiner Mutter war. Dennoch habe ich mich für meine große Leidenschaft, Jus, entschieden und meinen Willen durchgesetzt. Ich weiß noch, wie es für mich am Anfang meines Studiums hier am Juridicum war, man kennt niemanden, weiß nicht genau, was man machen soll und es ist alles recht stressig. In dieser Zeit war ich von den Hilfeleistungen der FV sehr beeindruckt, und dies hat mich dazu motiviert, ihr beizutreten und meine Unterstützung anzubieten. Alles Liebe und kommt doch vorbei! Eure Megi

 
 Email: megi.mitrovic@fvjus.at 

 

Ivon-Megi ist Mitglied der Aktionsgemeinschaft Jus
 

 

 

 

 

 

Nilufar Mokhtari


Hallo ihr Lieben!
Mein Name ist Nilufar Mokhtari und ich studiere seit dem Wintersemester 2010 Jus.
Wie fast jedem von euch ging es mir am Anfang des 1. Semesters, was das Organisatorische angeht (welche Lernveranstaltungen soll ich besuchen, was ist eine VO und was eine UE usw.), eher miserabel und ich hatte deswegen schlaflose Nächte. An einer dieser Nächte bin ich zufällig auf die Homepage der FV Jus gelangt und habe die Information über die "Basic for Jus" erhalten und bin am nächsten Tag hingegangen.
Gleich da hat sich für mich die Frage gestellt, wer diese Personen sind, die sich Zeit für uns Erstsemestrige nehmen. Bald darauf hat sich diese Frage ebenfalls erklären lassen - die Fakultätsvertretung.
Ich war so sehr über das Engagement begeistert, dass ich beschlossen habe, selber mitzumachen und somit bin ich seit Februar 2012 ein Mitglied der FV. 

Es ist mir jedes Mal eine Freude, wenn ich jemanden weiter helfen kann, sich mit dem Jusstudium noch besser zurecht zu finden. Ich wünsche euch allen viel Erfolg im Studium und freue mich euch in meiner Beratungsstunde in der FV begrüßen zu können. 

Liebe Grüße,
Nilu(far)
 
 Email: Nilufar.Mokhtari@fvjus.at 

Nilufar ist Mitglied der Aktionsgemeinschaft Jus

 


 

 

 

 

Claire- Sophie Mörsen 


Hallo!

Ich habe im WiSe 2009 begonnen am Juridicum zu studieren und bin nunmehr seit dem SoSe 2010 in der FV aktiv. Ich war erst in der Redaktion, dann als Sozialsprecherin und zuletzt als Studienvertreterin und Vorsitzende der FV tätig.

Auch wenn mein Studienbeginn nun doch ein wenig länger zurück liegt, erinnere ich mich noch sehr gut an die Hürden, Lücken und Tücken die der Studienplan und das Studium selbst, vor allem am Anfang für einen bereit halten.

Daher freue ich mich euch in allen etwaigen studienbezogenen Fragen zur Seite steheh und weiterhelfen zu können.

liebe Grüße und bis bald in der FV :)


 

 

Claire ist Mitglied der Aktionsgemeinschaft Jus

 

 

 

Clemens Niedrist


 


 

Liebe Kolleginnen und Kollegen! 

Mein Name ist Clemens Niedrist und ich studiere seit dem Wintersemester 2008/2009 Rechtswissenschaften. In der Fakultätsvertretung und bei der Aktionsgemeinschaft bin ich seit der ÖH-Wahl 2011 tätig. 

In meinem ersten Semester, aber auch danach, war ich bemüht mir einen Überblick über das Studium zu verschaffen und fand in der FV-Jus immer ambitionierte und engagierte Ansprechpartner, die mir oft sehr weitergeholfen haben. 
In meinem mittlerweile vierten Semester war es mir schließlich auch ein persönliches Anliegen, mich auf universitärer Ebene zu engagieren und einzubringen. Auf die Frage, ob in der FV noch jemand gebraucht wird, bin ich herzlichst empfangen worden und innerhalb kürzester Zeit in dieses großartige Team integriert worden. Ich empfinde es als eine äußerst wertvolle und schöne Erfahrung, Mitstudierende zu beraten und weiterhelfen zu können. Ein weiteres Motiv meines Engagements ist, die Studienbedingungen auf unserer Universität mit und durch unsere Studienvertreter stetig zu verbessern. Um all diese Aufgaben auch zu Eurer vollsten Zufriedenheit zu erledigen, sind wir selbstverständlich für jegliche Ideen und Anregungen äußerst dankbar. 

 


 


 

Clemens ist Mitglied der Aktionsgemeinschaft Jus
 

 

 

 

Christine Ocak


 Hallo, ich heiße Christine und studiere seit dem WS 2010 Jus. Aller Anfang ist schwer, auch am Juridicum! Wie den meisten erging es mir im ersten Semester nicht anders, Verwirrung und Ratlosigkeit standen im Vordergrund meines Alltages. 
Da ich selber die Hilfe des FV Jus-Teams in Anspruch genommen habe, wollte ich mitwirken, um meine persönlichen Erfahrungen den kommenden Kollegen weiterzuleiten. 
Ich gehöre dem Team seit Februar 2012 an und freue mich jeden Tag aufs Neue, meine Hilfe anbieten zu können. Ich freue mich auf euch!

Christine Ocak 

Christine ist Mitglied der Aktionsgemeinschaft Jus
 



 

 

 

 

 

Christina Pickl


 Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen!
Mein Name ist Christina Pickl, und ich studiere seit dem WS 2010 am Juridicum. Wie viele andere StudienkollegInnen hatte auch ich zunächst Schwierigkeiten, mich in der „neuen Welt“ des Studiums einzufinden. Ich besuchte deshalb gleich am Anfang  die Veranstaltung „Basic for Jus“, welche mir den Einstieg extrem erleichterte und wo meine existenziellen Fragen zu meiner Beruhigung alle kompetent und freundlich beantwortet wurden. Ich fand mich dann noch einige weitere Male in der FV, wo ich diverse Fragen zu An/und Abmeldungen, Prüfern etc. hatte und mir mit einem höchsten Maß an Höflichkeit, Kompetenz und auch Geduld Auskunft erteilt wurde. Im Laufe der Zeit gelangte ich zu der Erkenntnis, dass ich diese wichtige Arbeit der FV unterstützen möchte. Vor allem die Lerngruppen halte ich für äußerst wichtig, da man den anspruchsvollen Lernstoff gemeinsam leichter erarbeitet, mögliche Fragen klären kann und damit auch eine Reduktion der Prüfungsangst herbeiführt. Es ist mir ein Anliegen einen Beitrag zu leisten, damit anderen JusstudentInnen der Weg durch das Studium erleichtert wird. 

Liebe Grüße Christina

 

 

 

 

 

Iris Ploc


 Hallo allerseits! Mein Name ist Iris und ich arbeite seit März 2010 bei der FV Jus mit. An der rechtswissenschaftlichen Fakultät zu studieren stand für mich eigentlich schon sehr früh fest. Nichtsdestotrotz hatte ich, wie die meisten anderen StudienanfängerInnen eben auch, gewisse Einstiegsschwierigkeiten. Wo melde ich mich an? Wofür überhaupt? Wann mache ich meine erste Prüfung? Und was ist bitte Univis? Mir selbst wurde damals sehr geholfen und ich weiß nicht, wie holprig mein Start in das Unileben gewesen wäre, hätte ich nicht diese Unterstützung gehabt. Somit habe ich mich entschieden unserer Fakultätsvertretung beizutreten, um ebenso meine Hilfe bei Problemen mit dem Jusstudium anzubieten. Ich selbst strebe eine internationale Karriere an und weiß deswegen nur zu gut, vor welchen Problemen man steht, wenn man nicht die klassischen Berufe wie Anwalt oder Richter in Österreich ergreifen möchte.
 
 Email: iris@fvjus.at 

Iris ist Mitglied der Aktionsgemeinschaft Jus
 


 

 

Elif Güneruz

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen! Ich bin Elif Güneruz und studiere seit dem WS 2009 Jus hier an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Wien. Seit Mai 2010 bin ich aktiv Mitglied bei der FV Jus und Mitglied des Erasmus-Teams. Einer der Gründe, weshalb ich der FV beigetreten bin, ist, dass ich mir vorgestellt habe, dass es mir persönlich viel bringen wird, wenn man anderen behilflich sein kann und dass man hier auch viele neue Freundschaften knüpft, mit denen man im Grunde viel Zeit verbringt. Auf jeden Fall empfehle ich es all jenen, die Interesse daran haben, in der FV mitzumachen und wünsche allen viel Erfolg im Studium. Elif Güneruz

Email: elif@fvjus.at




 

Katharina Retter


 


 

 

Hallo, es freut mich Euch (hier) zu begrüßen!

Ich weiß, dass ein Studienanfang bzw. ein Wechsel in ein anderes Bundesland Probleme oder Fragen mit sich bringen kann. Ein neuer Studienplan; eine neue Umgebung; an welche Personen wende ich mich; welche Prüfungen werden angerechnet …? Habt Ihr solche oder ähnliche Fragen? Schreibt mir, ich bin Euch gerne behilflich. Nun wünsche ich allen einen guten Start, nicht zu viel Stress und viel Erfolg!

Liebe Grüße Katharina 

 


 


 

 

 

Michael Schmiedinger


Hallo, mein Name ist Michael Schmiedinger und ich studiere seit dem WS 2011 hier bei uns am Juridicum. Ich befinde mich zurzeit am Beginn des 2. Abschnitts und bin seit September 2012 in der Fakultätsvertretung tätig. Aus der tiefen Überzeugung heraus, dass die Welt von Menschen lebt, die mehr tun als nur ihre Pflicht, habe ich mich dazu entschlossen, auch an der Uni meinen Beitrag zu leisten und den Studienalltag aktiv mitzugestalten. Eine engagierte und motivierte Studierendenvertretung stellt für mich einen der Grundpfeiler einer jeden funktionierenden Universität dar, insbesondere natürlich die Beratung und Unterstützung der Neuankömmlinge bzw. die Übertragung der mit Fortdauer des Studiums erworbenen Erfahrung von Studierendengeneration zu Studierendengeneration. Gerade am Anfang eures Studiums, wenn Hilfe dringend Not tut, werft eure Berührungsängste über Bord, profitiert von unserem (Beratungs-)Angebot und nehmt an unseren Veranstaltungen teil, es zahlt sich definitiv aus. 

Liebe Grüße, Michael 

 

Michael ist Mitglied der Aktionsgemeinschaft Jus
 

  



 

Qendresa Sinani 


Hallo! Ich heiße Qendresa Sinani und bin seit März 2014 neu bei der FVJus. Ich wollte schon immer Teil der FVJus sein; nicht nur weil es ein tolles Team ist und alle immer hilfsbereit sind, sondern weil sie versuchen mit alle Mitteln das Beste für die StudentInnen zu erreichen. Zu diesem Team will ich auch gehören und es unterstützen um das Juridicum von Jahr zu Jahr noch besser zu machen. Es ist eben die beste FV die man haben kann!

   

 

 

Daniela Sojkova

 

 

 

Liebe Kolleginnen und Kollegen :)

ich heiße Daniela und befinde mich gerade im 2. Abschnitt. Mit der Arbeit bei der FV Jus habe ich gerade im Sommersemester 2013 angefangen. Falls mich jemand fragt, warum ich mich für die Arbeit bei der FV Jus entschlossen habe, sage ich einfach, dass sie mir Spaß macht und dass ich als Erst- und Zweitsemestrige immer Hilfe bei der FV Jus gesucht habe. Die Kollegen waren immer nett, freundlich und hilfsbereit. Und jetzt berate ich gerne allen meine Freunde und Kollegen, die nicht wissen, welche PÜ oder Prüfung sie machen sollen. Am Anfang des Studiums habe ich mich aber natürlich nicht ausgekannt und nicht gewusst, welche PÜ oder APÜ ich machen soll und wie ich überhaupt die Einführung schaffen soll, weil aller Anfang schwer ist. Für manche Studenten ist es sogar doppelt anstrengend, weil sie in einer neuen Stadt leben und in einer fremden Sprache studieren müssen. Das war auch bei mir der Fall, aber nach jeder bestandenen Prüfung fühlen sich die Studenten besser und sicherer. Mein Motto ist daher: NIE AUFGEBEN. Ich bin für jeden da, egal ob er sich im ersten, zweiten oder dritten Abschnitt befindet. Ich freue mich schon auf euren Besuch bei uns in der FV Jus. Eure Daniela 

 


 

Daniela Spießberger


Hallo! 

Ich studiere nun seit dem Wintersemester 2008/09 neben Politikwissenschaft auch Jus und weiß daher genau, wie stressig ein Doppelstudium manchmal sein kann. Da mir die Fakultätsvertretung zu Beginn immer mit Rat und Tat zur Seite stand, habe ich mich dazu entschlossen, nun auch etwas beizutragen. Ich freue mich, meine Erfahrungen an Euch weitergeben zu können, und werde mein Bestes geben, um Euch freundlich und kompetent bei jeglichen Problemen rund um das Studium zu helfen. Gemeinsam mit meinen Kollegen der Vertretung versuche ich, Euch den oft komplizierten Uni-Alltag zu erleichtern. Also hoffentlich bis bald in der FV! 

Liebe Grüße, Daniela 

Email: daniela.spiessberger@fvjus.at 

 

Daniela ist Mitglied der Aktionsgemeinschaft Jus
 


 

 

 

 

Johannes Steurer

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
 
Mein Name ist Johannes Steurer und ich studiere seit dem SS2010 am Juridicum. 
 
Das Studium habe ich nach sorgfältiger Überlegung begonnen, weil ich an den alltäglichen und grundlegenden Dingen interessiert bin, welche die Gesellschaft zusammenhalten. Nur Jus gewährt mir diesen Einblick. - Für die FV habe ich mich entschieden, weil  ich mir jetzt im 2. Abschnitt durchaus bewusst geworden bin, dass es diverse Probleme und Stolpersteine vor allem zu Studienbeginn zu umschiffen gilt, die auf Dauer unlösbar erscheinen, wenn man sich mit diesen allein konfrontiert sieht. Die Hilfeleistung für andere ist somit wichtig und richtig und es erfüllt mich mit Stolz, Teil dieser engagierten Truppe zu sein.
 



 

Merita Tahiri 


Hallo! Mein Name Merita Tahiri und ich bin seit März Teil der FVJus. Dies gibt mir die Chance das Juridicum auch von innen zu betrachten; zu sehen, was für uns StudentInnen alles gemacht wird, was die FV alles erreichen kann und es gibt mir die Möglichkeit gemeinsam für bessere Bedingungen am Juridicum zu sorgen und zu kämpfen. Dabei möchte ich fortan mithelfen und entschloss mich daher der FVJus beizutreten.


 

Stephan Trenker


Hallo!

Ich heiße Stephan Trenker und bin zZ im 2. Abschnitt. Ursprünglich komme ich aus Niederösterreich, wohne jetzt aber in Wien. Seit Mai 2014 bin ich Teil der Fakultätsvertretung - um anderen Studierenden zu helfen; so wie mir in meiner Anfangszeit geholfen wurde! Ich war und bin wirklich beeindruckt was die FVler alles vollbringen (Beratungen, Tutorien, Exkursionen, Lerngruppen, Veranstaltungen, Bücherbörse, ......) und möchte auch meinen Beitrag leisten. 

bis bald,
Stephan 

 


 

 

 

Sabine Öztürk


Hallo. Mein Name ist Sabine Öztürk, ich bin 20 Jahre alt und studiere seit dem Wintersemester 2010 Jus. Nach einem Jahr habe ich mich entschlossen, selbst der Fakultätsvertretung Jus beizutreten, da ich sehr gerne berate, und es mir Spaß macht, in der FV Zeit zu verbringen.
Die MitarbeiterInnen der FV Jus waren für mich mit ihrer kompetenten und freundlichen Beratung immer eine große Unterstützung. 
Das ist auch einer der Gründe warum ich jetzt in der Fakultätsvertretung bin.
Sehr gerne stehe ich Dir für Fragen rund um das Studium zur Verfügung.

Ich wünsche allen viel Erfolg im Studium.
 
 
 Email: sabineoe@fvjus.at 

 Sabine ist Mitglied der Aktionsgemeinschaft Jus

 

To top



 

Verena Pichler


 Hey liebe Leute, mein Name ist Verena Pichler und ich studiere seit dem WS11 am Juridicum. Jeder/ Jede Student/Studentin weiß wohl, was für eine große Herausforderung die Planung eines Studiums, insbesondere für Erstsemestrige, ist. Jede noch so kleine Hilfe und Rat erleichtern das Unileben immens. Auch mein Studieneinstieg wurde durch die Unterstützung der FV erleichtert und meine Angst vor der ersten großen Hürde, der Steop, genommen. Seit dem Sommer 2012 bin ich nun in der FV tätig und freue mich, meine Tipps, Tricks und Erfahrungen an euch weiterzugeben, um euch euer Studium zu erleichtern und bei eurer Planung zu helfen.

Wir sehen uns in der FV-Jus, Verena! 

 

 

Christian Vorhemus


 Hallo!
Mein Name ist Christian Vorhemus und studiere seit dem Sommersemester 2010 Rechtswissenschaften. Erste Begegnungen mit der Fakultätsvertretung hatte ich zunächst in virtueller Form via Homepage und Forum, die mir die ersten Schritte auf neuem (orangem) Juridicum-Terrain ungemein erleichterten. Bald war jedoch der Entschluss gefasst, die erhaltenen Tipps und Tricks ganz offiziell auch an die nächsten Generationen weiterzugeben, was mich schließlich in das FVJus-Team geführt hat. Solltest du Fragen, Sorgen oder Wünsche haben, scheue dich nicht, uns persönlich oder per Mail zu kontaktieren!

 
 Email: christianv@fvjus.at 

 

 

 

 

 

Nathalie Weiss


 Liebe Kolleginnen, Liebe Kollegen!
 
Ich studiere nun seit dem WS 2009 Jus und bin gerade im 3. Abschnitt angekommen. Ich habe schon zu Beginn viele hilfsbereite Kollegen in der FV kennengelernt. Die Arbeit begeisterte mich schnell, allerdings habe ich nie den Schritt gewagt mitzumachen. Nun habe ich in den vergangenen 3-4 Jahren aber viel Erfahrung sammeln können, einerseits durch eigene Hürden, die es zu überwinden galt, andererseits durch stetiges Beobachten und teilweise auch Mithelfen in der Fakultätsvertretung. Hier habe ich nicht nur tolle Menschen kennengelernt, sondern mein Wissen rund um das Studium weiter ausbauen können. Seit kurzem habe ich mich nun entschieden, offiziell mitzuwirken, mein Wissen weiterzugeben und freue mich viele tolle Aufgaben übernehmen zu können, um etwas am Juridicum zu verändern! 

Auch freue ich mich auf viele Fragen, die sich jeder von uns mal gestellt hat und hoffe, dass ich vielen von euch weiterhelfen kann! 

Liebe Grüße und bis hoffentlich bald in der FV! 

Nathi ist Mitglied der Aktionsgemeinschaft Jus



 

 

Angela Yonkova


  Hallo ihr Lieben! Mein Name ist Angela Yonkova und ich studiere hier am Juridicum seit 2011. 

Vor dem Anfang meines Studiums haben mir alle gesagt – Der Anfang ist immer schwer. 

Wisst ihr was? Es ist nicht nur der Anfang, der schwer ist. 

Jeder Tag hier ist eine neue Herausforderung, egal ob es um eine Klausur, eine Prüfung, das neue System, Lehrbücher oder generell um die schwere Wahl (fast wie bei Hamlet) zu lernen oder nicht zu lernen geht. Während wir uns auf alle diese Herausforderungen konzentrieren, verpassen wir die Möglichkeiten, die uns zur Verfügung stehen. Seitdem ich bei der fvjus mitmache (Oktober 2012) habe ich so viel gelernt – vieles hinsichtlich des Studiums und sogar mehr in Bezug auf mich selbst – was ich will und warum ich hier bin. 

Falls ihr auch irgendwelche Fragen habt, werdet ihr mich (und alle meine Kollegen) in der fvjus finden.. eine Beratung bringt immer neues Wissen. Das Wissen ist Macht. Macht, die jede Herausforderung überwinden kann. LG Angela .